Roomster - Sitzhöhe und Kofferraum-Maße - als Alternative zum Kangoo

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Gipsylass, 21.04.2014.

  1. #1 Gipsylass, 21.04.2014
    Gipsylass

    Gipsylass

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich bin im Begriff mir ein neues / neues gebrauchtes Auto zu kaufen und nach vielen Recherchen und Lesen von Tests, Verbrauchswerten und, und, und... hat sich die Qual der Wahl nun auf zwei Modelle - den Roomster und den Kangoo eingeengt.
    Ich fahre bereits seit 15 Jahren einen Kangoo (und zwar immer den gleichen..) - was ich an ihm mag sind der große Kofferraum und die hohe Sitzposition. Sein etwas "rustikaler Charme" stört mich nicht.

    Auf den Roomster kam ich deshalb, weil ich nach einer bezahlbaren Alternative mit günstigeren Fixkosten suchte, und da ist der Roomster ziemlich unschlagbar.

    Beim Händler habe ich mir auch schon einen Roomster angeschaut, hatte aber den subjektiven Eindruck, dass der Kofferraum um einiges kleiner ist als beim Kangoo, und auch die Sitzhöhe niedriger ist.

    Vielleicht täuscht das, habe im Netz nach genauen Maßen gesucht, bin aber nur für ältere Modelle fündig geworden, zumindest was den Kofferraum angeht. Zur Sitzhöhe habe ich nichts gefunden.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Was spricht noch für den Roomster (im Vergleich zum Kangoo)?

    Ich bin kein "designorientierter" Mensch - ein Auto muss fahren, sicher und praktisch sein und möglichst sparsam in den Fixkosten.

    Wer weiß Rat?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SKODA DOC, 21.04.2014
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Sitzen ist niedriger im Roomster. Die hinteren Sitze können einzeln ausgebaut werden. Kann unter Umständen praktisch sein. Der alte kangoo hatte keine ladekante. Der Roomster schon. Der Roomster ist einfach mehr PKW als das Arbeitspferd Kangoo. Wenn du solange Renault gefahren bist hast du eine gute Werkstatt? Dann Kauf das was die am besten reparieren können. Der kangoo ist luftiger vom sitzgefühl. Hatte selber schon einen. Mir gefällt der Kangoo besser. Aber auch hauptsächlich weil mir das styling vom Roomster nicht gefällt
     
  4. #3 tyskälg, 21.04.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000
    dieser Eindruck ist nicht subjektiv, er trifft den Nagel auf den Kopf..., in den Roomster falte ich mich rein (1,90) den Kangoo betrete ich.
    Der Kofferraum ist im Kangoo auch deutlich größer, wobei die Variabilität des Roomster immer wieder Freude macht, aber keinerlei existenziellen Vorteil bietet.
    Übersicht und Sitze sind beim Kangoo, für uns, deutlich besser, 1000km trips im Kangoo werden noch nicht mal wahrgenommen, 200 km im Roomster schreien nach Pause. Daran hat natürlich auch das hammerharte Fahrwerk
    seinen Anteil.
    Wo punktet aus meiner Sicht der Roomster?
    Alles was Fahrsicherheit ausmacht ( die Bremse vom Kangoo ist allerdings absolut ebenbürtig!) vor allem die
    Fähigkeiten des Fahrwerks, die Automatik ist Lichtjahre besser im Roomster, die Windempfindlichkeit ist um einiges geringer.
    Benzinverbrauch ist bei beiden extrem hoch ( Roomster 2008, 105 PS, Kangoo 2009 106 PS) hier wird aber auch keinesfalls benzinknausernd gefahren.

    Nach 12 Jahren Kangoo ( 3 Stück) kann die Mängelhäufigkeit recht gut eingeschätzt werden, der erste scheiterte bereits nach 3 jahren am TÜV!!!, der 2. war mängelfrei, der 3. ist so gut, er wurde nach Leasingende gekauft.

    Mein Fazit wäre:
    wenn der reine Fahrspaß entscheidet geht kein Weg am Roomster vorbei, wenn das Platzangebot ausreichend erscheint, die Urlaubsreisen nicht allzu lange Etappen fordern, wobei hier der persönliche Eindruck ( auch altersbedingt) sehr unterschiedlich sein kann

    Wer lange Touren macht, eine fantastische Aussicht bevorzugt, ( hier kämpft der Kangoo nicht chancenlos gegen unseren C4 Grand Picasso, und das Teil ist nahezu unschlagbar mit der Panoramafrontscheibe ) bandscheibenschonenden Fahrkomfort möchte, Ladevolumen ohne Ende will, der sollte den Kangoo ins Auge fassen,
    wobei die Probefahrt auf jeden fall schnelle Autobahnetappen beinhalten sollte, das Fahrwerk ist nicht optimal auf
    diese Aufgabe abgestimmt.
    Da wir sehr viel im nördlichen Europa unterwegs sind, dort drastische Tempolimits gelten, wäre der Kangoo die Wahl, wenn nur ein Auto im Familienbesitz wäre.

    Falls weitere Fragen sind...
     
  5. #4 Gipsylass, 21.04.2014
    Gipsylass

    Gipsylass

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten, irgendwie sagt "der Bauch und das Herz" auch Kangoo, die Vernunft Roomster (im Fixkostenvergleich ist das neue Roomster-Modell um einiges günstiger).

    Mein aktueller Kangoo ist - wie erwähnt - 15 Jahre alt, außer den üblichen Reparaturen an Verschleißteilen ist er immer tadellos gefahren (und ohne dass ich regelmäßige Inspektionsintervalle eingehalten habe) und käme er jetzt nicht langsam, aber sicher in den Bereich, wo jeder TÜV mehr Geld verschlingt (und man sich fragt: was kommt als nächstes) - würde ich das gute Stück sicher auch noch weiter fahren.
     
  6. #5 Stollentroll, 22.04.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
    Vor dem Roomster bin ich auch jahrelang den Kangoo (Generation 1) Gefahren. Unserer Familie hat ihn
    geliebt und echte Probleme gab es nie. Am Ende ist der Keilriemen gerissen, aber nur weil ich die Wartung
    vernachlässigt hatte.

    Ich glaube nicht, dass sich die beiden Wagen irgend etwas bei der Sitzhöhe tun, da gibt es keinen echten Unterschied.
    Allerdings sind die Sitze im Roomster um Klassen besser. Beim Kangoo habe ich auf der Langstrecke dann doch gelitten....
    Insgesamt ist beim Roomster alles besser verarbeitet und durchdacht, usw. , der TSI-Motor bei höherer Drehzahl lange nicht
    so laut wie mein Benziner-Kangoo.

    Dem Laderaum im Roomster fehlt es im Vergleich zum Kangoo besonders an der Höhe - im Kangoo konnte man die Räder einfach
    aufrecht reinstellen - und ich Rede hier von Tourenrädern und nicht von den kleinen Mountainbikes....

    Die Schiebetüren des Kangoos vermisse ich übrigens - entgegen meinen ersten Erwartungen - nicht. Der Kraftaufwand gegenüber
    einer normalen Autotür ist relativ hoch....Du merkst das im Alltag....

    Der Nachteil des Roomsters liegt in der recht mittelmäßige Rundumsicht, als Kangonaut war ich da doch sehr verwöhnt. Und die zusätzlichen
    20 cm in der Länge spürst Du beim Einparken in der Stadt sehr deutlich.

    Für mich + Familiy ist der Roomster ein durchaus würdiger Nachfolger des Kangoos.
    Bei Autoplenum habe ich einen Erfahrungsbericht geschrieben:
    http://www.autoplenum.de/Mitglieder/Stollentroll64
     
  7. #6 beutlin, 22.04.2014
    beutlin

    beutlin

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hast du bereits über einen Ford C-Max als Alternative nachgedacht?

    Die Sitzposition ist gegenüber dem Roomster deutlich erhöht und der Ford ist in den Fixkosten ähnlich günstig - natürlich abhängig von der Motorisierung. Außerdem ist er als Gebrauchtwagen erstaunlich preiswert zu haben.

    Wir sind den Roomster gern gefahren. Uns haben 3 Dinge gestört:
    - Die fehlende Windschutzscheibenheizung (Wagen steht draußen)
    - Das nicht so knackige Fahrwerk
    - Das Nasswerden beim Öffnen der Fahrer-/Beifahrertür, nachdem es geregnet hatte.

    Gruß Frank
     
  8. #7 tyskälg, 22.04.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000
    Stollentroll schreibt

    mal eben nachgemessen:
    bei mir passender Lenkradposition sitze ich im Kangoo satte 10 cm höher als im Roomster.
    Das macht sich außerordentlich bemerkbar, was die Übersicht angeht.

    Was die Sitzqualität angeht, ist die Meinungsbreite wohl höher, als von mir gedacht.
    Ich sitze seit über 40 Jahren in keinem meiner rund 25 VWkonzernautos besser, als in unseren Franzosen.
    Ausnahme die Recarositze in meinem 83er Scirocco und Audiquattro/Porschesportsitze.
     
  9. #8 Stollentroll, 22.04.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
    Aber sehe ich das richtig, wir beziehen uns doch hier alle auf den "alten" Kangoo - Generation 1- der ab 1998 auf dem Deutschen Markt war?
    Ansonsten würden unsere unterschiedlichen Wahrnehmungen dadurch zustande kommen, dass die beiden Generationen des Kangoos sehr
    sehr wenige Gemeinsamkeiten hatten.

    Was die Sitze angeht: Ja, +10 cm sind ein Unterschied - hätte ich nicht gedacht. Immerhin ist der Roomy deutlich höher als der Fabia & Co.,
    besonders auf den hintersitzen.

    Was den Sitzcomfort angeht: Ich habe die Höhenverstellbaren. Die empfinde ich als tausendmal besser als die im Kangoo. Im Kangoo hatte ich
    auf Langstrecke nach 500 km eigentlich immer "Rücken." Die im Roomy sind härter und das gefällt mir mit meinen ca 72 kg sehr gut. Und - nach
    meinem Empfinden ist die Auflagefläche für die Oberschenkel länger als im Kangoo. Vielleicht hat das alles auch viel mit Köpergröße und Gewicht etc.
    zu tun und ist letztendlich von Mensch zu Mensch sehr verschieden.
    Nebenan im Yeti-Forum gibt's da auch so eine Diskussion um die Sitze, und auch dort gehen die Meinungen weit auseinander.
    Vielleicht ist das mit den Sitzen wie mit Wanderschuhen: Was für den einen Superklasse ist, erweist sich für den Anderen nach einer Stunde als
    unbrauchbar....
     
  10. #9 tyskälg, 22.04.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000
    Ich beziehe mich hier auf den fast noch aktuellen Typ2 von 2009.
    Ich gehe davon aus, dass der Themenstarter sich zwischen den aktuellen Modellen entscheiden wird, den Typ 1 kennt er ja in- und auswendig.
    Die Sitze zwischen Typ1 und 2 sind in der Tat nicht zu vergleichen, die gesamte Qualitätsanmutung hat sich von Billigstcharme zu "geht doch, kann man gut drin aushalten" verwandelt.
    Klappern/Dröhnen ist stark zurückgegangen, wenn auch immer noch vernehmbar.
    Zu sagen wäre natürlich, der Listenpreis unseres Kangoo lag 2009 bei über 20000.- Euro.

    Der Tip mit dem Ford Cmax ist gar nicht falsch, wenn er auch platzmäßig keine Chance gegen den Kangoo hat, so fehlt ihm aber auch dessen Lieferwagencharakter, das Fahrwerk ist absolut ein Vorteil, der Preis auch.
     
  11. #10 Stollentroll, 22.04.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
    Und ich dachte der Fadenersteller sucht als Ersatz für seinen Kangoo Typ 1 einen neueren Gebrauchten Typ 1.
    Der wurde ja noch bis 2009 paralell zum Typ II gebaut.
    So schön kann man in Foren aneinander vorbeischreiben.... ^^
     
  12. #11 Gipsylass, 22.04.2014
    Gipsylass

    Gipsylass

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Fadenerstellerin ;) sucht(e) einen (relativ) neuen Gebrauchten.

    Ich habe mich heute nochmal ausgiebig mit dem Roomster beschäftigt und bin auch im Roomster der Nachbarin probe-gesessen (nicht gefahren) und hab alles ausgemessen und das Sitzen reichte mir schon für ein "Nein", die Sicht fehlte mir einfach.

    Anschließend zum Renault-Händler, der mir einen relativ neuen (2011) gebrauchten Kangoo angeboten hatte, diesen probe-gefahren und er wird es werden.
    Die Über-Sicht ist einfach nicht zu schlagen und ich habe mich natürlich sofort zuhause gefühlt.

    Die Sitze fand ich schon im alten Kangoo ausreichend bequem, aber wer jahrelang R4 gefahren ist, den kann ohnehin so schnell nix erschüttern 8) (ich hatte die Version ohne "richtige" Polstersitze).

    Dem Ford C-Max fehlt wirklich der Platz (hatte ich mir auch überlegt), die neuen Modelle, die ca. Juni rauskommen, finde ich nett, aber natürlich noch zu teuer.

    Ich mag diesen "Kastenwagen-Look" (siehe R 4), klar ist Geschmackssache.

    Auf jeden Fall nochmal danke für Eure Beiträge.
     
  13. #12 RoomsDDer, 24.04.2014
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V
    Werkstatt/Händler:
    AZ Heger & Winkler
    Kilometerstand:
    99000
    Einen Kangoo würde ich mir nicht kaufen. 1. Sieht die Karre albern aus und 2. Haben ja die Brennaults, ich meinte die Renaults die Unart ab und zu in Flammen aufzugehen (schon mehrere Fälle gehabt in Verwandten-, Bekannten- und Kollegenkreis).
     
  14. #13 Goose_0815, 24.04.2014
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    Dass ein Auto abbrennt hat aber meist andre Ursachen, muss nicht an der Marke hängen - siehe Porsche, Mercedes und auch ab und an mal ein VW/Audi/Skoda etc. Wenns zu Häufungen kommt's ist immer die Frage wieviele Autos im Bekanntenkreis existieren und wieviel % Renaults waren. Ich hab noch von keinem gehört.

    Und dass er albern aussieht sagen auch einige über den Roomster - aber mir gefällt das Design. Genauso wird's Leute geben, die den Kangoo mögen (und der aktuelle sieht so schlecht nicht aus) - und vom Kofferraum bzw. dem gesamten Platz innen konkurriert der eher mit dem Caddy als dem Roomster, ist halt schon ne Nummer größer. Wenn man also ein Familienauto mit Platz braucht und keinen Zweitwagen hat, ist das eine Vernunftentscheidung (wie auch ein Roomster wenn einem der Platz reicht, weil er sich halt agiler fährt).
     
  15. #14 Streiko, 24.04.2014
    Streiko

    Streiko

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Berolina
    Kilometerstand:
    30188
    Es ist aber leider so, und da wird es bei der neuen Generation auch nicht anders sein, dass die Franzosen im Alter einfach wesentlich reparaturanfälliger werden. Das ist nicht nur durch diverse Gazetten in Tests/Vergleichen niedergeschrieben sondern auch selbst von mir erlebt worden. Als ehemaliger Peugeot-Schrauber. Im Alter zeigt sich dann, ob billig und billige Verarbeitung standhält. Früher oder später klappern sie alle, aber wenn ein Skoda klappert, da hat oft schon der TÜV den Franzosen vom Eigner getrennt :D :thumbdown: . Und da hilft es wenig einen Kühlschrank mehr unterzubekommen :rolleyes:.
     
  16. #15 Stollentroll, 24.04.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
    Naja, mein alter Kangoo hat 13 Jahre gehalten und er hatte in dieser Zeit zwei überschaubare Macken:
    Bei der Antenne lief so nach 9 Jahren Regenwasser rein und tropfte dann auf den Beifahrersitz :D . Und der
    Drehregler für die Lüftung (€ 60) war mal kaputt.
    Und ein Kollege von mir fährt seit 5 Jahren einen DACIA und hatte noch gar nichts an seinem Wagen.

    Also, ich kann mir durchaus vorstellen mal wieder einen Franzmann zu kaufen. Kein Problem. Und bei DACIA gibts
    übrigens 3 Jahre Werksgarantie.

    Und geh mal nach Frankreich: Da wird das Straßenbild von Renault und Peugeot-Fahrzeugen genauso geprägt wie
    hierzulande von VW - wenn die alle so schlecht wären, dann würden die Franzosen doch längst was anderes kaufen.
     
  17. #16 tyskälg, 24.04.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000
    Eine eigene Meinung, weit weg von (deutschen?) "Testergebnissen" und ADAC merits, konnte sich Gipsy ja seit 15 Jahren selbst bilden.
    Genau wie Stollentroll und ich selbst.
    Würde ich die Fehleranzahl unserer Sharans als Grundlage für meine Meinungsbildung nehmen, ich wäre als "Hände weg von VW" in allen einschlägigen Foren unterwegs :love: ,
    Mein Sohn hat seinen Golf TSI gerade wegen der DSG Öl story in der Werkstatt, der Roomster hat bei 60000 die
    Drehzahlsensoren der Automatik ersetzt bekommen, ich bin eher vorsichtig, generelle Äußerungen über Qualität
    zu machen.

    Man muss nur genug unterschiedliche Fahrzeuge selbst bewegen, um zu dieser Vorsicht zu gelangen...
     
  18. #17 Streiko, 24.04.2014
    Streiko

    Streiko

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Berolina
    Kilometerstand:
    30188
    ...und man muss nur immer und immer wieder die gleichen Macken von den französischen Schaukeln ausbügeln. Meiner Meinung ein echter Sicherheitsaspekt. Mag sein, dass sie heute besser sind als früher aber überzeugen wìrd mich sowas nie. Der eine zahlt Lehrgeld früher der andere im Alter.
     
  19. #18 tyskälg, 24.04.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000
    ach, dann befrag doch mal nen VAG mech ganz locker zum Thema Steuerketten, Motorplatzern während Starkfrost. DSG Geruckel, und ganz allerliebst, Luftmassenmessern, davon haben unseren Sharan 6 Stück gefressen...

    Das sind einige der seit Jahrzehnten beliebten Macken der Teutonen Schaukeln 8o
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Streiko, 24.04.2014
    Streiko

    Streiko

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Berolina
    Kilometerstand:
    30188
    Ok. Kann ich fragen und was versprichst Du Dir davon?
     
  22. #20 tyskälg, 24.04.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000
    Objektivere Sicht der Dinge?
     
Thema: Roomster - Sitzhöhe und Kofferraum-Maße - als Alternative zum Kangoo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster kofferraum maße

    ,
  2. skoda roomster innenmaße

    ,
  3. skoda roomster maße

    ,
  4. skoda roomster abmessungen innenraum,
  5. skoda roomster abmessungen,
  6. roomster kofferraum maße,
  7. masse skoda roomster,
  8. sitzhöhe skoda roomster,
  9. roomster kofferraumabmessung im Bild,
  10. skoda roomster kofferraum abmessungen,
  11. skoda roomster kofferraum,
  12. kofferraum maße skoda roomster,
  13. skoda roomster ladefläche maße,
  14. roomster maße,
  15. roomster kofferraum abmessungen,
  16. skoda roomster Ladefläche,
  17. laderaum roomstar scout,
  18. skoda roomster maße und gewichte,
  19. skoda roomster kofferraum höhe,
  20. Breite Kofferraum Skoda Roomster,
  21. kofferraummaße yeti,
  22. skoda roomster kofferraum ladelänge ohne sitze,
  23. innenmasse skoda yeti,
  24. skoda roomster sitzerhöhung?,
  25. skoda roomster maße innenraum
Die Seite wird geladen...

Roomster - Sitzhöhe und Kofferraum-Maße - als Alternative zum Kangoo - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. Kofferraum geht nicht zu

    Kofferraum geht nicht zu: Hallo, habe da ein Problem an meinem Superb 3T von 2010 2,0TDI und zwar das die Zuziehhilfe vom Kofferraum nicht mehr funktioniert. Momentan...
  5. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...