Roomy 1,6 16V - Fragen/Problem

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von meisterLars, 03.10.2009.

  1. #1 meisterLars, 03.10.2009
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ense 59469
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.6
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    88000
    Aloha!

    Mir sind in letzter Zeit zwei Dinge an unserem Roomy aufgefallen, die ich hier gern mal erläutern und zur Diskussion stellen würde:

    1. Wenn man, Sinn hin oder her, den Motor voll ausdreht, dann fällt auf, dass trotz getretener Kupplung und nicht getretenem Gaspedal die Drehzahl zeitverzögert heruntergeht. Das heisst, wenn ich dann geschaltet hab und die Kupplung wieder kommen lasse, ist die Motordrehzahl immer noch höher als sie eigentlich für den eingelegten Gang sein müßte... Ist das normal? 8|

    2. Beim Schließen/Zuschlagen der hinteren linken Tür hört man ein metallisches Scheppern, vom Geräusch her könnte es die Feder der Hinterachse sein. Stand der Technik oder sollte ich lieber den :) konsultieren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    klingt nach "MSR". Damit beim "vom Gas gehen" nicht die Motorbremswirkung schlagartig einsetzt und bei rutschigen Verhöltnissen somit die Haftung auf der Vorderachse negativ beeinflußt, wird "langsam vom Gas" gegangen. Wenn man dann grad kuppelt etc. kann der Motor sogar kurz Drehzahl angeben.
    Desweiteren hast ja ein elektronisches Gaspedal (drive-by-wire), d.h. du gibst deine Absicht damit bekannt, aber das Steuergerät gibt dann selber Gas nach seinem Willen.
    Wie gut/nicht gut das ist - lassen wir mal dahingestellt....

    Frage 2: kann man aus der Ferne schwer beurteilen, aber "feder der Hinterachse" klingt seehr abenteuerlich, denn das würdestr bei der Fahrt dann wohl deutlich merken. Außerdem steht die Feder unter derartigem Druck, daß da kein Spiel bleibt für Scheppern - noch dazu bei so kleinen Einflüssen wie eine zugeschlagene Tür....
    IN der Tür selber was, das könnte ich mir eher vorstellen.
     
  4. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI DSG 4x4 + Roomster Scout 1.6 DSG
    was verstehst Du unter metallisches Scheppern ?

    Bei meinem 2 Wochen alten Roomy ist mir auch aufgefallen, dass die hintere linke Tür beim schließen anders klingt.
    Statt mit einem dumpfen Plop, fällt sie mit einem metallischen Klack ins Schloss.
    Spaltmasse der Tür sehen aber Ok aus, vielleicht hatte wir den gleichen Monteur am Band ?! :whistling:

    Gruß Frank
     
  5. #4 meisterLars, 05.10.2009
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ense 59469
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.6
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    88000
    hmm... schwer zu beschreiben... 8|
    Klingt so, als ob ein metallisches Teil in Folge des Türzuschlagens kurzzeitig zu vibrieren beginnt.
     
  6. #5 Pirelli, 07.10.2009
    Pirelli

    Pirelli

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ist bei meinem auch so. Hört sich ganz anders an wie die anderen Türen, Spaltmaße scheinen aber zu stimmen. Weiterhin hört man an meinem Motor ab und zu beim abstellen, ein klackern (1 x).

    Hört sich an wie wenn ein Ventil schließt. Im Fahrbetrieb ist nichts zu hören, ist aber auch beim Motorabstellen nicht immer da. :huh:
     
  7. #6 meisterLars, 10.10.2009
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ense 59469
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.6
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    88000
    Update: Beim Schließen des Kofferraums ist dieses Scheppern noch besser zu hören. Könnte geräuschmäßig doch keine Feder, sondern eher ein Hitzeschutzblech im hinteren Bereich der Auspuffanlage sein (hat er das?). Ich hatte gestern abend nach dem Einkaufen keine Lust mehr, mich unter den Roomy zu legen. Und heute morgen schüttet es wie aus Eimern... :thumbdown:
     
  8. #7 Oceanblue, 10.10.2009
    Oceanblue

    Oceanblue

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V Style Plus Edition, Oceanblue metalic, DR, AHK, Klimaautomatic, Sitzheizung,
    Kilometerstand:
    69000
    Das Scheppern kommt bestimmt vom Nummernschild. Hatte meiner auch und auch der einer Bekannten. Selbstklebender Filz (zB. Stuhlfußfilz) dahinter geklebt, hilft.
     
  9. larsi

    larsi

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 16V, Golf IV Variant 1.6, 105PS
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi
    Kilometerstand:
    40000
    .... was aber auch ein Mangel in der Synchronisation zwischen Gaspedal > Steuergerät > Drosselklappe sein kann und sofern es sich verschlimmert, entweder per Update oder neuer Synchronisation zu beheben ist. (taucht aber eigentlich erst bei höheren KM-Leistungen auf)



    Gruß

    Larsi
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 j_lange, 23.10.2009
    j_lange

    j_lange

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das Geräusch kenne ich auch. Jedoch kommt es bei mit unterm Auto her. Ich höre es auch, wenn ich mit dem Fuß gegen das linke Vorderrad trete

    oder wenn ich im Stand Gasstöße gebe. Ich vermute, dass da ein Auspuffblech lose ist. Ich lass das mal bei KD checken.



    Gruß Jörg
     
  12. #10 meisterLars, 06.12.2009
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ense 59469
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.6
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    88000
    Ich war zwar schon vor ein paar Wochen beim :), aber die Lösung des Schepperns will ich kurz mal erläutern...
    Das Hitzeblech vom ESD war ein wenig unter Spannung. Der :) hat alle Schrauben gelöst, wieder festgezogen und schon war Ruhe im Dom. :thumbsup:
     
Thema:

Roomy 1,6 16V - Fragen/Problem

Die Seite wird geladen...

Roomy 1,6 16V - Fragen/Problem - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  4. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...
  5. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...