Roomster im Winter

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von RoomsDDer, 02.02.2012.

  1. #1 RoomsDDer, 02.02.2012
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V
    Werkstatt/Händler:
    AZ Heger & Winkler
    Kilometerstand:
    99000
    Hallo,

    seit Anfang dieser Woche haben wir ja in weiten Teilen Deutschlands recht zornige Kältegrade. Das brachte mich dazu, prophylaktisch die 5 Jahre alte Batterie auszutauschen. Ansonsten habe ich keinerlei Probleme mit meinem Roomster. Er wird schnell warm, er ist innen schön trocken, es quietscht oder klappert nichts und auch auf Schnee benimmt er sich artig (für mich zu artig, weshalb ich das ESP ausschalte ;-)

    Wie sind Eure Erfahrungen zu Thema "Roomster im Winter"?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robert78, 03.02.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Ist natürlich deine Entscheidung. Ich hätte mir das Geld aber gespart. Auch eine neue Batterie kann - auch wenn sie es nicht soll - ausfallen. Und dann stehst du genauso doof da und hast erstmal ein Problem.
     
  4. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    JA, aber rein statistisch ist die Chance, daß eine 5 Jahre alte Batt. ausfällt deutlich geringer, wie bei einer neuen - daher auch die sicherere Lösung. Meine ist 3,5Jahre und völlig am Ende - Longlife-Ca-Batterie!
     
  5. #4 Robert78, 03.02.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Das solltest du noch mal überarbeiten. Sonst gibst du mir ungewollt sogar recht. :P

    Natürlich ist die Gefahr mit ner neuen geringer. Habe ja nur geschrieben das ich persönlich mir das Geld gespart hätte. Liegt vielleicht auch daran das die Batterien bei unseren Autos glücklicherweise noch nie ausgefallen sind, auch nicht mit 9 Jahren. Und wie gesagt, Pannen können immer und jederzeit passieren.
     
  6. #5 RoomsDDer, 03.02.2012
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V
    Werkstatt/Händler:
    AZ Heger & Winkler
    Kilometerstand:
    99000
    Wie schon in meinem Batterie-Threat erwähnt, war ich so wie so in CZ und ~30EUR für ne neue Varta + 5EUR Einbau war mir nicht zu teuer um auf Ärger früh morgens zu verzichten...
     
  7. #6 roomster2, 03.02.2012
    roomster2

    roomster2

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Yeti Ambition 1,2 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer / Bonn
    Mein erster Winter mit dem 1,2 DSG und ich bin sehr erfreut über den Verbrauch.

    Da z.Z. nur Kurzstrecke unter 5 km gefahren wird, ist laut BC ein Verbrauch von ca. 8L /100km immer möglich.
    Selbst bei den -10 Grad zur Zeit.
    Mein alter 1,6 Tiptronic war unter 10L, bei diesen Bedingungen, nicht zu fahren.
    Die BC Anzeige bei beiden Fahrzeugen, ist nach den Auswertungen der Tankquittungen sehr genau.
    Auch bin ich mit der Heizleistung des 1,2 durchaus zufrieden.
    Für die ersten kalten 60 sek gibts ja die " Grillstufe " der Sitzheizung. :rolleyes:
     
  8. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    oops- das klingt, jetzt nochmal gelesen - wirklich "ungewollt", Schön, wenn der andere mitdenkt :thumbsup: .
    Meine Erfahrung mit Batterien ist: Alle 4-5 Jahre hinüber (außer beim Suzuiki der Freundin). Die LL-Batterie von Skoda eher nur 3 Jahre. So gesehen habe ich volles Verständnis für die vorbeugende, "geldvernichtende" Aktion.
    Mich hat bisher nur der Batteriedeckel eingebremst.....

    Klar - auch ne neue Batterie kann uU rascher kaputt sein, als die alte es gewesen wäre - aber die Chancen sind spürbar schlechter (ich hoffe so stimmts diesmal)
     
  9. #8 Robert78, 03.02.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Ich fahre meine jedenfalls bis zum bitteren Ende. Kann dann ja berichten. ;)
     
  10. #9 Blaubär, 03.02.2012
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Ich halte den Roomie für bedingungslos wintertauglich. Dieses Jahr ist es ja relativ harmlos, ein paar Nächte unter Null bei trockenem Wetter sind noch nicht wirklich Winter. Letztes Jahr war's besser, 30 - 40 cm Schnee bei innerstädtischer Wohnlage sind im Flachland nicht so die Norm. Trotzdem bin ich problemlos durchgekommen, die Kombination aus ESP und ASR reicht für hiesige Straßenverhältnisse völlig aus. Die Batterie ist noch die erste, bei aktuell unter -10 Grad merke ich schon, dass der Anlasser ordentlich arbeiten muss. Aber ich warte mit dem Austausch, bis die alte wirklich im Ar... ist, bei Bedarf habe ich eine Starthilfebox im Kofferraum. Die Heizleistung ist auch ausreichend, keine Zusatzheizung eingebaut und trotzdem nach spätestens zwei Minuten die Frontscheibe frei.
     
  11. #10 Patrick B., 04.02.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Das einzige womit meiner zur Zeit wieder nervt ist das gepolter der Vorderachse (EIN Grund für den Werkstattwechsel).
    Da werde ich mich auch irgendwann mal drum kümmern.
    Umständehalber steht der Roomi zur Zeit eh mehr in der Garage als auf der Strasse.

    Mfg Patrick
     
  12. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    da gabs doch mal was mit den Domlagern eines Zulieferers, die dazu führten. Gab drei oder vier so Zulieferer, einer produzierte Schrott.
    Ich dachte, das Thema habe Skoda mittlerweile in den Griff gekriegt....
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Patrick B., 04.02.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Haben die wohl auch, damit schlage ich mich schon länger rum, habe aber auch noch nichts aktiv unternommen.
    Im Moment habe ich aber auch andere, dringendere, Probleme um die Ohren als die Lager zu tauschen.
    Leider...

    Wenns ganz blöd läuft muß er eh bald weg und einer mit DSG her...

    Mfg Patrick
     
  15. #13 wiesenthaler, 07.02.2012
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    4-5 Jahre finde ich arg wenig. Die meisten Akkus sind doch heutzutage wartungsfrei und wenn man nicht dauernd im Kurzstreckenverkehr unterwegs ist, sollten die deutlich länger halten. Klar ist jeder Anlassvorgang bei arktischen Temperaturen Stress für die Batterien, gerade bei den Dieseln (Vorglühen, höhere Verdichtung), aber ich habe die Batterie in meinem Vorgängerauto (A3 1.9 TDI, Bj 2000) erst wechseln müssen, als wir Anfang Januar 2009 die -20°C deutlich unterschritten haben. Wenn dieser Extremfrost (kälteste Nacht war -27,5°C) nicht gewesen wäre, hätte der Akku sicher noch länger gehalten. Übrigens bin ich nach dieser Nacht trotz neuer Batterie nicht vom Fleck gekommen, weil der Diesel geliert war. Musste dann den Benziner von meiner Frau nehmen :D , der bei -25 °C an diesem Morgen problemlos ansprang.

    Mit dem Fahrverhalten auf winterlichen Straßen bin ich absolut zufrieden. Gutmütig untersteuernd, wenns doch mal zu zackig ums Eck ging und dank ASR keine durchdrehenden Vorderräder beim Beschleunigen. Mit der Sitzheizung habe ich immer schnell einen warmen Hintern und die beheizten Scheibenwaschdüsen waren auch eine sinnvolle Investition. Fazit Roomster im Winter :thumbup:
     
Thema: Roomster im Winter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster im winter

Die Seite wird geladen...

Roomster im Winter - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  3. Winter Front Grill Schutz

    Winter Front Grill Schutz: Hallo Zusammen Hat jemand von euch die Erfahrung mit "Front grille winter Cover KI-R" schimpft sich das Teil auf englisch auf der z.b....
  4. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  5. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...