Rost an der Heckklappe

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Saugdiesel, 05.10.2002.

  1. #1 Saugdiesel, 05.10.2002
    Saugdiesel

    Saugdiesel Guest

    Hallo Leut´s

    Mich würde mal interessieren wer von euch auch noch mit Rost an der Heckklappe zu kämpfen hat. Besonders an der gummieinfassung der Scheibe. Bei meinem damaligen Favorit war das schon ein Problem, und an dem 2 Jahre alten Felicia den ich hatte auch. Man sieht den Rost allerdings erst wenn man den Gummi innen mal etwas hochbiegt. An mehreren Stellen war bei mir da schon Blasenbildung am Lack zu sehen. Scheint mir als ob da mehrere Autos damit zu kämpfen haben, besonders die Favorit und Felicias. Ich habe mir damals mit Sprühwachs weitergeholfen, Verkleidung ab, satt eingesprüht, unter dem Gummi natürlich auch.
    Mfg Mario
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sammy

    Sammy Guest

    Hallo,

    ich denke mal die meisten Felicia-Fahrer haben früher oder später mit Rost zu kämpfen, da die Karosserie ja noch nicht vollverzinkt ist!
    Bei mir fing die "Bläschenbildung" am Heck nach ungefähr 4einhalb Jahren an und hat sich in rasanter Geschwindigkeit verbreitet. Inzwischen ist die Heckklappe ausgetauscht!
    Aber der Rost wuchert weiter! :schuss:
    Im Einstiegsbereich hinten und in den Radkästen blüht es langsam vor sich hin....
    Kommt allerdings nicht von mangelnder Pflege!!

    Gruss, Sammy
     
  4. #3 FeliSport, 06.10.2002
    FeliSport

    FeliSport Guest

    hi leute

    ich hab jetzt auch mit rost zu kämpfen.hatte eine blase oberhalb der schwarzen leiste siehe sammy.

    ich denke nicht das mein skoda händler mir ne neue klappe gibt.

    gibts da nicht irgendein pflegemittel?kann man die roststellen behandeln?
     
  5. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo Felisport !

    Mit Behandeln der Roststellen ist es zwar gut und schön, geht auch ganz gut und sieht (erstmal) gut aus, aber der Rost kommt nach kurzer Zeit IMMER WIEDER durch !

    Ein nachhaltiges Beseitigen ist generell NUR durch den Austausch möglich !

    Ich vermute, daß gerade im Bereich der Hackklappe/Zierleiste schon bei der Montage geschludert und der Lack beschädigt wurde. Im Laufe der Zeit (Feuchtigkeit, "Insichbewegung der Teile" usw) konnte sich dann der Rost bilden - am besten, Du machst das Plastteil gar nicht ab, darunter warten sicher noch mehr "Überraschungen" !

    Auch oben an der Heckklappe (Dachfalz) oder an den Schwellern (hintere Türen im Einstiegsbereich) warten meist kleine "Überraschungen" .....

    LEIDER ist der Feli mittlerweile sehr vom Rost betroffen, den Favorit hat die braune Pest ja auch schon fast "hingerafft" .... :hihi:


    Gruß Michal !
     
  6. #5 Saugdiesel, 06.10.2002
    Saugdiesel

    Saugdiesel Guest

    Hi..
    Es gibt Rostumwandler, aber ich war von dem Gelumpe auch nie so recht überzeugt. Die Vermutungen liegen nahe das schon bei der Montage geschludert wurde. Ich hatte die sache mit ausgiebigem fluten der Teile mit Wachs aus dem Zubehörhandel eingedämmt. alles wo irgendwo ein stopfen drin war raus und den Wachs rein. Auch die hinteren Radläufe, ( bei mir wars nur der linke, wurde mal getauscht durch unverschuldeten Unfall) habe ich von der Kofferraumseite her ordentlich vollgesprüht. Nachtreil ist allerdings es müffelt arg nach Wachs am Anfang die arbeiten sollten im Sommer gemacht werden da bleib der Wachs schön weich und krabbelt auch überall hin. Ich hatte jedenfalls dann keine Sorgen mehr mit Kantenrost oder ähnlichen Sachen. Viel hilft viel hatte ich die Vermutung, was zuviel ist kommt eh irgendwo wieder raus. Am besten die Prozedur 1-2 mal wiederholen. Mein Favorit war am Ende 7 Jahre alt und Rost so gut wie noch kein Problem, zumindest nicht so das es unansehnlich wurde.

    Mfg Mario
     
  7. Apollo

    Apollo

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Kamenz Schillstr.8 01917 Deutschland
    Fahrzeug:
    Suzuki Swift 1.0 GLS mit Klima BJ 2002 53 PS
    Werkstatt/Händler:
    AH Renner, 01917 Kamenz, Hoyerswerdaer Str. 35
    Kilometerstand:
    43000
    Hallo Leute !


    Das gleiche Problem habe ich auch !
    Scheint eine Felicia Krankheit zu sein.
    Lebe damit.

    Apollo
     
  8. #7 Trooper, 14.10.2002
    Trooper

    Trooper Guest

    Ich werde wohl dies Woche mal zum Skodahändler gehen, da die 5 Jahre bei mir im November vorbei sind.
    Man brauch da aber kein lückenlosen Serviceheft, für ne Rost-Reklamation, oder?
     
  9. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo Trooper !

    Dein Serviceheft muß auf jeden Fall VOLLSTÄNDIG ausgefüllt sein, sonst brauchst Du das Wort Garantie/Kulanz gar nicht in den Mund zu nehmen.

    Leider ist es wirklich so !

    Denn man wird Dir eiskalt sagen, daß, WENN Du regelmäßig in die Werkstatt gekommen wärst, "der Rost schon viiiiel früher erkannt worden wäre und man ihn schon längst beseitigt hätte" !

    Gruß Micha !
     
  10. #9 Trooper, 18.10.2002
    Trooper

    Trooper Guest

    Klasse...weil ich auch immer Geld für sinnlose Sachen hab, die ich selber machen kann. :stinkig:

    Danke für die Info!


    Was solls, wenn alles gut geht wirds in nem halben Jahr ein RS :smoke:
     
  11. JörgW

    JörgW

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Olpe
    Fahrzeug:
    Fabia 1,2 64 PS
    Werkstatt/Händler:
    Schmelter Olpe
    Kilometerstand:
    20000
    Aha - ich dachte schon, ich wäre allein mit dem Problem. Mein 1996er Felicia Combi 1,6i hatte eine Heckklappe, die fast ausschließlich aus Rost bestand. Leider habe ich das Drama erst entdeckt, als Wasser in den Kofferraum lief. Mit viel Schreiberei, Anrufen, Faxen, Mails und Schimpfe beim Händler habe ich schließlich auf Kulanz eine neue Heckklappe bekommen (6 Jahre Garantie...)
    Seltsam: Unser vor kurzem als Zweitwagen dazu gekaufter Felicia Bj 1995 hat eine Heckklappe, die wie neu aussieht.
    Ich vermute, dass bei meinem Kombi die Dichtung der Heckklappe oben undicht war, so dass über Jahre dort Wasser eingedrungen ist.
     
  12. #11 Eric delle Grazie, 25.11.2002
    Eric delle Grazie

    Eric delle Grazie Guest

    Hi Mario!!

    Hab nen 96er Feli. Dadurch,daß ich immer brav Service gemacht habe, erhielt ich von Skoda alles gemacht

    neue Heckklappe
    Seitenwand rechts
    Seitenwand links beide auch komplett neu
    Dachkante zur Heckklappe

    Weiters hat mir meine Werkstatt dann noch ne Menge Hohlraumversiegelung in die gefährdeten Teile gesprüht.

    Nun müsste ich für die nächsten sechs Jahre Ruhe haben.

    Gruß Eric
     
  13. #12 FeliciaFriend99, 23.06.2009
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Muss da alte Thema mal wieder rauskramen... Bei mir fängt es jetzt auch an. Zwar erst nach fast 10 Jahren (EZ 7/99), aber leider dann doch: Unter dem Scheibengummi unten an der Innenseite vom Kofferraum. Habe es gesehen, weil sich schon Blasen gebildet haben und beim Hochklappen der Dichtung hat man dann das ganze Ausmaß gesehen. Wasser kommt noch keins durch und von außen sieht mans auch nicht...
    Hab da jetzt mal Rostumwandler draufgemacht...
    Was kann ich denn sonst noch tun? Abwarten bis es durchgammelt und dann gleich eine neue Heckklappe oder lohnt sich Scheibenausbau, abschmirgeln, grundieren, lackieren und wieder rein? Könnte den Aus- und Einbau nicht selbst erledigen...
    Liebe Grüße!
     
  14. #13 VW_Brother, 23.06.2009
    VW_Brother

    VW_Brother Guest

    wie lange willst du das Auto denn noch fahren`!
     
  15. #14 kurierkutscher, 24.06.2009
    kurierkutscher

    kurierkutscher Guest

    Da noch was gegen zutun ist eigentlich sinnlos. Der Rost kommt von innen. Erst am Scheibengummi innen dann die ganze Kante über dem Nummernschild und das mit einer Geshwindigkeit da kannst Du nur staunen. Meiner ist Bj. 98 und ich hatte bis vor einem Jahr auch noch nichts bemerkt. Eine neue Klappe kostet 260 € ohne alles. Ich hatte super Glück bei Ebay hab eine rostfreie Klappe in Wagenfarbe bekommen. :thumbsup: Jetzt kann mein Fridolin noch ne Weile am Leben bleiben. Abwrackprämie sei Dank. :thumbup:
     
  16. #15 felicianer, 24.06.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.064
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Wenns einmal anfängt, dann isses nur schwer aufzuhalten. Am besten, du wensdest dich mal an einen Karosseriebauer, der wird dir helfen können.
     
  17. Apollo

    Apollo

    Dabei seit:
    23.03.2002
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Kamenz Schillstr.8 01917 Deutschland
    Fahrzeug:
    Suzuki Swift 1.0 GLS mit Klima BJ 2002 53 PS
    Werkstatt/Händler:
    AH Renner, 01917 Kamenz, Hoyerswerdaer Str. 35
    Kilometerstand:
    43000
    Hallo !

    Mir gehts genauso, der Rost ist an typischen Stellen zu finden. Meiner (BJ 97) hat schon eine neue Heckklappe und an den Radsätzen ist schon reichlich zu finden.
    Auch an der Frontscheibe gehts lagsam los, aber bis jetzt noch trocken im Fahrgastraum.

    MFG
    Steffen
     
  18. #17 FeliciaFriend99, 24.06.2009
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Also ich würde das gute Stück gerne so lange fahren wie es eben geht. Aber mindestens noch so 4 Jahre! Deswegen bin ich auch darauf bedacht es schön zu pflegen ;)
    Bis auf den Rost innen an der Heckklappe habe ich auch noch keinen Rost entrdecken können.

    Mir gehts es jetzt hauptsächlich darum, ob es sich lohnt die Heckklappe zu "sanieren" (also bis jetzt habe ich nur den Rost innen unterm Scheibengummi am unteren Rand trotz genauen inspizierens entdecken können) oder ob ich es einfach einfach abwarten soll bis die Heckklappe so fertig ist, dass Wasser reinkommt oder so...
    Hinzu kommt, dass ich den zwangsläufigen Aus- bzw. Einbau der Scheibe usw. selbst nicht machen kann, wohl aber den Rost beseitigen.

    @kurierkutscher: 260€ ohne alles beim Freundlichen neu? Und was heißt ohne alles? Also Scheibe, Wischermotor ist klar. Aber wie ist das mit der Zierleiste und dem Kofferraumschloss?

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
     
  19. #18 Skoda Felicia Fahrer, 24.06.2009
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
    Hast denn schon Hohlraumkonservierer rein gemacht in der Heckklappe? also ich hatte das bei meinen gleich als ich ihn kaufte gemacht mit dem Zeug vom Baurmarkt mit son kleinen Sprühschlauch das verzögert den Vorgang ein bischen
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FeliciaFriend99, 24.06.2009
    FeliciaFriend99

    FeliciaFriend99

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Opel Astra 1.7 CDTI Innovation Caravan
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Günther
    Kilometerstand:
    143000
    Das hatte ich noch nicht gemacht bis jetzt... Aber nutzt das denn noch was?
     
  22. #20 felicia, 25.06.2009
    felicia

    felicia

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also
     
Thema: Rost an der Heckklappe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster rost heckklappe

Die Seite wird geladen...

Rost an der Heckklappe - Ähnliche Themen

  1. Schließen der elektrischen Heckklappe mit Schlüssel

    Schließen der elektrischen Heckklappe mit Schlüssel: Ist es möglich das man mit dem Schlüssel die Heckklappe schließen kann, habe die ohne Komfortöffnung?
  2. Heckklappe Dauerton

    Heckklappe Dauerton: Hallo! Hab leider weder in der Betriebsanleitung noch im Forum gefunden. Tut mir leid falls ich es übersehen habe aber vielleicht kann mir ja...
  3. Problem mit Heckklappe Superb II - Fehlerliste?

    Problem mit Heckklappe Superb II - Fehlerliste?: Moin zusammen, bin neu hier und habe bisher leider keinen passenden Thread zu meinem Problem gefunden..... Die Heckklappe meines Superb II Combi...
  4. Fehlerliste Heckklappe Superb II

    Fehlerliste Heckklappe Superb II: Moin zusammen, bin neu hier und habe bisher leider keinen passenden Thread zu meinem Problem gefunden..... Die Heckklappe meines Superb II Combi...
  5. Suche defekte Stellmotoren für Superb II Heckklappe 3T9827851A

    defekte Stellmotoren für Superb II Heckklappe 3T9827851A: Hallo, ich suche für einen Reparaturversuch 2 Stück Stellmotoren für die Heckklappe für den SUPERB 2 mit der Teilenummer 3T9827851A. Vielleicht...