Roomster Umbau auf stehendes Gaspedal

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Windschatten, 07.05.2008.

  1. #1 Windschatten, 07.05.2008
    Windschatten

    Windschatten

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    PQ35 Mexiko CAXA
    Werkstatt/Händler:
    keine
    Nachdem ich neulich im Octavia mal ein stehendes (anstatt einem hängenden) Gaspedal gefahren bin, möchte ich sowas für die Zukunft auch haben. Ein Roomsterkauf ist geplant. Ein Roomster hat, soweit mir bekannt, leider ein hängendes Gaspedal.

    Kennt jemand einen Umbauer, der so einen Umbau durchführt? Ist eine TÜV-Abnahme erforderlich?

    MfG,
    Windschatten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    wie es geht weis ich nicht, mich interessiert wozu das gut ist?

    Grüße Roomy
     
  4. #3 Windschatten, 07.05.2008
    Windschatten

    Windschatten

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    PQ35 Mexiko CAXA
    Werkstatt/Händler:
    keine
    Ich empfinde es einfach als viel angenehmer, den gesamten Fuß auf das Gaspedal zu legen und nicht nur mit der Fußspitze daran rumzustellen.

    MfG,
    Windschatten
     
  5. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Soweit ich wüsste, kann man leider nicht auf stehendes Gaspedal umrüsten.....ausser vielleicht die "externe" Umbauer.

    Sonst eine echte Alternative am besten mit Geschwindigkeitsregelanlage, unbedingt dieses Extra mitanordnen, diese entlastet unglaublich den Gasfuß, wenn du lange Strecken fährst.
    Dieser GRA habe ich selber und bin hochzufrieden, mit einer GRA-Hebel kann man auch die Geschwindigkeit korrigieren, funktioniert fast einen Ersatz-Gaspedal!
     
  6. #5 Windschatten, 09.05.2008
    Windschatten

    Windschatten

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    PQ35 Mexiko CAXA
    Werkstatt/Händler:
    keine
    Das ist ja cool, dass man mit dem GRA-Hebel auch die Geschwindigkeit regulieren kann.

    Ein neues Auto ohne GRA würde ich nicht kaufen. Also diese ist auf jeden Fall mit drin.

    MfG,
    Windschatten
     
  7. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Stimmt, daß es cool ist!

    ABER: Bei schwächeren Motoren und gleichzeitig starker Steigung kann der GRA schlecht (oder gar nicht, ausnahme die stärkeren TDI) beschleunigen ebenso bei allen Motoren bei starker Gefälle auch nicht "bremsen".
    Bei Gefälle deaktiviere ich (linker Stockheben, oben die kleiner Wippschalter nach rechts wippen) immer den GRA, dann übernimmt nur noch Motorbremse und verbrauchen 0,Nix Sprit!
    Bei leichten (höchstens mit schwächeren Motorisierung) bis steilerer Strecke (mindestens TDI und 1700 U/min) kann man mit GRA keine Probleme laufen lassen.

    Man braucht gewisse Eingewöhnung und Erfahrung, bis man die optimale Benutzung der GRA gefunden hat.

    Benutze solange die Verkehr nicht chaotisch läuft, fast immer mit GRA!
     
  8. #7 O2 Kombi, 09.05.2008
    O2 Kombi

    O2 Kombi

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Kombi, Ambiente, 1,9 TDI, DPF, DSG
    Moin moin,

    es driftet zwar etwas vom Thema ab aber ich habe nun schon mehrmals im Forum gelesen, dass bei eingeschalteter GRA die Schubabschaltung bei Bergabfahrt nicht funktioniert. Das kann ich für meine beiden Skodas (Fabia 1,9 TDI und jetzt der O2) wiederlegen. Wenn der Wagen bei der Bergabfahrt im ausgekuppeltem Zustand schneller werden würde, schaltet auch mit eingelegtem Tempomat im eingekuppeltem Zustand die Schubabschaltung die Treibstoffzufuhr ab. Man sieht allerdings viel häufiger in der Momentanverbrauchsanzeige sehr geringe Durchlaufwerte bei Bergabfahrt. Schaltet man jetzt den Tempomat ab, wird der Wagen durch die Motorbremse auch langsamer werden. Meist kann durch auskuppeln oder Leerlauf die Geschwindigkeit gehalten werden, aber auch dann wird natürlich Sprit verbraucht und zwar in ähnlichen Größenordnungen wie mit Tempomat und eingelegtem Gang. Ist aber alles Geschmackssache, jeder fährt anders.

    Zum stehenden Gaspedal, welches ich ja auch habe, so viel: Ich stehe da nie mit dem ganzen Fuß drauf, sondern tippe auch nur mit der Schuhspitze an und schwenke zum bremsen den Fuß über den Hacken zum Bremspedal. Außnahmen natürlich beim "aktiveren" fahren und bei Gefahrenbremsungen.

    Gruß Uwe
     
  9. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Beim Bergabfahrten benutze ich nie mit Leerlauf oder ausgekuppelt, sie verbrauchen trotzdem Sprit (auch wenn "nur" 1,0 oder bisschen mehr) und ausserdem neigt Kupplung mehr Verschleiss.
    Deshalb beim Bergabfahrten nur Gasfuß weg, wenn es wirklich langsamer wird, leicht auf Gaspedal tippen (und auf gewünschte Tempo erhöhen).
    Ausserdem beim Bergabfahrten mit eingeschalteten GRA nervt mich sehr auf leichten, ständigen und kurzen Ruckbewegungen, weil der Tempomat beim Bergabfahrten ständig versuchen, den eingestellten Tempo einzuhalten, daher deaktiviere lieber ich den GRA!
     
  10. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Deshalb wird ja auch der Gang rausgenommen und die Kupplung wieder geschlossen, da ist dann kein Verschleiß dabei
     
  11. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Stimmt nicht ganz!

    Je häufiger man schaltet und kuppeln, desto größer ist der Verschleiß.
    Da stelle ich mich oft bei den Gebrauchtswagen fest, daß der Stadtwagen (häufig geschaltet durch Stop und Go) die Schaltgetriebe beim Schalten sehr verschlissen fühlen als bei der Langstreckenfahrzeuge (wird kaum geschaltet und längere Strecken am Stück)!

    Und dazu ein kurzer Text von www.skoda.de -> Extratour 2/08 (aktuellste Ausgabe, Seite 12)

    "DAS AUSKUPPELN bei der Bergabfahrt
    spart keinen Sprit und belastet
    stattdessen nur die Bremse
    und die Kupplung beim Wiedereinlegen
    des Ganges."

    Also, grundsätzlich besser: Nur Gasfuß vom Gaspedal weg und solange die Verkehr flüssig läuft rollen, wenn der Tempo nachlässt, einfach bisschen Gasgeben...... das ist alles, was man jede Menge Sprit sparen kann!
    Heute auf dem Rückweg vom Arbeit,Fazit Spritverbrauch trotz recht flotter Fahrt liegt bei meinen Roomster 1,9 TDI mit DPF: 4,1 l im Durchschnitt (ca. 2/3 Bundesstraße und 1/3 Stadtverkehr).

    Faustregel: Die günstigste und spritsparendste Drehzahlen nutzen (zwischen 1500 bis allerhöchstens 2500 U/min); beim Beschleunigen richtig Gas geben, aber max. 2500 U/min, dann hochschalten; solange der Verkehr flüssig mitbewegen -> möglichst viel rollen, rollen und nochmals rollen und ganz sachte Gas geben (muss dich so vorstellen, zwischen Gaspedal und Gasfuss steckt ein rohes Ei dazwischen und sollte nicht kaputtgehen); bei Gefälle nie auskuppeln und Gas vom Fuß; am Ampelstopp (natürlich mind. 20 sek) Motor aus!!!
    Man kann die Fahrverhalten lernen: Bordcomputer auf Momentanverbrauch und so fahren lernen, daß man der Momentanverbrauch möglichst niedrig einhalten kann.
     
  12. #11 Roomaus, 22.05.2008
    Roomaus

    Roomaus Guest

    @ByMike, O2-Kombi: Ist zwar OT, aber hat dir Dein Fahrlehrer nicht beigebracht, dass man ein Auto beim Rollen nie dauerhaft auskuppelt? Hat was mit Sicherheit zu tun. Denn sollte mal die Bremse versagen, was ja bei langen Bergabfahrten in den Alpen z.B. durch Bremsfading durchaus vorkommen kann, hat man so immer noch die Möglichkeit das Fahrzeug zu kontrollieren - Motorbremse - und auch bei Fahren auf Schnee oder Eis ist es durchaus ratsam die Antriebsräder eingekuppelt zu lassen, da durch den direkten Kraftschluß zum Motor ein blockieren der Räder zu 100% vermieden wird so lange der Motor noch läuft. ABS hilft da zwar schon um einiges weiter, aber wenn es ausreichend glatt ist und er Bremsdruck satrk genug fährst Du auch irgendwann Schlitten, besonders bei schlagartigem betätigen der Bremsen.

    Also nochmals: auskuppeln ist unsinnig und kreuzgefährlich.

    OT zu.

    Zum stehenden Gaspedal: Es ist reine Geschmackssache. Ich persönlich komme mit beiden Varianten sehr gut klar, habe aber normalerweise, wie einige Vorredner auch, nur mit den Zehenspitzen Kontakt zum Gaspedal. Ein ablegen des ganzen Fußes auf dem Pedal, egal ob stehend oder hängend, führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Bleifuß mit den bekannten Folgen wie erhöhtes Punktekonto und bei zu später Diagnose erhöhter Sohlenverschleiß wegen Führerscheinverlust. :D

    Also wie gesagt, reine Geschmackssache. Keine Technische Notwendigkeit, jedoch sicherlich technisch machbar.

    Gruß und ein dickes, jedoch punktefreies Konto
     
  13. #12 O2 Kombi, 22.05.2008
    O2 Kombi

    O2 Kombi

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Kombi, Ambiente, 1,9 TDI, DPF, DSG
    Bevor nun die ganzen Lehrmeister kommen und mir erklären wie man Auto fährt: Ich fahre nie ausgekuppelt mit eingelegtem Gang, ich wollte nur was zur Schubabschaltung erklären. Ich habe auch gar kein Kupplungspedal. :D

    Schönes Wochenende
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Roomaus, 22.05.2008
    Roomaus

    Roomaus Guest

    Na dann nehme ich alles zurück und bitte vielmals um Verzeihung. Unter diesem Aspekt ist der Komentar selbstverständlich berechtigt.

    Gruß
     
  16. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Danke, jetzt hätt ich fast vergessen, was ich letztes Jahr gelernt habe.

    Aber ich frag mich wie du aus dem Kontext von
    "Deshalb wird ja auch der Gang rausgenommen und die Kupplung wieder geschlossen, da ist dann kein Verschleiß dabei"
    irgendetwas bezüglich meiner Fahrweise herauslesen willst, da gehört schon viel Interpretation dazu 8o Respekt!
    Keine Angst, bergab auf der Autobahn fahr ich immer Vollgas :D sonst wird die Kiste ja langsamer
     
Thema: Roomster Umbau auf stehendes Gaspedal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stehendes gaspedal nachrüsten

    ,
  2. stehendes gaspedal umrüsten

Die Seite wird geladen...

Roomster Umbau auf stehendes Gaspedal - Ähnliche Themen

  1. s100 auf Umbau teile Gesicht

    s100 auf Umbau teile Gesicht: Hallo zusammen Habe vor mir einen s100 etwas aufzubauen als Spaß und so Art Berg Rennauto Abern nur für private Zwecke und auch nur für Oldtimer...
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  4. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  5. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...