Riefen in neuer Bremsscheibe !?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von katana26, 28.02.2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 katana26, 28.02.2014
    katana26

    katana26

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein O3 1.8TSi hat nach 2000 Km auf der vorderen linken Bremsscheibe komische Riefen. Die Riefen sind nicht sehr tief, man kann sie aber mit dem Fingernagel beim drüberfahren spüren. An allen anderen Scheiben habe ich keine Riefen.

    Woher kommt das und ist das schlimm?

    Anbei ein Bild [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 shadeium, 28.02.2014
    shadeium

    shadeium

    Dabei seit:
    31.10.2013
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    2
    Fast denselben Beitrag gabs auch schon mal. Schau doch mal mit Suchfunktion...wurde meines Wissens als normal bewertet.


    Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her
     
  4. #3 Octavist, 28.02.2014
    Octavist

    Octavist

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    96049 Bamberg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,8TSI CDAA
    Werkstatt/Händler:
    derzeit Skoda-AH
    Kilometerstand:
    ca. 135000
    Kommt alles wieder.
    Ab und an feste auf die Bremse treten.
    Falls das nicht besser wird, mal mit dem :) drüber reden
     
  5. #4 O3_Elegance, 26.03.2014
    O3_Elegance

    O3_Elegance

    Dabei seit:
    15.02.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe bei meinem 1.8er auch einen Rand an der rechten hinteren Bremsscheibe.

    Werkstatt meint ist nicht normal.

    Laut SAD soll erstmal versucht werden das ganze "freizubremsen".

    Und wer zahlt mir den dadurch früheren Belag / Scheibenverschleiss ?

    Simply cl...
     
  6. #5 Schneemann, 26.03.2014
    Schneemann

    Schneemann Guest

    Lebensgefährlich! Ich würde damit nicht mehr weiterfahren. Die Scheibe kann ja in tausend Stücke brechen mit solchen Riefen. 8)

    Btw: Den erhöhten Verschleiss kann man ja Skoda in Rechnung stellen und dann ggf. einklagen, aber nur wenn man sonst keine Probleme hat und gerne welche sucht. :P Wer zahlt mir eigentlich Schmerzensgeld fürs Lesen und Schreiben in diesem Forum???
     
  7. #6 SkodaOctaviaRSKombi, 26.03.2014
    SkodaOctaviaRSKombi

    SkodaOctaviaRSKombi

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi 2013 5E9 TSI seit Oktober 2013
    Kilometerstand:
    62000
    Also ich hab dieses Thema erstellt. Ich hatte das Gleiche Problem gehabt. War auch beim.freundlichen
    Der hat gemeint das es nicht normal ist man sollte reinigen. Bremsen waren teilweise mit solchen steeifen erhöht, das liegt an den Bremsklotz. Ihr Forum soll das aber normal sein. Ich würde aber zu deinem Händler gehn u d nachfragen was er meint.
     
  8. #7 alioker, 26.03.2014
    alioker

    alioker Guest

    Bremsscheiben sind Massenartikel und billiger Rotz.
    Koste bei Internet paar Euro, ebenso Beläge...
    Woher das bei dir kommen, schwierig zu sagen vielleicht Dreck von Straße zwischen Belag gekommen... oder eben Bremsklotz mit Große Partikel an der Stelle.
    Sicherlich führen sowas zu vorzeitigem Verschleiß...
    Manchmal eh besser man wechselt nach ein paar Jahren statt 10 Jahre auf Auto zu lassen...
     
  9. #8 SkodaOctaviaRSKombi, 26.03.2014
    SkodaOctaviaRSKombi

    SkodaOctaviaRSKombi

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi 2013 5E9 TSI seit Oktober 2013
    Kilometerstand:
    62000
  10. #9 O3_Elegance, 26.03.2014
    O3_Elegance

    O3_Elegance

    Dabei seit:
    15.02.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Mach dich mal lieber über dich selber lächerlich !

    Solche Kunden wie dich liebt die Marke bestimmt, die sich alles gefallen lassen ! Simply cle.... :thumbsup:
     
  11. #10 Schneemann, 26.03.2014
    Schneemann

    Schneemann Guest

    Was soll ich mir über Riefen in Bremsscheiben Gedanken machen? Das ist ein optisches Problem und kein technisches. Das Fahrzeug bremst damit kein bisschen schlechter. Mein Auto steht auch in einer Garage und nicht im Wohnzimmer. Mein Auto ist zum fahren da und nicht um meine Freizeit mit Fehlersuche zu gestalten. Freizeit verbringe ich mit der Familie...

    Btw. Nach Ablauf der Werksgarantie hören diese Pingeligkeiten schlagartig auf.
     
  12. #11 trainer22, 27.03.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Dann würde ich doch vorschlagen:

    a) Scheibe wechseln

    oder

    b) Scheibe ausbessern

    oder

    c) weinen...

    ;( ;( ;(
     
  13. #12 SkodaOctaviaRSKombi, 27.03.2014
    SkodaOctaviaRSKombi

    SkodaOctaviaRSKombi

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi 2013 5E9 TSI seit Oktober 2013
    Kilometerstand:
    62000
    Unwarscheinlich das der freundliche die Bremsen auswechselt.
     
  14. #13 Malikinho, 27.03.2014
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Ist der Ton bei euch hier OCTIII-Forum immer so abwertend, wenn jemand eine Frage stellt?

    Da fragt jemand aus Unwissenheit und in Bezug auf sicherheitsrelevante Teile, ob es normal ist, dass an einer von 4 Scheiben Riefen sind und anstatt ihm zu helfen wird die Frage als lächerlich hingestellt.

    Vielleicht hat der TE kein solches Wissen und Erfahrung wie ihr, aber ihn trotzdem so hinzustellen?

    Wie oft werden Dinge, die am Anfang harmlos aussehen unterschätzt und haben am Ende aber grosse Auswirkugen. Vielleicht weiss der TE ja nicht, ob es nur ein optisches oder gar ein technisches Problem ist.

    In diesem Fall wird es zwar bestimmt nix schlimmes sein, aber ihn trotzdem so bloss zu stellen finde ich nicht Forum-like.

    Lieber fragt jemand einmal zuviel nach, als zu wenig.

    TE: Sprich denjenigen an, der sie dir eingebaut hat. Vielleicht ist ja auch ein Materialfehler, wobei ich eher glauber, dass sich dort Steine/Dreck verkeilt haben.
     
  15. #14 triscan, 27.03.2014
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Endlich mal einer der Eier in der Hose hat und hier mal die Wahrheit sagt.

    Es ist mehr als unschön, wenn man hier grundlos fertig gemacht wird, nur weil man technisch nicht so versiert ist.

    Applaus !!!
    :thumbsup:
     
  16. #15 SkodaOctaviaRSKombi, 27.03.2014
    SkodaOctaviaRSKombi

    SkodaOctaviaRSKombi

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi 2013 5E9 TSI seit Oktober 2013
    Kilometerstand:
    62000
    Das Problem was er hat habe ich auch nur etwas anderes. Ich war schon beim Händler und hab ihm das gezeigt. Seine antwort war das reinigen lassen und schauen ob schlimmer wird. Mein Problem ich habe änliche Streifen. Seine sind tief meine machen eine erhöhung. Er soll am besten zu seinem freundlichen Händler gehen und ihm das zeigen lassen. Vielleicht gibt es ja endlich eine erklärung dafür wie so was uns beide passiert. Wir sind nicht die einzigen die das Problem haben. Meiner kam halt nur so momentan zum schluss. Wenn der Händler eventuell das nicht tauschen will, und dafür beweise sehen möchte das das nicht von unseren Bremserei kommt was nun?
     
  17. #16 Malikinho, 27.03.2014
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000

    Habt ihr bzw du die Bremsen bei SKODA wechseln lassen? Es sind zwar Verschleissteile, aber wenn kurz nach Einbau so was auffällt, ist es eigentlich normal. Im Fall vom TE würde ich auf Steine tippen, aber bei Erhöhungen würde mir nur Materialfehler einfallen bzw dass die Beläge nicht mit den Scheiben harmonieren.

    Verzogene Scheiben oder teilweise hängender Bremssattel stellen sich anders dar.

    Aber da bin ich ehrlicherweise überfragt, da ich auch kein Mechaniker bin. Würde es mal auch bei einem anderen SKODA-Händler versuchen und fragen.
     
  18. #17 Hopfensack, 27.03.2014
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    @ Schneemann: Bevor man sich auf den gleichen Weg gibt wie manch andere User, wäre es z.B. sinnvoll gewesen denn Moderator "Tschack" auf die Problematik hier hinzuweisen oder hier Links zu Posten die zu den schon behandelten Themen führt.
    Du müllst aber mit dem Post ebenfalls dieses Thread zu!

    Zurück zum Thema:
    Ob es ein schwerwiegender Fehler oder nur ungleicher Verschleiß ist kann ich persönlich auf solchen Fotos nicht feststellen.

    Bei meinem 4er Golf hatte ich hinten rechts auch dieses Problem. Nur waren die Riefen auf der kompletten Scheibe verteilt und waren deutlich tiefer/höher.
    Gerade in Hinblick auf den nahenden TÜV-Termin stand für mich auch die Frage ob das schlimm ist und ob es gefährlich werden kann.

    Folgendes hat dann der Mechaniker zu mir gesagt, was letztendlich auch durch den TÜV bestätigt wurde.
    Die Riefen können z.B. auf Materialfehler beim Bremsklotz zurück zu führen sein oder durch Schmutz/Dreck der sich mal zwischen Scheibe und Bremsklotz gelegt hat. In beiden Fällen kann sich beim Bremsklotz ein kleines Stück lösen. Aufgrund des Ausbruchs kann der Verschleiß auf der Scheibe geringer oder auf dem Bremsklotz erhöht sein. Dann bilden sich mit der Zeit diese Riefen. Dies ist einfach auf den unterschiedlichen Verschleiß bei Scheibe und Bremsklotz zurück zu führen.
    Sehr oft sieht man das an den hinteren Bremsscheiben bei Autos die wenig bewegt werden. Die Bremsklötzer gammeln fest und bei ersten Ruck lösen sich diese eventuell zusammen mit kleinen Teilstücken.

    Letztendlich ist die Bremskraft entscheiden. Diese kann natürlich durch so was verringert werden, muss aber nicht.

    Bei mir war sogar eine Riefe so groß, dass sich dort Rost bildete. Warum auch immer. Aber die Bremskraft war noch TOP und deswegen hat der Golf auch ohne Probleme TÜV.

    Ich hoffe ich konnte helfen.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Man sollte des Öfteren mal die Handbremse einsetzen, wenn man grundsätzlich unbeladen durch die Gegend zwitschert. Unbeladen = Hinterachse kein Gewicht. Und zwar aus 100km/h per Handbremse runter bremsen. Bei der VAG Bremse geht das problemlos, bei anderen Herstellern kann das allerdings lebensgefährlich werden z.B. manche Opels, dort kommt die Handbremse erst gar nicht und dann auf einmal volle Pulle die Blockiergrenze (die haben dann kleine Trommelbremsen für die Handbremse), also erst mal bei langsamer Geschwindigkeit ausprobieren wenn Niemand hinter einem ist...
     
  21. #19 tschack, 27.03.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.792
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Thema: Riefen in neuer Bremsscheibe !?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsscheiben riefen

    ,
  2. riefen in den neuen bremsscheiben

    ,
  3. bremsscheibe runter

    ,
  4. bremsscheiben riefen bilder,
  5. golf 7 1.4 tsi hinteren bremsscheiben,
  6. neue bremsscheiben riefen
Die Seite wird geladen...

Riefen in neuer Bremsscheibe !? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 4x Alaris Kompletträder *NEU*

    4x Alaris Kompletträder *NEU*: Hallo Leute, ich habe hier 4x nagelneue Alaris Felgen. Die Felgen waren nur bei der Werksüberführung montiert. Hier noch die Daten der Reifen:...
  2. Lackkratzer auf neuer Stoßstange

    Lackkratzer auf neuer Stoßstange: Hallo zusammen, mein zwei Monate alter Octavia hatte einen Auffahrschaden (Riss) an der hinteren Stoßstange. Diese ist nun als...
  3. Privatverkauf Iphone 5S wie neu

    Iphone 5S wie neu: Beschreibung Ich verkaufe ein iPhone 5s 16GB in der Farbe Spacegrau. Das Telefon funktioniert einwandfrei ohne Probleme. Das Display ist...
  4. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  5. Privatverkauf 4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU)

    4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU): 4x Neue 16" Sommerreifen Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (DOT 3816), Erstausrüstung vom Skoda Fabia Combi III, Reifen sind vom Neuwagen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.