rückrüstung von chiptuning

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von samoht, 13.04.2006.

  1. samoht

    samoht

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Fabia RS 160PS, O² RS tdi 170 PS
    Ich habe eine Frage, die mich schon lange beschäftigt, an alle Chiptuningexperten und alle Skoda-Automechaniker:

    Kann Skoda, oder allg. VAG, ein früher verbautes Chiptung, sei es per ODB oder Box, trotz mittlerweise Rückrüstung auf Serienzustand, auch später noch erkennen und nachweisen?

    Werden die Resultate der durch das Chiptuning veränderten Parameter irgendwo dauerhaft gespeichert, etwa Maximalwerte von Einspritzzeiten oder Ladedruck?

    Vielleicht kennt sich jemand in diesem Thema aus. Danke für eure Infos.

    Gruß, Thomas.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 13.04.2006
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich spendier Dir einen Aufkleber: "CHIP-versaut"

    Wenn Du das Auto verkaufen willst, finde ich das einen Betrug am Käufer, das zu verschweigen !!!
     
  4. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    kann auch als betrug an der werkstatt gesehen werden bei garantieansprüchen... aber mich interessiert diese frage grundsätlich auch sehr, insbesondere bei der neuen EDC16 motorsteuerung.

    dumme kommentare unerwünscht ;)

    P.S. mein hauto ist nicht gechipt.
     
  5. #4 dsrazor, 13.04.2006
    dsrazor

    dsrazor

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum FFM
    das ist wohl ein Risiko dass jedem bewusst sein muss der sich heute einen Turbo holt.

    Mein Fahrlehere hatte damals einen 2,5TDI im A6 von 150PS auf 200PS chippen lassen. Irgendwann ist daran dann der Motor verreckt

    In der Werkstatt wurde der denn zerlegt und nachgewiesen, dass der Motor aufgrund von starken untypischen Abnutzungen gechippt war

    Ob das Steuergerät irgendwas aufzeichnet weiss ich jedoch nicht
     
  6. #5 superb-fan, 13.04.2006
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Aber der A6 mit 200 PS war nicht der Fahrschulwagen oder? LoL :frage:
     
  7. #6 fabianewbie, 13.04.2006
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    OT ON

    Warum nicht? Einer unserer Kunden hatte einen Audi TT mit 250PS als Fahrschulwagen laufen...

    OT OFF
     
  8. #7 dsrazor, 13.04.2006
    dsrazor

    dsrazor

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum FFM
    Doch war er. Hatte mit 16 meinen 125er Lappen gemacht aber bis ich 18 war war der Motor schon hin und ich musst mit nem originalen 150PS fahren ;)

    1. Fahrstunde: Autobahn mit 180 :tanzen:
     
  9. samoht

    samoht

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Fabia RS 160PS, O² RS tdi 170 PS
    Mein RS ist nicht gechippt, ich will ihn auch nicht verkaufen und keine Leute/oder die Werkstatt betrügen,

    mich interessiert das einfach nur von der technischen Seite her.


    Ich les eben immer die Sprüche "komplett rückrüstbar" o. ä. auf den Seiten von irgendwelchen Chiptuningfirmen.
    Auch in einigen Foren hab ich schon Andeutungen gelesen, dass da irgendwelche Werte dauerhaft aufgezeichnet werden würden. Oder doch nicht??

    Deshalb meine Frage. Kennt sich damit keiner aus? Das gibts doch nicht, bei den vielen gechippten tdi-Mühlen deren Besitzer sich hier im Forum tummeln.
     
  10. #9 dsrazor, 13.04.2006
    dsrazor

    dsrazor

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum FFM
    Die sind wahrscheinlich alle bestens zufrieden mit den +30PS und denken garnicht über Rückrüstung nach ;-)
     
  11. #10 Scanner, 13.04.2006
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    diesmal ohne dumme Sprüche ;-)

    ich denke, jede Elektronik, die irgend etwas abspeichern könnte, kann man auch austauschen.
    Des weiteren bin ich davon überzeugt, dass jedes Steuergerät irgendwo ne Nummer stehen hat, anhand man nachvollziehen kann, ob das noch das Originalgerät ist.

    Wenn da Unstimmigkeiten auftreten, dann wird man sowieso genauer hinsehen.
    Und da wird man dann im Verhältnis zur km-Leistung untypische Verbrauchsspuren festellen.

    Aber solches Tuning zu verschweigen, ist nicht nur Betrug am Käufer,
    auch die Versicherungen wird das interssieren.
    Fahrzeuge mit nichteingetragenen Leistungssteigerung haben keine Zulassung mehr.

    Ich bin auch der Meinung, JEDER Chipfahrer sollte seine Karre bis zum auseinanderfallen schruppen,
    es sei denn, er findet einen anderen DOOFEN, der sich drauf einlässt, die Mühle bis zum Herzstillstand zu bewegen.

    Heinz
     
  12. #11 olbetec, 13.04.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Hardware-Chiptuning ist anhand der Lötspuren bzw. der Spuren durch die Öffnung des Motorsteuergerätegehäuses nachweisbar. Softwaretechnisch ist ein bestehendes Tuning mit einer Meßfahrt belegbar. Im Werkstatttester kann ein findiger Mechaniker anhand der Fahrgestellnummer den Softwarestand recherchieren, der von der Chip-Software meistens ein anderer ist, das wäre schon sehr aufwändig im Verhältnis zu einer einfachen Probefahrt.
    Ein Software-Tuning über OBD ist ebenfalls über den evtl. veränderten Softwarestand beim Zurückschreiben der Original-Kennfelder erkennbar. Jedoch mit erheblichem Aufwand beim Steuergeräte-Hersteller (Bosch)... Ist noch kein Ölwechsel gemacht worden, könnte eine Ölanalyse (ca. 70EUR) evtl. einen spezifischen Verschleiß nachweisen können. Das muß aber nicht unbedingt der Fall sein: kenne da einen Spaßtuner (sorry Gremlin), der durch andere Maßnahmen ähnliche Leistungen aus seiner Karre herausholt. Er hat interessehalber eine Ölanalyse machen lassen. Alles bestens, kein überdurchschnittlicher Verschleiß im Motoröl nachweisbar...
    Ich habe mir einen Sockel einlöten lassen. Falls es jemand mal wünschen sollte, kann ich in 15min. den originalen Chip reinschmeißen...
    Da ich den Wagen selten trete (siehe Spritmonitor) habe ich keine Probleme den Verschleißzustand anhand der Fahrzeuggenese einem potenziellen Käufer glaubhaft darstellen zu können...
    Für Beschleunigungsorgien habe ich was besseres (siehe Avatar), dagegen kommt dir ein Chipgetunter Blechklumpen wie Zeitlupe vor... Es sei denn, es steht Maserati hinten drauf...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  13. #12 daTreiba, 13.04.2006
    daTreiba

    daTreiba

    Dabei seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deggendorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS - 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AVP PlattlinG
    Kilometerstand:
    180000
    Hallo,
    auch wenn einige auf deine Frage wieder nur Gammel-Kage Laabern und dich in einer besonderen Art und Weise angreifen .. wie es schon fast alltäglich hier im Forum wird, möchte ich dir mein geringes Wissen über Rückrüstung nicht vorenthalten...
    Meine Werkstatt hat mir erzählt das, Chiptuning an sich mittlerweile über das Internet erkennbar sei (ODB-Internet). Dh. eben die Parameter über Ladedruck und Einspritzzeit und vieles mehr, wird mit der Orginal Software verglichen. D.h. wenn du deinen VW zur Werkstatt bringst, ist es rein theoretisch möglich das du keine Garantie auf dein Auto kriegst. Deshalb wurde mir zu einer Box geraten, die nicht direkt ins Management eingreift, und diese kann dann auch, im EXTREMFALL (sollte normal nicht sein), auch abgeklemmt werden. Folge -> es sollte nicht möglich sein, diese Rückrüstung zu erkennen. Ausser eben du hast Lötpunkte oder ähnlich Spuren hinterlassen. Und das Tuning über den Verschleis nachzuweisen, sollte auch schwierig sein, denn wenn meine Oma 90000 km fährt, sieht der Motor von aussen wie von innen auch mit Chip besser aus als er bei mir ohne aussehn würde. Zur Box - ich weiss sie soll nicht soooo gesund sein wie ein Chip - jedoch sind die 2 Jahre Garantie erhalten geblieben, und eingetragen wurde er auch. Wieder nur eine Laien antwort aber besser als nix :P
     
  14. #13 Scanner, 17.04.2006
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Genau deswegen würde deine Oma auch gar keinen Chip benötigen.

    wenn der bei dir OHNE bereits schlecht aussieht, wie dann erst mit ???

    a) seit wann kann man Powerboxen eintragen lassen?
    b) selbst wenn ... dann hast Du damit den Entfall der Garantie sogar erst dokumentiert. :veilchen:
     
  15. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    ROFL -
    - genau - du hast es erfasst! Dein Turbo-Traktor hat das Problem das selbst eine Hochrüstung mittels Chiptuning nicht den erwünschten Erfolg bringt! Gerade heute habe ich "Möchtegern"- Autos vom Schlage eines TDI (es war ein 2.5er A6) eine Lektion erteilt über das Thema "Verhalten eines Diesel vs. eines Benziners im Extrembereich"! Mann oh Mann - ein Diesel ist immer eine Beute eines Benziners! Gerade in den hohen Geschwindigkeiten wo der Diesel seinen unausweichlichen Verlust in Form eines "Drehmoment-Absturzes" feiern kann! Arme Diesel-Idealisten! :headbang:
     
  16. #15 soldier_mp69, 18.04.2006
    soldier_mp69

    soldier_mp69 Guest

    @ Kletti

    Ich habe mir deinen Beitrag innerhalb der letzten 10 Stunden bestimmt fünfmal durchgelesen und kann das so nicht stehen lassen.

    Du bezeichnest Dieselfahrer als "Arme Diesel-Idealisten". Merkst Du nicht, dass Du genauso ein Benzin-Idealist bist. Suum Cuique - Jedem das seine. Ich freu mich ja auch für Dich, dass Du es dem Audi A6 im Extrembereich mal so richtig besorgt hast. Wie schnell warst Du denn 210 oder 220???

    Ich liebe solche Beiträge vom Typ "Ätsch, mein Auto ist ja schneller". Ich finde es immer wieder lustig, was Leute so für Anekdoten rauskramen.

    Ich glaube aber auch das daTreiba mit seinem RS deutlich fixer unterwegs als Du mit nem Superb. Der 1.8T ist zwar ne adäquate Motorisierung zum sinnig fahren, aber zum zügigen Fahren würde ich um den Motor lieber nen Golf als einen Superb basteln.

    Ich will Dich jetzt nicht persönlich angreifen, mußte das aber einfach mal kommentieren.
     
  17. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    @soldier_mp69
    Hast ja Recht... bin ein Benziner-Idealist.

    Und nein - wir waren bei 240 laut Tacho... und nein - der 1.8er Turbo ist ab Werk so gedrosselt... seine wahre Leistungfähigkeit stellt er mit entsprechenden Mitteln (Optimierung, Tuning) unter Beweis. Und seine Tuningmöglichkeiten sind sehr vielfältig.

    So ist das Abt-Tuning (off. Partner Skoda) für den 1.8T genau so teuer wie für den 2.5TDI -> nur das ich am Ende 193PS hätte und der "dicke" 2.5erTDI 185. Und wenn ich auch ein Tuning hätte wie daTreiba sein FabiRS dann bezweifel ich sehr stark das er schneller wäre... denn ohne Tuning liegen zwischen FabiRS und Supi1.8T immer noch 10km/h!
    Und wenn du mal die oben rechts verlinkte SLS Seite besucht hättest dann wüßtest du das der 1.8er Turbo ein Motor ist der viele Optionen wahr machen kann... und sei es die Ausbaustufe. Das habe ich bei einem Diesel noch nicht gesehen. Falls du Gegenbeweise hast - immer her mit den Links. Sei nicht sauer!


    Aber zum Thema: Chiptuning sollte man dem Käufer schon mitteilen denn im Falle der Fälle ist es so als ob man einen Unfall verschwiegen hätte. Ob Chiptuning beweisbar ist im Nachhinein - Olbe hat einige Sachen angeführt die eine Beweisführung möglich machen könnte.
     
  18. #17 soldier_mp69, 18.04.2006
    soldier_mp69

    soldier_mp69 Guest

    Klar kann man nen 1.8T mit Leistungsstufe X sicherlich auf über 400 PS bringen. Die frage ist nur, wie lange hält der Motor und setzen vielleicht Antriebsstrang und Kupplung dem Ganzen nicht schon vorher ein Ende.

    Mit viel finanziellem Aufwand kann man aus einem Motor alles holen. VW hat mit einem Beetle 1.9 TDI am 24 h Rennen teilgenommen. Original hatten die 110 PS und waren getunt auf 185 PS. Das Beste an der Sache war, dass sie mit Biodiesel gefahren sind. Der Motor hat auch 24 h Volllast gehalten, aber viel länger wäre der bestimmt nicht mehr gelaufen.

    Zum Thema Chiptuning: Klar klingt das immer gut, wenn man 195 PS hat nach dem Tuning. Aber wenn der 2.5 TDI nach dem Tuning 195 PS hat, hat er auch 405 Nm Drehmoment.
    Wenn ich SLS als Referenz nehme, hat der 1.8 T nach dem Tuning 185 PS und 286 Nm. Du willst mir doch nicht erzählen, dass der 1.8 T mit 100 Nm weniger dem V6 TDI (im gleichen Auto) wegfährt.

    Ich finde der 1.8T gehört nicht in so ein schweres Auto, wie den Superb. Der ist ja im Passat schon fast zu wenig. Wenn der Motor sich immer nur quälen muss (beim Vollgas-Beschleunigen), hält der bestimmt nicht lang. Im Audi TT ist der Motor sicher gut aufgehoben (auch mit 225 PS), aber der TT wiegt auch 300 kg weniger als dein Superb und 400 kg weniger als meiner.
     
  19. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Wann begreifst du eigentlich das Drehmoment nicht alles ist für die Endgeschwindigkeit? Und der 1.8T mit 193PS fährt dem 2.5er TDI mit 185 PS davon - schon aufgrund des absoluten Einbruchs eines TDI im oberen Drehzahlbereich - das ist doch wohl klar. Du kennst den 1.8T im Superb nicht oder zu wenig. :tanzen:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.483
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ach hört doch mit eurem blöden Benziner-Diesel-Schwanzvergleich auf....
    195 PS sind 195 PS, Glaube ja nicht, dass das Mehr an Drehmoment irgend einen Vorteil in Bezug auf die Fahrleistungen bringt. Vorteil des Diesels: Der geringere Verbrauch und die größere Reichweite
     
  22. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    :loben:
    Recht hat er! Und Schluß!
     
Thema: rückrüstung von chiptuning
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rückrüstung chiptuning

Die Seite wird geladen...

rückrüstung von chiptuning - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Erfahrungen mit Chiptuning beim 1.4 TSI 150PS

    Erfahrungen mit Chiptuning beim 1.4 TSI 150PS: Hallo, hat jemand Erfahrung mit "seriösen" Chiptuning am 1.4TSI? ... also nicht nur irgend eine Box dazwischen schalten sondern ordentlich...
  2. Fabia III Erfahrungen zu Chiptuning für Fabia III 1.2 TSI 110PS ?

    Erfahrungen zu Chiptuning für Fabia III 1.2 TSI 110PS ?: Hallo zusammen, hat sich schon jemand hier Chiptuning beim Fabia III mit 1.2 TSI 110PS-Motor einbauen lassen? Für Erfahrungsberichte wäre ich...
  3. Privatverkauf Speed-Buster Chiptuning Box für Fabia 2 // 1,6l/77kw Diesel

    Speed-Buster Chiptuning Box für Fabia 2 // 1,6l/77kw Diesel: Hallo zusammen! ich biete hier meine Chiptuningbox incl. 3-Kanal Kabelsatz für Fabia 1,6l 77kw Diesel an. Sie war ca. 4 Monate in meinem Wagen...
  4. Chiptuning aktuelle Erfahrungen 44kW auf 59kW?

    Chiptuning aktuelle Erfahrungen 44kW auf 59kW?: Es war mal hier wohl irgendwo ein alter Thread aber nichts aktuelles. Habe die 44KW Version und habe Angebote für Chiptuning auf 50kW und neulich...
  5. Skoda octavia 5e 1.6 tdi chiptuning

    Skoda octavia 5e 1.6 tdi chiptuning: Hi habe seit nun ca einem Jahr einen skoda octavia 5e 1.6tdi Kombi mit 105ps, bin mit diesem auch sehr zufrieden und wollte nur mal in die Runde...