Rund um Renault

Diskutiere Rund um Renault im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Also wenn das stimmt, was will dann Renault noch verkaufen? Bzw im welchem Sektor mitmischen?...

  1. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    1.720
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    143000
  2. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.908
    Zustimmungen:
    1.335
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Der D-Segment-Kombi ist international leider vom Aussterben bedroht, der Van auch.
    Ich bin gespannt, ob VW den Touran am Leben erhält. Es ist ja die Rede davon, dass er mit dem Golf Sportsvan zu einem Crossover verschmilzt.
    Der Talisman ist schon ein schönes Auto, das stimmt. Aber er hat nun einmal gegen die Platzhirsche keine Chance, wenn man sich seinen Marktanteil anschaut...
    Renault hat sich mit Dacia vielleicht eine zu starke interne Konkurrenz aufgebaut.
     
  3. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    1.720
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    143000
    Der Marktanteil ist ja komplett egal, muss ja kein Auto fahren was in den Top 10 ist.

    Jedoch stimmt leider schon länger das gesamte Paket bei Renault nicht mehr.

    Diverse Pakete was nicht logisch sind, ein EDC Getriebe was mehr als schlecht ist. Benziner ohne Schaltgetriebe, das Multimediasystem läuft so gut wie das MIB 3 vermutlich gerade usw usw
     
  4. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.908
    Zustimmungen:
    1.335
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Ein Auto muss für den Hersteller rentabel sein. Zumindest, wenn es nicht durch andere Modelle mit finanziert wird.
    Und ja, ich denke, da kommt das Konzeptproblem zum Tragen.
    Aber unter dem Strich hat Renault vielerorts vor allem immer noch ein Problem: ein über viele Jahre hinweg gewachsenes Imageproblem in Sachen Qualität. Das war nur in Teilen durch die Qualitätsoffensive der letzten 5-10 Jahre wieder gut zu machen. In Sachen Innovation war Renault oft sogar Vorreiter oder besser Wegbereiter.
    Und im Design und im Komfort hat mir Renault immer gut gefallen.

    Schaltgetriebe sind eben im Rückgang begriffen, mit der Elektrifizierung und voran schreitendem autonomem Fahren wird dem Vorschub geleistet. Im Erstwagen, also dem Wagen, den ich oft und viel auch auf staureichen Strecken fahre, möchte ich nicht mehr verzichten. Das hätte ich bis vor 10 Monaten so auch nicht gedacht.
     
  5. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    1.720
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    143000
    Bin öfters Automatik im Stau gefahren, aber will trotzdem ein Schaltgetriebe.

    Und im Talisman gibt es nicht Mal für viel Geld eines beim Benziner.

    Bin selber 6 Jahre oder länger Renault gefahren, aber eben die alten Modelle, und diese bin ich mit Freude gefahren, aber wenn an einem 45k€ Talisman bei der Weltpremiere an der Gurtschnalle ein Schutz fehlt, das direkt das Leder beschädigt wird, das ist halt etwas mager.


    Achja, 2 Werke sollen auch komplett geschlossen werden.
     
  6. #6 spacebacker, 21.05.2020
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    655
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Abarth 595 Custom
    Werkstatt/Händler:
    Als TZ aus Passau in den Norden geholt
    Kilometerstand:
    3500
    Was sich nicht rentiert fliegt eben raus.

    Die Verluste der nun eingestellten Modelle durch zu geringe Stückzahlen können Clio und Capture allein nicht abfangen.

    Der Talisman ist für mich nur ein weiterer vergeblicher Versuch gewesen, so etwas wie ein Premium-Fahrzeug auf die Beine zu stellen.

    Und für DAS Geld hätte ich mir keinen Renault gekauft, höchstens was draufgelegt und mir einen Alpine bestellt.:D

    Renault kann recht nette Kleinwagen und Transporter, aber das war es dann für mich auch schon.

    Dazu kommt, dass alle Welt halt "suven" will, der Scenic ging mit seinen großen und teuren Rädern komplett in die falsche Richtung,
    der Twingo hat in der aktuellen Version alles eingebüßt, was einen Twingo über Jahrzehnte ausgemacht hat.

    Selbstgemachter Untergang finde ich.
     
    Tuba gefällt das.
  7. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    1.720
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    143000
    Das stimmt, der Clio ist auch nicht mehr das was er einmal war...

    Das Geld wäre ja ok, wenn alles soweit passen würde.
     
  8. #8 spacebacker, 21.05.2020
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    655
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Abarth 595 Custom
    Werkstatt/Händler:
    Als TZ aus Passau in den Norden geholt
    Kilometerstand:
    3500
    Genau das ist ja der Punkt.
    Irgendwie wirkt das Programm ein wenig verwässert. Der neue Clio ist ja nicht hässlich, aber auch nicht irgendwie besonders.
    der neue 208 von Peugeot sieht ( von außen) dafür richtig lecker aus.
     
  9. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.908
    Zustimmungen:
    1.335
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Wo wir gerade bei Renault sind: ist es korrekt, dass man eine AHK z.B. beim Talisman nicht direkt ab Werk bestellen kann, sondern nur im Nachgang beim Händler nachrüsten lassen kann?
    So sieht es lt. Konfigurator zumindest aus und scheint auch eine Internetrecherche zu bestätigen.
    Wie läuft sowas dann mit einer Bestellung für Firmenwagenleasing aus?
    In den BLP fliesst so etwas dann ja nicht mit ein. Ist die Nachrüstung dann ein einzelner Posten wie für nachträglich gekauftes Zubehör oder kann das im Leasing verrechnet werden?
     
  10. #10 PolenOcti, 22.05.2020
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Irgendwie unglaublich das man immer noch am Formel 1 Arrangement festhält..!? Ich hoffe de Meo wird da ordentlich aufräumen!
     
  11. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    1.720
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    143000
  12. #12 PolenOcti, 22.05.2020
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Frankreich kann sich ein sterben Renault’s nicht leisten. Die werden durchgezogen, egal was das kosten wird.
     
  13. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    12.955
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    Das hat Schweden bei Saab auch mal gedacht.
     
  14. #14 PolenOcti, 22.05.2020
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Saab hatte aber eine andere wirtschaftliche Bedeutung für Schweden. Die waren damals schon nicht mehr selbstständig.
     
  15. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    12.955
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    Für Frankreich ist PSA sehr viel wichtiger als das "kleine" Renault.
     
  16. #16 PolenOcti, 23.05.2020
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Naja, wenn man die Renault-Nissan-Allianz sieht, glaube ich das weniger. Vor allem weil Frankreich direkt 15% dran hält. An PSA nur über dritte. Zukunft kann das natürlich anders aussehen.
     
  17. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.908
    Zustimmungen:
    1.335
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Auf der frz. Website ist der Mégane schon als PHEV konfigurierbar.

    https://www.renault.fr/vehicules-hybrides/megane-estate-e-tech-hybride-rechargeable.html

    Als RS-Line mit Vollausstattung komme ich gerade einmal auf 44000 Euro. Ja, man müsste auf ein paar Features verzichten. Auf der anderen Seite gerade bei 0,5% bietet er ein unheimliches Sparpotential.

    Den werde ich mir wohl doch noch mal anschauen, wenn er bei den Händlern steht.
     
  18. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.908
    Zustimmungen:
    1.335
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000


    Wenn schon ein frz. Tester nicht wirklich überzeugt ist, ist das kein wirklich gutes Zeichen. Das Zusammenspiel zwischen E-Motor und Verbrenner sei nicht optimal gelöst.
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.156
    Zustimmungen:
    2.271
    Ort:
    Niedersachsen
    Seine Wortwahl in Bezug auf das Zusammenspiel ist ziemlich deutlich - enttäuschend.

    Aber wie immer. Ein Test ist kein Test. Für mich verstärkt auch das erneut die Zweifel am Konzept, 200 kg schwerer noch dazu. Wo soll da der Vorteil liegen - auch ökologisch.
     
  20. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.908
    Zustimmungen:
    1.335
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Der ökologische Vorteil kann nur dann überhaupt existieren, wenn man so oft wie möglich mit so ökologisch wie möglich erzeugtem Strom fährt.
    Egal, um welchen PHEV es sich handelt.

    Unter dem Strich überzeugt mich der Mégane im Vergleich zu Konkurrenten wie dem Kia Ceed SW, der preislich auf einem vergleichbaren Niveau liegt, nicht, da ihm Ausstattung fehlt. Es scheint z.B. keine elektrische Heckklappe zu geben. Das sind Dinge, auf die ich mittlerweile wirklich gar nicht mehr verzichten möchte.
    Das Design hingegen gefällt mir gut, besonders in der RS-Line.
    Und den Komfort fand ich bei Renault bisher eigentlich immer eines der herausragenden Merkmale.
     
    andi62 gefällt das.
Thema:

Rund um Renault

Die Seite wird geladen...

Rund um Renault - Ähnliche Themen

  1. Podcast rund ums Auto

    Podcast rund ums Auto: Wer wie ich viel im Auto sitzt, hört ggf. auch gerne mal den ein oder anderen Podcast. Ab und an fällt da auch mal einer in verschiedenen Themen,...
  2. Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?

    Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?: Hallo, Meine Oma hat mit eben ein Bild gesendet, da wohl bei ihren Fabia die Inspektion Anzeige kam. Sie ist seit der letzten LongLife knapp 2105...
  3. Altes rundes Emblem gegen Schriftzug tauschen

    Altes rundes Emblem gegen Schriftzug tauschen: Hallo! Ich hab mich schon ein bisschen durch das Forum gelesen, und ein paar Themen gefunden, in denen es darum geht, den neuen verchromten Skoda...
  4. einige Fragen rund um den 2009er RS 2z

    einige Fragen rund um den 2009er RS 2z: Hallo Zusammen, ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 2009er RS (Sept 2009) und setze mich seitdem recht intensiv mit dem Wagen...
  5. Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator

    Octavia IV - Sammelthread zur Kaufberatung - Rund um den Konfigurator: Hallo zusammen, hat jemand Informationen dazu ab wann der Configurator für den O4 verfügbar sein wird? Schöne Grüße
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden