Ruckeln am 1,6 TDI

Diskutiere Ruckeln am 1,6 TDI im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, hat von euch schon mal einer die Erfahrung gemacht das, wenn man fasst in den Leerlauf geht beim Fahren der Motor durch den geringen...

  1. #1 Timeagent, 17.10.2011
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Hi,

    hat von euch schon mal einer die Erfahrung gemacht das, wenn man fasst in den Leerlauf geht beim Fahren der Motor durch den geringen Pedaldruck zu zittern anfängt. Fühlt sich fasst so an, als wenn er kurz vom abnippeln wegen Spritmangel wäre, nur nicht ganz so heftig. Wenn der Motor unter Last ist, läuft alles prima. Nur bei geringer Last fällt mir das mittlerweile doch schon auf. Öl hat er genug, da ich da wirklich alle 3-4 Tage drauf schaue.

    Weiterhin fällt mir nach 4000km auf, das der Motor nicht mehr so glatt startet wie zu Anfang. Man hört bei kaltem Motor einen metalischen Klack, als wenn der Kloben, oder was auch immer, erst einen Wiederstand überwinden müsste um zu starten. Jedenfalls bin ich beim ersten Mal etwas zusammengezuckt. Das passiert übrigens nicht bei warmen Motor. Nur wenn er abgekühlt ist. Hat das schon mal einer bemerkt. Ich bin nicht sicher ob, ich das Geräusch in nem Soundfile einfangen kann.

    Außerdem ist mir aufgefallen, das das elektronische Gaspedal fasst eine sec. braucht um zu merken, wenn ich komplett vom Gas weggehe. Es dauert immer ne Schrecksekunde bis der Motor die Drehzahl drosselt. Ist das jetzt ein Soft Problem, oder generll so bei elektronischen Gaspedalen. Iss mir nämlich bislang am Firmenwagen nicht aufgefallen (weder beim A6 noch bei der E-Klasse meines Chefs).

    Gruß
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Langstrecke, 18.10.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Bei welcher Drehzahl fährst Du denn? Noch unter 100 UMin? Ich bewege meinen 55kW TDI bei 1000-1300 wenns rollt und habe das ruckeln noch nicht bemerkt.
     
  4. #3 Timeagent, 18.10.2011
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Iss ja nicht so, das ich nicht wüsste wie man fährt ;)
    So niedrig wie du fahr ich ihn allerdings nicht. 1000Umdrehungen ist ja das absolute Minimum.
    Bei mir ist es Geschwindigkeits und Drehzahlunabhängig. Immer wenn ich den Fuß vom Pedal nehme spür ich das Zittern des Motors. Und ich meine nicht die ganz normale Lastabschaltung. Es spielt auch keine Rolle ob gerade Strecke oder Bergab. Ich werds am Samstag mal bei meinem Spezi ansprechen.
    Ich bin ja immer noch der Meinung es hatte was mit dem defekten Ölsensor zu tun am Tag der Übergabe. Morgens geholt am Nachmittag kam schon die Fehlermeldung im Display und beim Händler war angeblich nix im Speicher. Iss vieleicht ja nur ne normale Paranoia. 8|

    Ich denk mal mein Freundlicher wird mich am Samstag hassen lernen.

    Gruß
    Stefan
     
  5. #4 Langstrecke, 19.10.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    oh oh :D dann berichte mal
     
  6. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Du hast doch noch Garantie? Ab zum Händler, das Gaspedal darf nicht "nachlaufen" !
     
Thema:

Ruckeln am 1,6 TDI

Die Seite wird geladen...

Ruckeln am 1,6 TDI - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS

    Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS: Hallo, ich habe jetzt nicht geschaut, ob es bereits einen Thread dazu gibt, also bitte verzeiht, falls dem so ist. Hier wollte ich einmal kurz...
  2. Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast

    Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast: Hier mal ein Auszug der aktuellen Bedienungsanleitung mit leichten Überraschungen für Käufer des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4: 80 Kg Stützlast an der...
  3. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...
  4. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  5. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...