Roomster - eine Erfolgsgeschichte?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von praha, 24.12.2006.

  1. praha

    praha

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Fahrzeug:
    Fabia II (und sicher nie wieder einen neuen Skoda!)
    Kilometerstand:
    258000
    Hallo @ll,

    ich werfe mal eine Frage auf, die einigen "nicht passen" wird: Was ist eure Meinung / euer Eindruck - ist der Roomster ein "Verkaufserfolg"?

    Es ist zwar noch prinzipiell etwas früh, darauf eine definitive Antwort zu geben, aber ...

    - die Berichte über massive Nachlässe (ich weiß, die gibt es bei anderen Marken auch) nehmen offensichtlich zu. Auch J & K bietet den Roomster mittlerweile als deutsches Neufahrzeug mit rund 14% Nachlaß an. Zu Beginn waren es "nur" 10 ...
    - es wurden Lieferzeiten von 4-6 Monaten genannt, aber bei den Händlern in der Umgebung stehen Lagerwagen in Hülle und Fülle rum: Das passt aber nicht zu der offiziellen Sprachregelung, daß der Roomster so eine wahnsinnige Nachfrage
    erfährt

    Ich würde mir ja sehr gerne einen bestellen, möchte aber keinen "zukünftigen Ladenhüter" kaufen ... Immerhin ist das Teil ja nicht ganz "billig" ...


    Was gibt es also für Anzeichen pro oder contra "Erfolg"? Danke für eure "Hinweise" :-)

    Gruß
    praha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geoldoc, 24.12.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Das ist ja mal eine nette Aufforderung in´s Blaue zu spekulieren. Nehm ich doch glatt an.

    Es gibt einige Gründe, die für den Erfolg des Roomsters sprechen, auch wenn sie von Außen vielleicht nicht direkt auf der Hand liegen.

    Noch eines vorweg, für mich ist der Roomster irgendwo zwischen der PKW-Version eines Kastenwagens und einem "echten" Minivan a la Meriva oder Idea. Daher kommen meine Vergleiche aus beiden Richtungen.

    1. Der Preis:
    Ich hab schon immer mal über den Kauf eines Kangoos oder Konsorten nachgedacht, Als der Roomster rauskam, hab ich dann mal die Preise von Kangoo, Combo und Roomster verglichen und der Roomster ist tatsächlich billiger und das obwohl es das wesentlich wohnlichere, modernere und sicherere Auto ist.
    Mit Idea oder Meriva braucht man dann schon nicht mehr zu vergleichen...

    2. Die Crashergebnisse:
    Beim Euroncap gibt es momentan weder bei den Kastenwagen noch bei den kleinen Vans einen mit ähnlich guten Crashergebnissen bei Euroncap. Gerade beim Kinderschutz und das dürfte für die Zielgruppe durchaus ein Argument sein. Auch 6 Airbags und ESP sucht man bei den Konkurrenten meist vergeblich.

    3. Ausstattung:
    Die ganzen Optionen sind im Kastenwagensegment einmalig und beim Meriva furchtbar teuer. Als ich über den Kangoo nachgedacht habe, war mir das ohne Sportsitze, Rückfahrwarner, Lederlenkrad, MP3-Radio einfach zu spartanisch...

    4. Vergleichstests:
    In jedem Vergleichstes, den ich bisher gelesen habe, hat der Roomster gewonnen. Ganz egal ob Nissan Note, Meriva, Kangoo, Berlingo, Caddy.... So schlecht kann das Auto nicht sein.

    5. Das VAG-Programm
    Er schleißt in der VAG-Modellpalette eine Lücke, die andere Konzerne schon besetzt habe. Wenn ich einen VW mit reichlich Platz für wenig Geld suche, mir der Caddy aber zu teuer ist, dürfte der Weg relativ schnell auch zum Roomster führen. Das ist ja wenigstens vertrautes VW-Ambiente.

    6. Die Wohlfühlatmosphäre Innen.
    Ich hab den direkten Vergleich mit Combo, Kango, Berlingo, Partner, Meriva, Modus, Idea, Doblo, Multipla schon live erfahren. So nett, wie im Roomster ist es da nirgends.

    Was spricht gegen den Roomster?

    1. Sicherlich das Außendesign.
    Wobei bei mir schon die Gewöhnung eingesetzt hat und ich es inzwischen zwar immer noch nicht als Design-Ikone, aber wirklich häßlich find ich es auch nicht mehr.

    2. Die Dieselmotoren und ihr Preis
    Autobild hat jetzt irgendwann mal davon berichtet, dass sich der 1,9 tdi im Roomster bei Jahresfahrleistungen ab 35.000 km pro Jahr lohnt. Der Aufpreis ist einfach zu heftig. 2.400 Euro Aufpreis sind ein Witz. (Natürlich mit Filter. Man mag davon halten was manwill, aber der ist nunmal Stand der Technik) Mal ganz davon abgesehen, mag ich die TDIs sowieso nicht so gern. Das ausgeprägte Turboloch und der sehr raue Lauf sind einfach nicht mein Ding.

    3. Der Fabia Combi
    Gleiche technische Basis, ähnlich viel Kofferraum nur etwas eniger Platz auf den Rücksitzen aber dafür ein paar Tausend Euro gespart. Warum nicht ein Fabia Combi kaufen?

    4. Und für den Kundenkreis hier: Das Fehlen stärkerer Motoren.
    Ich hätte ihn auch gern als TSI, aber ob sich das in der Klasse durchsetzt, merklich über 100 PS gibt es bei allen möglichen Wettbewerbern eigentlich nur im Meriva.

    Die Gewichtung mag ich kaum vornehmen, aber warum eigentlich nicht?

    Wenn das günstigste Angebot alle Vergleichstests gewinnt, warum sollte das dann ein Ladenhüter werden? Nur weil der Türholm etwas geschwungen ist. Mein Gott der Caddy hat noch nicht mal einen Handschuhfachdeckel und der gute alte Yaris Verso hat sich auch super verkauft, obwohl er sogar noch hässlicher war. Der ist übrigens mit sicherheit der Begründer der "Roomster-Klasse"


    EDIT: Zum Thema Scout: Gibt es schon Preise, wenn ich sehe, was VW bei seinen Cross-Modellen für ein Schlechtwegefahrwerk, ein anderes Stoffmuster und ein paar Plastikplatten verlangt, wird mir ganz anders, wenn ich an den Grundpreis vom Scout denke.

    EDIT2: Ich seh gerade, dass der Octavia Scout ausstattungsbereinigt tatsächlich ein paar Hundert Euro billiger als ein Octi Elegance 4x4 ist. Mal sehen, was das für den Roomster Scout heißt....
     
  4. praha

    praha

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Fahrzeug:
    Fabia II (und sicher nie wieder einen neuen Skoda!)
    Kilometerstand:
    258000
    @ Geoldoc:

    Eine Preisliste für den "Scout" gab es auf Der MotorShow - ich habe sie :popcorn:

    Der "Einstiegstarif" liegt bei 17.490 Teuronen (63kW), der 1.9TDi DPF bei 20.890
    Talern ... (alles bereits incl. 19 % Märchensteuer).

    Die Ausstattung ist nicht ganz mit dem "Comfort" identisch, kann aber "aufgerüstet" werden. "Ausstattungsbereinigt" liegt der "Scout"-Aufschlag (incl. 17"-Felge statt (aufpreispflichtiger) 16" beim "Comfort"!) bei "sozialverträglichen" rund 500 €. Ich hatte da auch schlimmeres befürchtet ...
    Ein großes Minus beim "Scout": es sind keine Sportsitze bestellbar ;-( (dafür aber das Sportlenkrad).

    Gruß
    praha
     
  5. #4 Geoldoc, 24.12.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ohne Sportsitze ist der bei mir eh raus. Obwohl das mit den 500 Euro wirklich fair ist. Aber was bringt mir die beste Optik, wenn mir die Sitze nicht passen?

    Hab damals extra meinen Fabia als EU-Import gekauft, weil es in Deutschland damals keine Sportsitze für den Fabia (mehr) gab. Insofern merkst Du, wie wichtig mir das ist.
     
  6. #5 Marccom, 24.12.2006
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Hi,

    also was man so liest, läuft der Roomster nicht schlecht und die Eigenschaften, die Geoldoc so nannte sprechen für sich.

    Mir jedenfalls gefällt er absolut nicht und ist auch durch keine Argumente schön zu reden.

    Was ich bei allen Erfolgsgeschichten komisch finde: Hab schon mehr Q7 auf der Straße gesehen, als Roomster.

    Im täglichen, nprmalen Straßenverkehr hab ich nämlich noch nicht einen einzigen Roomster gesehen.


    Gruß

    Marc
     
  7. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    Ich stand Mitte Dezember auch vor der Entscheidung Fabia Kombi oder Roomster. :engelteufel:

    Habe mich für den Fabia entschieden, weil ...

    ... es beim Roomster zwar dieses absolut trendige Galsdach gibt, man es aber beknackterweise nicht öffnen kann. So hat es die Wirkung eines Gewächshauses und ich möchte halt was zum Öffnen (völlig wurscht ob Glas oder nicht). Warum bietet man nicht zumindest alternativ ein konventionelles Schiebedach an? :lmaa:

    ... der Roomster ein paar Kilo Euro teurer ist. :zungeraus:

    ... er mir zu neu ist und ich noch Kinderkrankheiten befürchte.

    Dennoch könnte er ein Verkaufshit werden, da es zumindest im VAG-Konzern kein vergleichbares Fahrzeug gibt (Caddy ist eine ganze Nummer größer und teurer). Und vom Aussehen her mag ich ihn. :foto:

    Nordische Grüße

    Örnie
     
  8. #7 [Phantom], 24.12.2006
    [Phantom]

    [Phantom]

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund/Wittstock Dortmund/Wittstock/
    Fahrzeug:
    VW Golf V Variant 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    VW Zentrum Dortmund
    Kilometerstand:
    17000
    Diese Diskussion kann mann ewig weiter führen

    z.b Golf V, neuer Passat der 5er BMW alles Autos die am Anfang rah geseht waren und jetzt gibts die in hülle und fülle!!!(Angeblich waren die Pott häßlich) Also munter noch nen bißchen warten mit den Wilden Spekulationen !!!!

    mfg
     
  9. #8 superb-fan, 24.12.2006
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Bei uns im Autohaus stehen immer 4-5 frisch gelieferte rum...mehr als Octi RS..sind meistens nur 2e. Also der Verkäufer meint der Roomster geht ganz gut. Hier in Brandenburg fahren auch schon 4 verschiedene rum die mir aufgefallen sind :smoke: .
    Und Kangoos etc. werdens immer weniger weil die alle Nach und Nach auseinanderfallen :LOL: .
     
  10. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Noch etwas spricht für den Roomster:
    Es gibt ihn auch als Benziner mit Automatik!
    Automatik ist für mich ein m u ß ! Die Schalterei im Stadtverkehr tu ich mir nicht mehr an!
    Zwar gäbe es den Caddy auch noch als Automatik, aber nur mit dem lauten und teuren TDI.
    Da fahre ich mit einem Benziner, der auf Autogas umgerüstet wurde billiger und vor allem leiser!

    Als Alternative zum Roomster gäbe es nur den Kangoo! Der hat zwar sogar Schiebetüren (ein echter Mangel beim Roomster!), aber leider auch nicht gerade die beste Qualität. Allerdings soll ja wohl im kommenden Jahr ein neuer Kangoo kommen.
    Ein wenig warten werde ich noch, mein Octi wird ja jetzt erst 8. Wenn aber in 2-3 Jahren ein Neukauf ansteht, ist der Rommster bei mir ganz ober auf der Liste. Allerdings dürfte es dann auch bald die 2. Generation des Meriva geben.........
     
  11. #10 [Phantom], 25.12.2006
    [Phantom]

    [Phantom]

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund/Wittstock Dortmund/Wittstock/
    Fahrzeug:
    VW Golf V Variant 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    VW Zentrum Dortmund
    Kilometerstand:
    17000
    @Kay und bis dahin wird es auch im Roomster neue Ausstatungsmerkmale geben!!




    :offtopic: Und über die Qualität und das Aussehen von bestimmten Franzosen darf mann Wohl nicht Reden. Die sind machmal nämlich zum :kotzwuerg:
     
  12. Hannes

    Hannes

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    112000
    Hallo,

    erstmal frohe Weihnachten an alle !!!

    Hier ein paar Verkaufszahlen (oder besser Zulassungszahlen, da sind die angemeldeten bei den AH's auch dabei) ...

    Skoda Roomster
    November: 829 Juni-November: 3040 pro Monat: 506.66

    zum Vergleich

    Renault Kangoo
    November: 1380 Januar-November: 9656 pro Monat: 877.81

    Interessant ist noch das der Kangoo unter Utilities läuft und der Roomster unter Vans.

    Quelle: Kraftfahrtbundesamt

    Ich würd sagen - der Roomster verkauft sich, ein Kracher ist aber was anderes.

    Gruss Hannes :gruenwink:
     
  13. #12 Geoldoc, 25.12.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Hannes

    Es ist Zwar nur ein unwichtiges Detail, aber Dir ist schon bewußt, dass der Roomster erst im September in Deutschland eingeführt wurde. Vorher gab es nur ein paar Fahrzeuge für Pressetermine und dann irgendwann die Auslieferung an die Händler.

    Außerdem gibt es den Kangoo eben auch in einer Lieferwagenversion, die es beim Roomster noch nicht gibt.

    Insofern würde ich erstmal 2007 abwarten, bevor ich die Zulassungszahlen deute...
     
  14. #13 Marccom, 25.12.2006
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Hi,

    naja...die Monatsschnitte gleichen dies ja um einiges aus.

    Man muss auch beachten, dass der Kangoo alles andere als auf der Höhe seiner Zeit ist.

    Was der Roomster neu ist, ist der Kangoo aufm absteigenden Ast!


    Gruß

    Marc
     
  15. #14 Schnokeschnapper, 25.12.2006
    Schnokeschnapper

    Schnokeschnapper

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarwellingen
    Ich denke, der Roomster wird seinen Weg gehen. Fand ihn am Anfang auch nicht gerade ansprechend, mittlerweile finde ich das Design aber ganz ok. Hab mich aber dennoch für nen Fabia Kombi entschieden, da der doch etwas besser aussieht, meiner Frau auch besser gefällt, etwas günstiger ist und nen stärkeren Motor zur Auswahl hat. Der Roomster hat hier halt einen starken Konkurrenten. Vergleicht man ihn aber mit Autos von anderen Konzernen, steht er ziemlich gut da. Mit persönlich würde ein Nissan Note noch gut gefallen. Warten wir mal die Entwicklung im nächsten Jahr ab. Ein Flop sollte der Roomster auf keinen Fall werden. Den neuen Fabia sehe ich da skeptischer.
     
  16. #15 Marccom, 25.12.2006
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Hi,

    vom Fabia bin ich designtechnisch auch sehr enttäuscht...ziemlich charakterlos, aber trotzdem gehe ich davon aus, dass seine Verkaufszahlen die des Roomster deutlich übersteigen.

    Einen Einbruch zum Vorgänger könnte ich mir jdoch gut vorstellen, da man die Designkritik recht viel hört.


    Gruß

    Marc
     
  17. #16 Schnokeschnapper, 25.12.2006
    Schnokeschnapper

    Schnokeschnapper

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarwellingen
    Denke ich eigentlich auch. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wirds richten. Vielleicht muss man sich aber auch erst mal an den neuen gewöhnen und ihn live sehen. Meine Meinung zum Roomster hat sich eigentlich auch erst grundlegend geändert, als ich ihn in echt sah. Bei meiner Frau hat aber auch das nichts geholfen. Jetzt bekommen wir halt nächstes Jahr den Fabia und ich freu mich drauf.
     
  18. MB0204

    MB0204

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim 31185
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0 TDI DPF
    Kilometerstand:
    36000
    was ihr mit den Frauen habt.Meine hat mir sogar die aller erste fahrt mit dem Roomster abgenommen wenn ich ihn dann mal bekomme im April :beten:
     
  19. #18 Genscher, 11.01.2007
    Genscher

    Genscher Guest

    im dezember waren es ja immerhin schon rund 940 roomster in deutschland, die angemeldet wurden:


    http://www.kba.de/Stabsstelle/Press...ngen2006/SegmenteModelle/segmente_12_2006.pdf

    ich denke aber, richtig ins rollen kommt der roomster im frühjahr, wenn auch mal diese lieferengpässe vom herbst erledigt sind. ich zum beispiel warte seit ende august auf den roomster, vielen wird es nicht anders gehen. und schon jetzt sind die verkaufszahlen vergleibar mit dem nissan note oder dem renault modus. da ist noch jede menge potenzial nach oben!
    aber man muss das auto wirklich gesehen haben, um es schöner zu finden als auf manchen internetseiten, wo die seitenansicht so langgestreckt wirklich heikel ist.
    :party: :party: :party: :party: :party:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RoomsTerDI, 11.01.2007
    RoomsTerDI

    RoomsTerDI

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Roomster 1,9 TDI, DPF
    Kilometerstand:
    17600
    Als ich die Studie auf einem Bild gesehen habe, war ich zunächst sehr beeindruckt und dachte, da landet Skoda bestimmt einen Treffer.

    Aber, vor ein paar Monaten habe ich dann zum ersten mal den Roomster aus der Ferne und im vorbeifahren im Autohaus stehen sehen. Zunächst war ich nicht mehr begeistert und mir kam das Design an der Front im Verhältnis zum hinteren Teil sehr gewöhnungsbedürftig vor.

    Nun ja, vor kurzem sind wir auf der Suche nach einem neuen Auto gewesen und haben uns dann auch zuletzt den Roomster angesehen. Je länger wir um das Auto gelaufen sind und auch darin Platz genommen haben, desto mehr hat uns das Auto gefallen. (Hätte ich nie gedacht, ging ziemlich schnell) Vor allem das Innenraumkonzept mit dem Platzangebot und der Variabilität sowie das Glasdach hat uns dann zusätzlich überzeugt.

    Also, wir haben einen bestellt. Aber trotzdem glaube ich im Moment, dass der Roomster in Deutschland nicht der große Verkaufsschlager sein wird. Zumindest nicht in der ersten Jahreshälfte 2007. (Übrigens, ein ganz neuer Kangoo soll angeblich 2008 erscheinen)

    Mal sehen wie sich unsere Verwandten, Freunde und Bekannte äußern, wenn sie das Auto bei uns überraschenderweise live erleben.
     
  22. praha

    praha

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Fahrzeug:
    Fabia II (und sicher nie wieder einen neuen Skoda!)
    Kilometerstand:
    258000
    Hallo,

    bin ja immer noch mit der "Marktbeobachtung" beschäftigt :-) ...

    So recht glaube ich immer weniger an den Erfolg des Roomster. Wo immer man hinsieht, stehen die Händerhöfe voll mit dem Roomster - und das bei einem Auto, das sich so gut verkaufensoll??? :-(

    Echt schade: Ich hätte mir doch soooooooo gerne einen bestellt - aber einen Ladenhüter will ich nicht kaufen. Das ist "Geldverbrennen" in Reinkultur :-(


    Viele Grüße
    praha
     
Thema: Roomster - eine Erfolgsgeschichte?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roomster verkaufszahlen

Die Seite wird geladen...

Roomster - eine Erfolgsgeschichte? - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...
  5. Ammundsen+ im Roomster nachrüsten

    Ammundsen+ im Roomster nachrüsten: Hallo, da ich viel Musik über Bluetooth in meinem Roomster höre, stört mich die eingeschränkte Funktion am Swing doch schon sehr. Ich überlege...