Rückwärts gegen Baum

Diskutiere Rückwärts gegen Baum im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, War heute Abend auf einer Weihnachtsfeier gewesen,und dann ist es passiert,auf der Heimfahrt im Regen auf abschüssiger Straße...

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
Hallo Community,
War heute Abend auf einer Weihnachtsfeier gewesen,und dann ist es passiert,auf der Heimfahrt im Regen auf abschüssiger Straße tauchte nach einer langgezogenen Kurve ein Rudel Hirsche als Barriere auf!Da standen etwa sieben Hirsche mitten auf der Fahrbahn,sodaß mir keine andere Wahl blieb,als aus ca. 80 km/h heftig zu bremsen!Dank fehlendem ABS hat mich dann das Heck überholt,drehte mich um 180 Grad in Richtung Böschung (20 m tiefer Abgrund),bevor mich dann ein ca. 20 cm breites Bäumchen auffing (die Rettung!!!).Ihr könnt euch gar nicht vorstellen,was das für ein Gefühl ist,rückwärts im Dunkeln eine Böschung mit noch ca 40 km/h Restgeschwindigkeit ins Ungewisse "abzutauchen" !Ich hatte wirklich Todesängste ausgestanden!Dank meinem Halbschalensitz (Monaco RS),in den ich beim Aufprall regelrecht hineingepresst wurde,ist mir nichts passiert!Die via Handy alarmierte Polizei hat es dann geschafft,mich mit Hilfe eines Abschleppseiles wider auf die Straße zu ziehen! Zur Schadensbilanz: Heckklappe irreparabel verbeult, Stoßfänger zersplittert,Endrohr gequetscht! Ich hoffe,daß meine Teilkasko den Schaden bezahlt,ich schätze ihn mal so auf ca. 2000€ !
Hier noch ein kleiner Eindruck des Schadens:
www.findall.de/home/boomboommelli/P1010006.JPG

Eure Melli
 
#
schau mal hier: Rückwärts gegen Baum. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

stroblinger

Guest
hallo melli,

na dann mal schöne grüße an deine schutzengel... hast ja noch mal glück im unglück gehabt...

sei dem lieben gott dankbar das genau da ein baum gewachsen ist *lol*

naja hof mal für dich da der schaden gedeckt wird von der TK.

so makaber es klingt: hoffentlich hast einen von den hirschen "erwischt"... mußt ja beweißen das dich ein elch (in dem fall ein hirsch) geknutscht hat *gg*

ned das die denken du hast bei der weihnachtsfeier zu tief ins glas geschaut *fg*(wovon ich ja nun ned ausgehe)

na dann mal viel glück und mach deinen Pickup wieder fit !

P.S.: hier in wien fahren recht viele rum... ganz bei uns in der nähe "wohnt" auch eine gelber... auch viele firmen haben einen... kopf hoch!
 

Chris74

Guest
Hi Melli,

gut das dir nix passiert ist. Das ist das wichtigste. Den materiellen Schaden kann man immer ersetzen und den wird hier ja wohl die TK übernehmen. Hoffe du bekommst hier keinen Ärger mit der Versicherung.

Alles gute

Chris

P.S. :elk:
 

Red-Eagle

Guest
So wie sich die Gescichte anhört kannst du dich glücklich schätzen das dir (und deinem Feli) nicht mehr passiert ist.

Wünsche dir noch viel glück mitdeiner versicherung
 

Resenna

Dabei seit
05.09.2002
Beiträge
142
Zustimmungen
0
Ort
Neuburg a.d. Do
Fahrzeug
Fabia 6Y5 Combi 2.0MPI elegance
Werkstatt/Händler
Frei Werkstätte
Kilometerstand
153500
Hallo Melli

Gott sei dank ist Dir nichts passiert. Hat wohl dein geliebter Gatte auf dich aufgepaßt.
Alles andere ist nur Blech und hoffentlich zu reparieren (bzw. zu ersetzen).

Wünschen Dir alles Gute

Resenna (Helmut) und Socke (Rita)
 

skodafan

Guest
Hallo Melli,

da hast du ja riesig Schwein gehabt, es hätte dich auch schlimmer erwischen können.

Wie mich vor ca. 2 Jahren mit meinem alten Felicia, war nicht mal ein Jahr alt.

Unfall


Schaden mit Reparatur damals ca. 9500,-DM



Jörg
 

Titzi

Guest
Moin,

Da hast Du einen wirklich GUTEN Schutzengel!
Den Blech kann man kaufen, Gesundheit nicht!!!

Wollen wir nur hoffen das die Versicherung ohne zu murren ihre Pflicht erfühlt und Zahlt! :headbang:


Titzi
 

LordMcRae

Guest
Ich schliess mich allen hier an und muss sagen Hauptsache Gesund.
Auch wenn der Schaden ärgerlich ist.
Ich hatte im März diesen Jahres nachts halb 1 ne begegnung mit nem Wildschwein. Man bin ich dankbar das mein Skoda ABS hat. Dadurch konnte ich ihn nach dem Ausweichmanöver wieder einfangen. Ich hatte nähmlich das problem das da jede menge bäume waren. Und die hatten nicht nur 20cm durchmesser sondern mindestens 50cm. Und das hätte ne böse Beule gegeben. Und das nicht nur am Feli.
Ich möchte ABS nicht mehr missen, vor allem bei Nässe und Schnee.

MFG LordMcRae
 

Marccom

Guest
Hallo Melli,

schön dass Dir nix passiert ist.

Um Dein Prachtstück ist es natürlich schade, aber so wie Du den Hergang beschreibst, gehe ich davon aus, dass die TK den Schaden begleichen wird.

Es heisst ja immer, dass man nicht ausweichen soll, sondern das Lenkrad festhalten soll...ich verstehe Deine Schilderung aber so, als wenn der Wagen nur allein durch das Bremsen ins Schleudern geraten wäre...ausserdem wäre wohl mehr passiert, wenn Du in die Tiere reingefahren wärst...also bin ich wie gesagt zuversichtlich.

Alles Gute

Marc
 

Rene21

Dabei seit
15.11.2001
Beiträge
389
Zustimmungen
21
Ort
Greiz / Vogtland
Fahrzeug
Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
Werkstatt/Händler
Selber machen lassen
Kilometerstand
459300
Jupp, kann mich nur anschliessen. Blech ist ersetzbar, Leben nicht.
Also Kopf hoch! Wenn die Werkstatt das ordentlich macht, siet Dein Feli so gut aus, als wenn es nie einen Baum gegeben hätte.
Ich hatte zum Glück noch nie solch eine Begegnung und möchte es auch nie haben.
Da ich ja auch mein Feli zerschossen habe, weiss ich wie das ist. Nur das waren laut Gutachten 21400 DM Schaden (so viel hatte er nicht mal neu gekostet).
 

Pillefuss

Guest
hey melli


hauptsache dir ist nix passiert der rest ist zumm nächsten treffen bestimmt nicht mehr sichtbar so wie ich dich kenne. aber ist immer erstmal ein ärgerlichen kram




gruß andreas
 

fabicountry

Guest
Hallo Melli

Das ist aber gerade mal noch gut gegangen.
Gottseidank ist Dir nichts passiert.
Blechschaden ist zu reparieren. Also Kopf hoch.

Ich denke doch, daß dein wunderschöner Feli
bald wieder wie neu strahlt.

Gruß Robert
 

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
Ich bin heute nochmal bei Tageslicht am "Schanzentisch"gewesen , um mir die Frage zu beantworten: Was wäre gewesen..... wenn? Zwei Meter weiter und mich hätte kein Baum mehr gehalten,sehr wahrscheinlich wäre es sogar zu einem Überschlag gekommen!Somit bin ich für meinen Schutzengel mehr als dankbar,daß er mich jetzt zum vierten Mal vor schlimmerem Unheil beschützt hat!Beim Skodahändler bin ich auch gewesen,um eine neue Stoßstange und Heckklappe zu ordern.Die Reparatur lasse ich machen,da der linke Heckbereich noch etwas gerichtet werden muß!Den Baum werde ich mir zu meinem persönlichen "Denkmal" machen,indem ich ihn mit dem Namen "Boomboombaum" taufen werde und ihn öfter mal besuche!Seine Narbe wird schon verheilen!
Hier noch Impressionen vom Ort des Geschehens:

www.findall.de/home/boomboommelli/P1010011.JPG
www.findall.de/home/boomboommelli/P1010012.JPG
www.findall.de/home/boomboommelli/P1010013.JPG

MfG Melli
 

LordMcRae

Guest
Na holla da gehts aber ordentlich bergab.
So ähnlich sahs bei mir auch aus wo ich ausgewichen bin. Aber zum glück hat mich mein ABS davor bewahrt gegen so nen Baum zu krachen.
Haste echt glück Gehabt Melli, wenn du da runter gerauscht wärst wärs nicht so glücklich abgegangen.

MFG LordMcRae
 

Smiley

Guest
1. Wir freuen uns, dass Dir weiter nichts passiert ist, wir konnten es kaum fassen.
2. Schade um das schöne Auto, besonders, wenn man die Hintergründe kennt...
3. Wir hoffen ganz stark für Dich, dass Deine Pechsträne nun ein ganz langes Ende hat und jetzt nur noch gute Dinge passieren werden.

Bis Bald Gruß
8) und Anna

Grüss den Baum auch von uns, denn sonst haben Bäume bei Zusammenstössen einen negativeren Beigeschmack ;-)
 

klausi88

Guest
hi!

den schaden an deinem wagen zahlt nicht die TK, den zahlt der jagdausübungsberechtigte. das ist amtsdeutsch für jäger, der hat nämlich eine haftpflicht, wenn seine viecher irgendeine unfall verursachen.

die polizei müsste dir ein dina4-blatt gegeben haben, da steht der name von dem drauf, und dessen versicherung zahlt das!

gruß, klausi
 

kloetenklaus

Guest
@ Klausi88
Bist Du Dir da ganz sicher ?????
den schaden an deinem wagen zahlt nicht die TK, den zahlt der jagdausübungsberechtigte. das ist amtsdeutsch für jäger, der hat nämlich eine haftpflicht, wenn seine viecher irgendeine unfall verursachen.
Ich kenn mich ja da auch nicht so gut aus, aber das wäre mir dann doch neu dass der jäger für seine Hirsche, rehe, hasen,keiler,....................
aufkommen müßte.
Ich meine doch eher, daß "mit seinen Viechern", des jägers jagdhund gemeint ist, oder???
Guck mal hier:
http://www.lvm.de/alias/top.leistungen.haftpflicht.hp_jagd_index
Beispiel: Während der Jagd hetzt der Hund das Wild und verursacht beim Überqueren der Straße einen Verkehrsunfall.
Kann ja sein, dass ich da mit meiner meinung falsch liege. wenn ja belehrt mich eines besseren.
Gruß Kloetenklaus
 

Oliver Hesse

Guest
Den Schaden bezahlt die TK, du brauchst jedoch eine Bestätigung vom Jäger und wenns geht einen Unfallbericht von der Polizei.

Die Jagdhaftpflicht bezahlt in diesem Fall nicht.

Alles Gute,
Oliver
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Octavia red:label

Guest
Sieht ja gefährlich aus. Da hast Du aber wahnsinniges Glück gehabt. Vor Tieren auf der Fahrbahn habe ich nachts auch Angst. Keine Ahnung wie ich reagieren würde. Sicherlich auch bremsen und ausweichen. Ohne ABS ist das natürlich noch gefährlicher als mit. Allerdings kann einem das Heck beim Bremsen auch ohne auszuweichen auf nasser Fahrbahn überholen.

So lange der Schaden an Mensch und Skoda noch zu beheben ist, geht es ja weiter. Ich wünsche Dir viel Glück bei der Versicherung und noch gute Besserung für Dich und Deinen Feli.

Gruß
Olaf
 

TDI-Schrauber

Dabei seit
02.10.2002
Beiträge
302
Zustimmungen
0
Hallo!

Das beste Mittel um Wildschaden zu vermeiden ist schlicht: langsam durch den Wald, besonders wenn Schilder auf die Gefahr hinweisen.

Taucht ein Tier unvermittelt auf der Fahrbahn auf sollte man auf keinen Fall panikartig reagieren!

Zunächst: Abblenden. Oft sieht das Tier dann einen Ausweg, statt geblendet zu sein.

Dann: wenn möglich Geschwindigkeit abbauen.
Das heisst: NIE in der Kurve bremsen. Der Abflug ist fast sicher! Auf der Geraden keine Vollbremsung hinlegen (Schleudergefahr) und auf keinen Fall Ausweichmanöver bei hoher Geschwindigkeit versuchen! .
Wer den "Elchtest" mit Tempo 60 einmal selbst gefahren ist weiss, dass bei Tempo 100 ein solches Manöver garantiert schiefgeht.

So schwer es fällt: im Zweifelsfall immer das Tier rammen. Die Folgen sind weniger schlimm als ein Überschlag oder ein Crash in den Wald. Dazu kommt: hat man keinen Wildkontakt steht man mit seiner Aussage völlig alleine da. Ohne Zeugen oder Spuren am Fahrzeug kann eine Versicherung die Zahlung ohne weiteres ablehnen und mit Argumenten "Wer zu schnell fährt ist selbst schuld" kommen.

Kleingetier wie Hasen und Enten werden vom Auto meist spurlos "verdaut" oder versachen nur geringe Schäden. Der Abflug in die Böschung kostet garantiert mehr!


Hat man ein Tier angefahren gilt:
Unfallstelle absichern !!!
Wenn noch einer in Dein Fahrzeug reinfährt ist es garantiert Schrott...
Polizei verständigen. Die lässt sich zwar meist viel Zeit, ist aber für die Unfallaufnahme und den Nachweis zwingend notwendig. Sie verständigt auch den Jagdpächter.

Lebt das Tier noch sollte man Abstand halten. Es könnte in Panik geraten.
Besondere Vorsicht bei Wildschweinen. Sie sehen das Auto als Feind an und greifen es an. Es gab Fälle in denen ein "zorniger" Keiler mehr Schaden am Fahrzeug verursacht hat als der eigentliche Anprall.
Ist das Tier definitiv tot sollte man es nach Möglichkeit an den Strassenrand räumen damit nicht noch ein Verkehrsteilnehmer darüber fährt.

Was jeder wissen sollte: auch wenn der Hase noch so klein ist; mitnehmen ist Wilderei und wird hart bestraft.

BYE
TDI-Schrauber

Bilanz bisher:
3x Hase (keine Schäden)
1x Wildschwein (Frontblech / Stosstange defekt)
1x Reh (Kotflügel verbeult)
1x Ente (kein Schaden)
 
Thema:

Rückwärts gegen Baum

Sucheingaben

übernimmt versicherung schaden wenn ich rückwärts baum umgefahren habe teilkasko

,

baum rückwärts erstellen

Oben