RICHTGESCHWINDIGKEIT *** Kein Freibrief für Raser!???

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Superb*Pilot, 13.03.2010.

?

Automatische Mithaftung jenseits der 130 km/h: Wie findet ihr diese Richtgeschwindigkeits-Regel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 31.12.2012
  1. Das ist richtig, denn es mahnt zu mehr Vorsicht.

    85 Stimme(n)
    41,5%
  2. Eine Mithaftung für Fehler anderer finde ich falsch.

    114 Stimme(n)
    55,6%
  3. Es ist mir egal.

    6 Stimme(n)
    2,9%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Superb*Pilot, 13.03.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Wer schneller als mit Richtgeschwindigkeit unterwegs ist, kann selbst dann eine Teilschuld auferlegt bekommen, wenn er keinen Verkehrsverstoß begangen hat. In Deutschland ist die Überschreitung der Richtgeschwindigkeit zwar keine Straftat oder Ordnungswidrigkeit; bei einem Unfall ist eine Mithaftung aufgrund erhöhter Betriebgsgefahr aber anrechenbar. So urteilte jüngst in einem Rechtsstreit das Oberlandesgericht Stuttgart.
    Im vorliegenden Fall war ein Pkw-Fahrer, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten, bei der Auffahrt auf die Autobahn sofort über zwei Fahrspuren hinweg auf die linke Spur gezogen. Ein anderer Fahrer, der mit einer Geschwindigkeit von rund 170 km/h auf diesem ohne Tempolimit ausgeschilderten Streckenabschnitt auf der linken Spur fuhr, konnte eine Kollision nicht vermeiden.

    Dieser Fahrer verlangte, dass 100% seines Schadens ersetzt werden. Doch das Oberlandesgericht Stuttgart entschied anders: Zwar habe der Beklagte mit seinem Spurwechsel gegen seine Sorgfaltspflicht verstoßen (§ 7 Abs. 5 StVO), jedoch sei der Kläger zu 20 Prozent mitschuldig. Die Mitschuld ergebe sich aus der allgemeinen Betriebsgefahr, da die Autobahnrichtgeschwindigkeit von 130 km/h vom Kläger überschritten worden sei. Dies habe den Unfall letztlich mit verursacht. (OLG Stuttgart, Urteil v. 11.11.09, 3 U 122/09) RA Bernd Vielitz/Köln (SP-X)

    Ich finde das Urteil im vorliegenden Fall unmöglich. ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 13.03.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Das ist aber nun keine neue Erkenntnis ... das man eine Teilschuld bekommt, wenn man sich nicht an die Richtgeschwindigkeit hält ...

    Andreas
     
  4. #3 OCT!DR!VER, 13.03.2010
    OCT!DR!VER

    OCT!DR!VER

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm 59073 D
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U 2,0 u. Fabia RS
    Werkstatt/Händler:
    Die eigene Garage!!!
    Kilometerstand:
    222000
    Ich finde das ist eine Frechheit jemand eine teil schuld zuweisen der Unschuldig ist !!! Ich kenne das nur zu gut wenn ich so mit 210 (schneller gehts leider nicht) unterwegs bin und einer vor mir mit 140 die Spur wechselt, und ich dann wegen diesen Idioten ne voll Bremsung hin legen muss weil, die es nicht hin kriegen in denn spiegel zu gucken oder es nicht sehen wie schnell sich ein anderes Auto nähert .
    Ich könnte manchmal echt während der fahrt aus dem Auto springen und diese Leute mit dem Kopf gegens Lenkrad schlagen :cursing: :!: :!:
     
  5. #4 onkelrene581, 13.03.2010
    onkelrene581

    onkelrene581

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F-Town nähe Chemnitz 09669 F-Town Germany
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant Rline edition+ 2.0TDI 125KW DSG alles ausser leder,schiebedach und standheizung
    wie schon gesagt das ist nix neues!
    dem muss man sich immer bewusst sein und laut gesetz immer mit der "dummheit" der anderen rechnen!
    man muss ja auch immer so fahren das man anhalten kann :thumbdown: und 20% geht ja noch,wäre er mit 220 unterwegs gewesen wären es bestimmt mehr geworden!
     
  6. #5 Berndtson, 13.03.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Da stellt sich mir die Frage, was der auf der linken Spur rumschleicht? 8|
     
  7. #6 octifabi, 13.03.2010
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Sonst gehts dir aber gut :thumbdown: ,

    soll das jetzt wieder so eine Diskussion werden ala linke Spur nur für die Schnellfahrer?

    Es kommt immer auf den Abstand an. Wenn ich z.b. mit 140 auf die linke spur ziehe und er hintermann noch 500-800 m weg is, hat er genug zeit sich darauf einzustellen und muß nichma ne Vollbremsung hinlegen.
    Ich gebe dir in sofern recht wenn er das macht und du nur 100-300m weg bist.
    Ich den denke die meisten machen das nicht absichtlich, die schätzen einfach den abstand in diesen kleinen Außenspiegeln falsch ein. Bei 210 legts du 63 m/s zurück, bei 100m Abstand wenn der guckt biste schon an seiner stoßstange wenn er rüberzieht, verstehste was ich meine.

    Deine Andere Äußerung; denk mal nach was der § 1 STVO aussagt.
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Um es wirklich beurteilen zu können, müsste man den Fall genau kennen, das kann schon i.O. sein, wobei ich es auch so empfinde, dass das direkte Wechseln von der Auffahrt über zwei Fahrspuren eigentlich so schwerwiegend sein solle, dass das zu 100% gewürdigt wird. Genau dieses Sch*** Verhalten erlebe ich eigentlich fast täglich auf meinem Weg vom Büro nach Hause, wobei ich da eh (aus anderen Gründen)) höchst selten wirklich schnell fahre, aber selbst dann kann es bernzlig werden.
     
  9. #8 Superb*Pilot, 13.03.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    NEIN. Das wird auch bei Tempo 130 nicht möglich sein, wenn es durch falsches Verhalten zum Unfall kommt. Denke mal an LKW's mit 80 km/h und PKW's mit 130 km/h. :rolleyes:
     
  10. #9 FabiaTiptronic, 13.03.2010
    FabiaTiptronic

    FabiaTiptronic

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32657 Lemgo (NRW)
    Fahrzeug:
    Fabia² 5J, 1.6 l Style Edition, 105 PS, Comfort-Paket, Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Großes Lippisches Autohaus
    Kilometerstand:
    18730
    Hierzu erübrigt sich wohl jeder Kommentar.
     
  11. #10 onkelrene581, 13.03.2010
    onkelrene581

    onkelrene581

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F-Town nähe Chemnitz 09669 F-Town Germany
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant Rline edition+ 2.0TDI 125KW DSG alles ausser leder,schiebedach und standheizung
    das steht so aber meiner meinung nach in der stvo !
    dann fahr mal einem hinten drauf und sag der hat einfach gebremst,dann bekommst du die aussage zu hören!
    ausserdem ist es glaube ich auch so,das wenn du einen unfall hättest "vermeiden" können bzw die folgen mildern und du es "nicht" tust obwohl du keine schuld hast,eine teilschuld bekommen kannst!
    beispiel abnehmbare ahk die montiert ist obwohl du kein hänger ziehst,dir fährt jemand hinten drauf,er klagt das durch die ahk bei ihm ein höherer schaden wie ohne ahk entstanden ist,kanns passieren du bekommst ne teilschuld!
    so ist mein informationsstand,hoffe der ist nicht flasch :whistling:
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Entschuldigung, aber wenn ich den Beitrag von OCT!DRIVER lese, dann zweifle ich doch an der Eigngung zur Teilnahme am Straßenverkehr. Dabei ergibt sich nämlich schon aus § 1 STVO sinngemäß, dass die Teilnahme am Straßenverkehr ständige Aufmerksamkeit und gegenseitige Rücksicht verlangt.

    Der Tenor dieses Beitrages ist m.E. ziemlich daneben. Zudem zeigt doch die Rechtsprechung, dass jemand, der sich so verhält, eben NICHT unschuldig ist, sondern eine Teilschuld bekommt. Hier stoßen wieder einmal Volkes Rechtsempfinden und justiziables Recht aufeinander. Das sind bisweilen zweierlei Dinge.

    Ich fahre gerne einmal zügig, wenn es denn möglich und die Autobahn recht leer ist.

    Aber ich frage mich dann doch, gerade angesichts solcher Äußerungen, ob ein grundsätzliches Tempolimit von 130 km/h nicht auch in Deutschland dringend kommen sollte.
     
  13. #12 octifabi, 13.03.2010
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Keine Angst früher oder später kommt das Tempolimit, da bin ich mir fast sicher!
     
  14. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Gibt es außer in Deutschland noch irgendwo in Europa kein allg. Tempolimit auf Autobahnen? Irren die sich alle und nur wir sind sooo klug? :whistling:
    Mann kann sich sehr schnell an hohe Geschwindigkeiten gewöhnen und fühlt sich rel. sicher in den modernen Autos - ist es aber nicht. Bei Crashtests ist die v-max weit unter 100 km/h. Allein die Distanz die ein schnelles Fahrzeug während einer Reaktionszeit (zum Bremsen oder eines Ausweichversuches) zurücklegt, sollte eine Überlegung wert sein.

    Gruß - TDI
     
  15. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Nun bin ich relativ häufig in Frankreich unterwegs und finde die 130 km/h dort sehr angenehm. Das hängt aber ohne Zweifel auch mit dem weniger dichten Verkehr zusammen. Aber selbst im dicht besiedelten Belgien mit 120 km/h fährt es sich entspannter.

    Wo kann man denn hier noch wirklich schnell fahren? Führen alle 130 km/h gäbe es m.E. letztlich weniger Staus und Probleme und die durchschnittliche Geschwindigkeit dürfte kaum geringer sein als heute. In vielen Ballungsgebieten ist ohnehin beschränkt und wer im Rheinland unterwegs ist, der würde sich vielfach schon freuen, wenn er 80 fahren könnte.

    Die deutsche Autolobby hat das Tempolimit bislang verhindert - aber langsam fehlen einfach die Argumente GEGEN ein Tempolimit.
     
  16. #15 Akkroma, 13.03.2010
    Akkroma

    Akkroma

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS - 1.4 TSI - 180 Ps
    Kilometerstand:
    108000
    hey Leute,

    ich finde es auch eine Frechheit jemanden eine Teilschuld zuzusprechen ob wohl eindeutig ein andere Schuld war.
    Hätte der "Spurwechsler" in den Spielgelgeschaut wären sogar 250km/h des anderen kein Problem gewesen.
    Für mich liegt die Schuld beim "Spurwechsler".
    Vielleicht bin ich auch vorbelastet, da mir ähnliches (ohne Kollision) schon selbst passiert ist.
    Ich finde es viel fahrlässiger nicht in den Spiegel zu schauen, als mit 170km/h dahinzugleiten...
    Frechheit :cursing:

    Gruß Andy
     
  17. #16 Homer J., 13.03.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Ich finde es Richtig so. Natürlich ärgere ich mich auch immer wieder über die Spackos, die von der Beschleunigungsspur quer über zwei, drei Spuren ziehen. Aber was soll´s, jeder hat schonmal ´nen Bock geschossen. Ich fahre sehr umsichtig und blicke sehr oft in den Rück- bzw. Außenspiegel und bin trotzdem das eine oder andere mal erschrocken wo das Auto so schnell herkam. Ob man deswegen nun ein allgemeines Temoplimit einführen muss oder nicht, lass ich mal dahingestellt. Stören würde es mich aber nicht, da ich ohnehin nicht schneller als 130 fahre.
    Und über den Post von OCT!DR!VER erspare ich mir jeden Komentar... :thumbdown:
     
  18. #17 Homer J., 13.03.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Stimmt: STVO §3 "...Er darf nur so schnell fahren, daß er innerhalb der übersehbaren Strecke halten kann...."
     
  19. #18 Superb*Pilot, 13.03.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Eine automatische Mithaftung finde ich für einen freiheitlichen Rechtsstaat äußerst bedenklich. Mit dieser Rechtsauffassung hat man der Versicherungswirtschaft mehr Geld in die Kassen gespült.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hugo 1122, 13.03.2010
    hugo 1122

    hugo 1122

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Fahrzeug:
    Yeti, Amazonas-Grün
    Hoffentlich!
     
  22. eq72

    eq72

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vohburg Wettstetten
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z 2.0l
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B13
    Kilometerstand:
    50000
    ich weiß, gar nicht was ihr alle auf OCT!DR!VER rumhackt, habe diese Situation auch schon des öfteren erleben müssen.
    Ich fahre gern auf der BAB schneller (wenn es der Verkehr zulässt dann gib ihm).
    Das mag zwar sein das man durch die kleinen Spiegel den Geschwindigkeitsüberschuss des Hintermannes nicht einschätzen kann, jedoch bin ich der Meinung das manche nur einen flüchtigen Blick in den Spiegel werfen, mitunder manchmal auch das nicht, und dann voll mit ihren 100-140 auf die linke Spur ziehen, und das kann einfach nicht sein. Dann muss man halt eben öfter in den Spiegel schauen um den Verkehrsfluss hinter sich zu beobachten.
    Selbst wenn ich schneller unterwegs bin beobachte ich das Verkehrsgeschehen hinter mir genau.

    LG Rico

    PS: jetzt habe ich trotzdem mal noch eine Verständnisfrage, ich hoffe ihr nehmt mir nicht gleich den Führerschein weg. ;( Ich dachte Strecken mit Richtgeschwindigkeit sind dementsprechend ausgeschildert. Gilt denn die Richtgeschwindigkeit auch auf "freien" Strecken. Ich bin jetzt echt ein wenig verwirrt und verunsichert. scheint aber mehr daran zu liegen das ich schon seit ewigen Zeiten keines dieser Schilder mehr gesehen habe.
     
Thema: RICHTGESCHWINDIGKEIT *** Kein Freibrief für Raser!???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was bedeuten die ewigen blauen schilder mit 100 kmh auf der autobahn

Die Seite wird geladen...

RICHTGESCHWINDIGKEIT *** Kein Freibrief für Raser!??? - Ähnliche Themen

  1. Ras in den Mai behördlich verboten

    Ras in den Mai behördlich verboten: Das alljährliche Treffen in Limburg welches nicht so krass ist wie es der Titel vermuten lässt ist von der Limburger Stadtverwaltung per...
  2. Achtung! Die bösen Raser sind wieder unterwegs...

    Achtung! Die bösen Raser sind wieder unterwegs...: Wie ihr sicher schon bemerkt habt beginnt der Frühling und alles was Winterschlaf gehalten hat kommt langsam wieder ans Tageslicht. Kurz gesagt:...
  3. mögliche 780.000 Euro Strafe für Raser !?!

    mögliche 780.000 Euro Strafe für Raser !?!: http://de.cars.yahoo.com/10082010/292/780-000-euro-strafe-schwedischen-raser-0.html hab mal die überschrift geändert damit sie hier keiner weiter...
  4. [Umfrage] Höhere und härtere Strafen für Raser ?

    [Umfrage] Höhere und härtere Strafen für Raser ?: Ich habe gerade mal diesen Artikel aus Österreich gelesen und hab mir an den Kopf gefasste : Raser Heir ein Auszug : "innerhalb von sieben...
  5. Polizei erschießt Raser bei Verkehrskontrolle

    Polizei erschießt Raser bei Verkehrskontrolle: http://www.bild.t-online.de/BTO/news/2007/06/18/polizist-raser-erschiessen/verkehrskontrolle-speyer.html...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.