Rund 30 Assistenzsysteme in der EU ab 2022 Pflicht

Diskutiere Rund 30 Assistenzsysteme in der EU ab 2022 Pflicht im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Servus Gemeinde, wie findet ihr das? https://www.mobile.de/magazin/artikel/diese-assistenzsysteme-werden-ab-2022-pflicht-7076

  1. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    70000
  2. #22 Brooomi, 08.11.2019
    Brooomi

    Brooomi

    Dabei seit:
    11.09.2019
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    In der Mitte von Deutsch-Südwest
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI 63kW BJ 2012 totalmitternachtsdunkel- schwarz
    Kilometerstand:
    89 500
    Tja, im Grunde die logische Konsequenz aus den bisherigen Erfahrungen und Entwicklungen und klar DER Weg zum autonomen Fahren.

    Klar ist aber, auch wie hier steht:
    Einige der Systeme werden voraussichtlich dafür sorgen, dass vor allem Fahrzeuge im unteren Preissegment spürbar teurer werden. So benötigt künftig jeder neue Pkw eine Front- und eine Heckkamera, sowie Soft- und Hardware, um die damit erzeugten Daten zu verarbeiten. Neue Fahrzeuggenerationen müssen außerdem in Crashtests strengere Anforderungen erfüllen ...
     
  3. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    70000
    Ich sehe nicht nur den steigenden Preis, sondern auch die hohe Anfälligkeit der Systeme..
     
  4. #24 4tz3nainer, 08.11.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    7.192
    Zustimmungen:
    2.639
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Welche hohe Anfälligkeit? Ich sehe da jetzt nichts was es heute nicht auch schon gibt und im Superb oder auch Octavia funktioniert es bisher einwandfrei.
     
    Tuba gefällt das.
  5. #25 GolfCR, 08.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2019
    GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    70000
    Dann lese den Beitrag mal lieber ganz, wäre mir neu das ein "Superb, Octavia" das alles schon hat...

    Anfälligkeit umso mehr Elektronik, um so anfälliger kann ein Wagen sein.....
     
  6. #26 Brooomi, 08.11.2019
    Brooomi

    Brooomi

    Dabei seit:
    11.09.2019
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    In der Mitte von Deutsch-Südwest
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI 63kW BJ 2012 totalmitternachtsdunkel- schwarz
    Kilometerstand:
    89 500
    DAS ist das Problem - und damit DIE Herausforderung - jeder technischen Weiterentwicklung.

    Aber ich seh diese Zunahme der elektronischen Assistenzsysteme auch etwas distanziert - ich hab ja so gut wie KEINE bei mir drin im Roomster.
    Aber bei Verbesserung von Unfall- und Fußgängerschutz bin ich voll dabei!
     
  7. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    70000
    Bin ich natürlich auch bei dir :)
     
  8. #28 4tz3nainer, 08.11.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    7.192
    Zustimmungen:
    2.639
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Außer dem pACC sehe ich da jetzt nichts was es nicht schon gibt?(
     
  9. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    513
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    in Kombination mit den aktuellen Bestrebungen der Gesetzgebung den Datenschutz um Fahrdaten auszuhebeln, um die Strafverfolgung oder das Scoreing/Profiling in Industrie/Versicherung/Handel zu erleichtern, sehe ich die deutliche Ausweitung der Fahrsensorik und Automatismen daraus schon kritisch.

    Was ich mir dann aber im Gegenzug wünschen würde wäre eine technische Tempobegrenzung für Fahrräder auf 20km/h, oder ein automatisches Bremssystem für Fahrräder bei roten Ampeln oder wenn ein parallel fahrendes Fahrrad rechts wahr genommen wird. Oder noch besser - endlich den Wegfall der Gefährdungshaftung in der Rechtssprechung für den Kraftverkehr
     
  10. #30 FendiMan, 08.11.2019
    FendiMan

    FendiMan

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    1100 Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq Style 1.5TSI DSG 01/2019
    Wenn ich das lese:

    Intelligente Geschwindigkeitsregelung
    Das System namens „ISA“ (Intelligent Speed Adaption) soll mithilfe von GPS-Daten und Verkehrszeichenerkennung die aktuell geltende Höchstgeschwindigkeit ermitteln und bei einer Überschreitung warnen und das Fahrzeug automatisch darauf einbremsen. Der Fahrer kann jedoch das System überwinden, indem er das Gaspedal tritt. Experten prognostizieren, ein solches System könne die Zahl von auf überhöhte Geschwindigkeit zurückzuführenden Unfällen um 30 Prozent senken.

    muss VW/Skoda hier noch eine funktionierende VZE entwickeln.
    Mit der jetzigen darf ich dann 100 in der Stadt fahren.
     
  11. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.273
    Zustimmungen:
    1.203
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    170000
    abwarten,
    die EU hatte auch einst eine Pflicht diskutiert, dass jeder Neuwagen ein (DAB)Radio bekommen müsste.
    Passiert ist nix, es gibt weiterhin jede Menge Hersteller bei denen ein Radio Aufpreis kostet, bei fast allen kosten dann DAB nochmal Aufpreis.

    Autonomes Fahren mit automatischer Abstandseinhaltung etc. bei 100% aller auf der Straße befindlichen Fahrzeuge würden 90% aller Unfälle verhindern, bis dahin sehe ich aber nur Diskussionen und halbherzige und unausgereifte Systeme.

    Ich denke in 20 Jahren sind dann endlich mal so weit, aber in den nächsten 19 Jahren wird das alles eine einzige Diskussion mit Schwanzlängenvergleich werden wer wohl die stärkere Lobby für dagegen oder dafür hat.
     
  12. #32 fireball, 08.11.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.111
    Zustimmungen:
    4.403
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Zusammengelegt mit dem alten Thread
     
  13. #33 4tz3nainer, 08.11.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    7.192
    Zustimmungen:
    2.639
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Bin ich froh dass es bei meinem Superb zu 95% funktioniert.:D
     
  14. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.183
    Zustimmungen:
    549
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    84284
    Funktioniert bei meinem Citigo, ohne, dass er es hat. Ich bin da altmodisch: sehe ich ein Zeichen mit Geschwindigkeitsbegrenzung, halt ich die einfach ein. Verkehrszeichen zu erkennen, ist kein Hexenwerk, vorausgesetzt, man konzentriert sich aufs Fahren und nicht auf irgendwelche Bildschirme oder Telefongespraeche. Fahren kann so simply clever sein :)
     
    Ameise, JuppiDupp, FrankA und 3 anderen gefällt das.
  15. #35 Brooomi, 08.11.2019
    Brooomi

    Brooomi

    Dabei seit:
    11.09.2019
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    In der Mitte von Deutsch-Südwest
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI 63kW BJ 2012 totalmitternachtsdunkel- schwarz
    Kilometerstand:
    89 500
    GEFÄLLT MIR !! :D:thumbup:
     
  16. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.183
    Zustimmungen:
    549
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    84284
    Wenn etwas eingefuehrt werden soll, dann bitte eine Warnung, die dem/derjenigen eines auf die Muetze gibt, der/die nicht blinkt beim Abbiegen. Gefuehlt 90 % der Fahrzeugfueher/innen scheinen naemlich nie eine Einweisung gehabt zu haben, dass ihr Fahrzeug wirklich Blinker hat :D
     
    superb-fan und Brooomi gefällt das.
  17. #37 triumph61, 08.11.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.040
    Zustimmungen:
    1.485
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Zweijährige Übergangsfrist
    Um in Kraft treten zu können, bedarf es nach dem Parlamentsbeschluss zunächst der formalen Anerkennung durch den EU-Rat sowie der Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union. Diese soll bis zum Frühjahr 2019 erfolgen. Nach Ablauf einer zweijährigen Übergangsfrist wird die Übernahme der Regelung in die jeweils nationale Gesetzgebung dann für die EU-Mitgliedsstaaten verpflichtend
    https://www.dabplus.de/2018/11/15/m...schliesst-digitalradio-pflicht-fuer-neuwagen/
     
  18. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.273
    Zustimmungen:
    1.203
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    170000
    Ah abwarten, Tee trinken.
    Wenn nationales Recht, sich durch EU-Recht benachteiligt sieht, ist das jeweilige EU-Land nicht verpflichtet ein EU-Regelung zu übernehmen. Nationales Recht geht vor EU-Recht.
    Darüber streiten sogar gerichtlich manche EU-Länder mit der EU, weil die EU Strafen aufdrücken will, weil sie die Umsetzung in einem EU-Land nicht als gegeben sieht und das EU-Land sagt das es nationales Recht benachteiligt.
    Schon komisch das in Dänemark z.b. Kinder eine Sitzerhöhung benötigen bis 1,35m in Deutschland bis 1,50m.
    Kindersitz und Auto haben eine und die selbe EU-Typgenehmigung.
    In manchen EU-Ländern sind hinten rote Blinker erlaubt, gelbe Scheinwerfer, ab Standlicht orange mitleuchtende Blinker etc.
    Also mit dem nationalen Recht und dem EU-Recht ist das nicht so einfach.
     
    Superb Dieselkutsche gefällt das.
  19. Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    443
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Perfekt, noch ein Grund mehr, kein neues Auto zu kaufen.
     
    Superb Dieselkutsche gefällt das.
  20. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.273
    Zustimmungen:
    1.203
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    170000
    schnell 2021 noch ein Auslaufmodell kaufen und hoffen das es bis zur Rente hält
     
    Superb Dieselkutsche, GolfCR und Christian_R gefällt das.
Thema: Rund 30 Assistenzsysteme in der EU ab 2022 Pflicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eu assistenzsysteme bis 2022

    ,
  2. eu auto 2022 alkohol

    ,
  3. eu vorschriften für autobauer ab 2022

    ,
  4. Rund 30 Assistenzsysteme sollen 2022,
  5. welche assistenzsysteme sind in deutschland pflicht,
  6. eu vorschriften 2022 auto,
  7. Neue Assistenzsysteme in Neuwagen 2020,
  8. auto eu 2022 alkomat,
  9. assistenzsysteme eu,
  10. alkomat pflicht neuwagen,
  11. EU Verordnung Assistenzsysteme 2022,
  12. eu assistenzsysteme,
  13. assistenzsysteme 2022,
  14. 2022 assistenzsysteme,
  15. eu vorschriften assistenzsysteme 2022,
  16. fahr assistenzsysteme 2022 alkohol,
  17. assitenzsysteme auto 2022,
  18. eu assistenzsysteme auto
Die Seite wird geladen...

Rund 30 Assistenzsysteme in der EU ab 2022 Pflicht - Ähnliche Themen

  1. Klimaautomatik schaltet sich immer ab

    Klimaautomatik schaltet sich immer ab: Hallo, ich habe einen Skoda Fabia mit DSG Getriebe. Ich weiß nicht ob das bei meinem Problem wichtig ist. Start/Stop Automatik hat er auch. Mein...
  2. Motor stellt sich während der Fahrt ab

    Motor stellt sich während der Fahrt ab: Es ist mir nunmehr schon zum 2. Mal passiert, dass sich der Motor während der Fahrt abstellt und die Meldung "Bitte Motor manuell starten" kommt....
  3. Zündspule für 30€

    Zündspule für 30€: Mein Teilehändler verkauft aktuell Zündspulen von Hella für 30,80€ die von Bosch, Beru ect. kosten das doppelte. Wäre die Hella Zündspule...
  4. Fabia stottert beim Beschleunigen ab 80kmh und geht ab 20Grad Außentemperatur während Fahrt aus

    Fabia stottert beim Beschleunigen ab 80kmh und geht ab 20Grad Außentemperatur während Fahrt aus: Hallo! Die Skoda Werkstatt konnte mir leider nicht weiter helfen und würde nun eine Möglichkeit nach der anderen austauschen. Ich habe das...
  5. Skoda Octavia EU Import - Bedenken

    Skoda Octavia EU Import - Bedenken: Hallo zusammen, ich bin absolut neu hier. Das EU Import Thema ist mit Sicherheit kein seltenes. Dennoch würde ich es gerne versuchen ein paar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden