Roomster Scout 1,6 Tiptronic untermotorisiert

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von hannes150, 14.11.2007.

  1. #1 hannes150, 14.11.2007
    hannes150

    hannes150 Guest

    <H3 id=postTopic286275>Roomster Scout 1,6 Tiptronic total untermotorisiert</H3>

    Habe jetzt ein halbes Jahr durchgehalten.

    Aber jetzt war es soweit.Er musste weg.

    Mit 4 Personen an Bord die Klima an und dann noch Richtung Berg war wirklich schlimm.

    Null Kraft und nur laut dann wenn man sie bräuchte.

    Noch dazu der Verbrauch von 10-11 Liter im reinen Stadtbetrieb.

    Das Auto war wirklich gut bis auf dem echten Müllmotor.

    Das Getriebe schaltet ständig hin und her,weil das Drehmoment feht.

    Geht halt nur mit der Drehzahl bei einen Saugbenziner.

    Bin mit einen 150PS Altea FSi Tiptronic gefahren und das

    war gleich besser.

    Viel weniger Schaltvorgänge und gleich um 1-1,5 Liter weniger Verbrauch.

    Denn da kann man im Teillastbereich fahren ,was beim 105PS Roomi fast unmöglich ist.

    Außer Berg ab.

    Habe jetzt wieder einen A6 2,5TDI quattro mit 180Ps (370Nm bei 1500)

    Habe in der Stadt die gleichen Verbrauchswerte wie mit dem Roomster und auf der Autobahn sogar darunter.

    Wer vor so was vor hat zu kaufen bitte unbedingt ausgedeht probefahren.

    Das heißt mit Gewicht an Bord und Berg auf.




    <HR>
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    der 1.6 ist der Topmotor beim Roomster. wenn man ihn mit Fahrzeigen mit 50 und mehr Prozent mehr Leistung vergleicht kommt man dann zu solchen aussagen. natürlich nimmt die automatik uch noch dynamik.
    die 1.4er Varianten werden übrigens am meisten verkauft.....
     
  4. #3 KleineKampfsau, 14.11.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Wenn man (faule) Äpfel mit Birnen vergleicht, kommt man zu solch unsinnigen Aussagen ....

    Sorry, aber einen Tdi mit 180 PS und den Roomster mit 105 PS ... da passt was nicht. Warum hast du dir überhaupt den Roomster gekauft, denn die Fahrzeuge sind doch vollkommen gegenteilig vom Konzept ?

    Andreas
     
  5. #4 Geoldoc, 14.11.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @hannes

    Stellt sich die Frage, was man von einem Auto mit einem Leergewicht von 1,3 Tonnen 105 PS und Automatik erwartet.

    Dass das kein Renner ist und man tatsächlich mit einem stärkeren Diesel weniger Diesel brauchen kann, als ein schwächerer Benziner Benzin braucht ist jetzt nicht unbedingt eine neue Erkenntnis, dafür veröffentlichen die Hersteller ja auch technische Daten.

    Mal ehrlich, ich bin kein Fan von schwach motorisierten Autos mit Automatik und ebenso kein Fan des 1,6er Benziners, aber in diesem Fall liegt der Fehler nicht am Auto, sondern bei Deinem Fehlkauf.

    Aber immerhin wissen wir jetzt, das Autos mit mehr Leistung und deutlich teurerem Anschaffungspreis (Altea 2.0 FSI Tip. ab 24.200€) besser fahren als welche mit weniger. :-D

    Hat sich ja schon mal gelohnt.
     
  6. #5 roomster5565, 14.11.2007
    roomster5565

    roomster5565

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wanne - Eickel
    @hannes150

    Hallo,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem Fehlkauf. Warum hast Du das Fahrzeug nicht Probe gefahren? Einen A6 2.5 TDI quattro solltest Du nicht mit einem Roomster vergleichen, aber trotzdem, viel Spaß mit Deinem neuen Fahrzeug.

    Bis denne

    Frank
     
  7. Bonzo

    Bonzo

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin den 1.6 Tiptronic auch mal einen Tag Probe gefahren und kann nur bestätigen dass diese Motor - Getriebe Kombination nicht wirklich zu empfehlen ist. Trotzdem kann man ein Auto an einem Tag nicht "kennenlernen" und deswegen kann es schon mal zu einem Fehlkauf kommen, ist mir auch schon passiert.

    Ich bin echt ein Fan vom Roomster was das Raumkonzept, das Design usw. angeht, aber der einzig vernünftige Motor derzeit ist der 1.9 TDI. Wer aber keinen Diesel will oder braucht der hat echt ein Problem weil es einfach keine vernünftige Alternative gibt. Ausserdem finde ich 2400 Euro Aufpreis vom 105 PS Benziner zum 105 PS Diesel viel zu viel. Des ist auch der Grund warum ich noch keinen Roomster habe. Da bleib ich bei meinem Octi 2 TDI DSG.
     
  8. Pedro

    Pedro

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hannes hat es ja geschafft, so ziemlich jeden Skoda-Händler in Österreich rebellisch zu machen. Der Roomster wurde bei einem kleinen Servicebetrieb gekauft - der klarerweise Keinen zum Probefahren hat(te). Er wollte dann leider auch einen viel zu hohen Eintauschpreis für seinen Roomi und auch hier wollte kein Betrieb sein Fahrzeug eintauschen. In Oberösterreich fand er dann einen Händler, der ganz verzweifelt (na na ned!) einen gebrauchten Seat Altea verkaufen will (Seat wird sich in D wahrscheinlich so gut wie in Ö verkaufen, nämlich gar nicht). Stolz, daß dieser Altea ja "sooooo gut" ist, teilte er das wieder allen möglichen Händlern mit und komischerweise wollte wieder keiner seinen Roomster zu diesen Preis haben (so wie auch niemand in den Internetverkaufsportalen).

    Es freut mich aber, daß hannes jetzt einen gebrauchten A6 hat und damit die Händlerschaft wieder durchatmen kann.

    Wir wünschen allzeit gute Fahrt und viel Glück!

    PS.: den von uns angebotenen Audi A6 haben wir ja wie besprochen, zu einem weitaus besseren Preis verkauft als von hannes angeboten (obwohl der ja "sooo unverkäuflich" ist).

    Der lagernde Skoda Automatik ist zwischenzeitlich auch verkauft.

    Zur Motor-Getriebe-Kombination: Bislang ist jeder Kunde, der diese Kombination gegenüber bestehendem Wettbewerb verglichen hat (Meriva, Note, etc.) begeistert. Das diese Motorisierung mit Automatik-Getriebe keinen Rennwagen aus dem Roomi macht, müßte eigentlich schon beim studieren des Datenblattes klar sein.

    Und zu guter Letzt: "untermotorisiert" ist ein Wort - nicht zwei!
     
  9. #8 Geoldoc, 14.11.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ist ja ganz spannend, mal beide Perspektiven eines Autokaufs zu sehen...
    Irgendwie hat sich doch an der alten Weisheit, dass ein Automatikauto ordentlich Leistung oder einen sehr ruhigen Fahrer braucht, um einen wirklichen Komfortgewinn zu verursachen, nicht viel geändert.

    Ich hatte hier ja schon mal von meinem sehr negativen Eindruck von einem Golf+ 1,9 TDI mit DSG berichtet. Ich denke da noch mit Schrecken dran zurück, sowas unharmonisches habe ich noch nicht erlebt. Dann doch lieber wieder mein alter Ascona mit 115PS und 3-Gang-Automatik :-D Der wog wenigstens noch unter einer Tonne.
     
  10. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Das hab ich mir auch schon gedacht... Der nächste Thread lautet dann sicher "Hilfe mein Fabia 1,4TDI zieht nicht so gut wie der Audi S8!!!" :wacko:

    Man sollte halt ein Fahrzeug, bevor man es kauft, ausgiebig probefahren, dann gibts hinterher auch kein böses Erwachen.
    Diese Erkenntnis hat den Themenstarter wohl eine Menge Geld und Nerven gekostet, aber naja... :huh:

    Gruß
    Martin
     
  11. #10 superb-fan, 14.11.2007
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Er ist wenigstens so ehrlich und gibt seinen Fehler zu. Trotzdem lustig ;-) Hätt ich mir aber lieber nen RS TDI geholt statt nen 2,5TDI A6...aber muss jeder selber wissen =)

    LG Basty
     
  12. #11 Geoldoc, 15.11.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Und sein Hinweis, ein schwaches Automatikauto vorher auf jeden Fall mal zur Probefahrt zu holen, bevor man sich darauf einlässt, insbesondere wenn man starke Automatikwagen gewohnt ist, ist sicherlich auch nicht verkehrt.

    @Bastl
    Der RS TDI hat aber keine Automatik und das scheint ja kaufentscheidend zu sein...
     
  13. MarcTT

    MarcTT

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    ich verstehe das nicht, wir haben jetzt etwa 6000 km, davon auch einiges an Autobahn mit den Roomy gefahren. Dabeio immer zu dritt und den Kofferraum bis oben hin voll (tja, Frau und Baby....)
    Habe noch nie das Gefühl gehabt, dass der Roomy wirklich untermotorisiert ist, nur wird die Automatik bergauf manchmla etwas nervös, wenn man Tempomat an hat. Aber ich finde für einen "Kleinwagen" fährt er ganz ordentlich.
    Und ich bin einiges an mehr Leistung gewöhnt.
     
  14. #13 KleineKampfsau, 15.11.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    :thumbsup: Resepkt ... wie man einen ernsten Sachverhalt auf satireähnliche Weise darstellen kann .. schön, dann man(n) auch mal die andere Seite betrachten kann.

    Andreas
     
  15. #14 hannes150, 15.11.2007
    hannes150

    hannes150 Guest

    Untermotorisiert auseinander geschrieben war ein Tippfehler.

    Aber ist das hier ein Deutschkurs oder was.

    Pedro hat mich nicht angerufen, weil er das Auto jemand anders teurer verkauft hat.

    Obwohl ausgemacht war das er mich anruft.

    Noch dazu hat Pedro die Roststelle am Dach den Käufer gar nicht gezeigt.

    Der hat keinen Schimmer davon.

    Und zu unverkäuflich noch mal.

    Audi A6 2.4 V6 Benzin mit Schaltgetriebe ist sicher leicht zu verkaufen.
     
  16. #15 hannes150, 15.11.2007
    hannes150

    hannes150 Guest

    1205kg hat der Roomi keine 1,3 Tonnen.

    Wie ich auf das komme.

    Ich habe als Zweitauto einen Opel Tigra Twintop easytronic mit 90PS (1,4 16V mit 125 Nm)

    Das Ding hat um 30kg weniger als der Roomi geht aber viel viel besser.

    Der braucht in der Stadt 7,5 Liter und Überland 6Liter.

    Mein Fazit ist jenes das der Opel Benzinmotor einfach viel verbrauchsgünstiger und agiler ist als jener aus der VW Palette.

    Und es gab damals einen einzigen Automatik-Roomster in Österreich zum Probefahren (war unmöglich den zu bekommen).

    Ich bin auch andere schwächere Autos gefahren.

    Von Mazda bis Kia über Renault usw.,aber so schachbrüstig mit 105PS war noch wirklich keiner.

    Der Meriva mit 100PS easytronic geht auch ganz anders zu Sache.

    Hatte früher sogar A6-S6 2,2turbo Automatik mit 230Ps (350Nm bei 1950).

    Das war geil,weil er von unten ging wie ein Diesel aber oben Kraft hatte bis 7000 Umdrehungen.

    Habe wirklich schon sicher 200 Autos gefahren in meinen Leben.
     
  17. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    automatikfahrer, das gilt allgemein als schnarchnasig. als schalter geht der 1.6 ordentlich zur sache und braucht sich vor anderen motoren im bereich der 100 ps nicht verstecken.

    opel geht besser?...hier mal ein vergleich der motorenim gleichen umfeld : corsa 1.4 (90 PS) mit fabia 1.6 (105PS)

    beschleunigung: 0-100 12,1s / 10,0s
    durchzug: 60-100 6,8s / 5,7s
    80-120 9,3s / 7,6s
    vmax: 173 / 190 km/h
    Verbrauch: 7,5l / 7,5l
     
  18. #17 Geoldoc, 16.11.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ist ja eigentlich nicht so wichtig, aber da es ja gegen mich ging: Wenn man in das Datenblatt bei www.skoda.de schaut stehen da 1.290 kg. Ich gebe zu ich habe 10 kg gerundet und werfe Asche auf mein Haupt. (Bei www.skoda.at stehen übrigens 1.215 bis 1.305) und welches Auto war schon mal real leichter als die Herstellerangabe?

    Wobei ein automatisiertes Schaltgetriebe (Easytronic) schon Vorteile gegenüber einer Wandlerautomatik hat. Insbesondere was den Verbrauch angeht, weil eben keine Leistung im Wandler versumpft. Dafür sollte der Wandler eigentlich angenehmer schalten. Man erinnere sich an die nickenden Easytronic-Fahrer der ersten Generation :-D

    Die Fahrleistungen sind beim Roomster 1,6 At zumindest auf dem Papier auch besser als beim Tigra 1,4 oder Meriva 1,6 Easytronic. (0-100 in 12,1 zu 13,4 zu 14,3 Sekunden), warum es sich nicht so anfühlt weiß ich nicht.

    Was die Verbrauchswerte angeht, hast Du sicher recht, dass da der Tigra deutlich günstiger als der Roomster ist, dafür gibt es ja unter anderem Datenblätter, damit sich der Kunde informieren kann.
     
  19. #18 hannes150, 16.11.2007
    hannes150

    hannes150 Guest

    Ich habe schon mit mehreren Leuten gesprochen die mit kleinen VW Benzinmotoren fahren.

    Haben alle fast sie selbe Meinung.

    Wenig Leistung und viel Durst.

    Meine Schwägerin fährt einen Golf 5 1,4 mit 75PS.

    Furchtbar zu fahren(9 Liter in der Stadt mit Schaltgetriebe und null Leistung)

    Bin auch schon mit einen Peugeot 1,1 mit 55PS gefahren.

    Geht genauso wie der Golf nur braucht er 2,5 L weniger.

    Man erinnere sich an das Ende der 80er Opel Gsi 16V mit 150PS.

    Hatten fast alle am Prüfstand knapp über 160PS.

    Dagegen hatten die Golf G60 nur knapp über 150Ps am Prüfstand statt der 160PS.

    Ich bin zwar ein Audi(VW-Skoda-Seat) Fan ,aber die Benzinmotoren andere Hersteller können mehr.

    Es gibt halt Ausnahmen wie den alten 5 Zylinder 2,2 Turbo mit 220 oder 230 oder 1,8T mit 150,180,225 oder 2,7T mit 230 oder 250.

    Die geben echt was her für ihre Leistung.

    Aber einen Verbrauch mit 105PS in der Stadt mit knapp 11 Liter ist 2007 sicher nicht zeitgemäß.

    Ohne jeglichen Fahrspaß.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stefan br, 16.11.2007
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Die Benzin Motoren sind auch nicht mehr die aktuellsten. Die neuen 1,4 TSI und 1,8TFSI Motoren sind auf jedenfall ein Schritt in die richtige Richtung und werden auch viel gelobt. Mit DSG wären die bestimmt besser für die gewesen. Aber man weiß ja nicht wie lange es noch dauert bis die bei Skoda eintreffen.
     
  22. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Was war das für ein Peugeot? Den 307/308 gibt es nicht mit 1,1-L-Motor.
    Ich tippe mal daß es kein 607 war. :-D Muß dann wohl ein kleinerer gewesen sein als 307/308. Und das Gegenstück von Peugeot zum Golf ist eben 307/308.
    Ein richtiges Wunder, daß ein kleineres, leichteres Auto besser geht und/oder weniger verbraucht. :rolleyes:

    Wieder dieser Vergleich von (faulen) Äpfeln mit Birnen, wie hier schon einmal treffend formuliert wurde.
    Wohlgemerkt, ich weiß auch, daß es von VW bessere Benziner gibt, als bei Skode verbaut werden, aber solche Vergleiche sind bloß lächerlich.
     
Thema:

Roomster Scout 1,6 Tiptronic untermotorisiert

Die Seite wird geladen...

Roomster Scout 1,6 Tiptronic untermotorisiert - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  4. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  5. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...