Rostige Bremsscheiben

Diskutiere Rostige Bremsscheiben im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Erstmal ein "Hallo" an alle Yeti-Fans. Habe jetzt die ersten 2500km mit meinem Yeti gefahren und muss sagen: SUPER!! Bis auf eine Sache:Habe...

bingo71

Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
München
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4
Werkstatt/Händler
AMAG Retail Chur
Kilometerstand
2850
Erstmal ein "Hallo" an alle Yeti-Fans.
Habe jetzt die ersten 2500km mit meinem Yeti gefahren und muss sagen: SUPER!!
Bis auf eine Sache:Habe vorhin festgestellt, dass sich nach 48h Standzeit auf allen 4 Bremsscheiben ein extremer Rostbelag gebildet hat.Nicht einfacher Flugrost,sondern so richtige krustige Schorfflächen.Das Abfahren war auch nicht gerade sehr angenehm.Ein Sound der einem das Mark in den Knochen gefrieren lässt.
Ich habe schon gegoogelt und auch hier die Suche genutzt, aber bin nicht fündig geworden, denn

1.ich benutze keinen Felgenreiniger
und
2.bin ich auch kein "Wenigbremser".

Das Salz bei uns in Deutschland und in den Alpen hat sich sicher ab Genua im strömenden Regen abgefahren und hier unten in Südfrankreich kennt man Salz nur im Essen.Bremsen muss man von München bis hier runter auch mehr als genug... :D
Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann Auskunft geben.
Ansonsten bin ich mehr als zufrieden mit dem Yeti. :thumbsup:
 

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
39
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Völlig normal.

Die Bremsscheiben rosten schon beim zuschaun wenns ein bisschen feucht in der Luft ist. 1 Mal bremsen fertig.

Gruss Limpi
 

sunzi

Dabei seit
27.09.2008
Beiträge
584
Zustimmungen
2
Ort
Bamberg
Fahrzeug
Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
Gleiches Problem wie beim Fabia II Combi, vorallem die hinteren Scheiben gammeln einem unterm Hintern weg, weil der Wagen für die Bremsanlage hinten zu leicht ist (oder der Stahl der Scheiben sehr Rostanfällig ist). Beim Wechsel auf die Winterschuhe, hat mir der :) schon eröffnet, das wenn ich in Zukunft nicht mehr und stärker bremse die hinteren Scheiben demnächst gewechselt werden müssen.
 

Mirko-76

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
46
Zustimmungen
0
Rostbildung auf Bremsen wenn das Auto mehrere Tage steht ist völlig normal.

Beim Yeti ist mir das zwar noch nicht aufgefallen, aber die hinteren Trommelbremsen meines Fabia sind nach 2 Tagen rumstehen bei Nässe teilweise festgerostet, so dass ich beim anfahren echt Schwierigkeiten hatte.
 

hugo 1122

Dabei seit
07.03.2009
Beiträge
261
Zustimmungen
2
Ort
Koblenz
Fahrzeug
Yeti, Amazonas-Grün
Der Yeti steht jetzt seit einer Woche voll versalzen in der Garage herum und die Bremsscheiben vorne und hinten sind im Gegensatz zur verdreckten Karosserie blitzeblank. Insofern stellt sich die Frage, ob es beim Yeti verschiedene Qualitäten von Bremsscheiben gibt? Die Garage ist durch den eingebrachten Schnee feucht und nicht beheizt.
 

Maakai

Dabei seit
28.09.2009
Beiträge
225
Zustimmungen
1
Hab schon öfters beobachtet wie die Scheiben Rosten in der Waschanlage. Innerhalb von 5 Minuten sind die Braun. Aber das ist normal bei Stahl. Wenn es euch stört hilft nur ein Mittel. Beim :) Fragen was Keramik scheiben kosten aber dann kommt bestimmt schon der nächste beitrag das die Bremsen quitschen wenn sie kalt sind :D
 

hugo 1122

Dabei seit
07.03.2009
Beiträge
261
Zustimmungen
2
Ort
Koblenz
Fahrzeug
Yeti, Amazonas-Grün
@Maakai
Kann das heißen, dass man meinem Yeti Keramikscheiben untergejubelt hat, ohne dass ich es weiß? Die Scheiben glänzen aber wie geschliffener Stahl und quietschen tun sie auch nicht. Vielleicht sind sie aus Edelstahl??
 

bingo71

Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
München
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4
Werkstatt/Händler
AMAG Retail Chur
Kilometerstand
2850
Vielen Dank für alle Eure Antworten.Ich denke ich werde wohl mal beim Händler vorbeischauen.Ich war am WE in einem Hotel in Nizza und nach 2 Tagen Tiefgarage hat mich der Carpark-Meister darauf hingewiesen, dass mit meinen Bremsen wohl etwas nicht stimmen würde...v.a hat man es rumpeln gehört, als er vor dem Hoteleingang gebremst hat.Ist wohl kein so toller Stahl verwendet worden...Ich verbuche es mal unter "darf nicht,aber kann passieren".
 

Kalle Wirsch

Dabei seit
08.12.2010
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Ort
Am Rande der Schwäbischen Alb
Fahrzeug
Yeti , 1,8 TSI 4x4
Werkstatt/Händler
Gscheidle
Das Bremsscheiben Rost ansetzen ist normal , es handelt sich dabei um blanken Stahl , der setzt ruckzuck Rost an. Spritzwasser , Luftfeuchtigkeit , Regen alles kommt mit der Bremsscheibe in Berührung . Wenn der Rost nach dem Fahren wieder weg ist , ist das ok.

Sollte aber auch nach einer Fahrt die Bremsscheibe rostig sein dann liegt ein Fehler vor. Dann mal nachschauen lassen.



Kalle
 

Herne_1

Guest
bingo71 schrieb:
nach 2 Tagen Tiefgarage hat mich der Carpark-Meister darauf hingewiesen, dass mit meinen Bremsen wohl etwas nicht stimmen würde...v.a hat man es rumpeln gehört, als er vor dem Hoteleingang gebremst hat.
Wird nur der Flugrost gewesen sein der abgeschliffen wurde. Oder gibt es immer noch Geräusche :?:
 

bingo71

Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
München
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4
Werkstatt/Händler
AMAG Retail Chur
Kilometerstand
2850
Es ist nur Flugrost.Allerdings ist die Menge nach 48h mehr als beachtlich und es kann nicht angehen, dass ich jedesmal unter massiver Geräuschentwicklung die Scheiben sauber bremsen muss.Hier in Südfrankreich geht das noch relativ gut, denn ich muss erstmal einen Kilometer bergab, aber in München möchte ich solche Aktionen eigentlich nicht im morgendlichen Berufsverkehr durchziehen müssen.Ich habe eben mal nachgeschaut wie es so nach 36h Standzeit ausschaut: Eine Mischung aus Blattern und Beulenpest.
Habe ich noch nie erlebt.Ich habe noch einen Toyota Yaris und einen Jeep Wrangler TJ hier stehen. Alles blitzblank.Selbst nach Wochen des Stillstands...
Hab jetzt mal ein Bild gemacht...
 

mabri

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
352
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Octavia 2 RS DSG, MJ 2011
Kilometerstand
60100
Tja meine Scheiben waren nach 600 Km Autobahn nach Sachsen blank, aber als ich nach 2 Tagen Standzeit in Leipzig geschaut habe, waren die dunkelbraun, das war schon mehr als nur Flugrost, nachdem ich zurück gefahren bin, habe ich mir zuhause die Scheiben angeschaut, aber da waren sie auch nicht mehr blank sondern hatten immer noch Rost dran, trotz 600 Km Autobahn und verhältnismässig viel Bremsen.

Ich denke hier wurde eine mangelhafte Qualität ab Werk verbaut, entweder fahren bis sie eh gewechselt werden müssen oder direkt wechseln inkl. Beläge und dabei auf eine bessere Qualität achten/kaufen!

Ändern kann man das eh nicht, irgendwoher muss ja der günstige Kaufpreis des Wagens herkommen und da werden halt an allen Kanten und Ecken minderwertige Teile verbaut!
Das ist aber nicht nur bei Skoda so, sondern auch bei anderen Herstellern, selbst bei BMW, Mercedes und Co siehts nicht besser aus und das obwohl die weitaus teurer sind!
Als Beispiel führe ich mal die Probleme bei Mercedes an, wo dir die C Klasse unterm Arsch weggerostet ist, ein Auto welches neu mehr als 40000 Euro kostet und wo man glaubt, dort könne sowas nicht passieren, weil es ja ein Benz ist!
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.325
Zustimmungen
1.410
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Also meine Scheiben sind seit knapp 90.000km auf meinem Fabia und die sehen noch ganz gut aus und das obwohl er im Winter 5 Monate am Stück steht.
Da sind die natürlich dann auch braun, dauert aber nur um die 100km und dann sind die wieder schön blank.

Aber grad wenn es regnet werden die auch innerhalb von einem Tag leicht von Flugrost überzogen, ich rate da zu einer stärkeren Bremsung nach dem losfahren, vielleicht auch 2 oder 3...dann sollte die schnell wieder gut aussehen. ;)
 

KlausK

Dabei seit
02.09.2002
Beiträge
609
Zustimmungen
46
Ort
Braunschweig, Deutschland
Fahrzeug
O3 RS TSI, Audi A4 Avant quattro (B9)
Werkstatt/Händler
Hammdorf in WF
Kilometerstand
70000
Die Salzlauge auf den Strassen dürften die Rostbildung noch beschleunigen.
 

Herne_1

Guest
Der Yeti wird auch nur Bremsscheiben haben die an anderen Konzernmodellen in selber Qualität verbaut werden.
 

yetidüse

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Hallo bingo71,

wenn ich es richtig verstehe bist du in Südfrankreich, so toll Küstennahes wohnen auch ist, gibt es dort andere Probleme als im Innenland.

Auch bei uns an der Nord oder Ostsee wird zum Beispiel für Laternen Stahl ein hochwertiger Stahl benutzt (Nach Din sogar gefordert). Es liegt an dem höheren Salzgehalt in der Luft.

Nun ist es Winter und auch in Südfrankreich kennen die Franzosen Salzstreuung im Winter, das heist für deine Bremsscheibe doppelte Belastung. So What! gegen die Physik kann man nichts machen.

Meiner wird nächste Woche ausgeliefert, gehe davon aber aus, das es nicht anders sein wird wie bei meiner Frau Ihren Fabi II. Der ist nun ein Jahr alt und wird nur Kurzstrecke gefahren, auch da bildet sich Flugrost nach nur ein paar Stunden. Wenn man losfährt hat man bei der ersten Bremsung ein geräusch wie als wenn man sich nach drei tagen Rasiert. Danach ist alles Top.
 

Yeti Treiber

Dabei seit
06.12.2009
Beiträge
148
Zustimmungen
2
Ort
6436 Muotathal Schweiz
Fahrzeug
Yeti TDI 4x4 170Ps
Werkstatt/Händler
Gianella Seewen-Schwyz
Kilometerstand
41500
Nach einer zügigen Passfahrt ist der Rost garantiert wieder weg, bei mir ist das jedenfalls immer so, blitzblanke Bremsscheiben nach einer Passfahrt. :thumbup:

Gruss Yeti Treiber
 

bingo71

Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
München
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4
Werkstatt/Händler
AMAG Retail Chur
Kilometerstand
2850
danke nochmals an alle.
@yetidüse.Die salzen hier im südfranzösischen Bergland vielleicht, aber hier am Meer unten nicht.Apropos Meersalz.Wieso rosten dann weder die Bremsscheiben eines Toyota Yaris (gekauft im französischen Inland) noch eines Jeep Wrangler TJ(da rostet nur der Rest des Autos)?Die stehen hier über Monate.Vielleicht mal ein Hauch braun,aber der ist dann abgefahren nach ein paar Kilometern.Ich verstehe ja auch,dass es vorkommt, dass Bremsscheiben einrosten,aber nicht so schnell und intensiv,dass die ersten Kilometer jedesmal unter starker Geräuschentwicklung und dauerndem starken Bremsen zurückgelegt werden müssen.
Mich hatten mehr die Erfahrungswerte anderer interessiert,denn nächste Woche bin ich wieder daheim und werde wohl mal bei Skoda vorbeischauen müssen.
@Yeti Treiber.Werde es am Montag auf meiner Hausstrecke den Bernadino runter krachen lassen.....
 

Yetiman012010

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
148
Zustimmungen
0
Ort
Out of Rosenheim
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 2 x4 Active
Werkstatt/Händler
T. Suhlendorf
bingo71 schrieb:
Es ist nur Flugrost.Allerdings ist die Menge nach 48h mehr als beachtlich und es kann nicht angehen, dass ich jedesmal unter massiver Geräuschentwicklung die Scheiben sauber bremsen muss.Hier in Südfrankreich geht das noch relativ gut, denn ich muss erstmal einen Kilometer bergab, aber in München möchte ich solche Aktionen eigentlich nicht im morgendlichen Berufsverkehr durchziehen müssen.Ich habe eben mal nachgeschaut wie es so nach 36h Standzeit ausschaut: Eine Mischung aus Blattern und Beulenpest.
Habe ich noch nie erlebt.Ich habe noch einen Toyota Yaris und einen Jeep Wrangler TJ hier stehen. Alles blitzblank.Selbst nach Wochen des Stillstands...
Hab jetzt mal ein Bild gemacht...
da ist aber der Bremssattel gebrochen. Kein Wunder das es rumpelt.....siehste sehr gut auf dem Bild :D



Gleich mal neuen drauf machen lassen....ist der Neu ?? wie kann das ??
 

Yeti Treiber

Dabei seit
06.12.2009
Beiträge
148
Zustimmungen
2
Ort
6436 Muotathal Schweiz
Fahrzeug
Yeti TDI 4x4 170Ps
Werkstatt/Händler
Gianella Seewen-Schwyz
Kilometerstand
41500
So ich hab jetzt mal meine Bremsscheiben fotografiert, zugegeben ich bin heute noch gefahren
Vorn IMG_9221.1.JPG
HintenIMG_9222.1.JPG
Also nichts von Rost alles Blitzblank fast wie neu, wie schon gesagt, mann muss also nur genug bremsen.

Gruss YetiTreiber
 
Thema:

Rostige Bremsscheiben

Sucheingaben

bremsscheiben Skoda fabia korrision

,

skoda yeti bremsen

,

Bremsscheiben Edelstahl skoda roomster

,
yeti bremsen rost
, bremsscheibe rostig skoda yeti, bremsscheiben hinten skoda yeti, bremsscheibe skoda yeti hinterachse, schabendes Bremsgeräusch hinten trotz guter beläge, Hinterachse skoda Yeti www.skodacommunity.de, toyota yaris bremsen rosten, bremsen skoda yeti, Bremsscheiben Yeti hinten, fabia bremsen rosten, Bremsscheiben Probleme rost bei skoda, bremsen Rost abfahren, skoda fabia 2 bremsscheiben rostig, Rostige Bremsscheiben, skoda rapid bremssattel rost normal, skoda rost bremsscheiben hinten, rostige bremsscheiben skoda, jeep renegade bremsscheiben hinten verrosten, keramik bremsscheiben für fahrzeug skoda yeti, tüv beanstandung rostige bremsscheiben bei skoda yeti, skoda flugrost Bremsscheiben, bremsen schutzscheibe skoda
Oben