Roomster 1.2 Verbrauch 8,7 l/100km

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von veluwemeer, 22.09.2009.

  1. #1 veluwemeer, 22.09.2009
    veluwemeer

    veluwemeer

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40237 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2
    Kilometerstand:
    9995
    Hallo, nachdem ich nun mit meinem Roomster mehr als 10000 km gefahren bin und der Durchschnittsverbrauch bei 8,7 l/100 liegt, hatte ich heute beim :) eine 100 km Testfahrt mit Meister am Steuer. Wir fuhren 34 km Stadt, 33 km über Land und 33 km Autobahn. DAvor und danach wurde an derselben Säule getankt. Und siehe da: der :) Meister hat es geschafft, 7.01 l auf 100 km. ?(

    Aber wie!!!!!!! In der Stadt und über Land habe ich nur darauf gewartet, das es im Radio einen Hinweis auf ein Verkehrshindernis gibt. Und auf der Autobahn hat er es wohlweisslich vermieden, schneller als 110 km/h zu fahren!!!

    Mein Fahrprofil ist folgendermassen:

    10000 km
    90 % Autobahn bei 120/130, die Hälfte davon aber in Holland wo nur 100/120 erlaubt sind!!
    Der Luftdruck in den Reifen ist bei 2,9 bar(Hatte ich für die Testfahrt auf 2,1 reduziert!!)
    Die hinteren Sitze lagern grundsätzlich in der Garage, werden nur bei Bedarf eingebaut.

    Ich bin der Meinung, das ein 2009er Auto mit 1200er Benzinmotor bei meinem Fahrprofil zumindest die 6 vorne haben sollte, oder????

    Gruss Dirk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Markus

    Markus

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau Schwanebecker Chaussee 46 16321 Bundesrepub
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Plus Edition 1.4 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Grenzenkowski, Berlin-Französisch Buchholz
    Kilometerstand:
    33000
    Nun ja ich sags mal so bei 90% Autobahn ist der 1.2 nicht unbedingt die beste Wahl da die Motoren nur bis 2/3 der zul. Höchstgeschwindigkeit wirtschaftlich laufen.
    Das sind beim 1.2er knapp 100 Km/h.
    Ich habs ausprobiert normal säuft mein 80 PS TDI auf der Autobahn ca. 5,8 - 6 Liter bei 120 -140 Km/h. Fährt man maximal 110 (entspr. 2/3 Vmax.)nimmt er tatsächlich nicht mehr als 5,2 (Entspricht der Herstellerangabe) im Schnitt.
    Nun kann man sagen das sowas nicht realitätsnah ist, aber dazu sei zu beachten das es nirgendwo in Europa soviele Autobahnen gibt, auf dehnen man schneller als 120 fahren darfen,wie in Deutschland.
     
  4. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Eins ist klar, der höhere Verbrauch liegt nicht am Auto :)
     
  5. #4 Azrael1278, 22.09.2009
    Azrael1278

    Azrael1278

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V, Comfort-Ausstattung, Abbiege- und Kurvenlicht,cappucinobeige,helles Interieur, SunSet, 15 " LM-Felgen, 195er-Schlappen
    Werkstatt/Händler:
    VAG Zentrum Euskirchen
    Kilometerstand:
    26000
    selbt unser 1.6er braucht im schnitt 7 ltr., 60 % überland, 20 % stadt und 20 % ab

    das inkl. aller sitze zzgl. kindersitz, comfort-ausstattung (wiegt die mehr ?)

    ich glaub du mußt was an deinem fahrstil ändern
     
  6. #5 veluwemeer, 22.09.2009
    veluwemeer

    veluwemeer

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40237 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2
    Kilometerstand:
    9995
    Hallo Markus,

    vielen Dank für deinen Hinweis!!! :)

    Mir wäre aber lieber, es würden sich hier mehr User des 1.2 l Benziners melden :!:

    Ich weiss auch das man mit einem Diesel günstiger fahren kann. :rolleyes:

    Weil ich aber die Hälfte meiner Km in Holland verfahre, habe ich mit Absicht einen Benziner gekauft. Ich hatte geplant den Roomster auf LPG umzurüsten, kostet mich in Holland keine 50 Cent. Damit würde ich dann mit dem Benziner wieder günstiger fahren......................... :P :P

    Gruss Dirk
     
  7. #6 haradschi, 22.09.2009
    haradschi

    haradschi

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weilmünster
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Joy 110PS TSI
    Kilometerstand:
    >1000
    Hallo,

    habe mit meinem 1,6er einen benzinverbrauch von ca. 7,5L! Klar, bei LPG braucht er etwas mehr (ca. 8,5-9l Gas). Da könnte es tatsächlich am Fahrstil und evtl. der falschen Motorenwahl liegen. Wobei ich gehört habe, daß nur der 1,6er am besten für LPG geeignet ist ...

    LG
    haradschi
     
  8. #7 veluwemeer, 23.09.2009
    veluwemeer

    veluwemeer

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf 40237 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2
    Kilometerstand:
    9995
    Hallo Haradschi,

    Glückwunsch zu deinen 7,5L!!!

    Hätte ich auch gern ;(

    Das er bei Gas mehr braucht ist nicht das Thema, soweit bin ich ja noch nicht!!!! :!:

    Zu meinem Fahrstil beachte bitte, das ich den höchstmöglichen Luftdruck auf den Reifen fahre und das auch noch die hinteren Sitze fast immer ausgebaut habe um Sprit zu sparen. Natürlich lege ich auch keine "Kavalierstarts" hin und lasse den Roomy rollen, wo es nur geht!!! :D

    Ist der 1,2 für LPG weniger geeignet, und warum??? ?(

    Gruss Dirk
     
  9. #8 scroll tdi, 23.09.2009
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    Es ist tatsache so, für deine vielen Autobahnfahrten ist das der falsche Motor wenns um wirtschaftlichkeit geht.

    Je höher die Geschwindigkeit und je höher die PS Zahl umso weniger Verbrauch.

    Ein Roomster 1,2l punktet also nur bis 50km/h, bzw 60km/h im 4. Gang.

    bei 20-30% Motorleistung braucht der Motor am wenigsten Sprit.



    Extreme Spritfresser bei dem Motor ist dann die Klimaanlage, da sie ja die wirtschaftlichkeit des Motors senkt.

    5-8kW für Klimaanlage.. dann darfst hüchstens 30km/h fahren damit die 30% Motorleistung schon abnimmst.

    Hinzu noch Licht 140-160W, 100W Innenraumlüfter.. tja da nimmt die Lichtmaschine locker nochmal 500Watt weg...



    Dennoch ich bewege meinen Roomster auf der Autobahn mit 7,2liter, Mix schaff ich es auf 6,5l

    Tipp, das Auto läuft ziemlich lange nach.. rechtzeitig vom Gas vor Kreuzung Ampel und Kreisel!

    Windschatten von Transportern auf der Autobahn benützen
     
  10. vzinn

    vzinn

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2
    Kilometerstand:
    5000
    Wir haben mit unserem Roomster jetzt etwas über 2000 km gefahren. Der hat allerdings den überarbeiteten Motor. Bei unserer normalen Fahrt, etwa 40 km halb Landstraße halb Stadt kommen wir mit sparsamer Fahrweise auf etwa 5,4 - 5,6 l, wenn man normal fährt auf etwa 6,2. Bei Autobahnfahrt mit 110- 120 steht allerdings auf dem Bordcomputer auch eine 7 vorne. Der 1,2er Motor ist dafür nicht wirklich gebaut. Mit etwas über 100 schafft man so die 6,2 -6,4. Der 1.2er ist auf jeden Fall nichts für Bleifußfahrer und Raser. Wenn man ein bisschen mit Köpfchen fährt, zum Beispiel vor Ampeln, Kreuzungen und Ortseingangsschildern mal ein paar hundert Meter rollen Lässt (Je nach Gegenheit), kann man mit im schon sparsam fahren. Wer mehr als ein drittel Autobahn fährt und nicht nur auf der LKW-Spur mitschwimmen will, sollte sich einen größeren Motor aussuchen. Mit dem kann man zwar in der Stadt nicht ganz so sparsam fahren, bei 120-130 auf der Autobahn ist er aber auf jeden Fall besser als der 1,2er.
    Ich merke dass bei meinem Carina mit 1,6l und 99 PS, in der Stadt und Überland komm ich bei sparsamer Fahrweise nicht auf unsere Roomy-Werte. Auf der Autobahn kann ich aber bei gleichem Verbrauch etwa15 km/h schneller fahren, obwohl der 1,6er Carina da auch nicht ideal ist von der Getriebeübersetzung (bei 130 km/h bin ich auch schon bei 4000 U/min).
     
  11. #10 haradschi, 23.09.2009
    haradschi

    haradschi

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weilmünster
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Joy 110PS TSI
    Kilometerstand:
    >1000
    Hi Dirk,

    generell sollen die "VW"-Motoren ja sehr stabil sein. Aber laut Auskunft meiner Skoda-Werkstatt sind die 1,6er am stabilsten, da im LPG-Betrieb mehr Wärme entsteht.

    Mehr kann ich dazu auch nicht sagen ...

    LG

    Kilian
     
  12. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Ich habe hier ein Thread aufgemacht, dass laut meiner Bosch Werstatt der 1.2 Motor garnicht für LGP Umrüstung geeignet sein soll.
    Die sollen nur Probleme beobachtet haben und der Motor soll ca. 30tkm halten. Der Meister hat mir paar Geschichten erzählt, was er alles von seinen Kollegen von Seat und VW, die den selben 3 Zylinder Motor umgebaut haben.
    Ich habe auch vor umzurüsten, allerdings habe auch Angst, dass ich dadurch Probleme bekomme.

    Da ich ja auch den selben Motor habe, kann ich sagen, dass die Fahrweise sehr wichtig ist, zumindest bei diesem Motor.
    Meine Frau verbraucht weniger als ich, wenn sie fährt. Weiß nicht wie das geht aber es ist so.
    Ich versuche sparsam zu fahren aber sei macht es einfach besser als ich.

    Unser Auto fährt zur Zeit sehr viel Kurzstrecken und verbraucht etwa. 7,3L, ist aber auch noch sehr frisch der Motor, der Vebrauch wird hoffentloch noch weiter sinken.
     
  13. #12 Skoda-Dave, 23.09.2009
    Skoda-Dave

    Skoda-Dave

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fontanestrasse 24159 kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia COMBI, 1,2 l 70 PS
    Werkstatt/Händler:
    Wagner & Sohn Bernburg, Autohaus baltic Kiel
    Kilometerstand:
    75744
    habe ne fabia 2 auch 1,2 liter und habe nen verbrauch von 6 liter
    aber auf der ab bei um die 140 8 liter aber leider hilft euch das ja net viel
    da der luft wieder stand beim Roomstar bei weitem höher ist
    das ist denke ich mal auch ein großer aspekt der zu beachten ist.
     
  14. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Das Auto kann nur so gut sein, wie sein Fahrer. Wenn der aber meint, das Auto sei am hohen Verbrauch schuld, kann man nix machen.

    Nur zur Info: ich hab den Vorführwagen (1,2er) über Landstraße und österreichische Autobahn gescheucht, nicht wirklich sparsam, weil ich auch unter Zeitdruck war. Am Ende stand 6,0l/100km im BC. Kann natürlich auch sein, dass der BC vom Händler frisiert war, um einen günstigen Verbrauch vorzugaukeln und zum Kauf zu animieren. Glaub ich aber nicht, weil ich bisher alle meine Wägen (Benzin und Diesel) in der Größenordnung der Normverbrauchsangabe bewegen konnte. Allerdings bin ich kein Hobbyrenn-, sondern Vernunftfahrer.
     
  15. #14 MyRoomster, 23.09.2009
    MyRoomster

    MyRoomster

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63kw
    Werkstatt/Händler:
    hat jemand nen guten Tipp?
    Kilometerstand:
    55500
    Sorry, aber 6.0 Liter sind beim Scheuchen nicht drin. Bei Landstraße mit konstant 90-100 schon. Aber nicht, wenn man Abbremsen muss. Ich hab mal einige Tipps fürs Benzinsparen im Wiki zusammengefasst. Damit schafft ihr so um die 7 Liter egal ob Stadt oder Autobahn.
     
  16. Markus

    Markus

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau Schwanebecker Chaussee 46 16321 Bundesrepub
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Plus Edition 1.4 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Grenzenkowski, Berlin-Französisch Buchholz
    Kilometerstand:
    33000
    Darf ich bemerken, dass diese Äußerung totaler Quatsch ist.
    Motoren mit weniger Hubraum sind Grundsätzlich wirtschaftlicher, dass Problem ist das Motoren nur bis 2/3 Vmax Wirtschaftlich arbeiten. (Auf gut deutsch fahre mit dem 1.6er 180 und er frisst auch wie ein Loch.)

    Da beim 1.2er Vmax mi 150 Km/h angeben ist sollte er im Stadt und Überlandverkehr den 1.6 in die Tasche stecken können, auf der AB haben dann die PS boliden die Nase vorn.

    Der Verbrauch der Klimaanlage ist übrigens nicht von der gefahrenen Geschwindigkeit sondern von Temperaturunterschied und Luftmenge abhängig, der Verbrauch sinkt also mit höherer Geschwindigkeit, da in der gleichen Zeit mehr Kilometer zurückgelegt werden aber die Menge an heruntergekühlter Luft konstant bleibt. D.h. in der Stadt bei Geschwindigkeiten unter 60 Km/h ruhig mal Klima aus und Fenster runter um Energie zu sparen. Ab 60 Km/h die Fenster zu um die Aerodynamik nicht zu stören und dafür die Klima an.(Vieleicht hier und da mal mit Umluft Arbeiten lassen.) Und die ca. 200 Watt für Licht, Lüftung und Radio fallen bei 70 000 Watt Gesamtleistung nicht wirklich ins gewicht, da doch lieber Heckscheibenheizung, Sitzheizung und Standheizung aus.
     
  17. #16 Roomfan, 22.11.2009
    Roomfan

    Roomfan

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    VW Touran Trendline 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    172200
    Ich bin neu hier und sage erstmal Hallo. Fahre auch den 1,2l mit 70PS. Meine Erfahrung nach 50000km ist, dass man es schaffen kann den Roomster mit 5,4l zu fahren. Allerdings schaffe ich auch 10,2 (Langstrecke), wenn ich denn mal das Gaspedal durchtrete. Durchschnittsverbrauch ist bei mir bei 6,9l mit teilweise Anhängerbetrieb (ca 300Kg Anhänger). Ich finde die Getriebeübersetzung einfach zu kurz.
     
  18. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Das sehen wahrscheinlich alle Leute mit diesem Motor so. Leider hat Skoda den zusätzlichen 6. Gang vergessen einzubauen.
     
  19. #18 bikefex, 22.11.2009
    bikefex

    bikefex

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    R
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Zwo mit satten 44 kW
    Kilometerstand:
    62000
    Habe zwar nen Fabia, aber auch das 1,2l-Motörchen drinnen.
    Aber zuallerstmal Respect, 8,7l. Und das dann allein auf's Auto schieben zu wollen, ist ja mal mehr als dreist. Hatte anfangs 'nen Spritverbrauch von rund 7,5l, war aber viel Autobahn und im bayerischen Wald, sprich hügelig unterwegs. War dieses Jahr auf der IAA und hab beim VW-Ecotraining mitgemacht. Leute, da lernt man wirklich wirtschaftliches Fahren, hab da fast 20% Sprit gespart und war auch noch schneller am Ziel. Und siehe da, die Spritspartipps helfen mrt immer noch weiter. Mittlerweile ärger ich mich förmlich, wenn keine 5 vor dem Komma steht. Mit viel Motorbremse und rollen lassen auch in der Stadt möglich. Es ist der Wahnsinn, was die Leute immer bremsen müssen- vor jeder(!) Kurve, Autobahnausfahrt, etc. . Abstandhalten und vorrauschschauend lautet die Devise, aber scheinbar scheint das noch nicht bei allen engekommen zu sein. Mit 35 in den 5Gang reicht doch aus.
    Von Innsbruck nach Regensburg durch München (Stopp and Go) waren so auch mal 5,2l drin. Mit Beifahrer, Rückbank :D und viel Gepäck.
    Bevor du, lieber Themenstarter dein Auto verkaufst, würde ich an deiner Stelle den Fahrstil ändern. Die 20-30kmh schneller auf der Autobahn bringen dich nicht viel schneller, dafür aber stressiger ans Ziel.

    Einen schönen Abend!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Azrael1278, 22.11.2009
    Azrael1278

    Azrael1278

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V, Comfort-Ausstattung, Abbiege- und Kurvenlicht,cappucinobeige,helles Interieur, SunSet, 15 " LM-Felgen, 195er-Schlappen
    Werkstatt/Händler:
    VAG Zentrum Euskirchen
    Kilometerstand:
    26000
    ich würde erst mal warten bis der motor richtig eingefahren ist.

    bei unserem 1600er ging nach 5000 km der verbrauch noch mal deutlich zurück, im schnitt um einen liter

    wir verbrauchen mit unserem 7 liter, 20 % stadt, 50 % überland, 30 % ab (max. 150 km/h)

    der verbrauch bei deinem 1200er geht sicher noch runter
     
  22. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Nein, nicht vergessen. Das Fünfganggetriebe ist in der Erzeugung billiger als das Sechsganggetriebe. So ist es leider. :(
     
Thema:

Roomster 1.2 Verbrauch 8,7 l/100km

Die Seite wird geladen...

Roomster 1.2 Verbrauch 8,7 l/100km - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??

    Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??: Hallo zusammen , momentan fahren wir noch einen Jeep Grand Cherokee , möchten uns aber etwas verkleinern . Da wir unseren Jeep mit...
  3. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  4. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  5. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...