Ruckeln beim Skoda Fabia Combi 1,2 TSI Zündkerzen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Skoda85, 30.11.2012.

  1. #1 Skoda85, 30.11.2012
    Skoda85

    Skoda85

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    heute war unser 1,5 Jahre alter Skoda Combi 1,2 TSI zur ersten Inspektion (13000 km). Vorab aber noch ein paar Info`s...

    Nach dem kauf 2011 haben wir den Wagen nach 3 Monaten zu Skoda gebracht da wir im unteren Drehzahlbereich ein leichtes Ruckeln feststellten. Nach ca. 1 Stunde wurde laut Werkstatt eine neue Software eingespielt womit das Problem "erstmal" behoben wurde. 4 Monate lang war dann auch kein weiteres "Ruckeln" mehr da. Doch erneut mussten wir dann ein zweites mal in die Werkstatt da es erneut angefangen hat zu Ruckeln... Kurz vor der Inspektion heute fing das Ruckeln erneut an. Dies haben wir natürlich auch heute erneut bemängelt. Der Werkstattmeister teilte uns freundlicher Weise mit, dass er bei unserem Modell die Steuerkette und den Turbolader überprüfen müsste, da hier wohl Minderwertiges Material verbaut wurde und es zu Problemen kommen kann.

    Am Abend kam ein Anruf des Werkstattmeisters der uns dann mitteilte, das das Ruckeln unsere Schuld sei, da wir Minderwertiges Benzin tanken und dadurch die Zündkerzen sowie die Leitungen beschädigt wurden. In der Werkstatt angekommen wollte ich dieses selbstverständlich klären da wir seid 2011 mit diesem Auto zu ca. 90% bei der gleichen Tankstelle Super tanken. Der Werkstattmeister wollte mir doch ernsthaft durch die Blume sagen ich solle nicht in Polen Tanken gehen.... Daraufhin erklärte ich dem Meister das wir mit dem Auto weder im Ausland gewesen sind noch im Ausland getankt haben. Dieses wollte er nicht wirklich glauben worauf ich ihm dann alle Tankquittungen sowie alle Eintragung bei Spritmonitor zeigte. Nach kurzem prüfen kam er dann zum Entschluss das es dann wohl das Benzin eines großen Tankstellkonzerns sein müsste was dazu beigetragen hat das die Zündkerzen das Ruckeln verursachen. Auf Nachfrage wieso es zuvor immer die Software gewesen sein soll und jetzt die Zündkerzen bekam ich keine Antwort. Um auf den Punkt zu kommen habe ich nach langer Diskussion unter Vorbehalt "nur" die Zündkerzen bezahlt.

    Nun stellt sich mir die Frage ob es sein kann das ein neues Auto welches gerade mal 13000 km auf der Uhr hat zu 90% an der gleichen Tankstelle mit "Super" betankt wird solch eine Auswirkungen haben kann zumal ich ja von diesem Problem in jeglicher Art und Weise gelesen habe. Die Zündkerzen haben mich Finanziell zwar nicht groß geschwächt dennoch bin ich der Meinung das hier versucht wird mich hinters Licht zu führen.

    Habe jetzt schon mit dem Gedanken gespielt das Benzin an meiner Tankstelle Prüfen zu lassen aber das wird sicherlich nicht gerade günstig werden :S

    Greetz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 01.12.2012
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hallo,

    also der werkstattmann hält dich entweder für doof oder weiß wirklich nicht weiter. den kraftstoff eines konzerns in frage zu stellen ist doch schon ein starkes stück. die ursache für das ruckeln sind verkokungen an den einspritzdüsen. das kann auch schon nach relativ wenigen km auftreten, so wie bei dir. es gibt hierfür auch eine entsprechende TPI von skoda. es kann auch zu fehlereinträgen kommen: "zyl x, verbrennungsaussetzer erkannt". aber nicht unbedingt, wenn das ruckeln nur sehr schwach vernehmbar ist.
    sind denn fehler eingetragen, wenn ja, welche??

    abhilfe: einspritzdüse(n) ausbauen und reinigen. optimalerweise im ultraschallbad.
    die aktuellste software fürs motorsteuergerät sorgt für einen besseren verbrennungsablauf, so das das anschliessend nicht wieder passiert.

    wichtig: folgendes muss man natürlich im vorfeld ausschliessen können/ bzw erledigt sein:
    -der motor muss mechanisch in ordnung sein
    -die feldaktion für den turbolader muss abgewickelt sein, falls fzg betroffen
    -die steuerkette muss in ordnung sein (übermässiges rasseln nach kaltstart??) (du könntest sogar schon die verbesserte kette drin haben)
    -die zündanlage muss i.o. sein, vor allen dingen auf marderbisse achten
    -turbolader muss i.o. sein

    die tatsache, das er einem kunden nicht wirklich helfen kann und auch noch bei so einer beanstandung eine kundenrechnung schreibt (in der garantiezeit!!!!!!!!!!!!!) würde mich dazu bewegen, mal woanders vorbei zu schauen. warum hast du das eig. bezahlt?

    hoffe es hilft dir, auch wenns etwas viel war!
    grüsse
     
  4. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Das habe ich auch schon erlebt und es kommt tatsächlich vor, dass im Fehlerspeicher eine entsprechende Meldung abgelegt ist.


    Das kann eine Ursache sein - muss aber nicht.
    Ebenso möglich ist z.B. ein Defekt am Turbolader möglich, der sich auch durch Ruckeln bemerkbar macht.
     
  5. #4 thomas64, 01.12.2012
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    hallo andi, danke. aber du solltest immer alles lesen. denn das steht ja bei meinem eintrag auch drin.
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich habe das schon gelesen,fand es nur umso irritierender, dass Du explizit den Rat "Abhilfe durch Reinigung der Ultraschalldüsen" gegeben hast.

    Leider habe ich die Erfahrung des TE (trotz einer durchaus bemühten Werkstatt) auch gemacht: Das Problem war da, es wurden Softwareupdates durchgeführt, sonst waren keine Fehler dokumentiert (außer schlechter Spritqualität - ich tanke auch nur bei Marken) - und Abhilfe konnte erst geschaffen werden, als ein paar Tausend Kilometer später das Ruckeln immer deutlich wurde.

    Von daher halte ich Werkstatten zunächst einmal nicht per se für doof (auch wenn es die durchaus gibt!); es scheint in der Tat teilweise schwierig zu sein, die Ursachen bestimmter Fehler zu finden.
     
  7. #6 thomas64, 01.12.2012
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    hallo andi, stimmt, hab ich mich viell unglücklich ausgedrückt. wollte die werkstatt nicht verurteilen!
    aber die werkstatt hat (anscheinend) ausser nem softwareupdate und zündkerzenwechsel nichts gemacht (was soll denn eine zündkerze nach 13000 km haben?) und ist dann sofort auf die tankstelle losgegangen. ausserdem hat sie für ne beanstandung die ganz klar ne garantiesache ist, ne kundenrechnung geschrieben! da muss man sich doch fragen, was das soll!? oder was meinst du dazu?
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Zum ersten Teil muss man leider feststellen, dass die Werkstätten bei unklaren (oder fehlenden) Fehlermeldungen oft nicht wissen, was sie in der Garantiezeit machen sollen. Da darf dann immer nur sehr beschränkt oder nach Freigabe gehandelt werden. Was übrigens heißt, dass man nach der Garantie bei wilden Reparaturversuchen als Kunde möglicherweise ziemlich gekniffen ist...

    Zum zweiten Punkt: Sehr schwierig. Wenn der Defekt durch schlechten Kraftstoff verursacht ist, dann handelt es sich eindeutig nicht mehr um eine Garantiesache; entsprechend ist auch die Berechnung des Zündkerzentauschs legitim, sofern dieser Fehler in Folge des schlechten Kraftstoffs entstanden ist.

    Problem ist hier die Beweislast: Die Werkstatt dürfte anhand des Fehlerprotokolls zeigen können, dass "schlechte Kraftstoffqualität" als Ursache dokumentiert ist. Als Kunde hat man dann schlechte Chancen das Gegenteil zu beweisen (und damit nachzuweisen, dass es sich um einen Defekt handelt, der durch die Garantie abgedeckt ist).

    Aus Kundensicht absolut ärgerlich, völlig nachvollziehbar. Rechtlich aber korrekt, wenn sich der Sachverhalt wie geschildert präsentiert. Das Aufspielen des Updates ändert m.E. daran nichts; das ist eine Serviceaktion, die in diesem Zuge mit erledigt wurde.

    Merkwürdig ist die Angelegenheit trotz allem, Da unter Vorbehalt gezahlt wurde, würde ich das noch einmal schriftlich darstellen.
    Aber offen gesagt nur dann, wenn mein Aufwand das lohnt (ich habe keine Ahnung, was dieser Zündkerzentausch gekostet haben könnte).
     
  9. #8 thomas64, 01.12.2012
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    ich sehe das zumindest teilweise etwas anders:

    in sachen garantie: der kunde kommt mit dieser beanstandung, es wird ein garantieauftrag geschrieben und eine GFS gemacht. das (zeit lt diagprotokoll)kann man auf jeden fall und ohne probleme über garantie abwickeln. zus kann man eine techn anfrage stellen. das hat zur folge das skoda TSC anweisungen schreibt, denen man folgt usw. wo ist da das problem? alles über garantie verrechenbar. und die werkstatt uss noch nicht mal selbst nachdenken! wieso wurde das nicht gemacht? da versteh ich die werkstatt nicht.

    kraftstoff: wo am diag protokoll kann man erkennen, das der kraftstoff schlecht oder verschmutzt ist??? das ist nicht möglich! wenn ja, sag mirs bitte.

    wenn das problem am kraftstoff läge, wäre es keine garantie. das stimmt. aber schlechter kraftstoff macht kein ersetzen der zündkerzen erforderlich! und somit ist das schreiben der rechnung zu lasten des kunden nicht i.o.!

    wenn der kunde mit der beanstandung ruckeln kommt, und es ist diese feldaktion offen, dann erledige ich diese und wünsche gute fahrt. so nach dem motto: weiterfahren und beobachten. (sofern ich nichts anderes finde, was ruckeln zur folge haben könnte) das wiederum wäre i. o.
     
  10. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Fehlerdiagnose kann man sicherlich zunächst einmal machen.

    Das kann ich Dir nicht sagen, weil ich kein Techniker bin, aber ich bin selbst schon mit einem entsprechenden Ausdruck konfrontiert worden.


    Wieder eine technische Frage, die ich nicht beurteilen kann.


    Stimmt, gebe ich Dir vollkommen recht. Wenn aber - was ich wie gesagt technischer nicht beurteilen kann - die Zündkerzen durch den schlechten Kraftstoff ersetzt werden müssen, dann wäre es sicherlich falsch, den Kunden wieder damit los zu schicken und darauf zu warten, dass er wieder kommt.


    Auch richtig, habe ich selbst schon erlebt. Nur: Wenn Skoda das Diagnoseprotokoll mit dem "Kraftstoff-Fehler" erhält, ist die Sache doch zumindest in einer Hinsicht klar: keine Garantie.


    Was ich vorher schrieb, war eine Formalbetrachtung: War das Verhalten korrekt, sofern sich der Sachverhalt technisch (!) so präsentiert. Dazu aber, um es noch einmal zu betonen, kann ich wirklich nichts sagen. Mit der Werkstatt reden, sollte das einzige sein, was hilft.
     
  11. #10 thomas64, 01.12.2012
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    den eintrag "kraftstoff-fehler" gibt es nicht
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein, so hieß das auch nicht. Aber irgendetwas war hinterlegt. Interessanterweise habe ich dies seinerzeit bei zwei Händlern unabhängig so erfahren.

    Wie gesagt: Ich kann es technisch nicht bewerten und kenne natürlich auch nicht die Formulierungen etwaiger Fehlermeldungen.
     
  13. #12 Skoda85, 01.12.2012
    Skoda85

    Skoda85

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke zunächst für die ganzen Antworten!

    Laut dem Werkstattmeister gab es "keine" Fehlermeldung im Speicher. Wie ich verstanden habe wurden auch die Einspritzdüsen erneuert. Dieses stand auch auf der ersten Rechnung mit Lohn etc. die ich aber nicht bereit war zu zahlen, da wir weder vorab informiert wurden das solche Arbeiten durchgeführt werden müssen noch habe ich solche Leistungen in Auftrag gegeben. Ich werde mal morgen im Serviceheft nachgucken was die dort alles notiert haben. Ich denke mittlerweile das bewusst versucht wurde Geld einzutreiben da das Auto über meine Frau läuft und diese auch das Auto zur Longlife Inspektion gebracht hat (und sie eine eher ruhige Person ist). ;o)

    Werde mal nächste Woche mit meinen angeblichen defekten Zündkerzen und die KfZ Handwerkskammer gehen da ich derzeit auch dort neben an die Meisterschule besuche. Vielleicht sind ja nichtmal diese defekt...

    100% allerdings war die Aussage das die Kerzen durch unseren "Minderwertigen Kraftstoff" erneuert werden mussten und uns ans Herz gelegt wurde die Tankstelle zu wechseln. Alleine die Aussage macht es für mich so Interessant weitere Maßnahmen einzuleiten. Auch wenn die Kerzen "NUR" 82€ gekostet haben denke ich immer noch das hier was nicht stimmt ...
     
  14. #13 Skoda85, 01.12.2012
    Skoda85

    Skoda85

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Zu Punkt 1: Laut Werkstatt und meines nicht geschulten Auges in Sachen KfZ denke ich ist alles i.O.

    Zu Punkt 2: Es wurde eine Distanzscheibe am Turbolader getauscht

    Zu Punkt 3: Problem mit der Steuerkette wurde lt. Meister behoben.. was genau mit dieser Kette gemacht wurde kann ich leider nicht beantworten

    Zu Punkt 4: Leitungen und Zündkerzen wurden erneuert

    Laut dem Meister wurden "Alle" Mängel behoben und das Auto sei auf dem neusten Stand....

    Ich werde morgen mal nachgucken was genau im S-Heft eingetragen wurde ich werde es dann hier mitteilen ....
     
  15. #14 Skoda85, 02.12.2012
    Skoda85

    Skoda85

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Im Serviceheft wurde folgende dinge Eingetragen:

    - Aktion 24W6 durchgeführt - Turbolader
    - Motorölwechsel durchgeführt
    - Inspektionsservice durchgeführt

    In der Wartungliste der Inspektion wurde folgende Mängel behoben:

    - Kühlsystem: Frostschutz und Kühlmittelstand gemessenen Istwert = -35°C
    - Scheinwerfereinstellung

    Mehr wurde nicht eingetragen, werde jetzt mal die Zündkerzen überprüfen lassen mal sehen was dabei rauskommt...

    Schönen Sonntag
     
  16. #15 thomas64, 02.12.2012
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    ok,
    danke für die rückinfo.

    aufgrund deiner angaben denke ich, das das ruckeln auf verkokungen an den einspritzdüsen zurückzuführen ist. das wäre das wahrscheinlichste. siehe beitrag 2

    nicht ganz auszuschliessen ist, das es am turbolader liegt. (trotz der abgewickelten feldaktion 24W6 am turbolader)

    sicher kann man auch die sache mit dem kraftstoff nicht ganz ausser acht lassen. jedoch liegts dann sicher nicht an der qualität an sich. verunreinigungen durch wasser sind aber möglich. mal bekannte fragen, die dort auch tanken. ob die evtl auch probleme haben. oder hast du viell mal diesel erwischt?

    du sagst du willst zündkerzen prüfen lassen? ich dachte es wurden schon neue montiert??!!

    ach ja, man kann auch in den messwertblöcken 15 und 16 die verbrennungsaussetzer zählen. das funktioniert auch ohne fehlereinträge. das kann sehr aufschlussreich sein, aber das weiss dein werkstattmeister sicher auch
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Skoda85, 02.12.2012
    Skoda85

    Skoda85

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, habe mich unverständlich ausgedrückt...

    Die Zündkerzen wurden ja auch erneuert aber die alten habe ich mir in der Werkstatt geben lassen und diese wollte ich prüfen lassen. Da ich leider kein Experte bin würde mich schon Interessieren ob diese wirklich defekt sind.

    Mit dem Benzin an dieser Tankstelle habe ich noch nix im Umkreis weiter gehört, kann ich mir auch kaum vorstellen, da die Tanke erst 2 Jahre alt ist. Dennoch ist dies natürlich nicht auszuschließen. Eine Fehlbetankung wie Diesel schließe ich aus!

    Von Messwertblöcken hat der Meister mir nix gesagt ...

    Wenn das Ruckeln wirklich durch die Kerzen verursacht wurde, stellt sich mir dennoch die Frage wieso das die ersten male die Software gewesen sein soll. Denn das Ruckeln war bei 400 km identisch wie das Ruckeln bei 13000 km ;)
     
  19. #17 thomas64, 03.12.2012
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    die kerzen können normalerweise nichts haben, ausser sie wurden in irgendeiner weise bei der montage beschädigt. glaub ich aber nicht.

    in diesen messwertblöcken kann man halt prüfen, ob irgendein zylinder oder mehrere auffällig sind. da es bei sogenannten "weichen aussetzern" nicht sofort zu fehlereinträgen kommt. und das ruckeln, das du beanstandest sind mit sicherheit weiche aussetzer. das bedeutet das der zylinder zwar mitarbeitet, aber nicht so gut. zb durch schlechtere kraftstoffzerstäubung und etwas zu mageres gemisch eben auf grund von verkokungen an den feinen spritzlöchern der düse.

    das wäre eine möglichkeit. wie oben schon erwähnt, wenn die anderen auszuschliessen sind.
     
Thema: Ruckeln beim Skoda Fabia Combi 1,2 TSI Zündkerzen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia Zündkerzen falsch

    ,
  2. zündkerzen skoda fabia 1.2 tsi

    ,
  3. Zündkerzen durch minderwertigen kraftstoff

    ,
  4. skoda fabia 2 tsi zündkerzenwechsel,
  5. Skoda fabia 2 1 2 ruckelt nach zündkerzen Wechsel ,
  6. wann müssen beim skoda fabia 1.2 htp zündkerzen wechsel ,
  7. 1.2 tsi & zündkerzen youtube,
  8. 2.0 tfsi Zündkerzen verschmutzt ,
  9. skoda feldmaßnahmen prüfen,
  10. skoda fabia combi Zündkerzen Problem,
  11. skoda fabia motorkontrollleuchte bei defekten zündkerzen?
Die Seite wird geladen...

Ruckeln beim Skoda Fabia Combi 1,2 TSI Zündkerzen? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  4. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  5. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...