Roomster-Kauf 1.2 TSI Ambition -> Fragen vor Kauf

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von tim_und_struppi, 10.06.2014.

  1. #1 tim_und_struppi, 10.06.2014
    tim_und_struppi

    tim_und_struppi

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Octavia² Kombi Elegance 2.0 TDI DPF DSG schwarz
    Kilometerstand:
    138000
    Hallo Roomster- Familie,

    mein Name ist Christian, bin 40 und -
    meine Frau (36) braucht ein neues Auto!
    Das neue Fahrprofil wird für sie in Zukunft eher Kurzstrecke sein (irgendwas zwischen 5.000-10.000km/ Jahr: Brötchen holen, Wocheneinkauf, die Kinder zum Sport kutschen, etc. - sie läuft viel auf die Arbeit, ich fahr vielleicht mal damit zum Baumarkt...), günstig, geräumig aber nicht mehr so groß sollte es sein, unsere zwei Kinder (3+11) müssten hinten bei Bedarf auch mal zusammen ausreichend Platz haben.
    Sie ist langjährige VW-Fahrerin (Golf/ Touran/ zuletzt Passat Kombi) und ich Skoda (ewig schon Octavia Kombi). Somit war klar, dass wir bei unserer Suche irgendwann am Roomster ankamen...
    Grandioses Raumgefühl und meine Frau fühlte sich bereits nach dem Einsteigen heimisch ("...ist ja fast wie im Touran" :thumbsup: ).

    Haben nun ein Angebot eines auf EU-Import spezialisierten Händlers in unserer Nähe:
    Roomster 1.2 TSI 86 PS Ambition mit 4 Jahren (Werks-)Garantie seit EZ 05/2013, nur 8.600 km für 10.500 Euro.
    Ausstatung: Lava-Blau-Metallic, Dachrailing schwarz, Spiegel elektrisch und beheizbar, Projektorscheinwerfer Halogen, NSW mit TFL, el.FH vorn, Climatic (keine ~tronic), Maxi-DOT, kleines Lederpaket (3-Speichen Lederlenkrad ohne MuFu, Handbremse beledert...), Radio Swing mit 8 Lautsprechern und PDC-Anzeige der Sensoren hinten, 15" Alus, etliche Ablagemöglichkeiten, die wickelbaren drei Einzelsitze hinten, Sunset, Mittelarmlehne vorn, Popo-heizung vorn, automatische Türverriegelung.

    Der Roomster ist natürlich echt günstig für die Ausstattung und die Laufleistung, weshalb wir anfangs mit einem gesunden Misstrauen an die Sache gegangen sind. Uns war klar, dass es an dem Angebot einen Hacken geben wird. Der Händler hat etliche Skodas mit vergleichbar günstigem Ausstattungs-/ Preisverhältnis auf dem Hof stehen (Citigo, Fabia, Roomster, Yeti, Octavia, Rapid), also handelt damit in großem Stil. Er macht aus der Herkunft der Fahrzeuge kein Geheimnis. Es sind fast alles Fahrzeuge von Skoda- Werksangehörigen aus Mlada-Boleslav, die diese für ein Jahr leasen und dann wieder abgeben. Die Werksgarantie ist korrekt, wir haben von zwei Fahrzeugen (und unserem potentiellem) die Servicehefte mit den entspr. von Skoda (CZ) abgestempelten Einträgen begutachten können....

    Soweit so gut: nur einziges wirkliches Manko ist - der Roomster hat offensichtlich kein ESP (ESP-OFF-Taste links neben der Klima fehlt) und hinten Trommelbremsen! Da der Roomster wie oben beschrieben aber eh als Zweitwagen überwiegend in der Kleinstadt und dem angrenzendem ländlichem Umland und damit hauptsächlich Kurzstrecke gefahren wird, haben wir uns dazu hinreißen lassen, das so hinzunehmen (wird dann eben langsam in die Kurve gefahren und vorrausschauend gebremst :rolleyes: ). Ging schließlich auch jahrelang ohne ESP und hinteren Scheibenbremsen...

    Weiterhin macht mir der VAG-TSI mit seinen bekannten Macken (Steuerkette/ Turbo/ etc.) Kopfzerbrechen. Wäre ja eher für einen Diesel, bei der Kurzstrecke aber leider Unsinn und ein vergleichbares Angebot mit Saugbenziner haben wir nicht gefunden....

    Daher nach dem langen einführenden Text meine Fragen an euch Roomster- Spezialisten vor der Kaufvertragsunterzeichnung:
    - was haltet ihr grundsätzlich von dem Angebot?
    - würdet ihr wegen dem fehlendem ESP und den hinteren Trommelbremsen eher Abstand davon nehmen?
    - ist der 2013er 1.2 TSI noch von dem Steuerketten- und Turboladerproblem betroffen?
    - gibt es noch etwas, worauf man als 'Roomstertypisch' achten sollte?

    Vielen Dank!
    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Alle Fahrzeuge ab 75PS haben hinten Scheiben, es sei denn es wurde schon wieder etwas geändert.
    Sämtliche TSI-Motoren sind, ich drücke es mal vorsichtig aus, nicht gelungen und unausgereift. Falls das Steuerkettenproblem jetzt behoben sein sollte, produzieren sie doch mehr Feinstaub als ein Diesel mit Partikelfilter. Das ist Konstruktionsbedingt und liegt an der Direkteinspritzung. Da bin ich mal gespannt, wann die Politik reagiert.
    Leider hat man, wenn die Wahl auf den Roomster gefallen ist, im Punkto Antrieb nicht sonderlich viele Alternativen.
     
  4. #3 tim_und_struppi, 10.06.2014
    tim_und_struppi

    tim_und_struppi

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Octavia² Kombi Elegance 2.0 TDI DPF DSG schwarz
    Kilometerstand:
    138000
    ja, kann sein dass ich da was durcheinander bringe. Hatten an dem Tage sechs Fabia Combi und Roomster zur Probe gefahren und etliche andere angeschaut (bei verschiedenen Händlern). Waren auch Fabias mit Saugbenziner dabei (ich glaube mit 70PS). Vielleicht verwechsel ich da was, bzgl. der Bremsen.
    Aber der ESP-Knopf fehlt beim Roomster definitiv...
     
  5. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Zum 156895mal in diesem Forum. EU Wagen haben andere Ausstattungsmerkmale als in Deutschland. Trommelbremsen bei Importen sind eher Normal.
    Fehlendes ESP ist ein KO Punkt. Kann natürlich sein, das man es bei Ihm nicht Ausschalten kann. Bzw. das man es nichtAusschalten muß.
    Und zu dem Thema: Es ging auch ohne ESP. Da wurden andere Geschwindigkeiten gefahren (Ich weiß, Deine Frau fährt immer Ordentlich ;-)) und der Verkehr war bei weiten nicht so Dicht. Außerdem wurde Früher mehr Rücksicht genommen.
     
  6. #5 Papamia, 10.06.2014
    Papamia

    Papamia

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Görlitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Henkel
    Kilometerstand:
    24000
    Hallo,

    hatte der Roomster nur eine Taste (Heckscheibenheizung) neben der Klimabedienung oder 2 (einmal für Heckscheibe und einmal ESP/ASR mit einem schleudernden Auto). Ansonsten notiere dir doch einfach mal die Fahrzeug Ident Nr. und lasse dir über ERWIN die Liste der im Fahrzeug verbauten Komponenten anzeigen. Eine Stunde Zugang zu Erwin kostet um die 8 EUR.

    Wegen den TSI Problemen kann ich da erstmal nicht mehr viel dazu sagen, aber zumindest aus den letzten Baujahren hört man jetzt recht wenig von Problemen. Ansonsten kann ich nur empfehlen die Garantieverlängerung abzuschließen da kann man sich entscheiden bis 5 Jahre Garantie zu nehmen. Ich denke in der Zeit merkt man ob das Auto zu Defekten neigt und kann immer noch entscheiden ob man dann die Garantie verlängert.
     
  7. #6 tim_und_struppi, 10.06.2014
    tim_und_struppi

    tim_und_struppi

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Octavia² Kombi Elegance 2.0 TDI DPF DSG schwarz
    Kilometerstand:
    138000
    Jo. Das war mir eigtl. schon bekannt von wegen EU- Wagen und anderer Ausstattung, waren dann wohl eben doch Trommelbremsen.
    Wir sind auch echt hin und her gerissen wegen dem fehlendem ESP. Verdammt!
    Aber mal ehrlich: in den fast 140.000km die ich mit meinem Octavia seit sechs Jahren unterwegs bin (vieel BAB), hab ich die ESP- Lampe vielleicht drei mal gesehen und da hätte ich mir die dazu provozierenden Fahrmaneuver auch echt verkneifen können - bzw. wäre meine Beste so nie gefahren (die saß auch nicht mit drin) :S

    Nein. Nur die Taste für die Heckscheibenheizung...
     
  8. #7 tim_und_struppi, 10.06.2014
    tim_und_struppi

    tim_und_struppi

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Octavia² Kombi Elegance 2.0 TDI DPF DSG schwarz
    Kilometerstand:
    138000
    Sehr gute Idee! Funktioniert also auch bei Skoda? War mir noch gar nicht in den Sinn gekommen. Danke für den Tip! Werd ich dann mal machen...
     
  9. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Wenn Du Deine ESP Lampe nie, oder selten gesehen hast, ist doch gut.
    ESP Kann keine Physik aushebeln, aber es kann in Brenzligen Situationen helfen. Und gerade im Winter im Stadtverkehr sehe ich die Lampe recht oft.
    Matsch, Spurrillen und Eisplatten. Dazu der relativ Hohe Schwerpunkt. Spare nicht bei dieser Sicherheitsausstattung.
     
  10. #9 Papamia, 10.06.2014
    Papamia

    Papamia

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Görlitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Henkel
    Kilometerstand:
    24000
    Das mit dem ESP würde ich an Deiner Stelle überlegen. Das ist wie mit den Versicherungen, man hofft sie nie zu brauchen, aber wenn es mal dazu kommt ist man froh es zu haben. Ich habe selbst schon beim Fahrsicherheitstraining erleben dürfen was ESP leistet. Ich würde kein Auto mehr ohne kaufen. Es ist ja nicht immer die eigene Schuld. Ein Ausweichmanöver weil einer von der Seite kommt bei nasser Fahrbahn kann und da kann ESP schon den Unterschied machen zwischen Abflug und gerade nochmal gut gegangen.

    Wenn man bereit ist einen nicht unerheblichen Geldbetrag auszugeben würde ich dann doch nochmal schauen ob es nicht vielleicht doch ein Modell mit ESP gibt.
     
  11. #10 Stollentroll, 10.06.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
    Meistens haben die Importwgen auch weniger Airbags
    hinten, da würde ich mal genau vergleichen.

    Für 13.500 etwa bekommst du hier bei Autohaus24.de nen
    nagelneuen Ambition+. Der hat den ganzen Sicherheitskram,
    dafür kein Lederlenkrad und nicht die tollen Scheinwerfer,
    ansonsten ist der vergleichbar.
    Im Hinblick auf Deine Kinder würde ich den in Betracht ziehen.
    Da würde ich auf ESP nicht so gerne verzichten. Ist aber
    natürlich Mentalitätssache....

    Gebraucht findest Du bestimmt auch gute Angebote für den
    Ambition plus.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ex V8

    ex V8

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Das Steuerkettenproblem ist ab 2012 vorbei.
     
  14. #12 tim_und_struppi, 12.06.2014
    tim_und_struppi

    tim_und_struppi

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Octavia² Kombi Elegance 2.0 TDI DPF DSG schwarz
    Kilometerstand:
    138000
    ...vielen Dank für Eure Meinungen, Tips und Anregungen!
    Die Problematik mit dem ESP haben wir jetzt mehrfach überdacht und haben weiter gesucht und sind doch tatsächlich beim gleichen Händler fündig geworden. Der hat diese Woche eine neue Lieferung mit mehreren NEUEN Roomster aus CZ bekommen, auch Ambition (ergo selbe Ausstattung) mit ESP und hinteren Scheibenbremsen für 12.500 (!) das "Stück". Da kleben bei einigen noch die Schutzfolien und Schaumstoffteile dran...
    Hier haben wir nun (fast) zugegriffen, meine Frau muss sich nur noch bis morgen für eine Farbe entscheiden... :wacko:
     
Thema: Roomster-Kauf 1.2 TSI Ambition -> Fragen vor Kauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wirauf achten skoda roomster 1 2 tsi

Die Seite wird geladen...

Roomster-Kauf 1.2 TSI Ambition -> Fragen vor Kauf - Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  4. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  5. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...