RS230 Reifen und evt. Fahrwerkproblem

Diskutiere RS230 Reifen und evt. Fahrwerkproblem im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Seit 08/2018 bin ich (inzwischen nicht mehr stolzer) Besitzer eines Octavia RS230. Meine Erfahrungen mit diesem Fahrzeug, sind...

  1. #1 **Michi, 16.06.2019
    **Michi

    **Michi

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    Seit 08/2018 bin ich (inzwischen nicht mehr stolzer) Besitzer eines Octavia RS230.
    Meine Erfahrungen mit diesem Fahrzeug, sind leider alles andere als positiv. Mein Vorgänger Fahrzeug war ebenfalls ein Octavia, jedoch 1.4 Green Tec, mit dem ich rundum zufrieden war, bis leider mehrere unverschuldete Verkehrsunfälle mich zum Verkauf gedrängt haben. Hätte ich das Fahrzeug nur behalten, aber das wäre jetzt erstmal Off-Topic.

    Das Drama began beim Wechsel von Sommer auf Winterreifen (Laufleistung ca. 1500 km).
    Fahrzeug began danach unrund zu laufen. Starke Vibrationen, daher Reifen nochmals runter, matchen und auswuchten. Fahrverhalten war danach besser, aber die Vibrationen waren nicht zu elemenieren.
    Nachdem mich dieses Verhalten extrem genervt hatte (Winterreifen hatten ca. 600 km runter), entschloss ich einen kompletten Satz neue Reifen inkl. Felgen zu kaufen, über den Reifenhändler meines Vertrauens.
    Der Wagen lief wieder wie gehabt und ich dachte mir, das Thema sei nun vom Tisch.
    Im Januar musste ich eine Reklamation am rechten Schweinwerfer beantragen, da in diesem das Wasser knapp 5mm stand. Definitiv Herstellerfehler. Aktueller Kilometerstand ca. 3200 km.
    Mitte März fingen die Vibrationen wieder an und wurden immer schlimmer. Nachdem ich im ersten Moment die Reifen ausgeschlossen hatte (diesen waren ja gerade erst 4 Monate alt und hatten eine Laufleistung von ca. 2000 km -> Kilometerstand Fahrzeug 4100 km) bin ich in die Werkstatt meines Vertrauen gefahren und klagte mein Leid. Diagnose alle 4 Räder mit Höhenschlag von Durchschnittlich 5mm. Nach dieser Diagnose ging es zum Reifenhändler. Dieser war sprachlos und demontierte alle Reifen, wandte matchen, auswuchten etc. an und es war wieder besser, aber nicht 100%ig behoben. Nach Rücksprache sollte ich eine längere Strecke mit dieser Bereifung fahren und nochmals zur Kontrolle kommen. Gesagt, getan. Die Höhenschläge waren immer noch vorhanden, aber im besseren Zustand als davor. Falls dies in der nächsten Winter Saison wieder auftreten sollte, würde ich auf Kulanz 4 neue Reifen bekommen. Mein Reifenhändler ist hier wirklich vorbildlich und versucht alles mögliche, was in seiner Macht steht.
    Nun ja, es stand der Reifenwechsel auf Sommerreifen an und ich freute mich wieder auf die Original Sommer Reifen mit den passenden Felgen. Diese kamen bei einem Kilometerstand von ca. 5200 km auf das Fahrzeug und ich war guter Hoffnung, dass ich zumindest bis zur Wintersaision Ruhe habe. Nun sind 1000 km drauf gekommen und das Fahrzeug fängt schon wieder zu vibrieren an. Bei einem Besuch beim Reifenhändler konnten wir nun das gleiche Fehlerbild feststellen, wie bei den Winterreifen. Die Laufleistung ist nahezu identisch und das Fehlerbild ebenfalls. Höhenschlag auf allen 4 Reifen.
    Ich habe nun meine Werkstatt (Vertragshändler) beauftragt, diesem Problem auf den Grund zu gehen, da nun die Original Bereifung gleiches Fehlerbild widerspiegelt und ich mich noch voll in der Garantiezeit befinde.
    Persönlich weiß ich nicht mehr, woran das liegen könnte (Fahrwerk, Lager, Stoßdämpfer!??, aber aktuell ist dieses Fahrzeug für mich nur noch eine Enttäuschung.

    Kennt jemand dieses Problem? Evt. bei anderen Modellen schon aufgetreten?


    Danke für eure Kommentare

    Km: 6500
    EZ: 06/2018
    5E RS230 2.0 TSI
     
  2. #2 Donnerskoda, 16.06.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Du fährst sehr wenige km! Steht das Auto jeweils für längere Zeit? Es könnte dann an Standplatten liegen. Reifenschoner würden Abhilfe schaffen.
     
  3. #3 **Michi, 17.06.2019
    **Michi

    **Michi

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Hallo, das ist an der Stelle schon richtig, jedoch wird das Fahrzeug aktuell für viele Kurzstrecken verwendet! Bedeutet spätestens jeden zweiten Tag wird das Fahrzeug bewegt, was Standschäden unwahrscheinlich machen!
    Wenn das Fahrzeug wochenweise nicht bewegt werden würde, wär ich auch dieser Meinung, aber so auf keinen Fall! Meine vorherigen Fahrzeugen hatten einen ähnlichen Rhythmus und da war überhaupt nichts.
     
  4. #4 Octarius, 17.06.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Sind die Transportsicherungen draussen?
     
    Andre784 gefällt das.
  5. #5 **Michi, 17.06.2019
    **Michi

    **Michi

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Ja, die sind draußen, wurde schon mehrfach geprüft8)
     
  6. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.573
    Zustimmungen:
    2.714
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Hast du nur winterreifen oder auch Felgen?
    Du schreibst von "Reifenwechsel" und von "Sommerreifen mit passenden Felgen"



    Ich hatte mal was an einem V70 der nur auf den Originalfelgen sauber lief ansonsten vibrierte. Aber die Reifen keinen Höhenschlag "generierten"
     
  7. #7 **Michi, 17.06.2019
    **Michi

    **Michi

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Ok, Ist etwas unglücklich formuliert Sommerreifen auf Original Felgen 225/R18
    Winterreifen auf Zubehör Felgen 225/R17
     
  8. #8 chris193, 17.06.2019
    chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    4.481
    Zustimmungen:
    1.132
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    13337
    Hätte mir vorstellen können, dass es bei den Zubehör-Felgen ggf. an den Zentrierringen liegen könnte - sofern verbaut.
    Die scheinen hin und wieder Probleme verursachen, vor allem bei denen aus Kunststoff.
    Aber das passt nicht zu den Original-Felgen.
     
  9. #9 mrbabble2004, 17.06.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.077
    Zustimmungen:
    1.277
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    @**Michi
    Rumpelst du regelmäßig über Bordsteinkanten oder fährst über eine übelste Holperpiste?!


    Mit freundlichen Grüßen
     
  10. #10 **Michi, 17.06.2019
    **Michi

    **Michi

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Nein, alles normale Straßen im halbwegs gutem Zustand
    Habe heute mitm freundlichen telefoniert deswegen, Fahrzeug geht Anfang Juli in die Werkstatt und sie prüfen das ganze! Mal sehen was dabei rauskommt, zumindest sind wir der gleichen Meinung das es nicht normal ist
     
  11. #11 mrbabble2004, 17.06.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.077
    Zustimmungen:
    1.277
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Normal ist das auf keinen Fall ;)
     
  12. #12 Andre784, 17.06.2019
    Andre784

    Andre784

    Dabei seit:
    10.03.2019
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 3 L&K
    Ich hatte mal einen Neuwagen (Ford Focus) mit Stahlfelgen (Dienstwagen, nicht selber ausgesucht), da hatten alle 4 Felgen (und auch das Reserverad) einen Höhenschlag der Stahlfelge und zwar auf der Innenseite, aber das kanns bei Dir ja nicht sein, wenn Du 2 verschiedene Felgen hast??
     
  13. #13 **Michi, 17.06.2019
    **Michi

    **Michi

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Würde die Kiste wochenweise stehen, dann würd ich den Fehler bei mir suchen, oder wäre es nur ein Satz Reifen, dann wäre die Sache auch ziemlich eindeutig Aber so.... hoffentlich finden se was.... weil ich weiß nicht mehr weiter! ☹️
    Nein, unterschiedliche Reifensätze
     
    Andre784 gefällt das.
  14. #14 fireball, 17.06.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    4.175
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    242000
    Antriebswellen samt Gelenkwellen und Radlager sollte man bei dem Problem auch im Auge behalten. Das sind Dinge, die sich auch "kurzfristig" auf die Reifen auswirken können. Ich hab da auch schon leidliche Erfahrungen gemacht.
     
  15. #15 Robert78, 17.06.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.399
    Zustimmungen:
    2.474
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Würde auch in diese Richtung ehen.
    Auf jeden Fall sollte der Rund- sowie Planlauf der Radaufnahmen am Fahrzeug überprüft werden.
     
  16. #16 Seppel16, 17.06.2019
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Wernberg
    Fahrzeug:
    Octavia 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    31456
    Radnaben sauber ?? Hast du Bilder von den Reifen, Räder ?
    Vernünftig angezogen über Kreuz und so bisschen mit Gefühl usw.
    Leider bauen viele Radwechsler also auch Mechaniker sich solche Fehler ein .
    Von Hunter gibt es eine Maschine die kann die Dynamischen Radlasten messen, damit haben wir gute Erfahrungen bei Problemfällen. Kannst ja so als Tipp mal dem Autohaus mitgeben es gibt überall gute Reihenhändler die dann mit so Maschinen ausgestattet sind.
    Die heutigen Fahrzeuge und deren Fahrwerke sind recht steif diw verzeihen da kaum Abweichungen und geben die unangenehm an denn Fahrer wieder.
     
  17. #17 Octarius, 17.06.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich würde mal die Zentrierringe weglassen. Eventuell passen diese nicht genau
     
  18. #18 Robert78, 17.06.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.399
    Zustimmungen:
    2.474
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Und wenn seine Originalfelgen gar keine haben? ;)
     
  19. #19 Octarius, 17.06.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
     
  20. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.325
    Zustimmungen:
    9.785
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb III Combi TDI 110 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1100
    Das erklärt aber nicht das Problem mit den Serienfelgen:
    Außerdem ist das Weglassen der Zentrierringe eine ziemlich schlechte Idee.
     
    chris193 gefällt das.
Thema:

RS230 Reifen und evt. Fahrwerkproblem

Die Seite wird geladen...

RS230 Reifen und evt. Fahrwerkproblem - Ähnliche Themen

  1. TÜV mit alten Reifen?

    TÜV mit alten Reifen?: Muss demnächst zur Hauptuntersuchung, die Reifen sind von 2012 alt, alt aber ohne Risse, Profil 5mm. Ist es dann egal, dass die Reifen schon so...
  2. Fahrwerk / Reifen

    Fahrwerk / Reifen: Hallo zusammen, Ich werde mir wohl die Tage einen Scala bestellen, bin aber noch am überlegen welches Fahrwerk und welche Reifen ich nehmen soll....
  3. Neuer Reifen notwendig?

    Neuer Reifen notwendig?: Hallo, Ich bin vorhin an der Tankstelle dummerweise seitlich an die Tankinsel gefahren. (Ich weiß, einfach dumm und Sau ärgerlich). Neben der...
  4. 185/70 reifen auf skoda 120l eintragen?

    185/70 reifen auf skoda 120l eintragen?: hallo ich bin neu hier im forum und habe leider keinen passenden eintrag gefunden. meine frage: ich würde gerne auf meinen skoda 120l bj 87,...
  5. Zu Verschenken Reifen / Felgen / Radkappen

    Reifen / Felgen / Radkappen: Moin Gemeinde, verschenke 4x 14 Zoll Felgen 5x100 Lochkreis aus einem Skoda Octavia 1U2 mit passenden Reifen 175/80/R14 und die passenden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden