Roomster so schlecht ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von burt4711, 28.01.2011.

  1. #1 burt4711, 28.01.2011
    burt4711

    burt4711

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    "Hi,

    wir werden dieser Tage Eltern und haben einen Golf V.

    Da wir schon jetzt meinen, daß wir mehr Platz benötigen, haben wir uns auf einen Skoda Roomster eingeschossen.

    Und jetzt auf der Straße undin Videos den IX 20 gesehen.

    Könnt Ihr uns da was zu sagen, ob der mehr Platz als ein Golf bietet oder lohnt es sich unter der Prämisse nicht, den mal anzusehen ?

    Danke!



    Den Roomster kann ich gar nicht empfehlen. Speziell in Sachen Verarbeitung, Materialien, Komfort... kann er mit dem iX20 (und Anderen) nicht mithalten. Auch die Bewegungsfreiheit/Raumgefühl war zumindest auf den Sitzplätzen eher schlecht. Dafür bietet er etwas mehr Lademöglichkeit hinten. Das Gesamtkonzept des Skoda ist halt eher für Gewerbetreibende gedacht (da macht er auch die meißten Zulassungen, privat kauft den kaum einer). Ein Blick auf den iX20 lohnt auf alle Fälle. Wobei ein i30 Kombi oder ein iX35 als vollwertiges Familienauto noch angebrachter ist. "




    Hi,

    hab mich im Hyundai-Forum nach dem neuen IX20 erkundigt und bekam die Antwort, die nicht gerade Roomster-positiv ist.

    Könnt Ihr das hier bestätigen ?

    Achtung, das soll keinen Markenkrieg auslösen, wir wollen bald zuschlagen, da möchten wir so viele Meinungen wie möglich einholen. Haben uns auf nen Style Plus TDI mit 90 PS eingeschossen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Akkroma, 28.01.2011
    Akkroma

    Akkroma

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS - 1.4 TSI - 180 Ps
    Kilometerstand:
    108000
    hey,

    das zwischendrin war das Zitat aus dem anderen Forum oder?
    das musst ja ein geistiger Tiefflieger geschrieben haben
    les dir mal ein paar Threads hier durch, dann wirst du feststellen dass es nicht so ist.
    Klar bekommst du im anderen Forum nicht zu hören, dass der Roomster besser ist.
    Hier wirst du auch nicht hören dass der Hyundai besser ist.
    hör dir jeweils die besten Argumente an, sprich Pro und Contra für jedes Auto...
    danach entscheidest du dich (hoffentlich für den Skoda ^^)

    Gruß Andy
     
  4. #3 burt4711, 28.01.2011
    burt4711

    burt4711

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, der Text, daß der Roomster schlecht verarbeitet ist und so, der ist aus nem anderen Forum. Ich möchte eigentlich nur so Sachen wissen, wie "Wie ist es platzmäßig und so".
    Wenn es Verarbeitungsprobleme gibt aber klar auch. Wir planen den neuen Wagen so 5 - 6 Jahre zu halten. Deshalb ist das wichtig.
     
  5. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Hier ein Vergleichstest des Hyunday-Schwestermodells Kia-Venga , der ja baugleich mit dem ix20 ist, u.a. gegen den Roomster: http://www.auto-motor-und-sport.de/...koda-roomster-kleinwagen-im-test-1736111.html
    Beide Autos, Roomster wie iX20 sind tolle Vertreter der Kompaktvanklasse. Da entscheidet wohl der pesönliche Geschmack.
    Die Verarbeitung im Roomster ist tadellos, wobei die Materialauswahl höherwertiger sein könnte.
     
  6. #5 Concepter, 28.01.2011
    Concepter

    Concepter

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altenburg 04600
    Fahrzeug:
    Roomster S
    Kilometerstand:
    53000
    Oh mein Gott! Das kann ja keiner mitlesen...

    Ich habe mich meinen Kindern zuliebe für einen Roomster mit Panoramadach entschieden. Hat sowas der Hyundai I20/ Kia Venga auch? Wieso haben die Designer beim Roomster die hinteren Seitenfenster weit nach unten gezogen? Für den Werkzeugkasten eines Heizungsbauers bestimmt nicht. Ich liebe das Konzept des Roomsters! Die Sitze kann man verschieben wie man will. Das perfekte Familien-Auto.

    Aber wie Akkroma schon sagte, dazu wurde hier im Forum genug geschrieben. Einfach mal die Suche benutzen

    Gruß Concepter
     
  7. pe49

    pe49

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Weber
    Kilometerstand:
    19500
    I20/Venga kann mit einem riesigen Glasdach bestellt werden, das man sogar öffnen kann (ala open-sky von audi).
    Sitze hinten sind auch geteilt verschiebbar.
    Aber - der Roomster hat viel mehr Platz !!
     
  8. andy99

    andy99

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster,1.9TDI DPF,2007
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo,
    wir hatten den i30 kombi auch in der engeren Wahl und haben uns doch für einen Roomster entschieden.
    Für den i30 spricht der niedrige Preis für einen Neuwagen (siehe Mobile.de) und das Design ist auch nicht schlecht.
    Bei uns hat Roomster mit seinem "knuffigen" Aussehen und dem größerem Platzangebot auf den hintern Sitzen gepunktet.
    Die verstellbaren und variablen Rücksitze finde ich genial, vor allem bei mitfahrenden Kindern.

    gruß
    Andy
     
  9. #8 Roomidriver1706, 28.01.2011
    Roomidriver1706

    Roomidriver1706 Guest

    fahr einfach beide probe und du wirst es merken :thumbsup:
     
  10. #9 uwe werner, 28.01.2011
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Ist doch irgendwie logisch, das Fahrzeuge in fremden Foren schlechter dargestellt werden, als die, für die das Forum da ist.
     
  11. #10 daxbauer, 28.01.2011
    daxbauer

    daxbauer

    Dabei seit:
    01.12.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 2008 4*4 2,0 Diesel; Fabia Combi Style Edition 2011 1.2 tsi DSG
    Roomster ist halt auf Polobasis, nicht Golfklasse
     
  12. #11 Roomidriver1706, 28.01.2011
    Roomidriver1706

    Roomidriver1706 Guest

    zu deiner info:
    der roomster besitzt eine polo/fabia vorderachse und eine oktavia/golf Hinterachse
    (der radstand ist sogar größer als bein octavia).
    wo bitte ist das polobasis ?(
     
  13. #12 Roomsterzukunft, 28.01.2011
    Roomsterzukunft

    Roomsterzukunft

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    Roomster 1,9Tdi DPF
    Wir fahren als fünfköpfige Familie einen Roomster 1,9ltr Tdi mit DPF.

    Fahrleistung 61 000km in 2,5Jahren.
    Besondere Vorkommnisse: Ein gebrochenes Scheinwerferkabel (Kurvenlicht)
    Sonst nichts.
    Auch mit dem Dieselpartikelfilter gibt es trotz Pumpe-Düse-Diesel keine Probleme.

    Ich hab vorher VW gefahren und habe nicht den Eindruck beim Roomster
    (allerdings Comfortline) große Abstriche in Sachen Verarbeitung, Materialien
    oder Komfort machen zu müssen. Ok, die Haltegriffe im Dachhimmel federn nicht
    gedämpft zurück und die Instrumentenbeleuchtung (ist allerdings auch sehr
    ausgewogen) lässt sich nicht stufenlos regulieren. Der Abrollkomfort ist mit den
    195/55 Winterreifen gut, mit den 205/45 Sommerreifen noch ok.
    Der Geräuschkomfort ist bis 140km/h in Ordnung darüber könnte er leiser sein.
    Zum Raumeindruck: Ein Roomster ist nur ein richtiger Roomster mit Panoramadach.
    Das Panoramadach (neben den nach unten gezogenen Seitenscheiben hinten) hat einen
    großen Einfluss auf den Raumeindruck. Mit Panoramadach bei schönen Wetter hintensitzend
    durch die Alpen gefahren zuwerden oder wenn mann im Roomster übernachtet (die Rücksitze
    sind einzel rausnehmbar) nachts den Sternenhimmel geniesen; das hat was.
    Der Roomster hat hinten immerhin soviel Platz und Beinfreiheit, dass er teilweise
    schon als Taxi eingesetzt wird. Ich lasse mich (187cm) auch gerne hinten sitzend von
    meiner Frau chauffieren. Meine großen (17 und 21Jahre) sind mit ihrer Körpergröße
    von 184cm vom Platzangebot voll zufrieden selbst bei den Fahrten nach Taize (800km am Stück).
    Ich finde die Raumausnutzung (Kofferraum, Beinfreiheit hinten, prima darin schlafen

    können) für ein 4,20m langes Auto (Parkplatzsuche) super gelöst.
    Ich bin von Qualität, Verarbeitung, Raumeindruck überzeugt und habe auch kein

    Problem damit kein Auto im 08/15 Einheitslook zu fahren.

    Einfach mal mit beiden eine Probefahrt machen und sich selbst ein Bild machen.
    Die Geschmäcker sind gottseidank verschieden.

    Gruß aus Franken Michael
     
  14. #13 Pampersbomber, 28.01.2011
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000

    Ja, deswegen hat man im Roomster auch mehr Platz als im Golf.
    Kann nicht bestätigen das der Roomster schlecht verarbeitet ist, ganz im Gegenteil ! Für Familien ist das das
    perfekte Auto, sowohl für den täglichen Gebrauch, als auch für den Urlaub, und auch wie bei uns zuletzt, mal eben
    schnelll zum Media .. und nen Geschirrspüler gekauft und abtransportiert... Die Jungs von Warenausgang staunten
    nicht schlecht und informierten sich über das Auto als sie gesehen haben was der Platz biete.
    Ausserdem ist der Roomster in seiner Klasse das Wertstabilste Auto. Verkauf mal den Hundai nach 5 Jahren, bin
    gespannt was Du dann noch bekommst. Mein Tip an dich: Lass dich nicht von irgendwelchen Threads beeinflußen,
    fahr zum Händler und schau Dir beide Autos an und entscheide dann.
    Ich würde den Roomster jederzeit wieder kaufen, und werde es auch tun. Was praktischeres ist derzeit
    nicht auf dem Markt. Das der Roomster für Handwerker konzipiert sein sollte hör ich zum ersten mal !

    Viel Spaß beim anschauen, anfassen und probefahren und viel Glück bei Deiner Entscheidung.
    Meine ist damals auf den Roomster gefallen und ich habe sie bis heute nicht bereut.

    Schönen Gruß
    der Familienvater der einen Roomster fährt .. :rolleyes:
     
  15. #14 wiesenthaler, 28.01.2011
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Ich bin von 1993 bis 2002 Hyundai gefahren (zuerst Pony 1.5 GLS und danach accent 1.3 GS). Preis-Leistung geht bei den Koreanern in Ordnung, die Benzinmotoren waren drehfreudig und relativ sparsam. Was mich genervt hat, war die Tatsache, dass noch im Zeitraum der 3 Jahre Garantie dermaßen viele Kleinigkeiten repariert bzw. ersetzt werden mussten (Fensterhebermotoren und -führungen zu schwach für den 3-Türer, Schalter für Spiegelverstellung defekt, Zylinder der hydraulischen Kupplung defekt, Nebelschlussleuchte abgesoffen, weil Dichtung zu schlampig montiert, Riss im Zylinderkopf, automatische Antenne defekt...)

    Nach 7 Jahren und 126.000 km war der Unterboden beim accent auch an tragenden Teilen der Achsen dermaßen von Rost befallen, dass ich den nur mit großem finanziellen Aufwand (Ersatzteile aus Korea sind sehr teuer) durch die Hauptuntersuchung bekommen hätte. Der Restwert des Fahrzeuges war indiskutabel. Also hab ich mich 2002 von Hyundai verabschiedet. Ich weiß nicht, ob die qualitätsmäßig in den letzten 10 Jahren eine Schippe draufgelegt haben, aber ich glaube nicht, dass die Materialien im ix 20 edler und die Verarbeitung hochwertiger ist, als Skoda das im Facelift-Roomster hinbekommen hat. Wenn ich Zeit habe, schaue ich mir die Kiste bei meinem alten Hyundai-Händler mal an und ziehe Vergleiche.

    Kleine Anekdote zum Schluss. Als bei der fernentriegelbaren Tankklappe des accent die Feder aufgrund Altersschwäche das Zeitliche segnete, wollte ich beim Händler eine neue Feder haben, um die einzubauen. Man sagte mir dort, dass die Feder allein nicht zu haben wäre, man müsste eine komplette Tankklappe bestellen und die dann in Wagenfarbe lackieren. Preis 210 DM - da habe ich dankend abgelehnt und mir eine Feder aus einer Wäscheklammer reingebastelt. War optisch kein Leckerbissen, hat aber die Funktion erfüllt und hat mich keinen Pfennig gekostet.
     
  16. #15 Roomy63, 28.01.2011
    Roomy63

    Roomy63

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altenkunstadt
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V
    Kilometerstand:
    33000
    ... dem kann ich nur Zustimmen, bin ja erst seit kurzem Roomster Besitzer aber zu 100% zufrieden mit dem Auto ...

    gruß aus Franken, Alex. :)
     
  17. #16 wiesenthaler, 28.01.2011
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Kann es sein, dass bei den Dieseln im ix 20 ein 1.4 CRDi mit 90 PS die ultimative Top-Motorisierung ist??? Da würde ich spontan sagen 1:0 für Skoda, denn ich möchte die 105 Diesel PS nicht missen. Gerade wenn dann doch mal die ganze Familie an Bord ist und vomöglich noch der Kofferraum voll Gepäck ist man froh, wenn ein etwas kräftigerer Motor unter der Haube steckt. Außenmaße 4,10 m gegen 4,21 Länge - ergo 2:0 für Skoda, denn das geht ja voll zu Lasten des Platzangebotes im Innenraum. Und wenn ich mir dann die hochgezogene Schulterlinie mit den Gucklöchern für die Fondspassagiere so anschaue, ist es mit der Sicht nach draußen im ix 20 auch nicht so prickelnd bestellt - 3:0 für Skoda.

    Ich höre jetzt mal auf, sonst beeinflusse ich den Themenersteller womöglich noch :D - jedenfalls wäre der Koreaner für uns als Familienauto keine Alternative gewesen.
     
  18. #17 Holger01, 28.01.2011
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Nabend, also ich fahre zur Zeit noch Nissan Primera bald aber Roomster. Habe den Roomster probe gefahren und sofort die Bestellung klargemacht.

    Ein besseres Platzangebot hab ich noch nicht gehabt, und Skoda is ja VW also schon sehr Wertig. bei den Japsen und Koreanern is das mit den Ersatzteilen so unverschämt. Zum Beispiel die Gasdämpfer für die Heckklappe bei Nissan pro Stck. 142 Euro. und der Wiederverkaufswert is auch sehr niedrig. Der Roomster hat ja grad erst den ersten Platz als Wertstabilster Kompaktvan gemacht. Also ich freu mich schon Tierisch wenn ich meinen Roomi endlich abholen darf. Gruß Holger :thumbsup:
     
  19. #18 chillie, 28.01.2011
    chillie

    chillie

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort Plus 1.2TSI 77kw, Ford Mondeo Trend Turnier 2.0 TDCi
    Werkstatt/Händler:
    MGS
    Kilometerstand:
    3000
    Also ich finde den Roomster ja wirklich toll, aber diese Aussage kann man so nicht stehen lassen. Der Roomster ist insbesondere auf den vorderen Rängen eng im Vergleich mit einem G VI ... immerhin bietet letzterer beinahe zwei Handbreit mehr Innenraumbreite. Dass der Kofferraum und die Rückbank flexibler ist, steht ausser Debatte, aber der Kofferraum eines Golf VI ist breiter (!) als der des Roomster (auch ohne Ladeboden).
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Sorry, aber du kannst doch die alten Printen nicht mehr mit den heutigen Hyundai/Kia vergleichen. Damals hat man die Hersteller mitleidig belächelt ob ihrer billigen Nachbauten. Heute bauen sie topaktuelle Wägen, die sich weder bei Design oder Sicherheit hinter den Mitbewerbern verstecken müssen. Der einzige Nachteil, den Hyundai/Kia IMHO noch hat, ist das noch fehlende Image, was sich Skoda seit der VW-Zeit bereits erarbeitet hat.
     
  22. #20 jackson, 28.01.2011
    jackson

    jackson

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    ROMMY 1.6 TDI Scout
    Kilometerstand:
    130000
Thema: Roomster so schlecht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taxi Jackson

    ,
  2. skoda roomster schlechte masseverbindung

Die Seite wird geladen...

Roomster so schlecht ? - Ähnliche Themen

  1. Laderollo wickelt sich schlecht auf

    Laderollo wickelt sich schlecht auf: Habe bei meinem Kombi das Problem , dass das Rollo im Kofferraum sich schlecht aufrollt. Man muss immer bissl nachschieben. Es fehlt etwas Zug....
  2. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  3. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  4. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  5. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...