Ruckeln beim Bremsen

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von superb-fan, 30.01.2011.

  1. #1 superb-fan, 30.01.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Moin,

    bei unserem Superb II wurden bei etwa 20.000KM die Bremsscheiben getauscht weil von Vorn totales ruckeln beim Bremsen war, als wenn man einen Platten Reifen hat und bremst.

    Nun haben wir irgendwo gehört, dass es wohl recht schnell wieder kommt und es garnicht an den Bremsscheiben liegt, sondern an irgend einem Billigteil, was verantwortlich macht, dass die sich ungleichmäiß abfahren...


    Jemand ne Idee falls es wieder kommt recht schnell??? Nicht dass bald wieder die Bremssheiben fällig sind, ist ja Verschleißtel nur halbes Jahr Garantie...

    Basty
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vendetta, 30.01.2011
    Vendetta

    Vendetta

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bodensee/Konstanz
    Fahrzeug:
    Superb III 2,0 TSI
    Bremsscheiben ein verschleisteil? ja, aber 6 monate Garantie ? das glaub ich nicht so recht
     
  4. #3 Manuel-Superb II, 30.01.2011
    Manuel-Superb II

    Manuel-Superb II

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51597
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8TSI 4x4 Ambition
    Woher kam die Unwucht? Scheibe verzogen oder ungeichmässige Abnutzung der Bremsscheiben und Beläge? Bei einer ungleichen Abnutzung kann es bei schwimmendgelagerten Bremssätteln zu festen Gleithülsen kommen das heist der Bremssattel kann die Kraft nicht mehr gleichmässig auf beide Reibflächen der Scheibe verteilen und so nutzen sich die Scheiben und Beläge stark einseitig ab. Die dabei einseitig entstehende Hitze führt unter schlechten Umständen zum verziehen der Scheiben und dies kann eine so ein Rubbeln verursachen! Die Hülsen von denen ich rede sind mit Staubkappen geschützt und diese waren bei (sorry) Opel immer defekt und diese kosten nur ein paar Cent aber haben eine wichtige Funktion.

    Mfg
     
  5. #4 eljugador, 30.01.2011
    eljugador

    eljugador

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SuperB 2 Combi 125KW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Automobile am Mönchhof
    Kilometerstand:
    172000
  6. King

    King

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2l TSI
    Werkstatt/Händler:
    AC Grimmen
    Kilometerstand:
    270
    Jep er hat recht, es sind verschleiß Teile und da gibts nur 6 monate garantie drauf. is scheisse aber leider realität ;(
    Ich hatte vorher nen Golf und da hatte die hintere rechte Bremse nicht mehr ordentlich gelöst und das nicht mal nach nem Jahr. Und ich musste den spass auch löhnen..

    Und was das prob. angeht ich hab meinen dicken über 2 jahre und hab jetzt ca 23000km runter und da is nix... (3x auf Holz klopf ^^)
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 superb-fan, 30.01.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Also er wurde mit 6 Monaten und 10.000KM gekauft als Halbjahreswagen von VW Leasing, Reifen waren auch schon fast abgefahren was aber bei Vertretern mit 170PS und DSG kein Wunder ist,also geschont wurde er am Anfang nicht :D
    Mal schauen obdie Dies mal länger halten...
     
  9. #7 Octi2007, 21.02.2011
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    hmm, offensichtlich gibt es nun nach dem Octavia I noch ein Fahrzeug, welches diese Probleme hat.

    Siehe hier:
    Probleme mit verzogenen Bremsscheiben Octavia I
    Garantie auf Verschleißteile

    Und das wo ich mir den S2 schon langfristig als nächsten Wagen ausgekuckt habe; nun wieder Gefahr laufe das Problem mitzunehmen... Bleibt zu hoffen, dass es hier bei einem Einzelfall bleibt...

    Gruß
    Octi
     
Thema: Ruckeln beim Bremsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ruckeln beim bremsen skoda octavia

    ,
  2. Ruckelene bremsen skoda

Die Seite wird geladen...

Ruckeln beim Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  4. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...
  5. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...