Roomster Scaut Plus 1,9 TDI Getriebe Probleme erst 25379km

Diskutiere Roomster Scaut Plus 1,9 TDI Getriebe Probleme erst 25379km im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Der Wagen ist erst 17 Monate alt. Und hat 25379km auf der Uhr. Ich war gestern beim Skoda Händler um ihn mein Problem zu schildern. Mein Problem...

  1. #1 Tebinator, 08.06.2010
    Tebinator

    Tebinator

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Der Wagen ist erst 17 Monate alt. Und hat 25379km auf der Uhr. Ich war gestern beim Skoda Händler um ihn mein Problem zu schildern. Mein Problem ist nämlich das ich den Rückwärtsgang nicht ohne Ratschen der zähne rein bekomme. Er sagt mir, dass sie es nach schaue und eine neu Kopplung ein bauen. Mein Frage ist jetzt, ist da was im Busch? Hat das Problem schon mal jemand?Oder Hat Skoda da ein Problem?
    Wie soll ich mich verhalten?
    ?(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Soeren5, 08.06.2010
    Soeren5

    Soeren5

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bremen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi II, Style Edition, 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Burkhard Bremen
    Kilometerstand:
    30000
    Ich würde mir das Getriebe tauschen lassen und ganz sicher spätestens jetzt die Garantieverlängerung abschließen.
    Solange Du selber nicht zahlen musst... :whistling:

    PS: Das Fahrzeug heißt Scout! ;)
     
  4. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    bei mir ist es so, daß, wenn ich den Rückwärtsgang drinnen hatte, stehenbleibe (leerlauf) und ihn dann wieder einlegen will - dann ratscht er gerne mal leicht. Wenn zwischendurch kurz ein Vorwärtsgang eingelegt wird und dann erst der Rückwärts - ist meist nix.
    Da ich verkehrt rum in meine Einfahrt reinfahre - stehenbleibe um das Tor zu öffnen und dann ganz reinzufahren, hab ich den Effekt jeden Tag X( .

    Unabhängig davon fällt mir seit kürzerer Zeit auf, daß die Kupplung zum "rumpeln" neigt, wenn man mal zügiger wegfahren will.
    Etwas was mir zunehmend negativ auffällt bei Skoda. Die verwendeten Materialien sind dort, wo man sparen kann offensichtlich alle vom billigsten Anbieter am Markt. Ob das nun Bremsklötze oder Scheiben sind, oder wie es den Anschein hat - Kupplungsbeläge, Synchronringe etc.
    Mir reicht es langsam :cursing: . Ich beginne all meinen Bekannten von Skoda abzuraten - insbesonders weil man bei Anfragen etc. nur technisch völlig falsch vergackeiert wird und für völlig dumm verkauft. Abwimmeln ist oberster Gebot - schließlich ist man auf den einzelnen Kunden nicht angewiesen - das zeigen die Verkaufszahlen.

    Wer also Skoda kauft, wird (spätestens nach der Garantie) ziemlich allein gelassen dastehen mit beginnenden Schwächen, die andere Autos nicht nach 200.000km zeigen !
    Bei mir ist der Wunschkanditat Yeti jedenfalls gestorben - der Mitsubishi ASX scheint nicht schlechter sein zu können und günstiger obendrein! )Ok, das war off topic, mußte aber raus . ich bin zu sauer auf die Firma Skoda)
     
  5. #4 Patrick B., 09.06.2010
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Der Rückwärtsgang neigt dazu Geräusche zu machen da er nicht Synchronisiert ist. Sprich wenn sich eine der Wellen noch etwas dreht gibts Geräusche.
    Das kann daran liegen das nach dem Treten der Kupplung nicht lange genug "gewartet" wurde bis die Eingangswelle ausdrehen konnte, das Fahrzeug noch leicht rollt, oder im schlimmsten Fall das die Kupplung nicht einwandfrei trennt.

    Ein Getriebetausch ist da Grundsätzlich erstmal nicht gerechtfertigt denn ein Schaden ist nur dann zu erwarten wenn das Problem lange besteht und durch den Fahrer somit die Instandsetzung unnötig hinausgezögert wird.

    Mexxin, das Du unzufrieden mit Skoda bist ist inzwischen doch recht deutlich aus Deinen Beiträgen zu ersehen.

    Mfg Patrick
     
  6. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    sorry, aber: ich steig aus, öffne den 1. Torflügel, mach den 2. Flügel auf geh wieder zum Auto, setz mich rein und leg den Retourgang ein. Ich denke, daß ist lange genug "gewartet", damit alle Wellen, die nicht direkt angetrieben werden auslaufen können und zur Ruhe kommen.
    Deine Erklärung ist zwar eine richtige Möglichkeit, aber leider hier keine Option - danke trotzdem.
     
  7. #6 Patrick B., 10.06.2010
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Die ganze Zeit wird dabei das Kupplungspedal gedrückt?
    bzw der Motor steht?
    Denn die Eingangswelle und ALLE Zahnräder drehen sich ja wenn der Motor läuft und eingekuppelt ist!
    Und diese Masse muß erst wieder zum stehen kommen.
    Wenn dann noch eine eventuell nicht 100%ig trennende Kupplung dazu kommt kann das schon mal zu Problemen führen.

    Mfg Patrick
     
  8. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    ok, es laufen natürlich im Leerlauf viele Zahnräder unnütz mit. Ich werd noch mal mit dem Kuppeln noch länger warten, obwohl ich schon nicht schnell bin, beim Gang einlegen (Mein Corolla hatte mit dem Tempo bei mir nie Probleme).
    Die nicht 100% trennende Kupplung glaub ich aber leichter, denn wenn ich den Gang reinkrieg, gibts nen kleinen "Retour-Ruck".
    Nur: Warum klappt es beim 1. mal Retourgang einlegen und nicht mehr beim 2?
    Warum klappt es, wenn ich zwischendurch mal den 1. einleg und dann erst wieder den "R"?

    ?(
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Patrick B., 10.06.2010
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Gute Frage die ich Dir per Ferndiagnose leider nicht beantworten kann.
    Eventuell hilft es die Kupplung zu entlüften.

    Mfg Patrick
     
  11. #9 Tebinator, 11.06.2010
    Tebinator

    Tebinator

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure antworten also lasse ich erst mal Skoda machen. Wen es so weit war das die die Kupplung gemacht haben werde ich mal bescheid geben ob es weg ist.
     
Thema:

Roomster Scaut Plus 1,9 TDI Getriebe Probleme erst 25379km

Die Seite wird geladen...

Roomster Scaut Plus 1,9 TDI Getriebe Probleme erst 25379km - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  2. Superb III Probleme FSE

    Probleme FSE: Ich habe seit einigen Wochen meinen neuen Superb und fahre jeden morgen die gleiche Strecke zur Arbeit und Abends zurück. Während der Fahrten...
  3. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  4. Probleme mit USB Port (Iphon 6)

    Probleme mit USB Port (Iphon 6): Ich habe seit Anfang an Probleme beim Anschließen meines iphon 6 an den USB Port es kommt dauernd die Meldung "USB 1 wird gelesen" Ladezeichen...
  5. Probleme mit der Elektrik

    Probleme mit der Elektrik: Moin Zusammen, ein Bekannter hat sich einen BJ 2001er Fabia (1.4 MPI 68PS) gekauft, leider hat er nun Probleme mit der Elektrik. Hoffe hier ein...