Ruckeln nach Abstellen des Motors

Diskutiere Ruckeln nach Abstellen des Motors im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Servus, Seit ca. 4 Wochen ist mir aufgefallen,wenn ich den Motor ausschalte Ruckelt der Motor nach. Mal mehr mal weniger.Fahre eigentlich keine...

  1. #1 Alpenboss64, 30.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2020
    Alpenboss64

    Alpenboss64

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weilheim
    Fahrzeug:
    Superb TDI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    150000
    Servus,
    Seit ca. 4 Wochen ist mir aufgefallen,wenn ich den Motor ausschalte Ruckelt der Motor nach. Mal mehr mal weniger.Fahre eigentlich keine kurz Strecken zur Arbeit (Autobahn 50 km )Motor erreicht immer seine Betriebstemperatur.Es leuchten keine Störlampen auf .Ist das vielleicht das AGR Ventil?
    Motor CFFB ca. 180000km

    Gruß Michael
     
  2. #2 McHotte, 30.10.2020
    McHotte

    McHotte

    Dabei seit:
    27.10.2016
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    47
    Kilometerstand:
    453000
    Das wird höchstwahrscheinlich deine Drosselklappe sein die versifft ist. Einfach ausbauen, saubermachen, einbauen und den darüberliegenden "Strömungsrichter" vom Agr Rohr um 180° verdrehen. Dann geht er wieder sanft aus.
     
    derdiesel gefällt das.
  3. #3 Forrest_de, 31.10.2020
    Forrest_de

    Forrest_de

    Dabei seit:
    20.10.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    59514 Welver
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0 TDI Bj. 2011
    Kilometerstand:
    184000
    Habe die Drosselklappe vor 3 Tagen erst gereinigt, hatte das gleiche Problem mit dem Nachstottern. Drei Sachen haben sich für mich ergeben: 1: Das Nachstottern ist weg. 2: Wie klein müssen die Hände heutiger Mechaniker sein? und drittens: Ich brauche einen neuen Steckschlüsselkasten

    Beim demontieren lass nicht die Schrauben in den Motorraum fallen, ich zumindest musste lange suchen bis ich diese im Kasten der Lüfter gefunden habe

    Gruß André
     
  4. #4 Alpenboss64, 01.11.2020
    Alpenboss64

    Alpenboss64

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weilheim
    Fahrzeug:
    Superb TDI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    150000
    Servus,
    wo sitzt die Drossel genau.Ein Foto wäre super.Muss man die Drossel nach dem wieder einbau neu anlernen.Mit welchen Reiniger hast Du benützt.
    Gruß Michael
     
  5. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    9.564
    Zustimmungen:
    1.929
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    178000
    Anlernen nein, sitzt mittig vorne im Motorraum an der ansaugbrücke, wo von unten ein dicker schwarzer Schlauch einmündet.

    Ich empfehle für solche schrauberein einen flexiblen Stabmagnet, um eventuell in den Motorraum fallende schrauben etc wieder hochzuholen.

    Und zieh Handschuhe an, Dieselsott is eklig hoch 10 und hält sich auch trotz waschpaste ca ne Woche an der Hand ^^

    Und bitte nicht anfangen in der ansaugbrücke selbst rumzukratzen, es könnten sich Brocken lösen und zum Ventil gesaugt werden. Die Drallklappe selbst musst du ja ausbauen um sie ausserhalb des Fahrzeugs zu reinigen. Ich empfehle ne alte Zahnbürste, viel Bremsenreiniger und mindestens ne Rolle Küchenkrepp :D
     
  6. #6 Forrest_de, 01.11.2020
    Forrest_de

    Forrest_de

    Dabei seit:
    20.10.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    59514 Welver
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0 TDI Bj. 2011
    Kilometerstand:
    184000
    Keks hat ja soweit alles beantwortet Gereinigt habe ich im Teilewaschgerät. Habe die DK auch 1Std einweichen lassen. Dann mit Bürste und Druckluft gereinigt. Sah danach aus wie neu. Es gibt in Fachgeschäften extra Reiniger für Drosselklappen...
     
  7. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    9.564
    Zustimmungen:
    1.929
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    178000
    Aber ist damit auch diese Drosselklappe gemeint? Benziner Drosselklappen werden ja auch im Lebenslauf schmutzig, is aber ne ganz andere Konsistenz und Materie als der Dieselsott aus rezirkulierenden dieselabgasen und Ölnebel der sich anhaftet
     
  8. #8 Forrest_de, 03.11.2020
    Forrest_de

    Forrest_de

    Dabei seit:
    20.10.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    59514 Welver
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0 TDI Bj. 2011
    Kilometerstand:
    184000
    Gute Frage Da kann man wohl nur Probieren
     
  9. #9 Alpenboss64, 28.11.2020
    Alpenboss64

    Alpenboss64

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weilheim
    Fahrzeug:
    Superb TDI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    150000
    Servus, jetzt ist das Problem gelöst.Es war eine versifte Drosselklappe.War schon ziemlich eng dran zukommen.Alles gereinigt und funktioniert wieder einwandfrei.
    Gruß Michael
     

    Anhänge:

  10. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    9.564
    Zustimmungen:
    1.929
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    178000
    Sieht sogar auch noch harmlos aus, werde nie die DK von meinem Nachbar vergessen ^^ die effektive Luftdurchführung war mit einem Ehering vergleichbar und die Klappe steckte komplett fest
     
  11. #11 Darkking, 30.11.2020
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Falls sich jemand wundert, warum der Diesel auf einmal Drosselklappen haben soll: Es ist die Saugrohrklappe, dazu findet man dann auch den Ausbau:
     
    Keks95 gefällt das.
  12. jenzg

    jenzg

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI 2011
    Kilometerstand:
    125000
    ... ich wundere mich eigentlich mehr darüber, dass die feinen Dieselfahrer ihre Klappe so schmutzig werden lassen ... etwas mehr Pflege, Damen und Herren! Jede Woche einmal durchputzen!

    SCNR

    Aber sehr cooles Forum, Frage gestellt, beantwortet, Problem gelöst ...
     
Thema:

Ruckeln nach Abstellen des Motors

Die Seite wird geladen...

Ruckeln nach Abstellen des Motors - Ähnliche Themen

  1. Neue Tandempumpe...ruckeln bei Vollgas

    Neue Tandempumpe...ruckeln bei Vollgas: Nabend..... habe einen neue Tandempumpe inkl. Dichtung eingebaut. Da die alte Pumpe überall undicht war. Nach dem Einbau habe ich mehrmals die...
  2. Starkes Ruckeln und Vibrationen im Lenkrad beim Bremsen

    Starkes Ruckeln und Vibrationen im Lenkrad beim Bremsen: Frohes neues Jahr allerseits, bei unserer letzten Autobahnfahrt ist mir aufgefallen, dass beim Bremsen aus höheren Geschwindigkeiten, mein...
  3. Kamiq - Ruckeln bei Beschleunigung

    Kamiq - Ruckeln bei Beschleunigung: Hallo zusammen, ich wende mich an die Besitzer eines Skoda Kamiq :-). Ich fahre die "Sparvariante", 1,0l TSI 3 Zylinder mit 95PS. Mir fällt...
  4. Ruckeln bei Volllast

    Ruckeln bei Volllast: Hallo Leute, ich hab eine Frage. ich fahre den Octavia 3 Rs 230 FL 2018. Ich hatte jetzt zum wiederholten Mal die Situation, dass ich einen Berg...
  5. Ruckeln beim Beschleunigen

    Ruckeln beim Beschleunigen: Hallo Zusammen, so langsam bin ich etwas am Verzweifeln. Wie mein Mechaniker auch :-) Ich habe das Problem, dass mein Dicker beim Beschleunigen...