Rost unter der Heckscheibe

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von FalcizZ, 22.05.2013.

  1. #1 FalcizZ, 22.05.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    Hallo Zusammen,

    bin seit kurzem stolzer Octaviabesitzer und habe mich deswegen in diesem Forum frisch angemeldet.

    Bin jetzt dabei den Lack auf zubereiten, dabei bin ich an eine Stelle gestoßen, an welcher ich nicht weiß wie ich weitermachen soll. Habe an der Heckklappe eine Roststelle welche auch unter die Scheibe geht, was schlagt ihr vor um dies zu beheben? Die Frage, die ich mir stelle ist, wie weit geht der Rost, bis jetzt sind mir nur zwei Möglichkeiten eingefallen. Bin Student und habe leider nicht so den großen Geldbeutel ;)

    1. Smart repair (lackieren ohne Heckscheibenausbau)
    2. komplette Heckklappe richtig lackieren lassen mit Heckscheibenausbau (falls nötig)


    IMG_0081.JPG (2).jpg


    IMG_0083.JPG (2).jpg

    Ich bin gespannt auf eure Lösungsvorschläge ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavia_TDI, 22.05.2013
    Octavia_TDI

    Octavia_TDI

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Linz
    Fahrzeug:
    Superb 1.8TSI; Octavia RS 1.8T
    Über den Ausbau der Heckscheibe wirst du da nicht drum vorbeikommen, wenn du es ordentlich machen willst dass das auch wieder ein paar Jahre hält. Der Rost kommt sonst nach ein paar Monaten wieder durch da du ihn ja unter der Heckklappe nicht wegschleifen kannst.
     
  4. #3 FalcizZ, 22.05.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    Hallo,

    erstmal danke für deine schnelle Antwort.

    An die Scheibe traue ich mich als Laie glaube ich nicht ran. Kannst du mir vielleicht sagen, was der reine Ausbau und/oder Wiedereinbau kosten würde?
     
  5. #4 Beatsteak17, 23.05.2013
    Beatsteak17

    Beatsteak17

    Dabei seit:
    14.12.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    An der Heckscheibe sollte das auch für einen "begabten" Laien kein Problem sein. Die Dichtmasse ist der dick aufgetragen und man kommt mit dem Schneidedraht sehr gut ran. Beim Einbau musst du genau arbeiten das die Scheibe wieder richtig sitzt. Wenn du dir da unsicher bist kannst du sie ja nur einbauen lassen.
     
  6. #5 FalcizZ, 23.05.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    Danke für deine Antwort.

    Dann sollte ich die Scheibe ja wenigstens heile ausbauen können. Kannst du mir vielleicht noch sagen was das reine "Einkleben", bei einem Fachmann, ungefähr kosten wird?
     
  7. #6 skodabauer, 23.05.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Da muss ich widersprechen. Hatte schon einige Scheiben die waren so tief eingeklebt das der Spalt zwischen Scheibe und Klappe so schmal war das die Scheibe durch den Draht zerstöt wurde.

    @TE: ist dein Serviceheft schön von Skoda abgestempelt? Wenn ja ab zum Skoda-Partner. Evtl gibt es eine neue Klappe. Dem Foto nach wirst du den Rost in den Falzen und zwischen den Blechen nicht rausbekommen und der Gammel geht weiter.

    getapatalked
     
  8. #7 FalcizZ, 23.05.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    Meinst du damit das die mir evtl. eine neue kostenfrei einbauen oder das ich dort dann eine kaufen kann?

    Was meinst du mit "von Skoda abgestempelt"?

    Was soll ich dort sagen?
     
  9. #8 skodabauer, 23.05.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Ich meinte ob alle Inspektionen bei Skoda durchgeführt wurden.
    Falls ja kann es sein das Skoda die neue Klappe inkl Lackierung bezahlt.
    Also einfach mal beim Skoda-Partner vorbeifahren und nachfragen.

    getapatalked
     
  10. #9 FalcizZ, 24.05.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    Achso,

    nein es wurden leider nicht alle Inspektionen bei Skoda gemacht, leider auch in anderen Autohäusern.

    Naja dann werde ich wohl selber ran müssen ;)

    Hole mir heute mal einen Kostenvoranschlag von einem Scheibenprofi und schau dann auch noch mal auf dem Schrottplatz vorbei evtl. gibt da ja auch noch eine Klappe ohne Rost und noch mit Scheibe ;)
     
  11. #10 FalcizZ, 30.05.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    Habe heute mal beim Verwerter angerufen, da soll es noch eine Heckklappe mit eingebauter Scheibe für 80€ geben. Muss nur noch in Erfahrung bringen in welchem zustand diese sich befindet und vor Allem, welche Farbe sie hat.
     
  12. Svenzx

    Svenzx Guest

    Hallo!
    Nur mal so.
    Nimm dein Service-Heft und fahr zum :) . Die haben Ihre Kulanzbestimmungen geändert.
    Fragen kostet nichts.

    MfG Sven
     
  13. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Skoda ist zumindest meiner Erfahrungen sehr penibel - ohne gemachte Kundendienste bei Skoda gibt es keine Kulanz - aus eigener leidvoller Erfahrung.

    Meist lohnt sich bei so einer Roststelle nicht mal mehr das Entrosten und machen lassen, da der Rost meist überall in allen Falzen sitzt - vor allem auch von innen heraus, wo man es oft Jahre lang nicht sieht.

    Wichtig ist, bau unbedingt unter die Griffleiste diese Gummiunterlage, die es ab 2009 beim Octavia Tour gab. Kostet wenige Euro und schützt dauerhaft vor Rost an den Stellen, wo es sonst immer rostet.

    Skoda wird dir da evtl. erzählen, dass du nen anderen Griff brauchst - dem ist nicht so. Nur die Gummiunterlage kaufen, das reicht.


    Ich habe für meinen letztendlich für 50€ bei Ebay ne gebrauchte Klappe ersteigert und lackieren lassen. Das Lackieren geht - wenn es ein fähiger Lackierer ist, der mit nem Dichtungsband die Dichtungen der Heckklappenscheibe hochstellt - auch ohne rausschneiden der Scheibe. Hat bei mir astrein geklappt und insgesamt 50€ für die Klappe und 120€ fürs Lackieren gekostet.

    Einbau ist auch für Laien möglich, man muss nur zu zweit sein.



    Anbei noch ein Bild, bei mir hat es auf voller Scheibenlänge zum Schluss gerostet... hier noch mit nicht aufgebrochenen Blasen. Auf dem zweiten Bild siehst du die Gummiunterlage.



    Zu deiner Klappe: meine sah genauso aus, aber eben auch unter der Heckklappenverkleidung aus allen Blechfalzen heraus Rost, war erschreckend, weil mans von unten überhaupt nicht gesehen hat. Ich habe dann in Rücksprache mit meinem Lackierer entschieden, dass es keinen Sinn mehr macht, teuer zu lackieren. Hab die Stelle soweit man hinkam entrostet, geschliffen, Rostumwandler drauf und dann neu lackiert.

    Das hat dann nochmal gut 2 Jahre gehalten, danach hab ich ne neue gebraucht gekauft.
     

    Anhänge:

  14. #13 FalcizZ, 03.06.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

    Kannst du mir evtl. noch die Teilenummer von dieser Gummiunterlage nennen?

    War heute beim Verwerter und wollte mit den Zustand der "neuen" Klappe mal anschauen, leider wurde diese schon verkauft. Nun habe ich schon im ganzen Umfeld von Braunschweig nachgefragt/angerufen aber bei keinem Verwerter gab es eine Klappe, bis auf eine, diese war jedoch grün und mit 180€mir persönlich, viel zu teuer. Bei EBay habe ich auch schon geschaut, jedoch gibt es da nur sehr wenige Türen und wenn sind diese richtig teuer. (Habe nur einen kleinen Studentengeldbeutel :)

    Werde notgedrungen nun soweit Rost entfernen und schleifen wie ich komme und dann halt lackieren, bei Skoda kostet der Lack + Klarlack ja nur max.15€ oder so und dann hoffe ich das es lang genug hält bis ich eine andere Heckklappe finde.

    Welches Schleifpapier sollte ich dort am besten nehmen? Erst Grobes und dann Feines, oder? Könnte mir jemand mal eine ungefähre Körnung nennen?
     
  15. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Teilenummer hab ich leider keine, hab die alten Belege nimmer vom Auto.

    Heckklappen gebraucht sind sauschwer zu bekommen, da sind 180 oft noch günstig. Neu kostet sie 600€ plus Scheibe.


    Entrosten machst du wie folgt:

    - Abkleben mit ca. 2-3cm Abstand zur Roststelle
    - Mit einem Stemmeisen erstmal alles lose an Lack weg, auch an den Rändern
    - Mit einer kleinen Drahtbürste losen Rost entfernen
    - guten (!) Rostumwandler auf die Stelle und nach Anleitung einwirken lassen, manche brauchen mindestens 12 Stunden
    - Dann trägst du eine Rostgrundierung auf, ist meist so rostrot / grau
    - Danach, wenn die Stelle halbwegs glatt werden soll, etwas Füller aufsprühen
    - Diesen dann nach der Härtung mit Körnung 800 nass glätten
    - Danach Decklackierung
    - Danach Klarlackierung


    Mit etwas Übung kann man die Decklackierung ohne genaues Abkleben machen und "reinnebeln", quasi "Beilackieren". Das bedarf aber Übung. Würde eher genau abkleben.
     
  16. #15 FalcizZ, 03.06.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    Vielen Dank

    Ich werde mal sehen was ich im Laufe der Woche erreichen kann.

    Werde dann das Ergebnis auch vorzeigen ;)
     
  17. #16 FalcizZ, 04.06.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    War heute bei verschiedenen Lackierern um mir Rat einzuholen, dort wurde unter anderem festgestellt, das Die Heckscheibe schief eingeklebt wurde und somit auf der einen Seite, wo der Rost sitzt, auf dem Lack rubbelt. :thumbdown: (Wenn jeder Mensch in seinem Job so fuschen würde....)


    Und dort wo du mir empfohlen hast eine Gummidichtung zu kaufen, rostet es auch schon rings herum.

    Habe mir heute alles Nötige gekauft, um selber zu lackieren, damit es wenigstens solange hält bis ich eine andere Heckklappe gefunden habe.


    Nur zur Info:
    Bei Skoda kostet das Heckscheibe Ein- und Ausbauen ca. 100€ + 150€ für eine neue Scheibe, falls die Alte beim Ausbau kaputt geht (soll laut Skoda ziemlich wahrscheinlich sein)



    Aber ganz ehrlich, ich will ja nicht alle Mitarbeiter dort über einen Kamm scheren, aber warum soll ich ca. 50€ für den Einbau solch einer Scheibe bezahlen, wenn diese evtl. nachher wieder schief ist und eine Menge Kosten verursacht?!
     
  18. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Ich hatte mir damals von Carglass ein Angebot zum Herausschneiden und wieder einkleben machen lassen... 400€ incl. Mwst... das nur dazu.

    Die Scheiben platzen sehr leicht, weil sie extrem gebogen sind. Wenn in deiner Klappe um die Griffleiste der Rost sitzt, rostet es 100%ig von innen her aus allen Schweißfalzen heraus - unbedingt mal die Heckklappenverkleidung ausbauen, die ist ja nur aufgeclipst.

    Und dahinter alles mit Hohlraumwachs dick behandeln... wobei es meist eh zu spät für Roststopp ist.

    Die Heckklappe vom 1U ist und bleibt eine Problemstelle - ich habe meine 3x auf Kulanz lackiert bekommen, bis ich letztendlich eine rostfreie gekauft habe und es dann auch bis zum Verkauf gepasst hat.

    Der Scheibenabstand muss oben und unten gleich groß sein, ca. 5-6mm.

    Meine war damals ab Werk (!!) unten auf dem Blech aufliegend verklebt, oben mit ca. 9-10mm Spalt. Dann kams zu Durchscheuerungen am Lack, Rost, Lackierung, wieder falsch eingeklebt, wieder Rost, richtig eingeklebt, trotzdem wieder Rost.

    Letztendlich hab ichs aufgegeben und die Klappe eben neu gekauft. Glücksgriff für 50€ über Ebay - allerdings 400km Abholweg. Wars aber wert.

    Die rostige Klappe habe ich mit detaillierten Bildern aller Roststellen und voller Beschreibung, Hinweis auf Rost in Ebay gestellt und für - haltet Euch fest - 250€ losgebracht.
     
  19. #18 FalcizZ, 04.06.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    Heute habe ich mit dem Entrosten angefangen und Rostumwandler aufgetragen. Morgen werde ich dann grundieren.

    Foto 1.JPG


    Foto 2.JPG


    Foto 3.JPG
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FalcizZ, 08.06.2013
    FalcizZ

    FalcizZ

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi (1U5) mit 1.6L (102 PS)
    So die Tür ist (fast) fertig, muss jetzt nur noch warten bis ich sie polieren kann.

    Aber für eine Spraydosenlackierung ist es eigentlich ganz annehmbar, muss nur noch die Kunststoffteile säubern ;)

    Der Tipp mit der Gummidichtung war auch spitze, danke nochmal.

    Anbei noch das Ergebnis:

    IMG_0021 ps.jpg


    IMG_0022 ps.jpg
     
  22. #20 Rumgebastel, 25.08.2013
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Ich häng mich hier mal an, weils halbwegs passt und ich aber über die Suche immer bei der Heckklappe oder dem Türblech gelandet bin. Ich hab vorhin festgestellt, dass bei meiner Tür hinten rechts diese Leiste zwischen feststehender und der versenkbaren Scheibe im unteren Berecih richtig schön aufgequollen ist. Hat da vielleicht jemand ne Teilenummer für mich oder vielleicht auch ne Bezugsadresse (mal abgesehen vom :) ). Eigentlich bin ich der Meinung, schonmal was darüber gelesen zu haben, wo man Ersatz für den Blätterteig her bekommt aber wie schon gesagt, find ich das nicht mehr.
     
Thema: Rost unter der Heckscheibe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 2 dichtung heckscheibe

    ,
  2. Rostflecken Tankstutzen Skoda Octavia

    ,
  3. heckklappe octavia combi 1u5

    ,
  4. passat rost heckscheibe,
  5. rost unter heckscheibe,
  6. heckscheibe eingebaut abstand zur heckklappe weicht ab,
  7. roststelle heckklappe heckscheibe,
  8. rost unter heckscheibe entfernen,
  9. spraydosenlackierung,
  10. heckscheibe octavia Kombi ausbauen,
  11. heckscheibe für skoda octavia combi wie viel kostet,
  12. rost an heckscheibe,
  13. passat rost an Heckscheibe,
  14. möchte Heckscheibe von vw passt tauschen weiß wer wo man die Dichtungen bekommt ,
  15. octavia gummidichtung blasen türscheibe,
  16. heckscheibe rost,
  17. skoda octavia 1u heckklappe griffleistengummi,
  18. skoda octavia 1u rost heckklappe,
  19. skoda griffleiste gummi
Die Seite wird geladen...

Rost unter der Heckscheibe - Ähnliche Themen

  1. Abblendbarer Innenspiegel und getönte Heckscheibe

    Abblendbarer Innenspiegel und getönte Heckscheibe: Ich habe den Eindruck, dass mein autom. abblendender Innenspiegel in Verbindung mit den getönten Scheiben funktions- und nutzlos ist. Durch die...
  2. Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?

    Rost an der Bremse - wie sieht eure Bremse aus?: Beim Reifenwechsel sah meine Bremse hinten so aus: [ATTACH] [ATTACH] Der Fabia rollt 66km Strecken, mit hauptsächlich Autobahnanteil. Wir bremsen...
  3. Rost am Kofferdeckel, passt der Deckel vom Passat?

    Rost am Kofferdeckel, passt der Deckel vom Passat?: Dieses Thema wurde hier schon mehrfach diskutiert, allerdings möchte ich wissen, ob der Kofferdeckel vom Passat auf meinen Superb passt. Von...
  4. Rost und Klarlackfehler an der Spoilerlippe

    Rost und Klarlackfehler an der Spoilerlippe: Hallo zusammen Ich hab mir vor ca. 4 Monaten einen gebrauchten Superb 4x4 VR6 gekauft. Nach einer gerissenen Kupplungsscheibe im DSG und einem...
  5. Rost an der Heckscheibe

    Rost an der Heckscheibe: Als wir unseren Roomster beim Händler angeschaut haben, habe gleich gesehen, dass er unter der Heckscheibe leicht blüht. Kenne ich von anderen...