Rost und weitere Mängel beim Roomster

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von JungerRostigerSkoda, 21.06.2011.

  1. #1 JungerRostigerSkoda, 21.06.2011
    JungerRostigerSkoda

    JungerRostigerSkoda

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin neu im Forum, allerdings nicht als Skoda-Fan. Fahre einen Rooster Style, Erstzulassung 10-2007, Laufleistung nur 17000 KM. Anfänglich war ich mit dem Wagen sehr zufrieden. Nach 11000 KM ging ein Scharnier vom oberen Handschufach kaputt (minderwertiges Material), Radio-Empfang stets schlecht. Die Krönung sind kürzlich entdeckte Rostbläschen unter dem Lack an der hinteren Tür auf Fahrerseite, auf Höhe der unteren Fensterkante, links unter dem schwarz abgeklebten Fensterrahmen. Das Auto steht ganz nebenbei die meiste Zeit in der Garage. Zu meiner Verwunderung nimmt sich das Skoda-Werk von alledem nichts an. Hab selten einen so kundenfeindlichen Betrieb erlebt. Ihr könnt Euch denken, welcher Auto-Marke meine Familie und Freunde in Zukunft aus dem Weg gehen werden. Hatte vorher einen 9 Jahre alten Golf 4, da war an Rost nicht zu denken.

    Haben noch mehr von Euch so tolle Erfahrungen mit Fahrzeug und Hersteller gemacht ?


    JungerRostigerSkoda
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 21.06.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    warst du immer bei skoda zur Inspektion?
    VW ist etwas kulanter aber nicht viel.
    Rost am Roomster eigentlich noch nichts von gehört.

    Welche EZ hat deiner?

    Basty
     
  4. #3 Berndtson, 21.06.2011
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
     
  5. #4 flotter Bremsklotz, 21.06.2011
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    Moin, tja also nein keine Probleme. Habe meinen seit Mai 2008 und nun fast 70.000km. Nur immer zum Service gewesen, keine sonstigen Reparaturen. Ist kein anderer Skoda-Betrieb in Deiner Nähe? Gruß und Kopf hoch Ralf
     
  6. #5 JungerRostigerSkoda, 21.06.2011
    JungerRostigerSkoda

    JungerRostigerSkoda

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    EZ 10-2007, hatte das Auto mit 3500km von VW gekauft, die haben dann vorher noch einen Ölwechsel gemacht, Inspektion ist noch gar nicht gelaufen. Der defekte Handschuhfachdeckel geht nur neu und würde dann lässige 260,-!! kosten.
    Arnie
     
  7. #6 etnies87, 21.06.2011
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    ich denke, man kann immermal pech haben mit einem auto.. egal welche marke. in meiner familie fahren fast alle einen skoda und es gab noch keine größeren schwierigkeiten.. klopf klopf.. deswegen tendiere ich weiter zu skoda.. preis-leistung.

    die rostbläschen am heck hatte ich bei meinem superb auch gehabt. die wurden von skoda auf kulanz neu gemacht. ging relativ schnell.. zur not autohaus wechseln, dass kann manchmal wunder bewirken... kenne das gut genug ;)
     
  8. #7 JungerRostigerSkoda, 21.06.2011
    JungerRostigerSkoda

    JungerRostigerSkoda

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke fürs Mitfühlen,

    Ein anderer Service wird mir gar nicht helfen können, da Skoda-Deutschland alles ablehnt.

    Arnie
     
  9. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    eine Inspektion müsste schon gemacht wurden sein.
     
  10. #9 Octavia 99, 21.06.2011
    Octavia 99

    Octavia 99

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia I 1,6 GLX Bj.1999 & seit 29.8.11 Skoda Fabia I 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    AH Müller Zwickau
    Kilometerstand:
    70000
    Hey,
    also wir fahren einen 12 Jahre alten Skoda Octavia,und ich kann nur sagen das ich an unserem Occi niergens Rost sehen kann[​IMG][​IMG]
    Warscheinlich hast Du ein sogenantes ``Montagsauto,, erwischt[​IMG],
    man kann aber nicht wegen einem Fahrzeug das nicht perfekt ist,gleich die ganze Marke verteufeln[​IMG]
    Vieleicht solltest Du mal nen anderen Skodahändler aufsuchen.[​IMG]
     
  11. #10 superb-fan, 21.06.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    du hast noch keine inspektion machen lassen seitdem das auto zugelasen wurde?
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Verärgerung kann ich absolut nachvollziehen.

    Nur: Die Garantie ist abgelaufen, jede Mängelbeseitigung würde daher auf Kulanz erfolgen. Und die gewährt Skoda (wie auch andere Marken) per se nicht, wenn nicht einmal die Wartungstermine eingehalten sind.

    Mit diesem Argument wird man sich vermutlich sogar um die Rostgarantie "drücken", denn auch die setzt eine regelmäßige Wartung und Kontrolle voraus.

    Von daher sollte man die Sache hier einmal pragmatisch angehen und überlegen, ob man den Rost nicht der Einfachheit halber auf eigene Kosten beseitigen lässt.

    Mich würde in dem Kontext auch interessieren, was Du damit meinst, Skoda nähme sich der Sache nicht an. Wenn damit gemeint ist, dass Skoda nicht einmal reagiert, so würde mich das sehr verwundern. Solltest Du damit meinen, dass Skoda nicht bereit ist, die Kosten zu übernehmen, dann - so ärgerlich ich das auch selbst empfände - ist das nachvollziehbar (s.o.).
     
  13. #12 dathobi, 21.06.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.238
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Was soll den da 260€ kosten?

    Laut Liste 160€ auch viel aber eben keine 260€.
    Hier die Teilenummer: SCHALTKAST 5J1857096BVVB

    Und übrigens, ich habe keinerlei Probleme mit meienm 2007er Roomy. Und warum warst Du noch nicht schon längst beim Service?
     
  14. #13 Octavia 99, 21.06.2011
    Octavia 99

    Octavia 99

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia I 1,6 GLX Bj.1999 & seit 29.8.11 Skoda Fabia I 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    AH Müller Zwickau
    Kilometerstand:
    70000
    Gruß,
    muß mich nochmal melden,also ein Auto ohne Durchsicht kaufen,das kann ja wohl nicht wahr sein.Naja seies drum.
    Aber die Sache mit dem Handschufach und dem Rost müßte das Autohaus wo du dein Skoda Gekauft hast eigentlich auf Garantie erledigen ( Gebrauchtwagengarantie )
    da würde ich den Leuten erstmal kräftig auf die Füße treten!
     
  15. #14 dathobi, 22.06.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.238
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Selbst die Gebrauchtwagengarantie deckt keine abgevrochenen Deckel oder Oberflächenrost...zumindest sehr unwahrscheinlich.
     
  16. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Rost an der Karosserie hab ich keinen nach 3 Jahren.
    Der einzige nervende Rost war die hintere Bremsscheibe - das ist jetzt auch abgestellt.
    Bei Kundenfeindlichkeit ist Skoda aber sicher Nummer 1 !

    Wozu aber auch. VW-Teile zum Diskontpreis billig zusammengeschraubt (wobei es sicher bei anderen Marken noch schlechter geht). Man hat keine Sorge um Marktanteile, 99% der Kunden schlucken ohne zu hinterfragen alles runter. (Ich wurde beim letzten Service entsetzt und schlagartig unfreundlich behandelt, weil ich wissen wollte, wie sich die Rechnung zusammensetzt. Zahlen und abhauen ist das was gewünscht wird. Die Pauschale von über 19 Euro für gezählte 5 Sprühdoseneinsätze hab ich erst gar nicht mehr zu erwähnen gewagt.)
    Da bin ich 25 Jahre was anderes gewohnt gewesen.

    Ja, auch macht man sich nicht die Mühe, bekannte Mängel abzustellen. Die Bremsprobleme sind seit Golf-3 bekannt, ebenso Dinge wie harte Isolierungen (Kabelbruch), spröde Schläuche (Heckklappe) aber auch halt Dinge, die dann zum Glück nicht jedem passieren (Handschuhdeckel - no problem, dafür hab ich meinen 4. Innenraumlüfter!).
    Da geht man dann her: wenn es JEDEM passiert, denkt man an eine Nachbesserung, ansonsten: "ist Stand der Technik" - die Lemminge kaufen weiter, der Kunde sieht sicher die Werkstatt bald wieder, das bringt ordentlich Umsatz - alles in Ordnung.

    Rostgarantie ist übrigens eh zum Vergessen: gilt von innen nach außen, Durchrostung und nur, wenn jeder Pimpifax-Steinschlag beim Service beseitigt wird, was unbezahlbar ist auf Dauer.
    Besser: Spotrepair und gut isses...

    PS: Garage ist übrigens kein Argument. Die könnte ja auch schlecht belüftet sein und Rost somit fördern - damit wird Dir sicher argumentiert werden, und oft stimmt das auch im Ansatz (ein verzinktes Blech darf dann aber trotzdem nicht rosten!)
     
  17. #16 Rocco31, 22.06.2011
    Rocco31

    Rocco31

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grimma, geboren in Görlitz und aufgewachsen in Mar
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Style Plus Edition 1.2 TSI (77Kw)
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Weber Taucha
    Kilometerstand:
    58000
    Hallo zusammen, bin neu hier und bekomme meinen Roomster auch erst diesen Freitag (bin schon sehr gespannt). Was die Mängel speziell am Roomster angeht kann ich also noch keine praktische Erfahrungen vorweisen, muss ich hoffentlich auch später nicht ;-). Dafür habe ich einige Erfahrungen mit der Mutter VW. Allgemein kann man sagen, das die Rostvorsorge aus Kostengründen bei den Brot und Butter-Fahrzeugen stark heruntergeschraubt wurde. Mein A3, den ich seit fast 14 Jahren besitze, ist wirklich noch vollverzinkt und an der Karosserie ist keinerlei Rost, jedoch Bremsen und Fahrwerksteile rosten wie verrückt, gerade wenn man wie ich sein Auto nicht jeden Tag für den Arbeitsweg nutzt. Zweitwagen war bei uns ein Sharan Bj. 97, den wir 10 Jahre besaßen und meiner Frau als Arbeitsauto diente. Bis auf die Heckklappe keinerlei Rost. Jetzt habe ich mich ja nicht nur für den Roomster interessiert, sondern einige Foren vorher durchforstet. Was ich zum z.B. beim Caddy, bezüglich Rost gelesen habe, der ja doch austattungsbereinigt ne ganze Ecke teurer ist, scheint der Roomster noch ein Waisenknabe zu sein. Ich möchte damit sagen, das alle heutigen Fahrzeuge in diesem Preissegment wieder mit Rost zu kämpfen haben, mehr oder weniger. Skoda aber als kundenfeindlich hin zu stellen, halte ich für unangemessen. Ein Audi-Mitarbeiter hat wortwörtlich 1999 zu mir gesagt:" Ihr Fahrzeug ist im 3. Betriebsjahr, was erwarten Sie denn." als ich noch in der Garantiezeit darauf aufmerksam machte, das der CD-Wechsler nur noch am Springen ist. Dieses Autohaus hat mich nie wieder gesehen, ein anderes hat mich mit offenen Armen empfangen. Witzigerweise habe ich damals ernsthaft mit dem Gedanken gespielt meinen A3 gegen einen TT zu tauschen. Der Verkäufer des besagten Autohauses hatte mich fast soweit. Heute bin ich in mehrerlei Hinsicht froh, meinen A3 behalten zu haben, er ist einfach ein Teil meiner Jugend und wird deshalb so lange es geht , bei mir bleiben. Diese und ähnliche Erfahrungen habe ich öfter im Leben gemacht. Man ist nicht mit einem Autohaus verheiratet, das nächste wartet und da sieht man die Kunden vielleicht mit anderen Augen.

    Ich habe übrigens vor, den Roomster 4,5 Jahre zu fahren und möchte für 400 EUR die Garantie um 2 Jahre bis 100.000km zu verlängern. Gute Entscheidung?

    Gruß Rocco
     
  18. #17 skoda-dental, 22.06.2011
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Auch junge Autos von Premium-Marken rosten: Geschäftswagen meiner Frau, BMW 325i touring, EZ 02/'07, hatte bei Ablauf des Leasingvertrages Anfang diesen Jahres eine mehr als daumennagelgroße Rostblase am Fensterrahmen der linken hinteren Tür. Sämtliche Warungsarbeiten wurden regelmäßig von der großen BMW Niederlassung in München durchgeführt und trotzdem...
     
  19. #18 wiesenthaler, 23.06.2011
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    @Rocco

    Bin auch vom A3 zum Roomie gewechselt. Der alte 1.9er TDI wurde mangels grüner Plakette nach fast 11 Jahren mit knapp 300.000 km auf der Uhr in Rente geschickt. Caddy wäre bei gleicher Ausstattung 9.000 Euro teurer gewesen, also wurde es der Roomster. Bisher problemlose knapp 18.000 km abgespult. Bin sehr zufrieden mit dem Auto, auch wenn der 1.6er CR TDI nicht ganz so bullig zu Werke geht, wie die 105 PS das auf dem Papier erwarten lassen. Immerhin liegt der Verbrauch in etwa dort, wo ich ihn erwartet habe.

    Zum Thema Rost. Im Jahre 2009 habe ich beim A3 Rost an den Dachleisten und an der Beifahrertür auf Kulanz (Audi übernahm 70%) beseitigen lassen. Das wäre ein bekanntes Problem, sagte der Werkstatt-Meister. Insofern gebe ich auf das Gefasel von "Vollverzinkt" nicht mehr viel. Früher oder später rosten die Kisten alle irgendwo.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Ob Dein A3 noch vollverzinkt, also als zusammengeschweißt Karosserie ins Bad getaucht wurde, laß ich mal offen - Vollverzinkt wird auch nicht mehr. Nur aus "verzinkten Blechen" gestanzt. Damit sind die Flächen gut geschützt, aber überall wo Bleche enden, aufeinandertreffen und verbunden wurden wirds dann kritisch, wie früher auch ohne Zink. Damit wären die Dachleisten eine Problemzone nach wie vor.
    (Mein Corolla ist mir auch nach ähnlicher Zeit dort (Regenrinnen Abgang A-Säule) durchgefault - unkritisch, weil kein Wassereinbruch nach innen.)
     
  22. #20 Rocco31, 24.06.2011
    Rocco31

    Rocco31

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grimma, geboren in Görlitz und aufgewachsen in Mar
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Style Plus Edition 1.2 TSI (77Kw)
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Weber Taucha
    Kilometerstand:
    58000
    Hallo zusammen, der A3 (8L) bis 2002 ist garantiert durch das Zinkbad gegangen. Ich habe damals eine Werksführung bei der Abholung mitgemacht. Ob das bei dem Nachfolger auch noch so ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe heute meinen Roomie abgeholt und bin begeistert. An den Motor mußte ich mich erst mal gewöhnen. Ich bin der Meinung, das das Turboloch größer ist, als beim kleinen TSI, den ich Probe gefahren bin.

    Gruß Rocco
     
Thema: Rost und weitere Mängel beim Roomster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster rost

    ,
  2. roomster rost

    ,
  3. skoda roomster rost heckklappe

    ,
  4. rost roomster,
  5. Skoda Roomster Radkasten rosten,
  6. skoda und rost,
  7. rost am roomster,
  8. roststellen über gebrauchtwagengarantie skoda,
  9. rostbei skoda roomster,
  10. skoda rapid mängel www.skodacommunity.de,
  11. rost beim roomster bj 2011 in den hinteren türrahmen,
  12. skoda praktik rostanfällig ,
  13. rost roomster Hintertür,
  14. rost skoda roomster
Die Seite wird geladen...

Rost und weitere Mängel beim Roomster - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  3. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...