Rücktritt vom Kaufvertrag - kennt sich jmd. aus?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von a.h., 12.10.2009.

  1. a.h.

    a.h.

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Style Edition
    Hallo alle zusammen.

    Vor einiger zeit habe ich das Thema "Klappern und Vibrieren an der Vorderachse" eröffnet.

    Mittlerweile ist mein Fabia 12 Monate alt und hat knapp 25000km. Bei ca. 5000km und innerhalb des ersten halben jahres war ich das erste Mal wegen diesem problem in der Werkstatt. ich wurde immer wieder vertröstet. heute ist der Wagen zum fünften Mal in die Werkstatt gegangen. Und es wird wohl das letzte mal gewesen sein, denn ich will das jetzt nicht mehr hinnehmen.

    Kann mir jmd. Tipps geben, bzw. seine eigene Erfahrung schildern, wie so ein Rücktritt abgelaufen ist?!

    Mein Anwalt ist natürlich bereits informiert und wird auch morgen wieder angerufen :-)



    habt vielen Dank für eure Tipps und Erfahrungen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    227
    Ort:
    Niedersachsen
    Dazu kann ich etwas sagen, wenn auch nicht bei Skoda.

    Es gibt im Grunde zwei Varianten:

    1. Der Händler stimmt der Rückabwicklung des Kaufvertrages (früher Wandlung) zu. Das setzt voraus, dass der Fehler anerkannt wird, ebenso wie die Tatsache, dass mindestens zwei Nachbesserungen keine Abhilfe schaffen konnten. Üblicherweise wird das Wandlungsbegehren vom Händler dann unterstützt, wenn er eine Zusage des Herstellers/Importeur hat, dass dieser dem Händler den Schaden erstattet, der sich durch die Rücknahme des Fahrzeuges ergibt. Dabei wird nach der einschlägigen Rechtsprechung (es gibt Ausnahmen) eine Summe von 0,67 % des Anschaffungswertes (nicht Neuwert!) als Nutzungsausfall abgezogen. Das ist deutlich weniger als der reale Marktwertverlust.

    2. Der Händler stimmt nicht zu. Das kann er übrigens auch dann, wenn der Importeur seine Bereitschaft signalisiert, dass er die Kosten übernimmt. Dies erklärt sich daraus, dass der Händler selbständig ist und vom Importeur/Hersteller auch nur seine Fahrzeuge bezieht.
    In diesem Fall wird es schwierig, denn das kann letzten Endes einen Prozess von langer Dauer und unsicherem Ausgang bedeuten. Ist es ein Mangel? Ist er gravierend usw.? In dieser Zeit ist man den Grund allen Ärgernisses also nicht los.

    Der Händler kann das prozessuale Geschehen übrigens sehr gelassen sehen: Gewinnt er, gibt es ohnehin nichts zu sagen. Verliert er, erklärt er seinerseits dem Hersteller/Importeur gegenüber den Streit und verlangt von diesem Schadensersatz, weil (nun gerichtlich bestätigt) ein mangelhaftes Fahrzeug geliefert wurde.

    Kurzum: Das vernünftige Gespräch und das Suchen einer ausßergerichtlichen Lösung sind immer erstrebenswert, um pragmatisch ans Ziel zu gelangen.

    Viel Erfolg!
     
  4. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Pro Monat oder gefahrene 1000km?
     
  5. #4 B-Engel, 14.10.2009
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    pro 1000 km (wenn ich mich recht erinnere)
     
  6. #5 johndeckard, 14.10.2009
    johndeckard

    johndeckard

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo A.H.,

    der einzige, der Dir in dieser Situation sinnvollen und vor allem auch verbindlichen Rat erteilen kann, ist Dein Rechtsanwalt.

    Ich kann Dir allerdings schon vorab sagen, dass bei dieser Kilometerleistung kein Autohaus den Wagen zurücknehmen wird bzw. Du nicht in der klassischen Form vom Kaufvertrag zurücktreten kannst. Dafür hat der Wagen einfach zu viele Kilometer zurückgelegt. Was denkbar wäre, ist, dass Dein Vertragspartner die Mängel beseitigt. Kann er das nicht, kannst Du, in welcher Form auch immer, einen Schadensersatz geltend machen. Wie der aussehen kann, wird Dir Dein Rechtsanwalt erläutern können.

    Viel Glück!

    J.
     
  7. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Bitte, kannst du das kurz erläutern? Würde mich interessieren, etwas derartiges scheint mir bisher entgangen zu sein.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rücktritt vom Kaufvertrag - kennt sich jmd. aus?

Die Seite wird geladen...

Rücktritt vom Kaufvertrag - kennt sich jmd. aus? - Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...
  2. Knistern und Knarzen, wer kennt das auch?

    Knistern und Knarzen, wer kennt das auch?: Ich habe nächste Woche einen Termin bei der Werkstatt, weil ich öfter ein Knistern aus der Mittelkonsole höre. Außerdem vibriert beim Befahren...
  3. kennt jemand diesen EU-Import Händler, zu gute Preise ?

    kennt jemand diesen EU-Import Händler, zu gute Preise ?: Hallo, ich bin bei der Suche nach einem CitiGo auf folgenden Händler gestoßen: Auto Agentur Rosenheim Leider darf ich den Link nich hier direkt...
  4. Kennt sich jemand mit Ford aus?

    Kennt sich jemand mit Ford aus?: Hey Leute vielleicht kann mir jemand mit meinem exotischem Ford Transit Connect^^ weiterhelfen. Und zwar geht es um die Scheinwerfer,kann man die...
  5. Wer kennt einen preiswerten Schweißer in Halle(Saale)

    Wer kennt einen preiswerten Schweißer in Halle(Saale): Die 2 Jahre Tüv sind um un der neue steht an - derzeit befindet sich mein altehrwürdiger Felicia noch in Händen eines Skoda-Autohauses die sich um...