Rumgebastels Octaven und der X1

Diskutiere Rumgebastels Octaven und der X1 im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Ich denke hier werden zwei Dinge verwechselt. Fürs FA zählt natürlich immer der Bruttolistenpreis als Basis für die Versteuerung. Vermutlich zahlt...

dom_p

Dabei seit
11.11.2016
Beiträge
1.337
Zustimmungen
577
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Fahrzeug
Kodiaq 140kW 4x4
Kilometerstand
93000
Ich denke hier werden zwei Dinge verwechselt. Fürs FA zählt natürlich immer der Bruttolistenpreis als Basis für die Versteuerung. Vermutlich zahlt @Rumgebastel zusätzlich etwas an den Arbeitgeber. Diese Rate wird nun runter gesetzt, weil er das Auto ja nicht so ausgesucht hat. Dazu passt auch seine Aussage, dass für ihn nur zählt, was unterm Strich zählt. Das wäre dann der Nettoabzug an den Arbeitgeber.
 

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.684
Zustimmungen
2.042
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
Ich vertraue momentan darauf, dass man dort weiß, was man tut. Aber meine Formulierung war sicherlich nicht ganz sauber gewählt (bzgl. "das Finanzamt bekommt davon nichts mit"). Der Konzern achtet da selber mit Argusaugen drauf, dass alles sauber läuft.
Edit: Sorry, die zwei weiteren Kommentare hatte ich übersehen. @dom_p hat das ganz gut zusammengefasst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.128
Zustimmungen
1.662
Ort
Dresdner Umland
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Vermutlich zahlt @Rumgebastel zusätzlich etwas an den Arbeitgeber. Diese Rate wird nun runter gesetzt
@Rumgebastel, reguläre zahlt man für einen überlassenen Firmenwagen die 1%, 0,5% oder 0,25%. Zahlst du zusätzlich für den Wagen?

Aus dem Steuerrecht gilt per se:
Wird einem Mitarbeitern ein Firmenwagen zur Verfügung gestellt den er auch privat nutzen darf und kann, dann entspricht dieser Gebrauch einem geldwerter Vorteil. Was dann folglich mit sich bringt, dass nach dem deutschen Steuerrecht eine Firmenwagen-Versteuerung erfolgen muss. Die Berechnung der Dienstwagen Steuer ist nach der Pauschalierungsmethode (1%, 0,5% oder 0,25% je nach Fahrzeug) oder nach der Nachweismethode (Fahrtenbuch) möglich.

Die Benutzung des 118d für private Zwecke wird mit einem Pauschalansatz nach der 1%-Regelung kalkuliert, außerdem wird noch 0,03 Prozent des Bruttolistenpreises (es erfolgt keine Berücksichtigung ob der Wagen neu oder gebraucht ist, Ausstattungsmerkmale können nicht rausgerechnet werden) pro Kilometer für die einfache Strecke zwischen Wohnung und Arbeitsstätte angerechnet. Die private Nutzung eines Dienstwagens ist durch einen Arbeitnehmer als geldwerter Vorteil zu versteuern - entweder mit der monatlichen Gehaltsrechnung oder mit der jährlichen Steuererklärung. Mit der Dienstwagen 1%-Regelung werden die gesamten Kosten, wie der Wertverlust, Steuern, Versicherung, Wartungen und Reparaturen des Firmenwagens abgegolten. Weitere Kosten sollten üblicherweise nicht anfallen.
 

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
15.269
Zustimmungen
3.378
Ort
In the middle of Nüscht.
Fahrzeug
Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Simson KR51/1K 1979 Simson SR4-2/1 1973 Honda Transalp 1996
Kilometerstand
271300
Manche Firmen haben aber Standardkonfigurationen. Wenn man davon abweicht, bspw. eine AHK will oder ein Soundsystem ist der Aufpreis in manchen Firmen einmalig vom Arbeitnehmer zu zahlen. Oftmals ist das Usus bei großen Flotten.

Da wird eben unterstellt, dass dies vorrangig für die Privatnutzung ist. Genauso gibt es ja Firmenwagenregelungen, wo es das Agreement gibt, dass der Kraftstoff für Urlaubsfahrten vom Arbeitnehmer bezahlt. Meist gibts aber nur eins von beiden. Entweder den Aufpreis für die Ausstattung oder zweites. Kenne ich beides aus der Praxis.
 

dom_p

Dabei seit
11.11.2016
Beiträge
1.337
Zustimmungen
577
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Fahrzeug
Kodiaq 140kW 4x4
Kilometerstand
93000
Weitere Kosten sollten üblicherweise nicht anfallen.
Es gibt durchaus Firmen, die vom Mitarbeiter einen Beitrag zum Firmenwagen fordern. Beispiele hat @felicianer geliefert. Mein Arbeitgeber handhabt das auch so. Und diese Zahlungen an den Arbeitgeber mindern dann den geldwerten Vorteil, der zu versteuern ist.
 

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.128
Zustimmungen
1.662
Ort
Dresdner Umland
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.684
Zustimmungen
2.042
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
Damit wäre das ja geklärt :D
Ich bin tatsächlich jetzt das erste Mal mit nem Dienstwagen konfrontiert. Musste mich erstmal kundig machen, wie die ganze Verrechnung überhaupt funktioniert und dann kamen sie mir noch mit den Sonderfällen um die Ecke.

Auch wieder eine neue Erkenntnis heute: der Vorderradantrieb tut dem X1 nicht gut. Ich habe zwar keinen Vergleich zur Heckantriebsvariante aber meiner zieht recht ordentlich an der Lenkung, wenn ich bspw. mal aus ner Ecke etwas schneller raus/los beschleunige (also bspw. abbiegen auf eine Landstraße usw.).
 

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.684
Zustimmungen
2.042
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
@felicianer :thumbsup:
Ich hab ja nix gegen Frontantrieb - hab auch selber noch nie was anderes gehabt - aber das ist wirklich auffällig, dass sich dieser hier sehr stark am Lenkrad bemerkbar macht.
 

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.684
Zustimmungen
2.042
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
Erste Woche und so knapp 900 Kilometer sind nun also um.
Neben den angesprochenen mehr oder weniger blöden Sachen gibt es tatsächlich auch ein oder zwei gute :D

- HUD -> hab ich mich schnell dran gewöhnt und finds super. Ich lass mir die VZE (bzw. eben das entsprechende Schild), natürlich die Geschwindigkeit und Navipfeile anzeigen. Außerdem gibts noch Hinweise, ob bspw. der Tempomat aktiviert ist und welche Geschwindigkeit zuletzt gesetet wurde.

- Sportsitze -> ne ganz angenehme Sache, weil man damit die Lordosenstütze auch in der Höhe verstellen und somit richtig positionieren kann. Außerdem kann man die Wangen der Lehne elektrisch in der Breite verstellen und die Oberschenkelauflage in Höhe und Länge verstellen.

Ich hab das Auto dieser Tage mal im Konfigurator nachgebaut und hab noch dies und das gefunden. Bspw. dass ich Sportsitze habe, hab ich so bemerkt. Außerdem ist wohl sogar das "große" Navi verbaut und ich rätsele momentan noch, ob eine Alarmanlage drin ist. Gemäß Ausstattungspaket müsste eine verbaut sein und es gibt auch etwas, was wie ein Innenraumsensor aussieht aber ich habe noch kein Knöpfchen, Schalter oder Button in nem Menü gefunden, wo etwas bzgl. einer Alarmanlage erwähnt ist.

Was ich vermisse, sind DAB-Empfang (eigentlich komisch, wenn man das Navi bedenkt) und das ACC aus dem Octavia, was im X1 durch die Automatik echt Sahne wäre. Auch beim Octi besser gelöst ist die Handyanbindung per Bluetooth: ich kann ja (selbst bei nem "popeligen" Bolero!) mehrere Handys koppeln und wenn eins klingelt nehme ich halt genau dieses an. Beim BMW-Navi kann ich zwar auch beide Handys (privat und beruflich) parallel koppeln aber kann nur eines fürs Telefonieren festlegen. Das zweite kann in dem Moment nur als Audioquelle dienen. Wechseln ist natürlich auch möglich aber nen Tick zu umständlich, sodass man es im Zweifelsfall genau in dem Moment, in dem das zweite Handy klingelt, nicht rechtzeitig schafft.

Generell ist ja auch die Bedienphilosophie konträr zum Bolero. Hier Dreh-/Drück-Bedienung und da Touch. Kann jetzt nicht behaupten, dass ich einen klaren Favoriten hätte, beides hat Vor- und Nachteile. Größter Vorteil beim BMW ist ganz klar, dass man wirklich ohne den Blick nach unten wandern lassen zu müssen bspw. zwischen Radiomenü und Kartenanzeige wechseln kann (über die Sondertasten, die man blind findet).
 

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
15.269
Zustimmungen
3.378
Ort
In the middle of Nüscht.
Fahrzeug
Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Simson KR51/1K 1979 Simson SR4-2/1 1973 Honda Transalp 1996
Kilometerstand
271300
Und wann zeigst du uns mal ein Foto von der Fuhre?
 

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.684
Zustimmungen
2.042
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
@felicianer geht nicht, weil sich mein Arbeitgeber mit Aufklebern breit gemacht hat :D Nein, ich müsste nur mal bei Tageslicht dran denken, draufzuhalten 🤔
 

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.684
Zustimmungen
2.042
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
So, hier ist die Tröte :D Hab nur mal schnell vom Fenster aus draufgehalten.
IMG_20210310_083829.jpg
Kleines bisschen dreckig ist er auch, weil gestern scheinbar alle Trecker ausm Dorf meinten, den Schlamm der Feldwege auf die Straße auftragen zu müssen 🤦‍♂️
 

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.684
Zustimmungen
2.042
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
Ich dachte ja, dass die Restreichweite bzw. die Tankreserve bei Skoda schon sehr konservativ berechnet werden aber BMW kann das noch heftiger: ich habe heute nicht einmal mehr 70km RRW angezeigt bekommen und war folglich tanken. Knappe 44 Liter gingen rein und ich dachte mir, na gut er wird vielleicht nen 48l-Tank haben. Nein, weit gefehlt, angeblich fasst der 51 Liter. Ich hatte also gemäß Durchschnitt von 5,9 Litern noch gut 120km Reichweite gehabt. Mit dem momentanen Durchschnittsverbrauch liege ich ca. 1,6 Liter über Werksangabe. Bin aber ganz zufrieden, schließlich sieht er derzeit fast nur Autobahnen.
 

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.684
Zustimmungen
2.042
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
Nach gut 2500 gemeinsamen Kilometern habe ich den "Sports" Utility Eimer heute mal durch die Waschanlage gezogen und das Ergebnis in Bildern dokumentiert. Verzeiht die seitlichen Flecken :whistling:
IMG_20210314_115510.jpgIMG_20210314_115221.jpg
Ich kann ja auch mal noch nen paar Innenraum-/Cockpitfotos machen, wenn es interessiert?
 

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
15.269
Zustimmungen
3.378
Ort
In the middle of Nüscht.
Fahrzeug
Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Simson KR51/1K 1979 Simson SR4-2/1 1973 Honda Transalp 1996
Kilometerstand
271300
Was für ne AHL hat der? Mach mal Foto von innen.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.684
Zustimmungen
2.042
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
@Lutzsch wobei der Active Tourer bei gleichen Abmessungen wahrscheinlich innen geräumiger wäre. Aber prinzipiell stimme ich dir zu. Besser als nen Fabia Active mit 1.0MPI hingestellt zu bekommen ;)

Wie meinen? Stehe auf dem Schlauch bzgl. der Abkürzung.
 
Thema:

Rumgebastels Octaven und der X1

Oben