Ruckeln, Temperatur, viele kleinigkeiten kommt da was großes?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von langerwo, 01.03.2012.

  1. #1 langerwo, 01.03.2012
    langerwo

    langerwo

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda fabia Combi 2.0
    Halle miteinander

    ich hab mal wieder was mit meinem 2.0 Fabia kombi Bj 2004

    Ich habe seit knapp 130T eine Gas anlage verbaut .. bis jetzt hatte ich keine großen Probleme ( bei 160Tkm)

    jedoch kam ich beim der letzten AU nicht durch ( auf Benzin ) ich glaub lambda werte waren viel zu hoch , daher wurde die Lambdasonde vor Kat von einer freien

    Werkstatt getauscht und dort wurde auch AU gemacht, ohne Probleme.

    im Winter hat mich meine 5 Jahre alte Batterie im Stich gelassen ( von einem auf dem andren Tag )

    Ich habe es des öfteren dass ich Gas betrieb die MKL an geht ... wenn ich dann auslese ( mach ich selber ) dann bekomme ich Fehlzündungen entweder auf zyl 1 und 3 oder ganz verschieden

    ich habe BRISK LPG Zündkerzen drin, habe aber den EL abstand nicht verändert ( beim 2.0 soll der ja auf 1 mm liegen ...richtig??)

    ....dass er im Gas bestrieb so ruckelt hatte er nicht immer .. ich schiebe es aber trozdem auf die Gas Anlage bzw auf den Umrüster ....leider sagt man ja dass wenn man auf Benzin ein problem hat und die MKL nicht bzw noch nicht leuchtet so kann es auf Gas größere auswirkungen haben und es kann zu dem ruckeln kommen

    Ich habe auch noch zündkabel und zündspule ( original teile ) getauscht aber ohne erfolg

    Im Benzin Betrieb schwankt die drehzahl zwischen 770 und 800 umdrehungen und er wirkt ein bisschen unruhig ( was meinem gefühl nach besser geworden ist seit der neue batterie)

    Wie gesagt er wirkt im stand unruhig und wenn ich anfahren ist bei ca 1500 bzw 2000 so ein kurzer moment wo er nicht richtig zieht, ganz kurz als müsste er sichs erst überlegen ...

    Was kann das sein? Betriebstemp liegt bei 90-96 Grad .. aber wann soll eigentl die kühlung anspringen?

    Auch habe ich das probel dass die die heizung also das Gebläse auch wenn auf 18 grad eingestellt unkontrolliert hoch heizt und sich nicht regeln lässt ( nicht immer aber immer öffter...)


    Kann mir jemand einen tipp geben? Wie gesagt , auslesen kann ich , messen kann ich auch ... nur weiß ich nicht was ich messen soll =))

    Gruß

    Wolfgang
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Hi,

    also ich hab mit meiner Gasanlage in meinem 2.0 keine großartigen Probleme. Der unrunde Leerlauf bei dem Motor (auch im Benzinbetrieb) ist völlig normal und der Euro4-Einstufung zu verdanken. Siehe auch hier mit Video: Kaufberatung: 2.0 85kw mit Autogas

    Ich habe bei mir die normalen Zündkerzen von NGK (keine LPG-Zündkerzen o.ä.) afaik mit 4 Elektroden verbaut und (seit über 30tkm damit) keine Probleme. Ebenso geht bei mir die MKL nicht an, weder im Benzin- noch im Gasbetrieb. Ich würde bei dir auf eine falsch eingestellte Gasanlage tippen. Als erstes würde ich ich an deiner Stelle mal die Zündkerzen gegen die "ab Werk" Dinger probieren und bei der Gelegenheit sicherheitshalber auch eine Kompressionsprüfung durchführen um sicherzugehen, dass der Wagen keinen Motorschaden hat - der 2.0 gilt ja nicht als sonderlich gasfest. Fährst du damit öfters hochtourig / schnell oder mit viel Last (viel Maximalbeschleunigung, Anhänger o.ä.)?

    Die Gasanlage scheint bei dir aber definitiv auch falsch eingestellt zu sein, wenn das natürlich schon immer so war und der Motor zu mager lief o.ä. hat ihm das sicher nicht gutgetan. Vielleicht könnte auch der Ausfall der Lambda-Sonde damit zusammenhängen - ich befürchte mit dem Tausch hast du nur die Symptome kuriert, nicht die Ursache.

    Welcher Fehler steht denn bei dir im Steuergerät, wenn die MKL leuchtet? Und hast du die Kühlwasser-Temperatur via OBD2/Diagnosegerät ausgelesen oder vertraust du auf die Anzeige die zwischen 65°C und ~115°C seit einem Softwareupdate immer 90°C anzeigt?
     
  4. #3 langerwo, 02.03.2012
    langerwo

    langerwo

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda fabia Combi 2.0
    Hi thecan
    das überrascht mich ich dachte immer gerade der 2.0 ist sehr gas fest wurde bei mir auch anfangs ohne Addition verbaut hab ich aber Machen lassen. Das mit den Kerzen hab ich schon oft gehört dass ich lieber die originalen nehmen soll. Grund für den Wechsel war, dass die originalen Schnee weiß waren beim wechseln daher meinte mein gas Fritz ich brauch die lpg Kerzen. ich habe eine stag 300 mit zavoli und die Probleme seit Ca 50 tkm .....hoffentlich ist der bock nicht kaputt... also Kompression sollte ich messen ok mach ich.
    Die Temperatur habe ich via obd gelesen liegt im stand so auf 96 Grad
    ich fahre viel Autobahn aber nicht über 4000 touren wenn ich gas fahre.

    Wenn die mkl an ist dann habe ich den Fehler p3200 oder p3211 wie ich geschaut habe bedeutet das fehl zündung auf diversen Zylinder.

    Also zusammenfassend

    -Kerzen wechseln
    -Kompression messen
    -unruhigen lauf auf Benzin normal....

    Was gehört noch auf die check liste ?
     
  5. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Na hat dich dein Umrüster ja super informiert....der AZL steht leider beispielsweise bei Prins auf der schwarzen Liste, und ich meine ihn auch noch bei anderen Autogasanlagenherstellern auf so einer entdeckt zu haben. Problem scheint dabei wohl das Einlassventil zu sein, bedingt durch die "Mexiko"-Ventilsitze, die die früheren 2.0-Benziner aus dem Konzern nicht hatten. (Ich fahre aber auch ohne Flashlube oder sonstige Wundermittelchen, weil deren Wirksamkeit noch nicht bewiesen wurde und ich nicht die Placebo-Industrie sponsorn möchte...)

    Ich habe übrigens die gleiche Anlage bzw. (vermutlich) dann auch den gleichen Verdampfer, und wie gesagt noch nie eine leuchtende MKL deswegen gehabt. Eigentlich gilt die Stag ja als die Anlage, die selbst unfähige Umrüster einigermaßen eingestellt bekommen, aber nunja... Ich habe leider nicht diesen Adapter bzw. dieses Datenkabel, mit dem man die Konfiguration der Anlage auslesen kann, sonst hätte ich dir einfach mein Setup zum Ausprobieren geschickt. Hast du denn vielleicht eine günstige Bezugsquelle für so ein Kabel? Sonst könnte ich auch meinen Umrüster mal fragen, ob er mir das schnell auslesen und abspeichern könnte.

    Und zusammenfassend, ja: Wechsel mal die Kerzen und prüf dabei die Kompression, und dann schaust mal weiter. Die Anlage lief ja scheinbar schon eine Weile mit der möglicherweise nicht so optimalen Einstellung, und dabei gab es diese Aussetzer ja nicht. Die Ursache wird also schon eher bei den Kerzen oder noch woanders liegen, vor allem wenn Zündaussetzer im Fehlerprotokoll sind. Für den P3211 finde ich aber eigentlich eine andere Beschreibung, nämlich dass die Sonde für die Heizrückkopplung defekt ist, siehe auch:

    http://wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/19667/P3211/012817
    http://www.golf4.de/werkstatt/61600-mein-golf-ruckelt.html (scheint das gleiche Problem zu haben, allerdings beim eher gasfesten 1.4 und ohne LPG!)

    Btw.: Wechselst du die Kerzen eigentlich selbst? Falls ja würde mich interessieren, wie man ohne dieses VAG-Spezialwerkzeug da am besten rankommt (von oben oder von unten?) bzw. wo man günstig an dieses Werkzeug kommt. Jetzt nach 30tkm wollte ich die eigentlich auch mal wieder wechseln, und diesmal eben wechseln und nicht wechseln lassen. :)

    Edit: Wenn du mal nach dem Symptom der weissen Zündkerzen im Internet suchst, findest du als mögliche Ursache auch schnell als häufige Ursache "Gemisch zu mager". Kann also gut sein, dass dein Motor durch die falsche Einstellung der LPG-Anlage zu mager läuft, dadurch die Zündkerzen ziemlich schnell kaputtgehen und dann geht eben das Geruckel wegen verschlissenen Zündkerzen los... wenn die Vermutung stimmt, wäre der Tausch der Kerzen nur kurzfristig eine Lösung.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ruckeln, Temperatur, viele kleinigkeiten kommt da was großes?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 4 fehler p3211

    ,
  2. fehlercode P3211 was heisst das

Die Seite wird geladen...

Ruckeln, Temperatur, viele kleinigkeiten kommt da was großes? - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??

    Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??: Hallo zusammen , momentan fahren wir noch einen Jeep Grand Cherokee , möchten uns aber etwas verkleinern . Da wir unseren Jeep mit...
  2. Großes Problem - mit Latein am Ende

    Großes Problem - mit Latein am Ende: Guten Morgen, ich konnte schon die Nacht nicht schlafen weil mich das mit dem Auto irgendwie nicht in Ruhe lässt. - Am Dienstag Nachmittag fuhr...
  3. Wie viele Winterräder passen in den OIII Combi Kofferraum?

    Wie viele Winterräder passen in den OIII Combi Kofferraum?: Hallo Zusammen, folgende Situation: ich möchte eingelagerte Winterräder (15 Zoll, 195, nicht für den Skoda) abholen und in meinem OIII Combi...
  4. Servoausfall und ruckeln/zucken im 5.Gang

    Servoausfall und ruckeln/zucken im 5.Gang: hallo, hab da mal ne frage, mein auto verarscht mich seit einiger zeit.. also: angefangen hats dass mein skoda fabia kombi bj 2002 diesel 101ps...
  5. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...