Rostige Bremsscheiben

Diskutiere Rostige Bremsscheiben im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, war heute mit meinem Rapid (Bj. Dez 16; 70.000km auf der Uhr) beim TÜV und muss zur Nachprüfung:-( Warum? Bremsscheiben sind rostig. - Ist...

  1. boeder

    boeder

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Hi, war heute mit meinem Rapid (Bj. Dez 16; 70.000km auf der Uhr) beim TÜV und muss zur Nachprüfung:-( Warum? Bremsscheiben sind rostig.

    - Ist das normal bei der Laufleistung?
    - Wie kann ich das perspektivisch vermeiden?

    Hole mir nun Angebote von Werkstätten ein. Da ich gewappnet sein möchte, habe ich auch ein paar Fragen dazu.
    - Beläge sind noch gut (fahre nur Autobahn, auf der ich "mitschwimme" --> vermutlich auch der Grund, warum die Bremsen nicht freigebremst wurden) --> sollten die trotzdem gleich mit gewechselt werden?
    - Was ist ein üblicher Preis (ja, mir ist klar, dass das je nach Werkstatt und Region variiert)?
    - Wechsel von einer Skodawerkstatt oder aus Kostengründen bei einer freien Werkstatt durchführen lassen?

    DANKE!!!
     
  2. #2 SuperBee_LE, 02.06.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.283
    Zustimmungen:
    1.966
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Bilder?!
     
  3. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    12.961
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    Bilder sind fast schon egal, der Kollege hat so entschieden.

    Das kann durchaus sein.

    Indem Du die Bremse benutzt. Was rastet, das rostet.

    Ja, immer.

    Weniger als 1.000 €. Alles genauere wäre Glaskugellesen.

    Die freie Werkstatt ist mit Sicherheit günstiger. Wenn Du einen Stammskodahändler hast, mit dem Du gut klar kommst, ist es kein Fehler, dort hin zu fahren.
     
    Rana arboreum gefällt das.
  4. boeder

    boeder

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Sieht man leider nicht durch die Stahlfelgen:-( Werde heute/morgen eine Felge demontieren.
     
  5. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    12.961
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    "Wir" haben den Vorteil der Hebebühne und sehen die Scheiben auch von der Innenseite. Du musst zur NU ohnehin die Scheiben ersetzen, es macht also keinen Sinn, darüber zu diskutieren.
     
  6. #6 SuperBee_LE, 02.06.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.283
    Zustimmungen:
    1.966
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Außer, er fährt woanders hin, oder?
     
  7. #7 Rana arboreum, 02.06.2020
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    401
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    ... muss er dann auch zweimal zur NU?

    *Ironiemodus aus*
     
  8. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    12.961
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    Und damit erreicht er was? Das der (jetzt andere) Kollege sich wiehernd vor Lachen auf die Schenkel haut und den ersten Kollegen für bescheuert erklärt und dass die Scheiben doch völlig in Ordnung sind? Ist das so in Deiner Branche? Bei uns ist das nicht so.
     
  9. #9 SuperBee_LE, 02.06.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.283
    Zustimmungen:
    1.966
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Wir wissen doch beide, dass manchmal viel Inerpretationsspielraum vorhanden ist. War nur eine theoretische Frage. Schade.
     
    stoppi gefällt das.
  10. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    12.961
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    Ja. Aber was soll ein anderer Prüfer tun? Sich hinstellen und sagen "Och, wissense, das kann man auch anders sehen. Hier hamse 'ne Plakette!"

    Oder wie stellst Du Dir das vor?
     
  11. #11 SuperBee_LE, 02.06.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.283
    Zustimmungen:
    1.966
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Der weiß doch nix vom ersten Prüfer, oder? Also schaut er einfach drumrum, findet es vielleicht nicht so schlimm und alles ist chic.
     
  12. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    12.961
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    Klar, geht. Und wenn er die Scheiben auch bemängelt, hat der TE >>100 € aus dem Fenster geschmissen :thumbup:
     
    dirk11 und Rana arboreum gefällt das.
  13. #13 Rabbit-HH, 02.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2020
    Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    356
    Ort:
    Geesthacht (bei Hamburg)
    Fahrzeug:
    O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    ~94000
    Auch wenn es so ist würden mich in der Tat mal Bilder von den Bremsscheiben interessieren.
    Ich kann mir gar nicht vorstellen dass Bremsscheiben so rostig sind, dass der TÜV diese deshalb bemägelt. Jedenfalls nicht bei einem Fahrzeug dass regelmäßig genutzt wird.
    Klar, bei einem sog. "Scheunenfund" ist das wohl üblich, aber doch nicht bei einem Alltagsauto?! ?(

    Also, falls es keinen allzu großen Aufwand bedeutet, poste doch gerne mal ein Foto von den rostigen "Dingern" ... ;)
     
    stoppi und SuperBee_LE gefällt das.
  14. Nano

    Nano

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Geisenheim
    Fahrzeug:
    Karoq 1.5 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer & Rossel GmbH
    Bei unserem Rapid hat der Kollege es auch vermerkt, das die hinteren Bremsen ein wenig verrostet sind. Der Hinweis war, hin und wieder mal kurz die Handbremse leicht ziehen, das zumindest der Rost abgetragen wird. Ist aber ein Problem, was nicht nur der Rapid hat, sondern wohl mehrere Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller.
     
  15. boeder

    boeder

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Was haltet ihr von folgendem Vorgehen?
    - versuchen den Rost "wegzubremsen"
    - wenn erfolgreich (einfache Sichtprobe ist ja möglich) dann einfach zur Nachprüfung (kostet 15eur --> wenn immer noch bemängelt wird, dann Brmesentausch)
    - wenn nicht erfolgreich, dann Bremsentausch

    Mir gehts nicht darum irgendwelche Vorgaben zu umlaufen oder ein Sicherheitsrisoko darzustellen. Will aber auch nicht unnötig Geld investieren:-)
     
  16. #16 SuperBee_LE, 02.06.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.283
    Zustimmungen:
    1.966
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Und vorher erstmal Bilder machen. Dann kannst du dir die anderen Punkte eventuell schenken.
     
  17. #17 jan78, 02.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2020
    jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    30.000+
    Freibremsen kannst du auf jeden Fall probieren. Wenn allerdings ein Prüfer die Plakette verweigert hat, muss es schon arg sein. Es gibt auch Werkstätten, welche die Scheiben abschleifen. Wenn es sich denn noch lohnt.
    Es geht wahrscheinlich nur um hinten?
    Machen die Bremsen starke Geräusche?

    https://www.skodacommunity.de/threads/rost-auf-dem-oberen-rand-der-bremsscheibe.131904/

    Da ist auch irgendwo ein aktueller Kostenvoranschlag im Thread (erste Seite).
     
  18. Nano

    Nano

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Geisenheim
    Fahrzeug:
    Karoq 1.5 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer & Rossel GmbH
    Wenn der Kollege die Bremsen vermerkt hat, wird der nahprüfende Kollege sich die Bremsen anschauen. Wenn der erste Prüfer sagte, du sollst die Bremsen tauschen, würde ich das machen. Spart dir ggf. später doppelte Lauferei.
     
    chris193 gefällt das.
  19. #19 chris193, 02.06.2020
    chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    1.532
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    21012
    Früher ™, da war ich eher alleine unterwegs, hätte ich die Scheiben noch abdrehen lassen (wenn diese dann nicht zu dünn wird) und die Klötze ersetzt.
    Heute, mit Familie im Auto, würde ich eher das Geld in eine Bremsanlage investieren, die sicher funktioniert, als dass ich an den paar Ocken spare.
     
  20. #20 Christian_R, 02.06.2020
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    298
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
    hier sind meine, gerade gewechselt, Mai 2015 - Mai 2020 68.000km
    Gründe: der Rapid ist zu leicht, wird zu 90% alleine gefahren, vor der Ampel lasse ich ihn ausrollen sofern es der restliche Verkehr zulässt

    Kosten: Aktionspaket in der Skoda Fachwerkstätte 245 € inkl Klötze
    bin echt erschrocken, für österreichische Verhältnisse ist das geschenkt

    über 100 € für ne HU?
    ich habe gerade 47,50 € beim ÖAMTC bezahlt

    DSC03358.jpeg DSC03359.jpeg
     
Thema:

Rostige Bremsscheiben

Die Seite wird geladen...

Rostige Bremsscheiben - Ähnliche Themen

  1. Kopf der Anhängerkupplung rostig

    Kopf der Anhängerkupplung rostig: Am Wochenende war es ja richtig schön und warm, der optimale Zeitpunkt, sich wieder ein wenig um´s Auto zu kümmern. Innen sauber gemacht, aussen...
  2. Rostige Schrauben, wie entrosten bzw. konservieren?

    Rostige Schrauben, wie entrosten bzw. konservieren?: Hallo, an meinem Fabia 6Y habe ich an mehreren Stellen rostige Schrauben. Wie entrostet und/oder verhindert ihr weitetes korrodieren?...
  3. Kraftstoffleitung rostig, Ersatz nicht möglich?

    Kraftstoffleitung rostig, Ersatz nicht möglich?: Hallo allerseits, da die Kraftstoffleitung meines Felicia an einer Stelle ziemlich rostig ist, war ich heute in der Filiale einer großen...
  4. Rostige Bremsscheiben

    Rostige Bremsscheiben: Erstmal ein "Hallo" an alle Yeti-Fans. Habe jetzt die ersten 2500km mit meinem Yeti gefahren und muss sagen: SUPER!! Bis auf eine Sache:Habe...
  5. Rostige Bremsscheiben gefährlich?

    Rostige Bremsscheiben gefährlich?: Hi zusammen, meine Freundin hat heute Ihren 8 Jahre alten Astra zu Pitstop gebracht, da er für den TÜV fertig gemacht werden soll. Dort wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden