Rostige Bremsscheiben gefährlich?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Andre H., 01.09.2005.

  1. #1 Andre H., 01.09.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Hi zusammen,

    meine Freundin hat heute Ihren 8 Jahre alten Astra zu Pitstop gebracht, da er für den TÜV fertig gemacht werden soll.

    Dort wurde ihr gesagt, dass unbedingt die vorderen Bremsscheiben erneuert werden müssen, da sie damit so nicht über den TÜV käme. Die sind zwar nicht abgefahren, aber angeblich zu rostig.

    Ich habe von sowas noch nie gehört. Dachte das Bremsscheiben so gebaut sind, dass sie jeglicher Witterung standhalten und in jedem Fall bis zum normalen Verschleiß auch halten - und nicht zuvor verrosten. ?(

    André
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Da Bremsscheiben aus Grauguß sind, rosten die wunderbar und der TÜV stört sich daran zurecht. Ohne die Scheiben selber gesehen zu haben, kann man aber nix dazu sagen, wie schlimm das schon ist.
     
  4. Knappi

    Knappi

    Dabei seit:
    28.07.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarme
    Fahrzeug:
    Octi 1 Kombi TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Hallo,

    naja ich habe die Scheiben zwar auch nicht gesehen, aber normalerweise ist Rost absolut kein Problem bei Bremsscheiben. Wenn die Scheiben sonst i.o. sind (also nicht unter Maß und in Form), dann würde ich einfach mal etwas schneller fahren und ein paar anständige Vollbremsungen durchführen, dann ist die Sache mit dem Rost schon erledigt.

    Denke die wollen euch einfach neue Scheiben verkaufen weil die reichlich auf Lager liegen...

    Ich hoffe das hilft euch weiter.

    Gruß Knappi

    P.S.: Keine Angst, ich baue den ganzen Tag lang Bremsen, Lenkungen usw im Bremer :gruenwink: Mercedeswerk zusammen... bin also kein Laie auf dem Gebiet, bis vor ca. einem Jahr waren selbst unsere neuen Scheiben heftig angerostet, die sind aber mittlerweile mit Zinkspray dünn eingenebelt...
     
  5. #4 Andre H., 01.09.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Wie sehr die verrostet sind weiß ich auch nicht. Aber durch was kommt sowas? Zu wenig gefahren? Weil zu alt kann eigentlich kaum sein. Wenn ich daran denke, dass meine alten Scheiben am Fabia ca. 90.000 KM (und 4 Jahre) gehalten haben... Die Scheiben am Astra waren nicht so alt.

    André
     
  6. noi76

    noi76 Guest

    ... nasse Scheiben, die tagelang stehen, Streusalz auf der Straße ...
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    In der Regel rosten Scheiben, wenn zu selten zu wenig gefahren wird. So lange es nur Flugrost ist, ist das sicher kein Thema, der geht schnell wieder weg. Sitzt der Rost schon tiefer schluß mit lustig. ATU PitStop o.ä. würde ich da aber auch net vertrauen...
     
  8. #7 SKODA DOC, 01.09.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest



    Du hast dir doch die Antwort auf die Frage schon selbst gegeben.
    Was erwartest du denn von denen?? Das sie deine Ahnungslose Freundin ohne Reperatur durch den Tüv bringen?? :weglach:
     
  9. #8 Fabolouso, 01.09.2005
    Fabolouso

    Fabolouso Guest

    PitStop und Konsorten machen doch nur Geld damit, dass sie dir angebliche Mängel zeigen die möglichst schnell und teuer repariert werden müssen....
    darauf würd ich NIEMALS vertrauen!
     
  10. #9 Geoldoc, 02.09.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Bei meinem Fabia neigen die Scheiben auch zum Rosten.

    "Sie parken bestimmt draussen." Äähhh, nein!?!

    Bei meinen gerade mal 10.000km im Jahr, vorrausschauender Fahrweise und dem starken Einsatz der Motorbremse, eohl kein ganz seltenes Phänomen.

    Lösung: Mehr Bremsen. Na ja, dass mach ich jetzt halt. Gut, muss ich weniger schalten...
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest


    Da hast du wirklich Recht! Leider gilt das mit der Freundin (Frau) aber auch bei vielen Vertragswerkstätten. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel... ;-)
     
  12. #11 NiteCrow, 02.09.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Man wird auch als junges Paar von vorne bis hinten verarscht ...
     
  13. #12 Andre H., 02.09.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Ich glaube das war wirklich eine Verarschung. Als meine Freundin ihren Wagen abholte (die Bremsscheiben waren natürlich schon entsorgt ... :hmmm: ), hat sie gefragt, ob denn auch die hinteren Trommelbremsen gereinigt wurden (weil die immer festbacken).
    Man sagte ihr dann, dass man da wohl neue bräuchte, weil die sich mit der Zeit magnetisieren würden.
    Durch diese Kraft der magnetisierten Trommel, sitzen dann die Bremsbacken fest !!! :rofl:

    Sorry Leute, ich bin nicht der Superauskenner und habe auch keine KFZ-Lehre gemacht - aber ich befürchte - der Typ der die Aussage gemacht hat auch nicht! Hat jemand sowas schon mal gehört?!?!?! :motzen:

    Mag ja sein das die Bremstrommeln mit der Zeit leicht magnetisieren, aber bestimmt nicht so stark, dass der ADAC nur mit Werkzeug die Dinger wieder lösen kann.

    André
     
  14. R2D2

    R2D2 Guest

    Auf gut deutsch gesagt, so einen Sch... hab ich noch nie gehört und ihr wurdet auch bei den Bremsscheiben schon (ziemlich sicher) verarscht.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Andre H., 02.09.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Früher war das die Pitstop Filiale des Vetrauens mit einem vorbildlichen KFZ-Meister. Inzwischen arbeitet der leider nicht mehr dort und nun ist diese Filiale zu dem gleichen Müll mutiert wie die meisten anderen auch.
    Ich überlege ernsthaft mich bei der Innung des Kfz-Gewerbes über die zu beschweren. Solche Märchen können die auch nur einer Frau erzählen - wieder typisch sowas.

    Ich bin froh, dass ich zumindest die Skoda-Werkstatt meines Vertrauens schnell gefunden habe...

    André
     
  17. Düff

    Düff Guest

    hi. wenn du rostige bremscheiben hast, dann bau si ab, spann sie auf ne drehbank und dreh si ab. die sind dan wie neu. dann bau sie wieder ein und alles gut.
     
Thema: Rostige Bremsscheiben gefährlich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rostige Bremsscheiben

    ,
  2. bremsscheiben rostig

    ,
  3. rost bremsscheibe

    ,
  4. verrostete bremsscheiben,
  5. bremsscheibe rostig,
  6. bremsscheibe rost,
  7. bremsscheiben rost,
  8. Auto Rost auf bremsscheibe,
  9. bremsen verrostet tüv,
  10. gebrauchtwagen rostige bremsscheiben,
  11. Bremsen rost schlimm,
  12. rost an bremsscheiben schlimm,
  13. bremsklötze rost,
  14. rostige bremsscheiben tüv,
  15. hinterbremsen stark verrostet,
  16. flugrost bremsen,
  17. bremse rostet,
  18. bremsscheiben auf lauffläche rost,
  19. bremsscheiben verrostet tüv,
  20. warum rosten bremsscheiben,
  21. rost auf bremsscheiben warum,
  22. bremsscheiben stark verrostet,
  23. bremsscheiben angerostet,
  24. bremsscheibe zu einemdrittel rostig,
  25. flugrost auf bremsscheiben
Die Seite wird geladen...

Rostige Bremsscheiben gefährlich? - Ähnliche Themen

  1. Bremsscheibe

    Bremsscheibe: Hallo weis jemand den Durchmesser der Bremsscheiben vorne so wie hinten ,beim Fabia 2 TDI 1,4 Für Info wäre ich dankbar. Gruß Carlos.
  2. Was haltet ihr von Bosch Bremsscheiben und Belägen?

    Was haltet ihr von Bosch Bremsscheiben und Belägen?: Brauche an meinem Roomster an der HA neue Scheiben und Beläge, was haltet ihr von Bosch? Da ich die nicht selbst mache sondern in einer freien...
  3. Suche PR Nummer der Bremsscheiben

    Suche PR Nummer der Bremsscheiben: Hallo liebe User, Ich muss meine vorderen Bremsscheiben wechseln. Leider fehlt die PR Nummer für diese und nun habe ich keine Ahnung welche ich...
  4. Bremsscheiben/Beläge für Fabia RS

    Bremsscheiben/Beläge für Fabia RS: Hallo kann mir bitte jemand helfen will Beläge+Scheiben für meinen RS kaufen, finde aber die richtige PR Nr. nicht im Anhang die abbildung vom...
  5. Neue Bremsscheiben/Beläge

    Neue Bremsscheiben/Beläge: Hallo! Ich möchte demnächst bei meinem 1.8T Bremsscheiben und Belege vorn und hinten wechseln. Hab ich bis jetzt noch nicht selbst gemacht....