Richtig einfahren: Superb Combi 1.8 TSI Ambition (Handschaltung)

Diskutiere Richtig einfahren: Superb Combi 1.8 TSI Ambition (Handschaltung) im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, in wenigen Tagen soll es so weit sein: ich kann meinen Super(b) Combi 1.8 TSI (Handschaltung) bei meinem 8o abholen. Zum richtig...

  1. #1 Miggimoto, 10.02.2010
    Miggimoto

    Miggimoto

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda, Superb Combi, Ambition, 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo Leute,

    in wenigen Tagen soll es so weit sein: ich kann meinen Super(b) Combi 1.8 TSI (Handschaltung) bei meinem 8o abholen.

    Zum richtig Einfahren gab es hier im Forum bereits einige Threads, jedoch wiedersprachen sich einige Teilnahmer häufig, sodaß ich nun eher verunsichert bin:
    a) einsteigen und gleich Vollgas, damit der Motor nicht "faul" wird? 8)
    b) die ersten 1.500km niemals über 3.000 U/Min., weil sich die minimalen Toleranzen noch einspielen müssen (Micro-Späne etc.) ^^
    c) keines von beiden bzw. die gesunde Mischung? :S

    Mich würde auch interessieren, ob ihr denkt dass ein gesunder Mix an auf- und abfahren, an AB und Provinz sowie Stadt zu Beginn am gesündesten wäre, oder ob man sich gleich bedenkenlos auf eine >1.000km-Fahrt nach Italien machen sollte... :?:

    Oder ob das ganze Thema "Einfahren" eben gar kein's mehr ist, weil die Motoren und Autos mittlerweile so ausgereift sind, dass es nicht mehr nötig ist. :thumbsup:

    Also, ich freue mich über Eure Beiträge, Meinungen und Infos! Bedanke mich im Voraus und wünsche allen einen schönen Abend und gute Fahrt,
    Miggi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb*Pilot, 10.02.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Lies die beigefügte Betriebsanleitung und halte dich daran.
     
  4. #3 superb-held, 10.02.2010
    superb-held

    superb-held

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ja ein weites Feld. Und wenig Gelegenheit (=Neuwagen, Blick in die Zukunft) eigene Erfahrung zu sammeln.

    Ich habe meinen Superb vor einem guten halben Jahr eingefahren. Dabei bin ich dem Rat des Verkäufers gefolgt und habe es "piano" angehen lassen.
    Auf den ersten Kilometern ist mir nämlich folgendes aufgefallen:
    • hoher Spritverbrauch bei "hohen" Geschwindigkeiten; auf den ersten 100km schon bei Landstraßentempo mehr als 10l/100km
    • hoher Rollwiederstand / hohe Wirkung der Motorbremse: rollen lassen ging mal gar nicht
    Beide Effekte nahmen stetig ab. Bin einen großen Teil der 1. 1000 km mit 120 bis 140 km/h konstant über die Autobahn gecruist. [Es gibt nun auch wieder Diskussionen, dass das nicht gut sei und man mit wechselnden Drehzahlen fahren soll.]

    Daraus habe ich folgende Schlüsse gezogen: Es gibt auf jeden Fall "Mehrreibung", im Motor, aber auch im restl. Antriebsstrang. Weiter möchte ich mal gar nicht gehen. Da es dann spekulativ wird. Aber der gesunde Menschenverstand darf eingeschaltet werden.

    Von einer JungFERNfahrt nach Italien würde ich abraten. Denn da liegen die Alpen zwischen und Hochgebirgspässe stellen doch eine Sonderbeanspruchung dar. Auch eine Fahrt auf Schnee (gar mit Ketten) bedeutet nicht unerheblichen zusätzlichen Fahrwiderstand.
     
  5. #4 greatwc, 10.02.2010
    greatwc

    greatwc

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Moca Braun 2.0TDI CR DSG 125KW
    Kilometerstand:
    32500
    und wie fahren die stolzen Besitzer eines Neuwagen die in den Alpen wohnen ihren Wagen ein???? ?( runter aufs Flachland und eine Woche Ferien machen ^^
     
  6. #5 RS Driver, 10.02.2010
    RS Driver

    RS Driver

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn 74177 Bad Friedrichshall D
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Kilometerstand:
    62000
    Also es ist egal wie, aber du solltest nicht über 3.000 u/min also ob du konstant fährst oder nicht.



    denn die reibung wird weniger egal bei welcher drehzahl.



    Musste Berufsbedingt einen S4 (den 3.0T 333PS) abholen. Die ersten 100km langsam dann voll aufs brett alles was geht



    und zwar 400km lang.
     
  7. #6 superb-held, 10.02.2010
    superb-held

    superb-held

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    *IRONIE* Hm, klar ist es auch möglich, im Osterhasenkostüm bei der Betriebsweihnachtsfeier aufzuschlagen. Und bevor einem nur die Schlüppis (Schlüpfer => Unterhose) bleiben, ist es auch eine gute Kleidungswahl. */IRONIE* Aber ist es empfehlenswert?

    Wollte nur sagen, dass man es ja nicht drauf anlegen muss.
     
  8. #7 digidoctor, 10.02.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Wenn es dir solche Sorgen macht, dann lass doch lieber ein fahren.
     
  9. #8 RS Driver, 10.02.2010
    RS Driver

    RS Driver

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn 74177 Bad Friedrichshall D
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Kilometerstand:
    62000
    einfach locker angehen lassen! wie gesagt wntweder betriebsanleitung oder einfach nicht über 3000 u min
     
  10. #9 Miggimoto, 10.02.2010
    Miggimoto

    Miggimoto

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda, Superb Combi, Ambition, 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    @digidoctor: hab ich erwähnt dass es mir Sorgen bereitet? Nö! :thumbup:

    Ich möchte es bloß so richtig wie möglich machen. Es scheint hier auch einige zu geben die dazu wertvolle Tipps haben! Denen möchte ich schon jetzt danken!

    Gibts noch mehr? ^^
    Miggi
     
  11. #10 greatwc, 10.02.2010
    greatwc

    greatwc

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Moca Braun 2.0TDI CR DSG 125KW
    Kilometerstand:
    32500
    das mit den 3000 Touren wurde mir auch bei allen Neuen von der Werkstatt angeraten und mal ehrlich auf der Autobahn mit 3000 Touren da fährt man auch schon fast 160km/h.... 8|
     
  12. topu

    topu

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia RS, KTM990SM
    Werkstatt/Händler:
    AH Ullmann / Wunstorf
    Kilometerstand:
    50000
    Ein Motor wird nicht von 1500 sachte gefahrenen Kilometern "faul"!
    Die Kolbenringe müssen auf den ersten Kilometern erstmal die "Bergspitzen" der gehonten Zylinderlaufflächen abarbeiten, daher der erhöhte Ölverbrauch. Wenn man es zu hastig angehen lässt, werden diese Spitzen nicht abgeschliffen (geglättet), sondern herausgebrochen, dadurch würde der Ölverbrauch (länger) hoch bleiben. Ganz glatt dürfen diese Flächen natürlich auch nicht werden, hier spricht man vom verglasen, da sonst das Öl nicht mehr an der Zylinderlauffläche haften kann und die Kolbenringe nicht mehr "dicht halten". Dagegen hilft das Einfahren mit wechselnden Drehzahlen. Also nicht einfach auf die Bahn und hunderte Kilometer bei konstanter Geschwindigkeit abreißen.
    Und: Warmfahren ist noch viel wichtiger. Die Bauteile erwärmen sich unterschiedlich schnell und dehnen sich dadurch unterschiedlich schnell aus. Das bedeutet Streß für den Motor! Beim Warmfahren mittlere Drehzahlen bevorzugen (1500-2500 U/min), kein Vollgas.
    Motor nie warmlaufen lassen, da an den kalten Zylinderflächen unverbrannter Kraftstoff kondensiert und den Ölfilm abwäscht. Dieser Kraftstoff gelangt auch an den Kolbenringen vorbei in den Ölkreislauf und verdünnt mit der Zeit das Öl, wodurch dessen schmierfähig hergesetz wird.
     
  13. #12 digidoctor, 10.02.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    das klingt so richtig abenteuerlich
     
  14. topu

    topu

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia RS, KTM990SM
    Werkstatt/Händler:
    AH Ullmann / Wunstorf
    Kilometerstand:
    50000
    Klingt komisch, ist aber so. ;)
     
  15. Fritz

    Fritz

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW (Köln/Düsseldorf)
    Fahrzeug:
    S² Combi, W124 Cabrio
  16. Fritz

    Fritz

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW (Köln/Düsseldorf)
    Fahrzeug:
    S² Combi, W124 Cabrio
  17. #16 Miggimoto, 10.02.2010
    Miggimoto

    Miggimoto

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda, Superb Combi, Ambition, 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    Die arme Oma! ;( :D ;( :D ;(

    der war gut! :thumbsup:

    Der Artikel im Abendblatt hingegen war wirklich nützlich. Vielen Dank dafür! Gut Nacht,
    Miggi
     
  18. #17 digidoctor, 10.02.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    das mit "einen fahren lassen" war ein gag. kein guter offensichtlich.
     
  19. #18 Miggimoto, 10.02.2010
    Miggimoto

    Miggimoto

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda, Superb Combi, Ambition, 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    LoL digidoctor - jetzt isser aber gut! :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jogi1234, 17.02.2010
    jogi1234

    jogi1234

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1,8 TSI Elegance mit DSG
    Hallo,
    hab seit einer Woche einen neuen und fahre irgendwie nach Gefühl. Momentan 600km drauf. Habe DSG und das schaltet bei normaler Beschleunigung sowieso bei ca 2500 u/min. Allerdings mach ich zwischendurch auch manchmal eine "etwas stärkere" Beschleunigung wo der Motor bis 3500u/min dreht. Aber nur wenn er ausreichend warm ist. Siehe an der Öltemp sowie Wassertemp. Finde das es dem Fahrzeug nicht schaden kann. Klar das kalt und Vollgas nicht gut ist. Verbrauch ist bei mir momentan laut Bordcomputer 7,9Ltr. Überwiegend Landstraße. Finde das sollte der Motor schon aushalten.
     
  22. #20 Miggimoto, 05.03.2010
    Miggimoto

    Miggimoto

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda, Superb Combi, Ambition, 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    ...also auf den ersten 250km hat er sich ganz schön was gegönnt an Sprit... Autobahn 8l/100km bei max. 150... ansonsten in der stadt (max. 4k Umdrehungen) gerne auch mal 12l/100km. Ich hoffe da tut sich noch was! :rolleyes:

    Ansonsten soweit alles top,
    Miggi
     
Thema: Richtig einfahren: Superb Combi 1.8 TSI Ambition (Handschaltung)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.8 tsi neue kolben einfahren

    ,
  2. 1.8 tsi einfahren

    ,
  3. skoda superb einfahren

    ,
  4. skoda octavia rs einfahren,
  5. 1 8 tsi einfahren
Die Seite wird geladen...

Richtig einfahren: Superb Combi 1.8 TSI Ambition (Handschaltung) - Ähnliche Themen

  1. Bald Octavia 1.4 TSI

    Bald Octavia 1.4 TSI: Hallo, ich werde ab 24.1.17 einen Octavia 1.4 mit 150 PS fahren. Grund : Mein 7er Golf mit 105 PS war als Zugmaschine für meinen Weinsberg Cora...
  2. Neuer 1.4 TSI mit Fragen

    Neuer 1.4 TSI mit Fragen: Hallo zusammen, bin absolut neu im Forum und wollt mal etwas von euren Erfahrungen profitieren. Ich hab am letzten Freitag meinen Nagelneuen...
  3. Privatverkauf Skoda Superb 3t Radioblende 2 DIN

    Skoda Superb 3t Radioblende 2 DIN: Biete originale Skoda Radio-/Naviblende komplett mit Passenger Airbag-Lampe Teilenr.: 3T0-858-069 Rahmen ist gebraucht aber im nahezu...
  4. Der Combi wurde mit falschem Radio (dem kleinen) geliefert... Nachrüstung ohne Probleme möglich?

    Der Combi wurde mit falschem Radio (dem kleinen) geliefert... Nachrüstung ohne Probleme möglich?: Huhu, ich habe mir eine Skoda Fabia Combi style edition bestellt. Nach 5 Monaten hätte ich ihn heute haben können... nur hat er jetzt das kleine...
  5. Kaufempfehlung Fabia Combi

    Kaufempfehlung Fabia Combi: Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Fabia Combi zu kaufen.Ich fahre ca 15000 Kilometer im Jahr,davon ca.80 Prozent alleine im Stadtverkehr und...