Rummeln beim fahren

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von ursel666, 19.01.2011.

  1. #1 ursel666, 19.01.2011
    ursel666

    ursel666

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    eine frage hätte ich da mal..und zwar wenn ich normal mit meinem oci losfahre habe ich ab und an ein rummeln,rumpeln oder wie auch immer..habe meine sitze kontrolliet und diese sind fest..und im kofferaum liegt nix was hin und her fliegen kann.das geräusch ist ja nicht immer ab und an wenn man mal ne kleine wölbung auf der strasse überfährt..aber auf kopfstein pflaster sind diese geräusche nicht zu hören..weil da hätte man das ja den richtig hören müssen..was könne das sein..man sagt ja dem ocki nach..das es eine schwäche von vw ist..das diese klappern usw..nur was klappert den da..oder was könne es sein..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Benni-Octavia, 19.01.2011
    Benni-Octavia

    Benni-Octavia

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.9 L TDI 66KW
    Werkstatt/Händler:
    Aveg Linz-Leonding/Inspektion gibts beim Großcousin der zgl. der Freundliche is :)
    Kilometerstand:
    210000
    du meinst eh nd octavia oder?

    also wenn du sagst, dass das klappern manchmal da ist, aber auf kopfsteinpflaster nicht, heißt für mich mal dass es die stoßdämpfer nicht sein können, mein octavia ist auch 11 jahre alt, und da klappert auch nix, kann sein dass im motorraum vielleicht irgndeine stecknuss liegt? hab ich auch schon gehabt :D
     
  4. #3 ursel666, 19.01.2011
    ursel666

    ursel666

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    ja.nen octavia..meiner wird 12 j.nun..das klappern,rummeln oder wie auch immer ichs beschreiben soll kommt eher von hinten..bis nicht wirklich warnehmbar..von wo genau..hmm..wie könnte ich den den mal die stossdämpfer selber testen..ob ok oder nicht..??könnte ja doch sein das eventuell da was mit ist..der hat doch erst 109 tausend runter..
     
  5. #4 willywacken, 19.01.2011
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Da gibts genug Autos, die schon eher nen klappernden Stoßdämpfer haben. Wenn man ein paar hunderttausend mit dem Wagen gefahren ist, hört man irgendwann jedes Geräusch, sei es noch so unauffällig.
    Nimm doch mal ne zweite Person auf eine von dir öfter gefahrene Strecke mit und lass sie im hinteren Bereich hören, so lässt sich siche reher was lokalisieren. Gerade beim Octi hört man klappernde Stoßdämpfer hinten ganz gut, man sitzt ja unmittelbar daneben.
     
  6. a.kin

    a.kin

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II, Team-Edition, 1,9 TDI, DSG / Gattin fährt Fabia II / Sohnemann Fabia I
    Hallo, bei meinem Vorgängerfahrzeug- Octavia BJ98 TDi hatte ich nach 9 Jahren eine ähnliche Erscheinung. Dieses Grummeln war meist nur im Stand zu hören besonders, wenn man Gas zurücknahm. Es kam vorn aus den Motorraum. Die Werkstatt meinte, es liegt am Zweimassenschwungrad und eine Reparatur wäre zu aufwendig. Immerhin bin ich damit noch weitere 2 Jahre gefahren---> 377 tkm.
     
  7. #6 ursel666, 06.02.2011
    ursel666

    ursel666

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    nun..war jetzt vor kurzem mal in der werkstatt mit dem auto..ja und der techniker meinte..das es vorne irgentwie radaufhängung querlenker die umgebeung sein könen..da sind bei den verbindungen gummimuffen oder so ähnlich..und diese seiehn spröde bis ausgebröselt..und dadurch haben die verbindungen luft.und klopfen beim fahren..also sollten da neue solcher gummies rein..aber um das genau zu sagen was es den nun wirklich ist..müsse der wagen aufm bock..und man lokalisiert den fehler..den weis man genaueres..hmm..und was sagt ihr..würde das hinkommen..und wenn einer sowas ähnliches hatte..wie teuer würde das im schnitt sein..??
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rummeln beim fahren

Die Seite wird geladen...

Rummeln beim fahren - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  4. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...
  5. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...