Rostschutz bei Neufahrzeug

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von frankundbommel, 19.02.2009.

  1. #1 frankundbommel, 19.02.2009
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    Mein letztes Auto habe ich vor 18Jahren gekauft. Damals hat mir der Händler empfohlen, die Hohlräume nochmals zu versiegeln und den Unterbodenschutz auch gleich nochmal machen zu lassen. Soll angeblich im Werk nicht so toll gemacht werden.

    Ist das heute auch noch so oder wird der Fabia da schon perfekt geliefert?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olli0815, 19.02.2009
    Olli0815

    Olli0815

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi Sport 1.6
    Kilometerstand:
    125000
    Also ich weiss ja nicht, was für eine Auto Du hattest, aber aus meinem Golf kommt bei Hitze auch nach 18 Jahren noch Hohlraumversiegelung getropft, da hätte man schon damals nichts zusätzliches machen müssen (habe auch kein Stück Rost). Da sollte doch heute Standard sein?
     
  4. #3 frankundbommel, 19.02.2009
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    Das Auto ist ein Mazda 121 und unverzinkt. Ob die Behandlung damals sinnvoll war weiß ich nicht. Das Auto hat nie eine Garage gesehen und hat bis heute keinen Flecken Rost. Ich hab bei den Golfs auch schon das Wachs tropfen sehen, echt unschön. Das war bei mir zum Glück nicht der Fall. Den Unterbodenschutz habe ich alle zwei Jahre komplett erneuern lassen. Am Anfang noch mit Teer, in letzter Zeit macht man das mit Wachs. Ist bis heute alles Rostfrei!!!
     
  5. #4 kleinemeise, 03.05.2009
    kleinemeise

    kleinemeise

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    mal ne hoffentlich für euch nicht blöde frage :S

    geht der unterbodenschutz eigentlich ab wenn man ne unterbodenwäsche macht? oder hält der trotzdem?
     
  6. #5 Kemal M., 03.05.2009
    Kemal M.

    Kemal M.

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Zwei Gedanken am Rande:

    Gedanke 1: Ein Skoda Fabia hat 12 - oder waren es nur 11? - Jahre Garantie gegen Durchrostung. Das muss einen Grund haben, wenn die sich soweit aus dem Fenster lehnen.

    Gedanke 2: Wenn's ein Opel wäre, würde ich über zusätzliche Rostschutzmaßnahmen nachdenken. Bei dem Meriva eines Freundes, Baujahr 2004, gammeln gerade die Türen durch - das schon zum zweiten Mal, letztes Jahr hat der Händler schon mal nachgebessert. Und das bei einem Garagenfahrzeug...

    ;-)

    K.
     
  7. #6 Kemal M., 03.05.2009
    Kemal M.

    Kemal M.

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ich zitiere mich selbst nur um zu sagen, dass ich das unglaublich finde...

    K.
     
  8. Nail69

    Nail69

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1.2 51Kw Style Edition
    Hallo erst mal :)

    Das der Opel deines Freundes gerade als Garagenwagen mehr rostet wundert mich nicht wirklich ;)

    Autos die dauernt in die Garage gefahren werden nach dem Betrieb sind durch die Bank weg feuchter als Autos die draußen stehen oder welche unter Carports. Sie brauchen auch mindestens 10 länger zum trocknen ( wenn das reicht )

    Aber es stimmt schon das Opel unverständlicher Weise immer noch einen unzureichenden Rostschutz hat, ich habe täglich mit verschiedenen Automarken zu tun ( bin Kfz-Lackierer ) und da sieht man schon so einiges :D
     
  9. #8 MiRo1971, 03.05.2009
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Hallo zusammen,

    VW hat damals die Hohlräume vom Golf 2 nur so mit Konservierung zugehauen, weil sie das dilemma vom Golf 1 nicht wiederholen wollten. Deshalb sieht man bei vielen Golf 2 auch heute noch Wachs o.ä. aus allen Poren fließen.

    @frankundbommel
    Dann scheint bei dir ja die Hohlraumkonservierung etwas gebracht zu haben, wenn dein 18 Jahre alter 121 noch ohne Rost dasteht! Auch wenn Skoda 11 oder 12 Jahre Garantie auf Durchrostung gibt, kann es ja nicht schaden, wenn mal die Hohlräume und den Unterboden nochmals gründlich konserviert. Denn dann kann man fast sicher sein, dass das Auto auch nach 20 Jahren noch rostfrei ist. Allen Unkenrufen zum trotz, werde ich das bei meinem Wagen machen. Denn ich will ihn fahren, bis er auseinander bricht!
     
  10. #9 shorty2006, 03.05.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    also die hohlräume sind heutzutage bei jedem hersteller gut konserviert.
    probleme gibts halt immer wider mal mit ecken und kanten an falzstellen und wo das zinkbad nicht hinkam.
    aber das ist mehr in den ecken der äußeren flächen und nicht innen, da kannste eh nix mehr machen. siehe opel, die haben da immer wieder probleme.
    aber selbst mein fabia I hatte in einer ecke blüten unterm lack. aber dank der heutgen garantien ist das kein problem mehr und wird schnell behoben
     
  11. ike

    ike

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart 70193 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II & Skoda Fabia II RS
    Hallo zusammen.

    Ich vertrete mal die Meinung , es kann nicht schaden sein Fahrzeug noch mal nachzukonservieren.

    Viele Autohersteller experimentieren damit rum , das das mit dem Korrosionsschutz grad so reicht und so wenig wie möglich kostet.Die Betonung bei "12 Jahre Schutz gegen Durchrostung" liegt auf DURCHROSTUNG nicht auf Anrostung, und dann mal viel Spaß wenn sich nach 12,5 Jahren ein Loch reingerostet hat und wer soll das dann bezahlen?

    Und so ne Konservierung für das Skodalein kostet nicht die Welt , da gibs bei Autozubehörketten wie ATU ( auch wenn ich nix von denen halte , Teile und Zubehör sind Preislich teilweise ok) bsp ne Dose Unterbodenschutz für 5Euro und Hohlraumwachs 8Euro. Ausrteichend sind etwa 3 Dosen Hohlraumwachs und 4 Dosen Unterbodenschutz/-Wachs. Kostet Summasumarum unter 50Euro und eine Stunde Zeit. Bitte beim Auftragen den Mundschutz nicht vergessen.
     
  12. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Es gibt keine blöden Fragen. Allenfalls blöde Antworten. ;)
    Natürlich geht der nicht ab. Stell dir vor du fährst durch einen Platzregen, auf der Fahrbahn ist zentimeterhoch das Regenwasser -- da spritzt es doch vielfach heftiger gegen den Fahrzeugboden, als in einer Waschanlage.
     
  13. #12 Little Turbo, 03.05.2009
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000
    Also, wenn ich mir ein neues Auto kauf wird das auf alle fälle komplett Konserviert und versiegelt.

    Bin jetzt bei meinem Fabia 1 Bj. 2003 schon mehrmals unter dem Auto gelegen und hab Roststellen entfernt. Es gab hier auch mal irgentwo einen Video Bericht, über den Roomster, bei dem ein Längsträger vorne auch nach der Begutachtung mit einem Endoskop Rost aufwieß...

    Beugt vor Leute, da hat man schlicht am wenigsten Ärger!!

    (Golf 2 und 80er Audi (B3/B4) sind lägendär im Rostschutz, solche Qualität ist heute schon längst wegrationalisiert!!! Siehe auch dann den Golf 3, der war ne Katastrophe!)
     
  14. #13 however, 03.05.2009
    however

    however

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
     
  15. #14 trubalix, 03.05.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Es ist gut und schön mit 11 bzw. 12 Jahren Garantie gegen Durchrostung.
    Aber ich glaube kaum, dass jemand 12 Jahre Inspektionen bei Skoda macht.
     
  16. #15 Little Turbo, 03.05.2009
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000
    Oder auf Deutsch: Die Garantie ist ein schöner Marketinggag, in der Realtität bei den allermeisten Fällen jedoch völlig nutzlos...
     
  17. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Da muß ich doch was dazu sagen.
    Damit Skoda dem Verdacht, einen Marketinggag gesetzt zu haben, entgehen kann, müßten sie die Durchrostungsgarantie so etwa mit sagen wir 3 Jahren begrenzen ... OK Little Turbo? ;)
    Doch halt! -- Was wäre die Folge? Viele kritische Stimmen würden nun sagen: "Die meisten Hersteller gewähren eine viel, viel längere Durchrostungsgarantie. Sind die Autos von Skoda so rostanfällig, daß sie nicht länger garantieren? Hat Skoda überhaupt Vertrauen in die Qualität seiner Produkte?"
    IMHO fällt das in die Kategorie: Jedem Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann. :D
     
  18. #17 kleinemeise, 04.05.2009
    kleinemeise

    kleinemeise

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    kann ich nicht bestätigen. mein golf sieht mit 17 unterbodenmäßig noch top aus (lt. werkstatt). und da ist zumindest seit dem 9. lebensjahr des fahrzeugs nix gemacht worden, weder unterbodenschutz-technisch oder oberflächenveredelung mit wachs/politur etc (außer heißwachs beim waschen in der waschanlage). rost bildet sich jetzt langsam auf einer seite, aber noch harmlos, und da kommts eh nimmer drauf an.



    @ alwag: danke für die antwort, hätte gedacht die waschanlage ist aggressiver beim unterbodenwaschen als normaler straßenregen, deshalb die frage. :)
     
  19. #18 Little Turbo, 04.05.2009
    Little Turbo

    Little Turbo

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur CH
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS Blackedition
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    160000
    Klar kann es auch Rostresistentere 3er Golfs geben (da wurde ja dann auch nachgebessert)

    Aber es gab/gibt sehr viele 3er und Ventos, die massive Probleme mit Rost am A-Säulen / Schwellerbereich haben (Toll ist vorallem der GT mit Gummischweller hinter dem es munter vorsichhinbröselt... :D)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kleinemeise, 24.06.2009
    kleinemeise

    kleinemeise

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    hi, jetzt frag ich nochmal zum unterbodenschutz: ok der geht angeblich nicht ab bei der unterbodenwäsche (in der waschanlage).
    aber: wie wäscht die eigentlich? gibts da auch borsten (textil o. sonstwas) oder wird da nur wasser und reinigungsmittel von unten hingespritzt? weil wenns borsten gibt, frag ich mich wie das halten soll? (klingt vielleicht für manche fachleute hier nach blöder frage, aber ich bin halt keine fachfrau und frag mich das... ;) )
     
  22. #20 dathobi, 24.06.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.203
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Nein es gibt keine Bürsten. Es wird mit Hochdruckdüsen wie an den Seiten des Fahrzeugs gearbeitet bzw gereinigt.
     
Thema: Rostschutz bei Neufahrzeug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rostschutz Skoda

    ,
  2. skoda fabia rostanfällig

    ,
  3. neufahrzeug portale

    ,
  4. skoda fabia 3 rostschutz ,
  5. unterbodenschutz neufahrzeug,
  6. rostegal trocknung,
  7. skoda rostschutz
Die Seite wird geladen...

Rostschutz bei Neufahrzeug - Ähnliche Themen

  1. Vollkaskoversicherung für Neufahrzeug Skoda Citigo

    Vollkaskoversicherung für Neufahrzeug Skoda Citigo: Ich hoffe jemand kann mir einen Hinweis geben, welche Versicherung man abschließen sollte, die alle eventuellen Schäden abdeckt. Im Internet...
  2. Kaufberatung EU Neufahrzeug

    Kaufberatung EU Neufahrzeug: Hallo Zusammen, habe mich gerade hier im Forum angemeldet. Meine (mehr oder minder) bessere Hälfte möchte sich einen Skoda Yeti zulegen und hat...
  3. Kühlwasserstand bei Neufahrzeugen

    Kühlwasserstand bei Neufahrzeugen: Hallo zusammen, nach 5000 km ist bei mir der Kühlwasserstand genau an der Min-Markierung am Ausgleichsbehälter (hatte vorher leider noch nicht...
  4. Yeti EU Neufahrzeug steht über ein Jahr beim Händler, worauf ist beim Kauf zu achten?

    Yeti EU Neufahrzeug steht über ein Jahr beim Händler, worauf ist beim Kauf zu achten?: Hallo ich bin neu hier in der Community, will mir einen Yeti BJ 2014 mit 0 KM kaufen welcher schon über ein Jahr beim Händler steht. Das Fahrzeug...
  5. Neufahrzeug steht seit 3 Wochen...

    Neufahrzeug steht seit 3 Wochen...: ...und kann nicht angemeldet werden! Laut dem Skoda Händler fehlt der Fahrzeugbrief. Kann das wirklich sein, dass ein Fahrzeug (das verkauft ist)...