Resümee nach 14000 km

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von bluair, 15.12.2003.

  1. bluair

    bluair Guest

    So meine Lieben!

    Hab mich hier etwas rar gemacht in letzter Zeit. Sorry, aber die Arbeit und diverse anderen Problemchen (mitunter mit dem Fabi) haben ziemlich an meiner Freizeit genagt.

    Mein Resümee nach 14 000 km mit dem Fabi, die ich seit Juli runtergespult hab, fällt wie folgend aus: ich hab kein Glück mit Autos! :heul:

    Mein Corsa davor war ein Montagsauto und der Fabi ist es auch!

    Mit 200km Laufleistung hatte er ja den tollen Crash, bei dem die ganze Front demoliert wurde. Die Reparatur dauerte einen Monat und danach saß immer noch nicht alles so, wie es sollte! Die Schutzplatte unter dem Motor wurde schlichtweg vergessen (ich musste sie nachträglich aus eigener Tasche bezahlen), die Fensterheber funktionierten nicht richtig, der Lack an den Kotflügeln und der Motorhaube ist eine minimale Nuance dunkler als vom Rest des Autos, die Scheibenwischanlage spritzte unter die Motorhaube statt auf die Scheibe und die Fuge zwischen Kotflügeln und Stoßstange sitzt bis Heute nicht richtig!

    Aber was solls! Nachdem ich einige Male reklamiert habe, war das Auto (auch wenn mit kleineren Mängeln) wieder voll fahrtüchtig. Es lief auch problemlos bis, ja bis es im Oktober den Blitzfrost gab, die Temperaturen unter 0 sanken und mein Servo ausfiel! In der Werkstatt wurde eine neue Software drübergespielt und alles war wieder in Butter.

    Dann kam der November, Weihnachten stand vor der Tür, also wurde meine Beifahrerscheibe eingeschlagen und mein Radio geklaut! Alles, was die Polizei dazu sagen konnte war:"das ist in dieser Jahreszeit so üblich!" - toll, nich???

    Na gut, selber schuld! Ich dachte eigentlich, ich würde in einer relativ sicheren Gegend wohnen und nahm deshalb das Bedienteil nicht ab - FALSCH GEDACHT!

    Nachdem das Auto dann mit neuer Scheibe und neuem Radio (diesmal hab ich mir das Blaupunkt Daytona 53 geholt - bin aber nicht wirklich begeistert davon) wieder betriebsfähig war, fuhr ich wieder 2-3 Wochen beschwerdefrei.

    Bis nun die Temperaturen permanent jede Nacht wieder unter 0 sinken - denn das Servoproblem ist wieder da!
    Nun fahre ich jeden Morgen mit einem LKW in die Arbeit, denn ohne Servo fährt er sich echt sauschwer bei langsamem Tempo. Am Nachmittag, wenn das Auto am Parkplatz in der Sonne steht, geht die Servolenkung wieder.
    ABER:
    Die Werkstatt kriegt diesen Servosensor derzeit nicht geliefert und auch wenn er kommt, können sie mir den frühesten Termin am 12.1.2004 geben!

    Toll, nich?!

    Zu alledem ist das neue Radio auch vorgestern eingegangen! Ich habe den Motor gestartet, das Radio läuft ca. 3 Sekunden und dann war Funkstille!

    Jetzt fahre ich morgens jeden Tag mit einem Laster, dafür ohne Musik in die Arbeit. Weiss Gott, wann das Servoteil kommt und ich mein Radio repariert wiederhabe?!

    Aber es is jetzt nicht so, daß ich über den Fabia schimpfe und sage, ich würde nie wieder Skoda kaufen - denn wenn er funktioniert, fährt er sich "pippifein"!
    Denn viele dieser Unglücksfälle sind ja keine Produktionsfehler von Skoda!

    Aber irgendwie hab ich einfach kein Glück mit diesem Auto!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. yifter

    yifter Guest

    Ist zwar kein Trost, aber schätze dich glücklich, das du wenigstens einen Termin hast für deinen Wechsel des Drehwinkelsensors, ich warte seit dem 30. September auf den, und habe noch keinen Termin, die Werkstatt kann mir auch keinen nennen.

    Klasse Kundenfreundlichkeit von Skoda! Da kauft man doch immer wieder gerne! :kotzwuerg:
     
  4. #3 KleineKampfsau, 16.12.2003
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    huch, laura lebt ja auch noch :verliebt: ;-).

    hmm, schnön "beängstigend" deine geschichte, aber wie du schon geschrieben hast, ist lediglich das Problem mit der Lenkung durch Škoda verursacht. Alles andere war einfach pech.
    Aber wenn ich so deine Laufleistung ansehe, waren die TDI Überlegungen gar nicht so verkehrt. Aber wichtig ist, dass du am Ende zufrieden bist.
    Drücke dir die Daumen, dass alles wieder funzt.

    Andreas :headbang:

    P.S. meld dich mal wieder :schlumpf:
     
  5. bluair

    bluair Guest

    @ yifter:

    ich habe keinen termin! die von der werkstatt können mir ebenfalls keinen termin nennen, wann das teil geliefert werden kann! sie meinten nur, 12.1.2004 wäre der erst mögliche termin, wo sie sich mein auto überhauptmal gründlicher anschauen könnten. aber von dem sensor war da noch garkeine rede!

    @ KKS:

    habe ja geschrieben, daß nur wenige fehler wirklich skoda zuzuschreiben sind!

    ich habe nur allgemein mein resümee gezogen, daß ich mit dem auto scheinbar kein glück habe weil ständig irgendwas ist!
     
  6. #5 DemonGhost, 16.12.2003
    DemonGhost

    DemonGhost Guest

    @bluair,

    Du bist wirklich ein Pechvogel. Aber siehs optimistisch: Wenn das Teil endlich mal repariert ist sollten keine weiteren Probleme kommen, eigentlich.

    Aber was ich nicht verstehe, wieso hast du die vergessene Unterbodenabdeckung aus eigener Tasche bezahlt? Ich hätte da mit denen bis aufs Messer gestritten solange bis die das Ding wieder auf ihre eigene Kappe da ran bauen. Kann doch nicht sein das die das einfach vergessen und dann auf deine Kosten ein neues ranbauen. Da könnten die ja auch beim Radwechsel kommen und sagen "Sorry, wir haben ein Rad verschludert. Aber sie können sich hier gleich ein passendes bei uns kaufen und wir bauen es Ihnen auch kostenplichtig ran..." :wall:
     
  7. bluair

    bluair Guest

    hi DG!

    Ich hab das Auto damals übernommen und bin heimgefahren. Erst da habe ich bemerkt, daß da irgendwas nicht stimmen kann, weil wenn ich auf den Motor schaute, konnte ich den Asphalt sehen - und irgendwie kam mir das komisch vor!

    Dann schauten wir mal beim Fabi von meinem Paps nach und tatsächlich, bei dem war die Platte dran!

    Wir natürlich gleich zurück zur Werkstatt und das reklamiert!

    Die meinten, das hätte man bei der Besichtigung nicht berücksichtigt, die schadhafte Platte wurde erst später entdeckt, und da hätte die Werkstatt den Gutachter von der Versicherung nochmal antanzen lassen müssen! (war ja auch keine Zeit dazu, das Auto ist ja NUR einen Monat bei ihnen gestanden). Die meinden, die könnten den Gutachter nochmal kommen lassen, aber sie haben die alte Platte nicht mehr und das würde dann sicher noch länger dauern. Und so entnervt wie ich war, wollte ich einfach nur mehr mein Auto zurück und es einen Monat nach Kauf endlich auch fahren!!!
    Bei der Versicherung hab ich das dann auch angebracht, samt Rechnung, aber die meinten, ohne Gutachten können sie nichts machen.

    Also bin ich auf den Kosten sitzen geblieben.

    Ich hab mich zwar massivst bei der Werkstatt beschwert, aber geholfen hats nichts.

    Hab jetzt die Werkstatt gewechselt! :)))
     
  8. bluair

    bluair Guest

    Tja, war letzten Dienstag in der Werkstatt - der LWS ist endlich geliefert worden - ich also voller Hoffnung hin!

    Was soll ich sagen?! Am nächsten Tag starte ich den Wagen - Servo wieder ausgefallen! Nun kann ich wieder zwei Wochen so rumfahren, bis ich nächsten Dienstag wieder einen Termin in der Werkstatt habe und sie sich das Problem nochmal ansehen.

    Also langsam nervt die Sache gewaltig!

    Kennt sonst noch jemand dieses Problem und/oder hat eine Ahnung, worans liegen könnte? Bin für jeden Hinweis dankbar!
     
  9. #8 Zimmtstern, 05.01.2004
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    servus laura.

    ist ja echt beeindruckend, was du so erlebst!
    vor allem hab ich respekt davor, dass du noch spaß
    an diesem auto hast-nach dem unfall.
    mich würden der lackunterschied und die spaltmasse
    schier umlegen!
    das mit dem lack kann ja mal vorkommen, obwohl
    das auto noch so jung war und bei den heutigen techniken sowas nicht passieren darf.
    ausserdem sollten die spaltmasse wieder stimmen-
    eine gute karosseriewerkstatt schafft sowas normalerweise immer.

    das problem mit der servolenkung kannte ich bis dato noch nicht, was skoda aber in griff bekommen sollte,
    da sowas auch in die hose gehen kann.

    der spruch der polizei hätte mich wahrscheinlich im
    nachhinein ein scheinchen gekostet, weil ich den schutzmann über so eine aussage meine meinung gegeigt hätte!!
    "das ist in dieser jahreszeit so üblich!"
    *grummel*

    deinen spruch am ende kann ich aber nachvollziehen-
    hatten auch schon ne menge ärger mit unseren skodas,
    [octavia: federbein defekt, windgeräusche scheibe vorn, dachhimmel knistert,
    kühler nicht korrekt montiert-ab werk-/fabia:
    sitz knarrt+wackelt, motoraufhängung ausgelutscht]
    natürlich an deiner geschichte kinderkram, da ja alles
    beseitigt wurde/wird, aber eigentlich sind es auch tolle autos,
    die spaß beim fahren bieten...

    so long....
     
  10. #9 KleineKampfsau, 05.01.2004
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    das problem liegt hier eher in der unfähigkeit der lackiererei. beim stonegrey, diamantsilbermetallic und einigen anderen farben haben die farben trotz der gleichen farbnummer unterschiedliche nuancen. eine etwas heller, die andere etwas dunkler. steht in jedem vernünftigem farbbuch, was zur lackiererei gehört ....

    Andreas :headbang:
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. popans

    popans Guest

    Da kann der Schutzmann doch nichts für. Es ist nun mal (leider) in der Tat so, daß Auto-Knacken und Wohnungseinbrüche in den Wintermonaten eine beliebte "Freizeitbeschäftigung" sind.
    Ich find's eigentlich in Ordnung daß der Herr Gendarm da keine falschen Illusionen weckt.

    @all

    Ich habe im Forum schon oft gelesen, bei dem Problem mit den LWS habe es sich um eine "Kinderkrankheit" des Fabias gehandelt, die mittlerweile ausgemerzt sei.
    Das war wohl nichts, oder?!
     
  13. #11 Zimmtstern, 05.01.2004
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    nun ja-ich sagte, es kann vorkommen, sollte aber nicht!

    @laura
    der gendarm soll dir ja keine illusionen,
    sondern seinen job machen-was er bestimmt auch macht.
    aber trotzdem in meinen ohren ein doofer spruch!
    schliesslich kannst du ja nichts dafür,
    dass grad im winter jemand dein auto knackt.
     
Thema:

Resümee nach 14000 km

Die Seite wird geladen...

Resümee nach 14000 km - Ähnliche Themen

  1. 1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km

    1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km: Tja, da kommt man mit einem zwangsbeatmeten, hochgezüchteten Mopetmotörchen bestimmt schwer ran! [ATTACH]
  2. Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?

    Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?: Hallo, Meine Oma hat mit eben ein Bild gesendet, da wohl bei ihren Fabia die Inspektion Anzeige kam. Sie ist seit der letzten LongLife knapp...
  3. 180.000 km Inspektion: Was sollte alles gemacht werden?

    180.000 km Inspektion: Was sollte alles gemacht werden?: Hallo zuammen, ich plane gerade die 180.000 km Inspektion unseres 2010'er Superb Kombi 170 PS DSG (CFGB). Könnt ihr bitte meine Liste der...
  4. ACC 210 km/h nicht bestellbar?

    ACC 210 km/h nicht bestellbar?: Hallo zusammen, Ich bin in der glücklichen Lage, mir einen Firmenwagen bestellen zu können. Da ich noch nicht entschieden habe, ob es octavia...
  5. DSG nach 65.000 km hinüber?!?

    DSG nach 65.000 km hinüber?!?: Hallo Forum, ich bin neu hier und brauche dringend eure Hilfe. Mein Octavia (1,8 TSI mit 160 PS, BJ 2009, 65.000km mit DSG) bereit mir...