Riesen-Lackproblem KEINE Kulanz

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Groofy, 29.05.2006.

  1. Groofy

    Groofy

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Fahrzeug:
    Octavia I Kombi 1,9 TDI 110 PS
    Kilometerstand:
    262000
    Ich habe erhebliche Lackprobleme auf der Heckklappe und an den hinteren Türen.
    Mein Auto: Skoda Octavia I Kombi EZ 2/2002
    Im April/Mai 2005 habe ich bei Leonhard-Dippold in 95326 Kulmbach den ersten Kulanzantrag an Skoda gestellt, welcher aber leider abgelehnt wurde, da die Lackgarantie bereits seit 2 Monaten verstrichen war! Den zweiten Kulanzantrag habe ich im Oktober 2005 bei Amon in 96052 Bamberg gestellt. Dieser wurde auch abgelehnt. Danach habe ich mich pers. per Email (inkl. Bilder) an Skoda gewendet. Auch abgelehnt.

    Die Lackschäden der Heckklappe sind ausschließlich auf eine falsch montierte Heckscheibe zurückzuführen (dies bestätigte mir auch der Werkstattmeister). Der Schlitz der Heckscheibe zum oberen Rand der Heckklappe beträgt ca. 4mm, am unteren Rand sitzt die Scheibe direkt auf dem Bleck auf. Auch an den Türen ist der Rost nicht auf ein von außen einwirkendes Ereignis zurückzuführen.

    Hat jemand eine Idee, wie Skoda zumindest einen Teil der Kosten übernimmt?
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 XtC-D.I.RT, 29.05.2006
    XtC-D.I.RT

    XtC-D.I.RT

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    SC 3.6
    Kilometerstand:
    45000
    ach du scheisse! ich würde amoklaufen :graus:

    fall für autobild!!!
     
  4. Henker

    Henker Guest

    Also wenn das keine Kulanz ist! Fall für Autobild oder sonst eine Zeitung!

    Meine Lackgarantie wurde übernommen im jetzigen März - mein Auto ist Baujahr 12/01 und es sah HAARGENAUSO aus wie in den rechten Bildern zu sehen - ebenfalls Konstruktionsfehler der Heckklappe, weil Scheibe viel zu tief eingebaut wurde. Allerdings ging bei mir der Lackschaden über die komplette Heckklappe ^^

    Noch eine Werkstatt anlaufen und wenn dann keine Kulanz => Zeitung oder Fernsehen.

    Kulanzanträge immer schön mit Fotos der Werkstatt! belegen lassen, eigens gemachte Fotos sind nicht so beliebt.
     
  5. #4 LuckyMan, 29.05.2006
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Und telefoniere am besten mal mit einem Anwalt vom ADAC, sowas wirkt auch schon mal Wunder...
     
  6. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    In deiner Signatur steht was von einer bei ATU :schuss: :dollars: eingebauten Powerbox ... machst du bei dem Verein auch deine Inspektionen?

    Wenn ja, ist das auch der Grund für die ablehnende Haltung von SAD ;-)

    Nordische Grüße :roller:

    Örnie
     
  7. Groofy

    Groofy

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Fahrzeug:
    Octavia I Kombi 1,9 TDI 110 PS
    Kilometerstand:
    262000
    Die Inspektionen sind alle von Skoda gemacht worden. An Autobild hab ich auch schon vor 5 Wochen gemailt, aber leider noch keine Antwort bekommen.
     
  8. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Eins verstehe ich nicht - wieso hast du 2 Monate über Garantieende gewartet? Warum hat die WS vor Ablauf dich nicht eingeladen zwecks Endüberprüfung um eventuelle Ansprüche noch geltend zu machen?

    Es scheint du hast keine feste und gute WS. Einmal Kulmbach, einmal Bamberg... :troesten:

    Und das Autobild sich nicht rührt - hmm, es scheint nicht so der Reisser für die zu sein... oder die Email ist verschüttet gegangen... schreibe nochmal... aber ich habe wenig Hoffnung das die sich mit abgelaufenen Garantien rumschlagen. Trotzdem viel Glück - und, es ist sehr ärgerlich solche Lackschäden zu haben. Hast du mal einen Kostenvoranschlag machen lassen was es kosten soll?
     
  9. Groofy

    Groofy

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Fahrzeug:
    Octavia I Kombi 1,9 TDI 110 PS
    Kilometerstand:
    262000
    Ich habe nicht 2 Monate gewartet, sondern erst dann konnte man eine Blase an der Heckklappe erkennen, die dann schnell immer schlimmer wurde. Eine feste Werkstatt hatte ich, bin dann allerdings aus arbeitstechnischen Gründen gewechselt.
    Von einer Endüberprüfung habe ich noch nie etwas gehört, wurde von meiner Werkstatt auch nicht angesprochen. Da das Auto ein Reimport ist. ließ mich die Werkstatt (Werkstääten) dies immer merken!
    Autobild hat auf meine Mail geantwortet, dass sie einige Zeit zum Bearbeiten bräuchten. Nur das sind auch schon wieder 5 Wochen her.
     
  10. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    @Groofy - die "Endüberprüfung" ist eine Initiative der WS, nicht vorgeschrieben. Da das AH Brey mit zu den besten AHern der Republik gehört sind solche und andere Sachen (z.B. kostenloses Servicefahrzeug) Kundenservice - und Bindung gleichzeitig. Gut - nicht zu vergessen das ich mein 3. Auto geholt habe in diesem AH und sie dadurch immer Bescheid wissen wann was anliegt von der Zeit.

    Das leidliche Thema RE-Import. Es ist schon ein Graus damit.

    @Henker - deiner ist wohl kein RE-Import?
     
  11. #10 ThomasNorwegen, 30.05.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    Hallo,

    Da kommst du nur mit anwalt weiter. Gutachten erstellen und Forderungen an Skoda stellen alles andere ist sinnlos denke ich.

    Gruss

    Thomas
     
  12. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - und was soll der Anwalt deiner Meinung nach tun oder bezwecken?
    Darauf pochen das die Lack-Garantie abgelaufen war und er keinerlei Rechte oder Pflichten mehr herleiten kann? Diesen Fall übernimmt normalerweise nicht einmal eine Rechtsschutzversicherung da der Erfolg gen NULL tendiert.
    Der Einzigste der gewinnt ist der Anwalt - er muß so oder so bezahlt werden durch @Groofy.
    Und das "Gutachten" kostet sehr viel Geld und ist nutzlos - es gibt keinerlei Gewährleistungsansprüche mehr laut Gesetz.
    Skoda ist mit 3 Jahren Lackgarantie noch über die gesetzliche Gewährleistung hinausgegangen... und ist jetzt nicht bereit Kulanz zu üben und einen zufriedenen Kunden zu haben - warum auch immer? Bei @Henker wurde dies gemacht... warum bei ihm und nicht bei @Groofy? - vermute mal da der Lackschaden über die komplette Heckklappe ging. Bei einzelnen Stellen wird bestimmt unterstellt das es Verschulden des Kunden war... oder so ähnlich.

    Es ist und bleibt ärgerlich wie SAD (als nicht zuständig für Re-Importe oder wie oder was?) sich hier anstellt - aber außer teuren Spesen, verlorenen Nerven und einem unzufriedenen Kunden scheint hier nix zu gewinnen zu sein. :motzen:
     
  13. #12 ThomasNorwegen, 30.05.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    Bei unsachgemässer montage ist es hinfällig ob gewährleistung oder nicht. Spätfolgen müssen immer gedeckt werden und zwar zu 100%.

    Wenn er nachweisen kann durch ein Gutachten das die Montage der Heckscheibe fehlerhaft war und dadurch der Lackschaden nach einer weile enstanden ist dann bekommt er es auch ersetzt. Es sei denn es ist ein Haftungsausschluss auf dieses Teil definiert.

    Gruss

    Thomas
     
  14. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - woher hast du diese Weisheit? Nenne bitte das Gesetz mit Nummer und Herkunft! :deal:

    Dann braucht @Groofy nämlich auch keinen Anwalt mehr... :prost:
     
  15. #14 ThomasNorwegen, 30.05.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    Diese Weissheit habe ich gesammelt bei einer klage eines freundes bei dem im Motor seines 6 Jahre alten Golfes eine Schraube gerissen ist bei der mann nachweisen konnte das diese mit Luftblasen durchzogen war. Also Materialmangel. Ebenso bei meiner angelegenheit gegen Toyota for 6 Jahren.

    Ist mir aber auch eigentlich wurscht. Dann soll er halt mit leben oder selbst Bezahlen.

    An sonsten lesen hier> http://bundesrecht.juris.de/prodhaftg/
     
  16. rofl0r

    rofl0r

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hunsrück
    Hallo,

    ich denke Groofy sollte sich mal einen KV besorgen, damit man mal weiss um welche Summe es denn ueberhaupt geht.
    Imho glaube ich auch etwas in Erinnerung zu haben, wonach die 3 Jahre nicht unbedingt bindent sein muessen. Es liegt ganz offensichtlich an einer zu tief eingeklebten Heckscheibe, das koennte juristisch gesehen ein Ansatzpunkt sein! Aber gegen wen? Gegen SAD? Ne Werkstatt? Wohl gegen den Haendler, bei dem du den Wagen gekauft hast...(hoffentlich ein Reimporteur in D).
    Mache dich doch mal in einem Fachforum schlauer, z.b. da:

    http://www.recht.de/phpbb/

    Das kostet nichts. Dann frage deine Rechtschutzversicherung ob die mitspielt, wenn nicht wuerde ich mir das sehr gut ueberlegen.

    PS: den Spass mit der Heckklappe hatte ich auch schon. Zum Glueck innerhalb der 3 Jahre...
     
  17. Groofy

    Groofy

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Fahrzeug:
    Octavia I Kombi 1,9 TDI 110 PS
    Kilometerstand:
    262000
    Erstmal vielen Dank für Eure Nachrichten. Ich bin mit meinem Octavia soweit super zufrieden, aber wegem dem Lackschaden hab so ich einen dicken Hals auf Skoda! Ich werd jetzt auf jeden Fall mal einen Kostenvoranschlag machen und mit meiner RSV mal reden. Skoda kommt mir da nicht so einfach weg!
     
  18. #17 MarkyMan, 31.05.2006
    MarkyMan

    MarkyMan Guest

    Also,was noch wichtig wäre zu Wissen ob es irgendwelche ungereimtheiten gibt bei deinem Auto.Insp bei Fremdwerkstatt?Intervalle überzogen?Dies wäre noch wichtig zu Wissen.Desweiteren steht EINDEUTIG fest das die KULANZ eine FREIWILLIGE Sache seitens SKODA ist,sprich du hast keinen ANSPRUCH auf Leistungen innerhalb dieser Frist.Dies ist nunmal leider die auslegung des herstellers welche aber andere Marken genau so handhaben.
    MFG
     
  19. #18 ChristianE, 31.05.2006
    ChristianE

    ChristianE Guest

    Hallo Forum!

    Habe mich mal an die Rechtsberatung des gelbe Engel gewendet.
    Habe folgendes Zenario angegeben:
    Octavia Kombi Baujahr 2002
    Fehlerhafter Einbau der Heckscheibe
    Folge: Lack blättert an der oberen Heckklappenscheibe (beim Emblem) ab
    Garantie verstrichen
    Service immer rechtzeitig gemacht und bei einer autorisierten Werkstatt erledigt

    Der freundliche Herr schrieb:
    Zusammengefasst: Pech gehabt!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Und bestätigt eigentlich meine und andere Meinungen zur Rechtslage. Und nun? :-(
     
  22. #20 ChristianE, 31.05.2006
    ChristianE

    ChristianE Guest

    Mhh. Sag mir was du hören willst und ich sage es für dich!
     
Thema: Riesen-Lackproblem KEINE Kulanz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachweis fehlerhafter heckscheibeneinbau

Die Seite wird geladen...

Riesen-Lackproblem KEINE Kulanz - Ähnliche Themen

  1. cs90's Superb 3 - oder der rote Riese

    cs90's Superb 3 - oder der rote Riese: Hallo zusammen, mensch jetzt fahre ich schon den zweiten Superb, der auch schon wieder auf den sechsten Monat und die erste Inspektion zugeht und...
  2. Riesen Probleme nach Langstrecke, Hilfe!!!

    Riesen Probleme nach Langstrecke, Hilfe!!!: Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe. Ich bin gestern mit meinem 1.3er MPI ca. 300km Strecke gefahren, alles lief wirklich wunderbar bis...
  3. Riesen Problem mit dem Move & Fun

    Riesen Problem mit dem Move & Fun: Hi Leute, Ich habe mich hier in der Hoffnung hilfe zu bekommen registriert, undzwar habe ich gestern ein maps&more von VW gekauft weil es ja...
  4. Yeti Panoramadach - undicht - keine Kulanz... Kosten 2500€ !!!

    Yeti Panoramadach - undicht - keine Kulanz... Kosten 2500€ !!!: ---------- Wassereinbruch über einen"Haar-Riss" ---------- ---------- Mehr als 4 l Wasser ..... 3 Jahre und 4 Mon. alt 40.900 km...Kulanz...