Rückruf -Elektronische Parkbremse

Diskutiere Rückruf -Elektronische Parkbremse im Skoda Karoq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Das kürzlich wegen eines Problems mit der elektrischen Parkbremse (EPB) eingeleitete Rückruf betrifft im Volkswagen-Konzern auch die...

  1. #1 saVoy, 28.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2018
    saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    13.049
    Zustimmungen:
    1.309
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Das kürzlich wegen eines Problems mit der elektrischen Parkbremse (EPB) eingeleitete Rückruf betrifft im Volkswagen-Konzern auch die Schwestermodelle Skoda Karoq und Seat Ateca. Wie Sprecher der beiden Marken mitteilten, benötigen in Deutschland 1.707 Skoda und 1.836 Seat ein Softwareupdate des Bremsensteuergeräts.

    Dieses soll wie gemeldet verhindern, dass sich die EPB durch die falsche Auswertung eines Signals des Getriebesensors ungewollt löst und das Fahrzeug wegrollt. Die Rückrufe „45H3“ (Seat) und „45H5“ (Skoda) betreffen wie bei Audi und VW nur die Varianten mit Handschaltung und 1.0 TSI-Motor aus dem Produktionszeitraum April 2016 (Skoda: Juli 2017) bis August 2018.
    https://www.kfz-betrieb.vogel.de/elektronische-parkbremse-rueckruf-auch-bei-seat-und-skoda-a-780083/
     
    Wolf_359 gefällt das.
  2. #2 Robert78, 28.11.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.369
    Zustimmungen:
    2.056
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    41000
    Danke für die Info
     
  3. #3 martman2109, 12.12.2018
    martman2109

    martman2109

    Dabei seit:
    12.12.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    bei mir ist noch nichts passiert
     
  4. #4 Waylon_57, 13.12.2018
    Waylon_57

    Waylon_57

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Karoq Ambition, 1,0 TSI
    Kilometerstand:
    2.000
    Mich hat Skoda in der letzten Woche angeschrieben und das war dann etwa 4 Wochen nach der Zulassung.

    Im Autohaus scheint man noch nicht wirklich zu wissen was da gemacht werden muss bzw. wie lange das Ganze dann dauert. Skoda selbst nennt im Schreiben aber nur etwa 30 Minuten.
     
  5. #5 Lutz 91, 14.12.2018
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    14.183
    Zustimmungen:
    3.638
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Da wird es nur ein Soft-/Firmware Update sein, für das Steuergerät. Mehr wird da nicht gemacht.

    Das sollte aber eine Werkstatt können. Wenn die Werkstatt da vorher schon keinen Plan hat, was das ist oder gemacht werden muss, klingt das nicht gerade sehr Vertrauenserweckend.
     
  6. #6 Waylon_57, 16.12.2018
    Waylon_57

    Waylon_57

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Karoq Ambition, 1,0 TSI
    Kilometerstand:
    2.000
    Nicht zu wissen was man da machen muss, heißt ja nicht das man es nicht kann. :)

    Es ging darum, dass ich gefragt worden bin, ob ich einen Werkstattwagen brauche, was ich mit dem Hinweis, dass laut Skoda ja die Sache nur etwa 30 Minuten dauern soll, verneint habe. Die Dame hat sich dann mit der Werkstatt kurzgeschlossen und dann mitgeteilt, dass ich wohl der erste Kunde bin, der unter diese Sache fällt und man daher die Zeit nicht genau abschätzen kann.
     
  7. #7 schnuelf, 16.12.2018
    schnuelf

    schnuelf

    Dabei seit:
    18.08.2018
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Nettetal
    Fahrzeug:
    BMW e46 325i touring
    Kilometerstand:
    172000
    Willkommen in der traurigen Wirklichkeit.
    Variante 1: Der Hersteller schreibt die Kunden an, bevor die Werkstatt es weiß (so wie hier)
    Oder (wie bei uns jetzt passiert)
    Variante 2: Die Kunden bekommen in der Werkstatt das Dieselgate Update und werden dann Wochen später vom Hersteller wegen des Selben Updates angeschrieben und bekommen Panik, dass noch ein Update nötig ist.

    Willkommen in der VAG
     
Thema: Rückruf -Elektronische Parkbremse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. seat sw update parkbremse

    ,
  2. epb softwarefehler rückruf

    ,
  3. getriebesensors

    ,
  4. „45H3“ (Seat),
  5. störung elektrische parkbremse karoq
Die Seite wird geladen...

Rückruf -Elektronische Parkbremse - Ähnliche Themen

  1. Fehler in der Elektronik (Luftmassenmesser)

    Fehler in der Elektronik (Luftmassenmesser): Hallo Liebe Community, folgendes Problem: Mein Rapid, baujahr 2014, 125.000 gelaufen. 1.6L "Drecks"Diesel bekam am Donnerstag abend das...
  2. Rückruf Rücksitzbank

    Rückruf Rücksitzbank: Hallo, ich habe heute einen Brief von Skoda Deutschland bekommen. Mein Karoq soll zur Überprüfung der Rücksitzbank zur Werkstatt. Habt ihr das...
  3. Elektronik Problem am Kombiinstrument

    Elektronik Problem am Kombiinstrument: Hallo, ich habe ein Problem an meinem Fabia II Facelift BJ 2012. Im Kombiinstrument gehen mehrere Lampen an, sobald Strom fließt. Beispiel: wenn...
  4. "Witterungsanfälligkeit" der elektronischen Assistenzsysteme

    "Witterungsanfälligkeit" der elektronischen Assistenzsysteme: Hallo, mich würde in dem Zusammenhang mal die besagte Anfälligkeit bei Euch beim Kodiaq hinsichtlich der elektr. Assistenzsysteme wie...
  5. Elektronik eines Außenspiegels weiter nutzen

    Elektronik eines Außenspiegels weiter nutzen: Moin, kann mir jemand sagen ob und wo ich das komplette Gehäuse eines Spiegels bekommen kann, in das ich die Technik meines abgefahrenen Spiegels...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden