Rost zwischen Haube u. Grill - Konstruktionsfehler?

Diskutiere Rost zwischen Haube u. Grill - Konstruktionsfehler? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, ein Bekannter hat mich letzte Woche darauf aufmerksam gemacht, dass er an seinem Fabia, Lackschäden im seitlichen Spalt zwischen Motorhaube...

  1. #1 Andre H., 16.09.2004
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Hi,

    ein Bekannter hat mich letzte Woche darauf aufmerksam gemacht, dass er an seinem Fabia, Lackschäden im seitlichen Spalt zwischen Motorhaube und Kühlergrill hat (siehe Foto).
    Der Lack ist hier bis auf die weiße Grundierung runter.
    Verursacht wird dies wohl durch das Aufeinanderreiben der Motorhaube und des Grills, während der Fahrt und während des Schließens der Haube!

    Ich habe bei mir natürlich sofort auch mal geschaut und dies ebenfalls an beiden Seiten feststellen können :fluch:.
    Im rechten Spalt erkennt man sogar schon einige Rostspuren (!).

    [​IMG]


    Dieses Foto habe ich eben gemacht (gut zu sehen sind die ersten Roststellen):

    [​IMG]


    Ist schon seltsam, dass dies bei mehreren Fabias (und unterschiedlichen Baujahren) passiert - scheint evt. ein Konstruktionsmangel (?) zu sein.

    Vielleicht kontrolliert ihr das auch mal und gebt hier ein kurzes Feedback!
    Wenn dies nämlich so weitergeht, dann wird sich der Rost in spätestens 1-2 Jahren, sichtbar auf die Haube fressen.

    Wie sieht es eigentlich mit der Garantie gegen Durchrostung aus? Greift diese nur wenn es von innen nach außen rostet - oder wäre dies auch ein Fall für die Garantie?


    André
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toaster, 16.09.2004
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Hat meiner auch... einmal mit dem Lackstift dran und gut ist. Über so kleine Probleme mit der Kiste reg ich mich schon nicht mehr auf ;-)

    Nein ernsthaft, hab es vor langer Zeit beim Autowaschen gesehen. Da war noch Grundierung vorhanden. Daher bin ich kurz mit dem Lackstift drüber. Bislang siehts noch ok aus.
     
  4. onrap

    onrap Guest

    Entweder ist dort Flugrost, kann prima mit Autopoliermittel aller Art gut wegrubbeln, wenn sehr hartknäckig ist-> vorsichtig mit Rostentferner (Mittel), wenn wirklich entfernt ist, dann schnell mit Wasser wegwischen (nur meine Vorsichtnahme, wegen Lack auf Wasserbasis). Dann evtl. mit Lackstift oder Lackfläschen (gegen Steinschlagschäden) draufpinseln.
    Mehr weiss ich net.
     
  5. #4 babykombi, 17.09.2004
    babykombi

    babykombi

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, speziell das untere Bild sieht irgendwie nach Steinschlag aus, beim oberen Bild ist da ja nicht viel zu erkennen. Ist der Rost nur an einer Stelle oder über die gesamte Kante verteilt?
     
  6. #5 Andre H., 17.09.2004
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    @babykombi

    Nein es ist definitiv Abrieb und kein Steinschlag. Es ist auf beiden Seiten, sowohl links, als auch rechts. Die Rost-Streifen sind jeweils 1,5-2 cm lang.
     
  7. #6 rehwald, 17.09.2004
    rehwald

    rehwald Guest

    Flugrost lässt sich nur AUF dem Lack so entfernen. Wenn es im/auf Blech ist, sieht das anders aus, da hilft nur Schleifpapier.


    Das ist definitiv Kein Steinschlag, da der Rost zwischen Motorhaube und Grill ist. Also an einer Stelle wo mit Sicherheit kein Stein einschlägt ohne auch die vordere Kante zu beschädigen. Der Rost wird dort entstanden sein, nachdem die gegensätzliche Verschiebung von Mototrhaube und Grill sowohl Lack, als auch Grundiereung, als auch die Zinnschicht weggerubbelt hat.

    Da hilft nur Grill ab, den Rost vorsichtig wegschmirgeln (ohne die Kante zu beschädigen) und dann (da nicht sichtbar) mit Lackstift drübermalen. Das sollte dann sogar länger halten, als der Original-Lack da mit dem Pinsel die Lackschicht um ein vielfaches dicker wird.

    thomas
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Rost zwischen Haube u. Grill - Konstruktionsfehler?
Die Seite wird geladen...

Rost zwischen Haube u. Grill - Konstruktionsfehler? - Ähnliche Themen

  1. Länderabstimmung u

    Länderabstimmung u: Hatte mal Zeit und Lust die Erklärung mit einem anderen Tester heraus zu finden. Seit letztem Sommer fahre ich jetzt durchgehend mit der...
  2. Privatverkauf Superb II: Blende (Bolero u. Swing), Ascher, Airbag-Lampe

    Superb II: Blende (Bolero u. Swing), Ascher, Airbag-Lampe: Hallo, da ich vor einiger Zeit von meinem guten Superb II auf einen VW-Bus umgestiegen bin habe ich einige Teile noch gefunden (Teilweise von...
  3. Zeigt her Eure Grills (S3)

    Zeigt her Eure Grills (S3): Hallo Freunde, wie siehts aus bei Euch vorne.? Ich suche noch Anregungen für einen optisch veränderten Frontgrill. Grüße
  4. Rost bei meinem Superb 3T5 Bj. 2010

    Rost bei meinem Superb 3T5 Bj. 2010: Jetzt bin ich schon leicht angefressen. im Linken Seitenteil - oberhalb der Stosstangenkante (kein Kontakt zur Stosstange) habe ich 3 Rostblasen...
  5. Rost im Motorraum am Domlager

    Rost im Motorraum am Domlager: Moin, Hat schon einer das Problem mit dem Rost am Dom im Motorraum beseitigt? Ich hab auch festgestellt dass es anscheinend schon bis in den...