Roomster und seine Kinderkrankheiten oder ist er schon ausgereift?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von robinc, 11.04.2009.

  1. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo,

    als zukünftiger Roomster Besitzer, würde es mich interessieren, ob Roomster seine bekannten Kindenkrankheiten immer noch hat.

    Hier können die Fahrer von jungen Roomster Modellen sich melden, ob sie irgendwelche Probleme mit ihren Autos haben, die man als Kinderkrankheit bezeichnen darf.
    Ich vermute, dass Skoda nach 3 Jahren Bauzeit schlau geworden ist und kein Autos mehr mit undichten Türen, polternde Domlagern, knarzende Lautpsrecher, defekte hinteren FH oder defekte FSE usw. baut!
    Können wir uns als zukünftiger Roomster Fahrer auf ein ausgereiftes Modell freuen?

    Thx!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 11.04.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    *grins*

    also wenn man sich vor Augen hält, dass die undichten Dichtungen schon beim Fabia 1 über 7,5 Jahre Bauzeit ein
    Dauerbrenner hier in der Comm waren - ich hab zum Glück NIE undichte Türgummis gehabt und fahre einen Fabia
    der ersten Stunde - dann würde ich mal nicht davon ausgehen, dass sich an diesem Thema irgendwas geändert hat...

    Man ließt es über den Roomster, man ließt es beim Fabia 2 etc. etc....

    Bei VW tritt dieses Problem übrigens auch auf... also kein reines Skoda-Thema...

    Ansonsten muss man natürlich berücksichtigen, dass in einem Autoforum viele User sind, die sich gerade wegen
    irgendwelcher Probleme hier anmelden und Hilfe suchen... somit entsteht ein verzehrter Eindruck, es würde sich
    bei den Autos um schlechte Qualität handeln, was ganz sicherlich nicht zutrifft...

    Gruß und viel Spaß mit dem Roomster...
    wünscht
    Peter
     
  4. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    ich kann pietspock nur zustimmen: du wirst in keiner Automarke je ein ausgereiftes Modell finden, daß nicht irgendwelche "Krankkeiten" hat.
    Autos müssen unter Kostendruck möglichste effizient runtergestanzt werden (was beim Roomy manchaml durch die Toleranzen leider zu den undichten Türen führt (meiner nicht :rolleyes: ). Eine konzeptionelle Schwachstelle kann selten einfach umgesetzt werden, daß es in die Serienprofuktion aufgenommen wird. So sehe ich es als Dichtungsschwachpunkt, daß das obere/vordere Eck der Tür einfach keinen homogenen Druck auf Dichtungen schaffen kann. Das Eck ist ein Schwachpunkt. Aber dazu müßte das ganze Türdesign (und damit Dachholme, A-Säule etc.) geändert werden, was nur bei einer Neuauflage des Modells geschehen könnte.
    Mein Roomy hat als "Kinderkrankheit z.b. einen "Tinitus-Lüfter-Stufe-1". Der wurde schon mal getauscht - jetzt beginnt er wieder zu nerven. Ich glaub aber weniger, daß es der Lufter ist, sondern dessen Aufhängung, die Resonanzen zuläßt (während eines Bremsvorganges schweigt er nämlich schlagartig) - aber das ist wohl eine Fertigungstoleranz in meinem Roomy, die auch nie geändert werden wird.
    nur: sowas findest du in JEDEM Auto, egal ob Skoda oder Benz - bei letzteren sogar mehr....
    Der Reifegrad des Roomys ist nicht sooo schlecht, daß man ihn nicht kaufen könnte - und mit dem Grad anderer Autos kann Skoda leicht mithalten. Bei einem Dacia oder Lada würde man kein Wort drüber verlieren, was bei einem Skoda plötzlich stört. Obwohl der Tausch eines Schrott-dance (meines z.b.) dort kein Thema wäre, weil eh nix drinnen ist serienmäßig :whistling:

    also laß Dir die (Vor-)Freude nicht durch Miesmacher nehmen - ich freu mich immer noch über den meinen, den am wichtigsten ist, daß er zuverlässig und sicher fährt.

    lg
    Mexx
     
  5. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Es gibt selbstverständlich ausgereifte Modelle, die nach einer bestimmten Bauzeit kaum Kindenkrankheiten aufweisen, wie z.B. VW Touran und Sharan (ab 2004 und teilweise 2005 keine massenhafte Probleme mehr).
    Roomster hat eher kleinere Probleme als die oben genannten Autos, aber irgendwann wird mit Sicherheit keine große Mengen Roomsters gebaut, die undichte Türen usw. haben und das nennt man Ausreifung einer Modellreihe..

    Ich rechne nicht damit, dass ich im Sommer dieses Jahres ein Auto mit undichten Türen, polternde Domlager bekomme!
    Skoda ist auch nicht blöd und kann sich so etwas finanziell nicht leisten, abgesehen von einer Gefahr für den schlechten Ruf.
     
  6. #5 friesengeist73, 11.04.2009
    friesengeist73

    friesengeist73

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,9 tdi
    moin mitnander,
    die autos werden halt nicht mehr wie früher ewigkeiten getestet werden bevor sie dem markt zur verfügung stehen, sondern der "käufer" (wir) sind größtenteils für die autokonzerne die tester. darum würde ich mir nie ein neues model kaufen, sondern erst aml ein bis zwei jahre abwarten bevor ich zuschlage!!!!
    gruß
    friesengeist73
     
  7. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Das ist auch das worauf ich hinaus wollte, danke!

    Kein Konzern kann sich monatelang, gar jahrelange Testzeiten mit dutzenden Fahrzeugen leisten. Das ist einfach nicht mehr möglich. Der Konkurenz schläft nicht, man steht unter Zeitdruck und Käufer als Testfahrer zu nutzen ist vermutlich billiger als dies selber zu machen.

    Ich wäre auch vorsichtig, wenn Roomster sehr frisch auf dem Markt wäre, vor allem, wenn es ein ganz neues Auto ist, welches gar keinen Vorgänger hat.
    Ich denke, es ist trotz einiger bekannten Mängeln für Roomster gut gelaufen, wenn ich mir Berichte von Fahrern der anderen Hersteller lese, sind die Kinderkrankheiten der Roomsters dagegen eher harmlos.

    Trotzdem möchte ich keinen Roomster erwischen, der mir Kopfschmerzen verursacht und bin in bester Hoffnung. 3 Jahre sind für Ingenieure genug um aus Fehlern zu lernen :)
     
  8. #7 hauwech, 12.04.2009
    hauwech

    hauwech

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    hat's geschmeckt? :D
     
  9. #8 LAN-Surfer, 19.04.2009
    LAN-Surfer

    LAN-Surfer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,6 16V mit Zavoli LPG
    Der Sharan soll seine Kinderkrankheiten los sein??? Das ist mir neu. Ich dachte der gilt nach wie vor als Arbeitsplatzerhaltungsmaßnahme für KfZ-Mechaniker. :D
     
  10. #9 Oceanblue, 19.04.2009
    Oceanblue

    Oceanblue

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V Style Plus Edition, Oceanblue metalic, DR, AHK, Klimaautomatic, Sitzheizung,
    Kilometerstand:
    69000
    Ich will Dir ganz bestimmt nicht die Vorfreude nehmen, denn der Roomster ist ein klasse Auto. Aber ich habe lernen müssen, das Skoda begonnen hat, an einigen Teilen zu sparen. Meine Tochter hat einen der ersten in Deutschland verkauften und hat NULL Probleme. Meiner ist im Januar diesen Jahres ausgeliefert und rumpelt in den Domlagern und zickt bei "lauwarmem" Motor. Die Türen sind glücklicher Weise dicht.
    Natürlich werden die beiden (kleinen) Probleme irgendwann von meinem :) gelöst werden. Auch deshalb kann ich jeden Kilometer mit dem Roomy geniesen.
    Also, viel Glück und viel Spaß mit Deinem Roomster.
     
  11. #10 Roomster-Fahrer, 22.04.2009
    Roomster-Fahrer

    Roomster-Fahrer

    Dabei seit:
    13.02.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eldagsen Wallstrasse 2 31832 Springe Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster, 1,4, 16v
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    30000
    ich wollte jetzt kein neues thema beginnen deswegen schreib ich hier mal mein problem rein.....hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.
    also folgendes problem mein roomster hat öl verloren, hab ihn dann in die werkstatt gebracht und es wurde der dichtungsflansch gewechselt.
    so jetzt hab ich heute morgen getankt und der bordcomputer zeigt mir eine reichweite von 770 km an....vor der reparatur hat er immer 890 km angezeigt.
    kann das irgendein zusammenhang haben oder woran liegt das?
     
  12. #11 Russellmobil, 22.04.2009
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Wurde ein Ölwechsel gemacht? Wenn ja, wäre das eine mögliche Ursache. Mir war nach der letzten Inspektion etwas Ähnliches aufgefallen. Der Durchschnittsverbrauch auf bekannten, zig Mal gefahrenen Strecken war auf einmal höher. Nach ca. einer Woche war alles wieder so wie vorher. Möglich, daß die Viskosität des neuen Öles da einen Einfluß hat.

    JR
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    wenns direkt nach der Reparatur war, dann würd ich mich nicht wundern. der BC errechnet die Restreichweite auf Basis des Durchschnittsverbauchs der letzen zig Kilometer. die Werte waren in der Werkstatt mit hin und herrangieren wohl nicht recht gut. Außerdem machens anschließend gern eine Probefahrt, (ich war bei meinem Service mit dabei - und etwas geschockt). Obwohl ich ca 40km Anreise hatte und einen sehr guten Schnitt von 4.2 (Rückenwind) hatte, hatt allein die Testfahrt des Herrn "Chef" den Schnitt auf über 5l gejagt (130kmh auf der Landstraße in der 4. :cursing: ). Daraus errechnet sich dann natürlich eine miese Restreihweite - die sich bald wieder bessern wird.
    Abgesehen davon: ebenfalls als "Input" wird der Tanksensor genommen, und der kann gern mal daneben liegen. sei es durch bergauf, viele Kurven oder schief geparkt. Variationen während der fahrt von bis zu 200km hab ich beobachtet! Geb daher nicht recht viel auf diesen Wert und orientier mich sehr an der Tanknadel - das ist einfacher und leichter zu beobachten. 150km pro "Stricherl" (außer beim ersten, das hält länger ..) sind ein Richtwert für mich.
    desweiteren gehen sich theoretisch 1000km mit einem Tank immer locker aus mit immer noch reserve, aber soweit laß ich es eigentlich nie kommen, aber meine "Kopfrestreichweite" rechnet damit schneller und genauer.

    jedenfalls: deine Beobachtung ist normal - und hat nicht unbedingt was mit ölwechsel zu tun.....
     
  15. #13 Roomster-Fahrer, 23.04.2009
    Roomster-Fahrer

    Roomster-Fahrer

    Dabei seit:
    13.02.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eldagsen Wallstrasse 2 31832 Springe Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster, 1,4, 16v
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    30000
    ich danke euch für die hilfe!
     
Thema: Roomster und seine Kinderkrankheiten oder ist er schon ausgereift?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster kinderkrankheiten

    ,
  2. kinderkrankheiten bei skoda roomster?

    ,
  3. kinderkrankheiten skoda roomster

Die Seite wird geladen...

Roomster und seine Kinderkrankheiten oder ist er schon ausgereift? - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  3. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  4. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  5. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...