RS TDI Druckdose, Leistungsverlust, ruckeln ??

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Spaxs, 05.05.2015.

  1. Spaxs

    Spaxs

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65599 Dornburg-Frickhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi 2.0 16V
    Guten Morgen liebe Forengemeinde,

    der RS TDI ist ja noch Neuland für mich, also suche ich mal nach Rat hier.
    Ich fahre einen 2007er RS TDI Combi. Vor ca 2 Monaten habe ich vom Tuner den Ladedruck um 300mBar anheben lassen.

    Etwa einen Monat später ist mir aufgefallen, dass ab 3000 Umdrehungen stoßweise die Leistung weg ist. Ich habe dann das VCDS angeklemmt und gesehen, wie stoßweise der Ladedruck etwa 100 - 150 mBar wegbricht und dann wiederkommt. Habe dann auf Verdacht mal das Druckregelventil vom Turbo getauscht und den LMM. Kein Ergebnis.

    Vor ner Woche etwa ist mit aufgefallen, dass das Auto im Stand ab und zu mal ruckelig läuft, wie als wenn bei nem Benziner eine Zündkerze Aussetzer hat. Zudem ist dann gestern plötzlich die MKL angegangen, das Auto in den Notlauf und das VCDS sagt "P2279 - Leckluft im Ansaugsystem".

    Ich hab die Schläuche abgesucht, finde aber keine Undichtigkeit.

    Zudem ist mir aufgefallen, daß das Auto bei der Gasannahme irgendwie ein Loch hat. Der Motor läuft OHNE Gas, und wenn ich dann LEICHT Gas dazu gebe ist es, als hätte er vor der Annahme ein kleines Loch.

    Hat sowas schon mal jemand gehabt oder hat ne Idee dazu? Ansonsten bringe ich den RS am Donnerstag mal in die Werkstatt. Der ausgelesene Fehler ist der EINZIGE und ich kann mir einfach keinen Reim darauf machen. Letztendlich habe ich die Druckdose vom Turbo im Verdacht.

    LG Matze
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -Robin-, 05.05.2015
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    ~1,55 Serie + 0,3 bar?
    Das wären glatte 1,83...1,85bar?? 8|

    Die würde ich nicht mal zum testen in meinem PrivatWagen fahren, geschweige in Kundenfahrzeugen?
    Für 205-210PS reichen 0,15...0,18 dicke aus?
    Mehr geht wegen dem DPF am Diesel usw eh nicht wirklich? 8|

    Ein Wellenförmiges beschleunigen quasi?
    Hast Du mit VCDS mal die Daten selber geschaut?
    Begrenzungen / Temperaturen usw? DPF ist wie voll aktuell?
    Was hat der Wagen gelaufen?
     
  4. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Mal eine andere Frage: Was hat deiner Serie an LD ? (Der CR 2550mbar absolut). Die Diagnoseskala (VCDS) endet bei 2601mbar. Selbst Serienüberschwinger sind nicht sichbar (über 2601) !
    Hast du eine selbst nachgerüstete Anzeige (Analog per Sensor) oder die Diagnoseskala anpassen lassen?

    2850mbar LD scheint mir viel zu viel.
     
  5. Spaxs

    Spaxs

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65599 Dornburg-Frickhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi 2.0 16V
    Wellenförmiges Beschleunigen. Richtig.
    Dpf ist bei 55% Ladung.

    Ja, Werte hab ich selber gesehen. Ich hab ein VCDS daheim.

    Das Problem kam ja auch erst nach und nach. Ich hab die Dose im Verdacht. Der Fehler LECKLUFT irritiert mich. Ich finde nichts undichtes auf Anhieb. Die Werkstatt soll man die Dose prüfen. Ich bin ganz gut am PC, aber halt kein Mechaniker.

    Die Leistungssteigerung hat übrigens der Tuner direkt am OBD gemacht. Soweit ich weiß Ladedruck, Sprit und die Potikurve vom Gaspedal.

    Die PDE kamen vor zwei Jahren übrigens alle neu. Sehr seltsamer Fehler.
     
  6. #5 -Robin-, 05.05.2015
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    55% Beladung oder 55% voll?

    Sinngemäß:

    Beladung = Ruß
    Voll = Asche

    Dose kannst Du mit einer Unterdruckpumpe selber prüfen. Je nach Lader gibt es einen Rep-Satz.

    OBD ist klar, aber 0,3 bar ist (wenn es denn so ist) viel zu viel.
     
  7. Spaxs

    Spaxs

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65599 Dornburg-Frickhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi 2.0 16V
    55 voll wenn ichs richtig im Kopf habe. Ne Pumpe habe ich leider keine.

    Ich hab die Dose langsam sehr im Verdacht wegen dem Verhalten. Ich denke die Steuert den Turbo nicht richtig an.
    Der Lader drückt Maximum Leistung. Wäre er hin wäre das nicht der Fall. Ich sehe auf dem Diagramm exakt ab 3000 wie der Ladedruck in Rechtecken einbricht und dann wieder kommt nach ca 2 Sekunden.

    Irgendwo hab ich gelesen die Dose schafft die stärkere Leistung nicht nach dem Tuning. Angeblich macht es die Dose vom Audi A3 besser.

    Ich mach nachher mal auf dem VCDS ne Grundeinstellung der Dose. Mal sehen ob da was zu erkennen ist.

    Blöde weil keine brauchbaren Fehler kommen. Seit 2 Monaten warte ich drauf, das endlich mal was ausgespuckt wird. Gestern kam er dann mit dem Fehler oben, aber der hilft mir nicht richtig weiter. Völlig unklare Angabe in meinen Augen.
     
  8. #7 Danny22, 05.05.2015
    Danny22

    Danny22

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS 1.4 TSi 179 PS 2013, Octavia 1.8T RS 265PS
    Vieleicht ist dein Lader an der Kotzgrenze und kann nicht mehr nachregeln, deswegen schreibt er druckverlust.
    Ist nur sone idee. :)
     
  9. #8 -Robin-, 05.05.2015
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Naja, dafür das er bei 60g getauscht gehört, macht soviel Abgasmassen / Ladedruck sicher keinen guten Zusatz zum quasi vollem DPF.

    Spritze oder am Schlauch saugen reicht, dann siehst Du ob dicht / Druck hält.

    Die UNTERdruckdose schafft die "stärkere Leistung" nicht? Wer hat denn den Quatsch erzählt? 8|
    A3 ist besser? 8| ?(


    Naja, Messlog und dann sieht man meist warum er regelt. DiffDruck zu hoch, Temperaturen, Ladedruck usw usw. 8);)
     
  10. Spaxs

    Spaxs

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65599 Dornburg-Frickhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi 2.0 16V
    Sag mir mal was ich alles ins Messlog packen soll, dann poste ich es nach der Probefahrt.
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    mich würde deine LD interessieren über Drehzahl. Also ob der bis 4200upm die 2,85bar macht oder nur untenrum und dann auf Serie abfallen lässt...
    Also LD Soll + Ist, Drehzahl, Temperatur vor Turbolader, Differenzdruck, Ansteuerung LDR, 3x Begrenzung: Fahrerwunsch, Ruß, Drehmoment und Luftmasse Ist.
     
  12. #11 Octarius, 05.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Brauchst Du einen Copiloten?

    Wenn das so sein sollte gehört dem Tuner die Lizenz entzogen
     
  13. Spaxs

    Spaxs

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65599 Dornburg-Frickhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi 2.0 16V
    Ich krieg die Krise. Jetzt ist der Akku vom Notebook leer. Ich lade Ihn und dann fahre ich.

    Eben wollte ich unten nochmal die Grundeinstellung der Dose machen und das AGR ansteuern. Also ich bin ja Laie damit, aber in MEINEN Augen tut sich da gar nichts. Außer das er mit eben wieder das Notprogramm rein gedrückt hat mit dem Fehler "Falschluft", wie schon oben beschrieben. Zudem läuft er im Standgas jetzt wieder als wenn beim Benziner ne Zündkerze aussetzt und die Drehzahl springt hin und her. Der Motor wackelt sich einen zusammen im Motorraum. Im nächsten Leben werde ich Mechaniker statt IT Spezialist :-D

    Ist hier net einer aus der Nähe der sich den Kack mal ansehen kann? :-(

    @agneva: Der drückt auch OBEN die Voll-Last, der Turbo. Nur geht er ab und an runter mit dem Druck dabei.

    @Octarius: Ich bin hier in Frickhofen.
     
  14. Spaxs

    Spaxs

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65599 Dornburg-Frickhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi 2.0 16V
    Also ich hab auch kein Problem damit jemandem paar Euro zu geben, wenn er mir weiter hilft. Das soll nicht der Punkt sein. Aber es geht mir auf den Sack und ich hab von Skoda absolut NULL Ahnung. Hab das Dinge erst paar Monate.
     
  15. #14 Octarius, 05.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ist auch nicht so weit weg von mir ;)

    Was macht der Luftmassenmesser? Ist der in Ordnung?
     
  16. Spaxs

    Spaxs

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65599 Dornburg-Frickhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi 2.0 16V
    LMM und N75 hab ich schon getauscht.
     
  17. #16 -Robin-, 05.05.2015
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Wenn er sogar im Stand ruckelt, schau nach MWB 13 und Schaltzeiten der P(P)DE
    Wenn der 55g hat, hat der Wagen ja auch sicher schon über 200tkm drauf.
    Dann wäre ein Kandiat beim ruckeln auch der Kabelbaum im Kopf.

    Ansonsten schau beim Fahren die Werte durch. Welche im Problemfall "spinnen.

    Dann gegenprüfen welche in Zusammenhang stehen (zb Temperaturen/Schaltzeiten/DPF Diff-Druck usw usw) und dann sollte die Ursache zu finden sein.
     
  18. Spaxs

    Spaxs

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65599 Dornburg-Frickhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi 2.0 16V
    Hat 160TKM drauf. Wie gesagt, ich kann mich leider nur als Laie ausdrücken.
    Bringt es was, wenn ich mit dem VCDS mal ein Log speicher und poste? Das ist doch so ne CSV Tabelle?!
     
  19. #18 -Robin-, 05.05.2015
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Wenn der 160tkm drauf hat, und der DPF zu 55% voll ist. solltest Du Dir Gedanken machen.

    Dann ist gewaltig was faul.
    KM-Stand manipuliert, Tuning etwas heftig übertrieben (wobei der Ladedruck eher auf zu mager als auf zu fett schliessen lässt) oder was anderes defekt das der so schnell, so voll ist . DruckDifferenzSensor usw.

    160tkm und DPF fast voll, ist auf normalem Weg schwer zu schaffen.

    Das per VCDS geht, wie Du vor hast.
    Als Einstieg einen Autoscan, dann beim Fahren mit logen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Spaxs

    Spaxs

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    65599 Dornburg-Frickhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi 2.0 16V
    Also der Autoscan bringt KEINE Fehler bis auf den einen den ich oben genannt habe; und ich fürchte, daran bin ich noch selber Schuld, weil ich die Tage auf Verdachte den LMM getauscht habe gegen ein Billigteil, bloß mal um zu testen. Den tausche ich also wieder.

    Wie muss ich denn die Logfahrt genau machen, damit ich es richtig mache?
     
  22. #20 Octarius, 05.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Hab ein paar Tage Geduld. Dann machen wir das zusammen :)
     
Thema: RS TDI Druckdose, Leistungsverlust, ruckeln ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.9 tdi agr ventil defekt octavia 1

    ,
  2. octavia rs leistungsverlust

    ,
  3. skoda fabia 1.9 tdi rs schlauch

    ,
  4. octavia rs bmn motor einbaurichtung,
  5. scoda oktavia tdi ce druckdose,
  6. fabia tdi rs abgasrückführung schlauch,
  7. tdi vtg robin,
  8. robin vtg dose,
  9. druckdose octavia 3 rs,
  10. skoda octavia tdi rs druckdose,
  11. skoda octavia rs leistungsverlust,
  12. drallklappen octavia rs tdi,
  13. leckluft im ansaugsystem kabelstrang geht masse,
  14. octavia rs ruckeln,
  15. skoda octavia rs turbolader druckdose ,
  16. kein ladedruck mehr bei skoda octavia 2.0 TDI,
  17. skoda octavia rs unterdruckschlauch,
  18. öl druckdose bei skoda octavia rs,
  19. skoda leckluft im ansaugsystem ruckelt,
  20. leistungsverlust octavia rs
Die Seite wird geladen...

RS TDI Druckdose, Leistungsverlust, ruckeln ?? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  5. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...