Roomster 1,9 TDI Winterräder, ET?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von SepptheRap, 09.11.2011.

  1. #1 SepptheRap, 09.11.2011
    SepptheRap

    SepptheRap

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits.

    Bin seit kurzen stolzer Besitzer eines Roomster TDI. Da nun der Winter vor der Tür steht bin ich fieberhaft auf der Suche nach WInterrädern. Meine Frage im Allgemeinen ist ob es eine Möglichkeit gibt, andere Felgengrößen als die in der EWG angezeigten (Bei mir: 185/55 R 15 ET 43; 195/55 R15 ET 43; 205/45 R 16 ET 43) zu fahren. Inbesondere das ET 43 wundert/stört mich. Kann ich nicht auch Felgen mit ET 38 etc. fahren? Davon habe ich noch ein paar vom vorhergehenden KFZ und würde die gern nutzen. Oder passt da etwas im Radkasten nicht?

    mfg

    Sepp
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    In der Praxis würde die "Spurverbreiterung" um 5mm je Rad nicht besonders auffallen.
    Aber klar muß Dir sein: Andere als typenzugelassene Varianten machen Probleme bei Kontrollen aller Art, spätestens beim Unfall, wenn der Versicherungsschutz erlischt (und der Versicherungsgutachter, der die eigene Versicherung schützen will vor Zahlungen, sucht genau solche Dinge).
    Das Risiko muß jeder für sich abschätzen....
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Übertreibt es mal nicht immer mit dem Verlust des Versicherungsschutz. Wegen den paar mm, die die ET hier anders ist, ist ein Erlöschen der BE wohl kaum zu erwarten. Anders schaut es da schon wegen Tragfähigkeit der Felgen o.ä. aus aber auch das muss ggf. erst mal bewertet werden. Klar ist aber, dass es für die anderen Felgen eine Abnahme braucht, die oftmals aber eh nur Formsache ist.

    Am besten wird sein, der TE spricht mal beim TÜV bzw. Dekra (in Neufünfland) vor, dann wird er ja eine Antwort bekommen.
     
  5. #4 steve0564, 09.11.2011
    steve0564

    steve0564

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Yeti, 2.0 TDI Adventure
    Kilometerstand:
    50000
    Nenn es, wie du willst! Ich weiß, dass die Versicherungen so knapp kalkulieren, dass sie im Schadensfall nach jedem noch so kleinen Strohhalm greifen, um nur ja nicht zahlen zu müssen. Eine erloschene BE wäre dann in dem Fall eine ganz fette Beute.
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Klar, weil eine kleine, vor allem formale Unvorschriftsmäßigkeit die Versichrung aus der Haftung raus bekommt. Davon träumen die Versicherer sicher, dem ist aber nicht so.
     
  7. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Wie ich schon geschrieben habe - jeder muß das selber abwägen! Aber wichtig finde ich es schon, daß korrekterweise darauf hingewiesen wird. Einem fragenden Forumianer ins offene Messer laufen lassen und ihm Information vorenthalten (weils ja eh nicht sooo schlimm ist), das fände ich unfair.

    Daher: die Fakten auf den Tisch - die Entscheidung dann dem Einzelnen selber überlassen. :thumbup: (ohne was einreden oder ausreden wollen)

    btw: große Versicherungen sind nicht deshalb groß geworden, weils so gerne zahlen und nie genau schauen :rolleyes: - und formale Kleinigkeiten, die zum Erlöschen der ABE führen - perfekt!
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Wenn die Änderungen denn zum Erlöschen der ABE BE führen, genau das ist hier doch der Punkt; mit 3 mm geringerer ET bei ansonsten Serienreifen passiert nunmal nix, wenn die Felgen passen und genügen Last tragen.

    Es wäre m.E. halt geschickter und vor allem Ziel führender, dem TE zu sagen, was er zu tun hat und nicht irgend welche (m.E. an den Haaren herbeigezogenen) Horrorszenarien aufzubauen. Um es mal wieder OnTopic zu bringen:

    Woher (von welchem Auto) sind die vorhandenen Felgen denn?
     
  9. #8 SepptheRap, 09.11.2011
    SepptheRap

    SepptheRap

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst einmal für die ganzen Infos. Bin zwar jetzt nicht wirklich schlauer, aber naja. Die Felgen waren vorher auf meinem VW Bora drauf. (Mit 195/65/R15) Soweit ich weiss, müsste die Golf/Bora-Felgen bei Lochkreis und Lochanzahl gleich sein mit dem Skoda. (5, 5x100)

    mfg Sepp
     
  10. #9 Phantom II, 09.11.2011
    Phantom II

    Phantom II

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flintsbach am Inn 83126 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    tba
    Kilometerstand:
    25000
    Servus Sepp,

    Deine 195/65R15 vom Golf/Bora kannst Du vergessen. Du brauchst schon die 195/55R15, sonst haut's nicht mehr so wirklich mit dem Abrollumfang hin. Es ist schon etwas seltsam, dass in keiner der Roomster Gen.-Nr.'n e11*2001/116*0291*xx die 6JX15H2 Felge mit 38 bzw. wahlweise 43 mm auftaucht. Im baugleichen 5J Fabia gibt es diese Möglichkeit zumindest bei *14 bis *21. Es gab sie nicht bei *08 bis *13 und gibt sie nicht bei *22 bis *30. Wenn Du allerdings realistisch, die auf dem Roomster zugelassene 6,5JX16H2 ET43 mit der 38er 6JX15H2 vergleichst, kommt die 16er sogar noch etwas über 1 mm weiter raus als die 15er. In den neueren Roomster Gen.-Nr.'n taucht sogar mit Einschränkungen, abhängig von der Fahrzeugausführung, die 16er mit ET38 bzw. 43 auf. Wie heisst's so schön, Gottes Wege sind unergründlich, aber die der Automobilindustrie noch unergründlicher!!! Es wird Dir zwar auch nicht unbedingt weiterhelfen, aber wir haben auf unserem, noch mehr oder weniger jungfräulichem, Fab² RS letzte Woche 6JX15H2 ET38 geschraubt mit 185/55R15 86H (hatten noch einen brandneuen Satz Stahlfelgen in der Ecke liegen). Waren danach wegen einer Fahrwerksänderung beim TÜV ohne dass die Felgen bemängelt wurden. TÜV Kommentar, das Auto kommt wohl gerade erst frisch aus der Presse. Wir, könnte man so sagen. Gegebenenfalls sprichst Du vielleicht einmal kurz mit dem TÜV, bevor Du dich in die Nesseln setzt. Lass mal hören, wie Du dich last not least entschieden hast.

    Grüsse aus Obb

    Eric
     
  11. #10 SepptheRap, 09.11.2011
    SepptheRap

    SepptheRap

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @Eric: Die Reifen vom Bora sind 195/65/R15. Der Querschnitt des Reifens hat aber nichts mit der Felge zu tun. Die ist 6J/R15. Auf diese Felge kann ich also für den Roomster 195/55/R15 Reifen draufziehen. In der Bescheinigung für den Roomster ist eben nur die ET von 43 zugelassen, die Felge hat aber ET 38. (Roomster BJ 2007) Thats the problem.

    Sepp
     
  12. R2D2

    R2D2 Guest

    Also das ist ja nun wirklich alles andere als ein Problem. In die Thematik, wie bekomme ich VW/Audi/Seat Felgen auf meinem Skoda eingetragen kannst du dich hier stundenlang einlesen. Oder sinds gar keine Original VW Felgen? Wobei das auch schon ziemlich egal ist, was in deinem Fall am Bora legal war, ist sicher auch am Roomster locker möglich, es ist dann letztlich nur eine Frage der Vorgehensweise.

    Kurz gesagt ist am geschicktesten, du fährst du damit zur technischen Prüfstelle, also im Westen zum TÜV, in Neufünfland zum DEKRA und lässt dafür eine (ggf. Einzel-)Abnahme machen und dann die Räder noch bei der Zulassungsbehörde in die ZB1 eintragen. Dann bist du auf der absolut sicheren Seite.
     
  13. #12 SepptheRap, 10.11.2011
    SepptheRap

    SepptheRap

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich denn Stahlfelgen eintragen lassen? Ich dachte bei diesem 0815 Stahldingends ist alles egal. Bei Alus sieht das schon anders aus, is klar. Mir gings eher um dieses ET usw.

    mfg Sepp
     
  14. R2D2

    R2D2 Guest

    Grundsätzlich schon, auch wenn bei originalen VW-Felgen sicher kein Hahn danach krähen wird.
     
  15. #14 SepptheRap, 13.11.2011
    SepptheRap

    SepptheRap

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine andere Frage: Habe im I-net Alufelgen mit folgenden Daten gesehen: R15, J6, ET 42 von Platin. Laut Verkäufer hat der ein ABE für den Skoda Roomster (u.a. mögliche Reifen 195/55/R15). Geht das so einfach? Muss ich da nichts eintragen? Reicht die ABE? Versteh ich nicht.

    MFG

    Sepp
     
  16. R2D2

    R2D2 Guest

    Um es noch schwieriger zu machen: ABE wird i.d.R. bei Serienreifengrößen reichen, kann man mit Gewissheit aber erst sagen, wenn man sie gelesen hat.
     
  17. #16 Phantom II, 13.11.2011
    Phantom II

    Phantom II

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flintsbach am Inn 83126 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    tba
    Kilometerstand:
    25000
    Guten Abend Sepp,

    hab mal auf der HP von interpneu in KA geschaut, dem Hersteller der Platin LM's. hab aber leider keine Abmessung 6JX15H2 5/100 ET42 für Skoda gefunden. Was ich Dir empfehlen kann, ist die Proline (PLW) 6,5JX15H2 B700.6515VW/ohne Ring 5/100/57,1 ET38. Hatten wir auf unserem 6J IBIZA FR und das Teil ist für alle Plattformgleichen Fahrzeuge wie A1, POLO 6R und FABIA/ROOMSTER 5J zugelassen. Eine gute Quelle für dieses Rad ist reifen-profis.de, die das Rad für € 67,-- inkl. MwSt. sowie inkl. Versand ab 2 St anbieten. Wenn Du sie dort bestellen solltest, bitte als B700.6515VW/ohne Ring. Hat den Vorteil, dass Du keine Distanzringe brauchst, da schon 57,1er Nabendurchmesser und Du kannst oder musst sogar die Original-Radbolzen M14X1,5 verwenden. Wenn Du mir per PN Deine Klartext-email-Adresse schickst, maile ich Dir das Gutachten etc als. pdf aus dem auch unter Anderem die Reifengrössen entnehmen kannst.

    Einen schönen Sonntag Abend noch aus Obb

    Eric
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Phantom II, 15.11.2011
    Phantom II

    Phantom II

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flintsbach am Inn 83126 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    tba
    Kilometerstand:
    25000
    @SepptheRap

    Servus,

    wollt nur mal hören, ob Du dich zwischenzeitlich bezüglich Deiner WR entschieden hast

    Grüsse aus dem immer noch schneelosen Obb
     
  20. #18 SepptheRap, 20.11.2011
    SepptheRap

    SepptheRap

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    Sorry, dass ich mich so lang nicht gemeldet habe. Habe mittlerweile so viele Nerven gelassen in Bezug auf die Besorgung der Winterräder...Naja, jedenfalls hab ich jetzt erstmal einen Satz Winterreifen (Hankook, 195/55/R15), auf die Stahlfelgen warte ich noch. War ne schwere Geburt. Alufelgen (neue) waren mir übrigends zu teuer und in der Bucht gabs auch keine zu fairen Preisen.

    mfg

    Sepp
     
Thema: Roomster 1,9 TDI Winterräder, ET?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skodaroomster 1 9 tdi winterreifen

Die Seite wird geladen...

Roomster 1,9 TDI Winterräder, ET? - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  3. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...