Roomster Scout (ohne Einparksensoren) & Anhängerkupplung

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von sushibaby, 03.03.2010.

  1. #1 sushibaby, 03.03.2010
    sushibaby

    sushibaby

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16341 Panketal, Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.6 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Paul
    Kilometerstand:
    37000
    Hallo liebe Roomster-Gemeinde! 8)

    Habe mir vor kurzem einen tollen Roomster Scout, Bj. 2008 mit 1.6er Maschine zugelegt. Nun möchte ich in Zukunft ganz gern 2 Fahrräder mit dem Scout transportieren. Nach langem hin und her sowie Gesprächen mit erfahrenen Fachleuten, habe ich mich entschieden eine AHK anbauen zu lassen. Meine Fragen an Euch lauten: Muss es unbedingt eine abnehmbare AHK sein, zumal ich keine Sensoren an dem hinteren Stoßfänger habe? Reicht eine starre AHK aus? Wie hoch sind nach Euren Erfahrungen die Anbaukosten bzw. der Anbauaufwand für eine starre/abnehmbare AHK? Wie steht es mit Erfahrungen bestimmer Fahrradträgermodelle für die AHK - Empfehlungen? Was gehört ausser dem E-Satz noch zum Materialaufwand für die AHK?

    Soweit ich weiß, muss man beim Scout keinen Ausschnitt an dem hinteren Stoßfänger vornehmen lassen, da er bereits eine solche Klappe besitzt?! Ein Fachhändler hat mir zusätzlich eine Klappe inkl. der Lackierung angeboten, obwohl der Stoßfänger beim Scout unlackiert ist. Ich bedanke mich vorab vielmals für Eure Informationen... :thumbsup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bikerhannover, 03.03.2010
    bikerhannover

    bikerhannover

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenhagen 30851 deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster,1,6 l. 105 Ps mit LPG - Gasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hackerott
    Kilometerstand:
    86000
    Moin Moin,

    Wir haben uns 3 Wochen nach dem unser Roomster kam eine Ahk anbauen lassen.Leider war es beim Kauf des Auto´s nicht möglich eine Hängerkupplung zubestellen.
    Wir haben von Westfalia eine starre Kupplung mit einem 13 poligen E-Satz. Gekostet hat der ganz Spass 399€ inkl. Einbau.Ist allerdings nicht beim :) gemacht worden.Der :) wollte 650 € für die Kupplung mit Anbau haben ( war uns zuteuer ) zumal dort die gleich Kupplung verbaut werden sollte.Also Preise vergleichen lohnt sich.Am besten beim Anhängerverleih fragen.
    Haben die Kupplung bei Anhänger Hauk in Langenhagen anbauen lassen,danach noch zum :) und den E-Satz freischalten lassen.Dauert ca 5 min. und kostet eine Spende für die Kaffeekasse.

    Liebe Grüße aus Langenhagen ;)
     
  4. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI DSG 4x4 + Roomster Scout 1.6 DSG
    Hallo sushibaby !

    Die Preise schwanken da ganz schön, ich hab für die orginal Skoda Abnehmbare 500 € inkl. Montage bezahlt.

    Der Stoßfänger muss bein Scout trotzdem ausgeschnitten werden, da die Klappe im Diffusor sitzt und darunter der Stoßfänger.

    Achtung ! .....Die Stoßfänger und seitliche Beplankung bein Scout sind lackiert !!!

    Zu Deiner Frage fest montiert oder abnehmbar musst Du überlegen:

    Brauchst Du sie Täglich ?

    Nach wieviele Male mit dem Schienenbein schmerzhaft dagegenlaufen bereust Du nicht doch eine Abnehmbare gekauft zu haben ? ;)

    Und ich persönlich finde, dass es hässlich bei Scout aussieht mit dem Loch im Diffusor. (ist aber halt nur meine eigenge Meinung)

    Gruß Fank

     
  5. #4 sushibaby, 03.03.2010
    sushibaby

    sushibaby

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16341 Panketal, Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.6 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Paul
    Kilometerstand:
    37000
    Hallo Frank, hallo bikerhannover,

    vielen Dank für Eure Infos.
    Ich denke ich werde mir die AHK und den E-Satz im Netz bei Westfalia o.ä. bestellen und dann eine gute Werksatt vor Ort suchen und die Teile anbauen lassen.

    @Franky
    Kennst Du evtl. jemanden (Service/Techniker/Werkstatt) die das in Berlin (nördl. Raum) machen würden?
    Hab gesehen dass Du aus Hohen Neuendorf bist. Ich bin aus Prenzlauer Berg! ;-)

    Vielen Dank und bis später!
     
  6. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI DSG 4x4 + Roomster Scout 1.6 DSG
  7. #6 sushibaby, 03.03.2010
    sushibaby

    sushibaby

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16341 Panketal, Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.6 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Paul
    Kilometerstand:
    37000
    @Franky

    Ja, die Seiten von Rameder Anhängerkupplungen sind mir bekannt, habe mich dort schon umgeschaut und Recherche betrieben. Werde aber bei eBay sicher auch was gutes bekommen, was im Enddefekt auch noch Kosten einspart. Eine Werkstatt in Berlin für die Montage kannst Du mir nicht empfehlen?
     
  8. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI DSG 4x4 + Roomster Scout 1.6 DSG
    @sushibaby

    hast Private Nachricht !
     
  9. #8 Blaubär, 03.03.2010
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Hallo sushibaby, guckst Du hier: FAHRRAD TRANSPORT roomster
    Die Frage wurde schon mal diskutiert, mein Beitrag war die laufende Nr. 7. Meine Empfehlung, nach eigener schlechter Erfahrung: mach Dir vor Kauf und Einbau einer Kupplung erst mal Gedanken über den Fahrradträger, den Du da dranklemmen willst. Unter Umständen hat sich die Frage nach dem abnehmbarem Heckzahn dann schon erledigt, weil die Betätigung nicht mehr nutzbar ist. Eine starre Kupplung bedarf zwar etwas Eingewöhnung beim parken, aber andererseits habe ich seitdem keine Kratzer mehr an der Stoßstange, weil meine Nachbarn deutlich vorsichtiger einparken. Früher wurde da schon mal mit Küsschen geparkt, jetzt hinterlässt die Kugel einen Knutschfleck.
     
  10. #9 dathobi, 03.03.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.226
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
    Das mit dem Hebel ist doch aber nur bei deinem Modell so. Ich habe eine Abnehmbare AHK und einen Träger für zwei Fahrräder. Und wen der Träger dran ist wird der Kugelkopf eh nicht abgemacht. Und von daher ist diese Argumentation hinfällig und empfehle hier grundsätzlich die abnehmbare AHK.
     
  11. uwlo

    uwlo

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Habe an meinem Roomster die Kupplung selbst drangebaut, waren ca 3 Stunden Arbeit. Hab die Starre genommen, hat um die 120 Euro inkl E-Satz gekostet. Und ich hab nen Rückfahrwarner am Roomster.
    Gruss Uwe
     
  12. #11 sushibaby, 04.03.2010
    sushibaby

    sushibaby

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16341 Panketal, Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.6 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Paul
    Kilometerstand:
    37000
    Wenn ich also richtig lese gibt es, wie so oft, unterschiedliche Meinungen zum Thema AHK (abnehmbar/starr)... ?(
    Man sollte sich also Gedanken machen, ob man erstens mit der Optik klarkommt, wenn man eine starre AHK nimmt und zweitens, wie oft man gegen die starre AHK laufen möchte, bis man sich im Klaren ist, dass man lieber eine abnehmbare AHK hätte nehmen sollen... :huh:
    Na gut, ansonsten fallen mir erstmal keine großartigen Nachteile der starren Ausführung ein, wie gesagt - lediglich die Optik und evtl. blaue Flecken bei Unachtsamkeit. :pinch:
    Wer kann mir sonst irgendwelche anderen Nachteile der starren Ausführung nennen?
    Danke schon mal! :)
     
  13. #12 Blaubär, 04.03.2010
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    @ dathobi: da bin ich nicht der einzige, schau mal in dem zitierten Thread nach.

    Vielleicht habe ich es nicht präzise genug ausgedrückt- es geht um die Kombination Kupplung / Träger. Ich habe die serienmäßige abnehmbare Kupplung von Skoda aus dem Baujahr 2006 und einen Elbe-Fahrradträger. Bei meinem Sortiment stört die Befestigungsschelle des Trägeradapters den Auslösehebel der Kupplung, darum habe ich ihn gekürzt. Ob es am Träger oder an der Größe meiner Fahrräder liegt sei dahingestellt, aber wenn ich mehr als ein Fahrrad draufstellen will muss ich die Lenker verdrehen. Das ist bei Ahead-Lenkern mit Aluvorbau und Hydraulikbremsen nicht ganz unproblematisch.

    Andere Kupplungen haben möglicherweise einen anderen Neigungswinkel oder Halsdurchmesser, andere Träger werden vielleicht nicht mit einer zusätzlichen Stütze montiert. Deshalb meine Empfehlung, vor Montage einer Kupplung- denn die ist nicht mehr oder nur mit hohen Kosten austauschbar- eine passende Kombination auszusuchen und diese ggf. beim Händler an einem vorhandenen Fahrzeug auszuprobieren.
     
  14. #13 Berndtson, 04.03.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Bei einem mittelschwerem Hecktreffer kann es dir passieren, das dein Auto einen wirtschaftlichen Totalschaden erleidet.
     
  15. #14 dathobi, 04.03.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.226
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500

    Wie ist das zu verstehen?

    Wer hat dan den Totalschaden? Doch wohl nicht der die AHK hat oder? Wohl eher der, der hinten drauf fährt. Desweiteren ist es in diesem Fall wohl egal ob es eine feste oder eine lose AHK ist. Der Schaden ist soweit der gleiche.
     
  16. #15 sushibaby, 04.03.2010
    sushibaby

    sushibaby

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16341 Panketal, Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.6 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Paul
    Kilometerstand:
    37000
    Ganz genau, so sehe ich das auch! Solange die ganze Geschichte mit der AHK zugelassen ist, mache ich mir doch keine Gedanken was passiert wenn mir einer hinten draufrauscht... :P Wenn ich so rangehe dann ist es sicher besser keine AHK anzubauen! :thumbup:
     
  17. #16 sushibaby, 04.03.2010
    sushibaby

    sushibaby

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16341 Panketal, Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.6 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Paul
    Kilometerstand:
    37000
    Also ich will mal meinen, dass es erstmal egal ist, ob feste oder starre AHK... Der Markt gibt eine Menge Fahrradträger her. Da wird sich doch was passendes finden lassen ohne später an der Kupplung rumfeilen zu müssen. Kurzum - Zu einer starren Ausführung lässt sich mit Sicherheit auch ein guter und funktioneller Fahrradträger finden, der nachträglich keine großartigen Abänderungen an der AHK hervorruft. Sicherlich ist ein Vergleich ratsam. Ich denke auch, dass es der AHK egal ist, was für ein Modell von Träger sich auf ihr befindet... :sleeping:
     
  18. #17 Berndtson, 05.03.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Bei einer festen AHK wird die Aufprallenergie direkt auf die Längsträger weitergeleitet, bei einer abnehmbaren Anhängerkupplung im nicht montiertem Zustand kann jedoch der hinter Pralldämpfer einen Teil der Energie absorbieren. Da der Auffahrende den Schaden zu zahlen hatt (bis auf Wertverlust durch Nutzung und Fahrzeugalter) kann es aber auch egal sein, was alles zu Bruch geht.

    mfg Berndtson
     
  19. #18 dathobi, 05.03.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.226
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
    Also, ich weiß jetzt nicht was für dich eine abnehmbare AHK ist, aber das Teil hinter der Stoßfängerabdeckung ist bis auf den kleinen Unterschied (Aufnahme Kugelkopf) doch wohl gleich. Beide Varianten werden an den gleichen Stellen befestigt. Also wo ist der Unterschied???

    Und was einem eventuellen Unfall angeht, wen interressiert es den? Das ziehende Fahrzeug zumindest nicht. Im Gegenteil, es ist sogar unfallgünstiger.



    mfG dathobi
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sushibaby, 09.03.2010
    sushibaby

    sushibaby

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16341 Panketal, Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.6 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Paul
    Kilometerstand:
    37000
    Nun gut, ich denke ich werde mir eine starre AHK zulegen, da ich ausser der Optik nicht wirklich einen enorm schlechten Nachteil in der starren AHK sehe, ausser eben dass sie nicht abnehmbar ist... :!: Was den E-Satz angeht werde ich, so wie es aussieht, auch auf die 7-polige Variante zurückgreifen, da ich fast ausschließlich einen Fahrradträger auf der AHK nutzen werde und da der 7-polige vollkommen ausreicht. Wenn später doch mal Bedarf sein sollte, gibt es ja sicher diverse Adapter in unterschiedlichen Ausführungen. Bei dem heutigen Angebot mache ich mir da keinen großen Kopf.

    Vielen Dank für die rege Kritik zu dem Thema AHK => Roomster Scout. :whistling:

    Stay tuned... :thumbsup:
     
  22. #20 dathobi, 10.03.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.226
    Zustimmungen:
    716
    Kilometerstand:
    114500
    Ich würde dir die 13er Variante empfehlen. bei einem Fahrradträger brauchst Du die Rückfahrlichter und die sind bei der 7er Variante nicht drin.
     
Thema: Roomster Scout (ohne Einparksensoren) & Anhängerkupplung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roomster scout nachträglich anhängerkupplung

Die Seite wird geladen...

Roomster Scout (ohne Einparksensoren) & Anhängerkupplung - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  5. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...