RS6

Diskutiere RS6 im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; Was genau ist denn beim RS6 anders als bei einem normalen A6 quattro außer der dicke Motor? Davon abgesehen ist ein RS6 weit von einem Rennwagen...

  1. #1 4tz3nainer, 23.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    2.325
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Was genau ist denn beim RS6 anders als bei einem normalen A6 quattro außer der dicke Motor?
    Davon abgesehen ist ein RS6 weit von einem Rennwagen entfernt. Alleine die deutlich über 2t sprechen dagegen.
    Ein popeliger GTI Clubsport S mit 250PS weniger nimmt ihm auf der Nordschleife mal eben 18s ab. Ein Viertel so teurer Cupra 280 immer noch 7s. Das nennst du also Rennwagen?

    Ford hat beim RS1 als erster Hersteller in Großserie eine mechanische Vorderachssperre verbaut,
    beim RS2 eine komplett neue Vorderachse mit Revoknuckles welche die Antriebseinflüsse massiv reduzieren,
    und beim RS3 einen Allrad mit 2 Kupplungen an der Hinterachse welcher soviel Laune macht wie sonst kein Allrad in irgendeinem Auto. Wenn du das erste mal aus dem Stand einfach einen Donut mit dem Auto gedreht hast weist du wovon ich spreche. Das ist unvergleichlich.

    Ich hoffe der VW Konzern traut sich so etwas auch und schaut nicht immer nur auf den Profit.
     
  2. #2 dkeeper78, 23.03.2017
    dkeeper78

    dkeeper78

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Jena 07743 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 L&K
    Werkstatt/Händler:
    AH Fischer / Jena
    Kilometerstand:
    20000
    Komplett andere Bremsanlage, andere Felgen/Räder [um die Bremsanlage aufnehmen zu können], andere Belüftung für die Bremse, komplett anderes Fahrwerk, verbreiterte Karosserie, andere Allradabstimmung, verstärktes Getriebe.
    Und wenn du mal nem RS6 auf der Autobahn begegnest, werden sich deine 220 PS wie 50 anfühlen, wenn der mal Kickdown gibt. Auch die Leon Cupra und der Clubsport Fahrer bekommen da Pippi in die Augen.
    Dass die Kompaktwagen auf der Nordschleife schneller um die Kurven wedeln, ist im Alltag eher bedeutungslos. Spätestens wenn der Performance bei 250 noch mal Gas gibt und dann ganz locker auf über 300 beschleunigt.
     
    Umsteiger gefällt das.
  3. LUXI

    LUXI

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    181
    Die einen wollen halt ein Auto mit dem sie manchmal, wenn die Autobahn und der Verkehr es ermöglicht gerade aus schnell fahren. Wenn der Wagen es erlaubt auch über 250 km/h. Dann gibt es noch die anderen, die mit leichteren, flinkeren Autos auch richtig schnell sind und das auch/beziehungsweise vor allem auf kurvenreichen Strassen. Was wohl mehr Spaß macht und auch noch öfters möglich ist?...
     
    fNatic, ciqo, GT-Power und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 4tz3nainer, 23.03.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    2.325
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Ich habe nie behauptet dass er längsdynamisch nicht gut vorwärts geht. Er hat auch 560PS bzw. 605PS. Das hat aber nichts mit einem Rennwagen zu tun. Auf der Landstraße macht er mit den dicken Backen keinen Stich gegen den simplen Cupra R.
    Was meinst du was ein Charger Hellcat längsdynamisch mit dem RS6 macht? Mit deutlich über 700PS für 80000€. Er zerreißt ihn in der Luft.
     
  5. #5 4tz3nainer, 23.03.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    2.325
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Das RS ist wie das S und RS bei Audi eben nur ein Austattungslinie mit dickerem Motor. Den gibt's bei Audi ja auch vom A3 bis zum A8.
     
  6. #6 Umsteiger, 23.03.2017
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Steyr
    Fahrzeug:
    ABT S3 280 SL Black Magic 2017
    Kilometerstand:
    24.000
    Man nehme den RS Performance.
    Dann ist der Hellcat nicht viel besser mit seinen 1,8 Tonnen.
     
  7. #7 4tz3nainer, 23.03.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    2.325
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Er hat 100PS weniger, 200kg mehr und kostet auch mindestens 40000€ mehr....

    Wenn ich das Geld über hätte würde ein 1jähriger 535d Touring für die Familie und ein gebrauchter Hellcat von Geiger für den Spaß, auf dem Hof stehen. Kostet deutlich weniger wie ein gut ausgestatteter neuer RS 6 Performance.

    Mein Schwester hat einen A6 3l BiTDI für deutlich über 100000€ bestellt. Die spinnen doch bei Audi.
     
  8. #8 Umsteiger, 23.03.2017
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Steyr
    Fahrzeug:
    ABT S3 280 SL Black Magic 2017
    Kilometerstand:
    24.000
    Schon mal in einen gesessen? dann würdest du das denke ich nicht fragen.
    Ich darf das alle 2 Wochen und fahren.

    Das Auto ist einfach nur Geil und ein Traum.
     
  9. #9 4tz3nainer, 23.03.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    2.325
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Bin auch schon gefahren. Für über 140000€ kaufe ich aber trotzdem keinen Audi Kombi. Die Preise sind völlig utopisch. Lass dir das doch mal auf der Zunge zergehen, 140000€ für einen gepimpten Volkwagen.
     
  10. #10 Umsteiger, 23.03.2017
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Steyr
    Fahrzeug:
    ABT S3 280 SL Black Magic 2017
    Kilometerstand:
    24.000
    Ich denke das Auto ist für Personen die etwas mehr verdienen als wir zwei. Daher steht das sowieso nicht zur Debatte;)

    In dieser Liga denkst du über so etwas nicht nach.
     
  11. #11 4tz3nainer, 23.03.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    2.325
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Zum Thema Innenraum:
    Das eine ist der Innenraum des RS6 für 1400000€, das andere von einem A3 mit 1,4er 150PS TSI für 40000€. Suche die 100000€.... A3.jpg RS6.jpg

    Nun aber BTT.:thumbup:
     
  12. #12 Umsteiger, 23.03.2017
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Steyr
    Fahrzeug:
    ABT S3 280 SL Black Magic 2017
    Kilometerstand:
    24.000
    Wie gesagt, du verstehst es nicht :D
    Hier gehts es um etwas anderes.
     
  13. #13 4tz3nainer, 23.03.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    2.325
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Ich stecke mein Geld auch einfach lieber ins Haus und fahre dafür Skoda als einen gepimpten Volkswagen.
    Für einen RS6 als Jahreswagen würde es gerade noch reichen. Das Haus gefällt mir dann aber doch besser. Ist auch Ehefrauenverträglicher:thumbsup:
     
    wj76 und Umsteiger gefällt das.
  14. #14 Umsteiger, 23.03.2017
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Steyr
    Fahrzeug:
    ABT S3 280 SL Black Magic 2017
    Kilometerstand:
    24.000
    Für das Service nicht mehr :D

    Deswegen fahren wir beide den super schönen Superb Sportline!
     
    4tz3nainer gefällt das.
  15. #15 4tz3nainer, 23.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    2.325
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Der Service ist auch nicht wirklich teurer wie beim Superb. [emoji6]
     
  16. #16 Umsteiger, 23.03.2017
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Steyr
    Fahrzeug:
    ABT S3 280 SL Black Magic 2017
    Kilometerstand:
    24.000
    Die 21er Reifen sind günstig und die Carbon Bremsscheiben kann man bei Ebay kaufen.
     
  17. #17 QuentinT, 07.04.2017
    QuentinT

    QuentinT

    Dabei seit:
    27.11.2016
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    110
    Wenn man gemütlich fahren will ja, sportlich um Kurven ist aber echt mies mit den über 2 Tonnen! Das ist nicht mehr traumhaft... :-)
     
  18. #18 Umsteiger, 07.04.2017
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Steyr
    Fahrzeug:
    ABT S3 280 SL Black Magic 2017
    Kilometerstand:
    24.000
    Wer hat über 2 Tonnen?:whistling:
    Spaß beiseite, das merkt man bei über 600 PS nicht mehr.
     
  19. #19 QuentinT, 07.04.2017
    QuentinT

    QuentinT

    Dabei seit:
    27.11.2016
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    110
    Also es ging um den 3.0 BiTDI und der hat über 2 Tonnen.

    Abgesehen davon merk man 2 Tonnen auch bei 2000 PS in Kurven, denn das habe ich geschrieben. Ein Auto mit 1500kg und 200 PS fährt besser um die Kurven als ein Auto mit 600 PS und 2 Tonnen, egal welches Fahrzeug (Strassenzulassung vorausgesetzt).
     
  20. #20 Umsteiger, 07.04.2017
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Steyr
    Fahrzeug:
    ABT S3 280 SL Black Magic 2017
    Kilometerstand:
    24.000
    Viel wichtiger ist der Allradantrieb in Kurven, definitiv nicht immer die PS;)
    Ich meine den RS6 P.
     
Thema:

RS6

Die Seite wird geladen...

RS6 - Ähnliche Themen

  1. Modellübergreifend Audi Rs6 pop off / SUV

    Audi Rs6 pop off / SUV: Hallo Leute, Habe schon verschiedene Meinungen zum RS6 pop off Ventil gehört. Einige sagen es bringt was andere bestreiten das wieder rum. Was...
  2. RS6 Felgen

    RS6 Felgen: suche diese felgen
  3. Privatverkauf Audi RS6 Felgen in 9.0x19" Lochkreis 5x112

    Audi RS6 Felgen in 9.0x19" Lochkreis 5x112: Wollte meine original 9.0x19" Audi RS6 Felgen mit Lochkreis 5x112 und ET44 verkaufen. Felgen wurden mal neu lackiert und sind ohne Schäden....
  4. Privatverkauf Neue RS6 S-Line Felgen 8x19 ET 45 5x112 + Frau zu verkaufen

    Neue RS6 S-Line Felgen 8x19 ET 45 5x112 + Frau zu verkaufen: Nagelneue RS6 S-Line Felgen in OVP. Muss leider dank meines Frauchens, die auf unserer Familienkutsche die Felgen zu groß und zu prollig findet...
  5. Privatverkauf Verkaufe nagelneue Edelstahl matt Spiegelkappen RS6 look für Superb 2 /Octavia 2 Facelift

    Verkaufe nagelneue Edelstahl matt Spiegelkappen RS6 look für Superb 2 /Octavia 2 Facelift: HAllo leute habe mir diese Spiegelkappen bei Superskoda bestellt Aber ich find auf meinem weißen S2 sehen die net so Geil aus wie auf den bildern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden