Reserverad liegt auf der falschen Seite

Diskutiere Reserverad liegt auf der falschen Seite im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend, F3-Freunde ! Gestern habe ich wieder den Fülldruck aller Reifen kontrolliert und wollte bei der Gelegenheit erstmals das Reserverad...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Galaxie, 24.01.2016
    Galaxie

    Galaxie Guest

    Guten Abend, F3-Freunde !

    Gestern habe ich wieder den Fülldruck aller Reifen kontrolliert und wollte bei der Gelegenheit erstmals das Reserverad prüfen und ggf. nachpumpen.

    Dabei entdeckte ich, dass das Reserverad verkehrt herum in der Mulde liegt. Das Ventil ist für ein Prüfen und Nachfüllen des Reserverades nicht so einfach zugänglich wie bei allen Autos, die ich voher gefahren bin > auch bei beim Fabia 2 lag es richtigerweise mit dem Ventil nach oben in der Mulde.

    Gestern fehlten mir Zeit und Lust, das alles auszubauen und schauen, ob das Reserverad umgedreht mit Ventil nach oben sicher in dieser Mulde befestigt werden kann.

    Frage an euch: habt ihr schon gesehen, ob das Ersatzrad bei eurem F3 "richtig" oder "falsch" eingelegt ist ?

    Gruß vom Rudolf
     
  2. #2 dathobi, 24.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.092
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Das Rad kiegt doch mit Ventil immer nach unten gerichtet in der Mulde...wie sollte den auch det Einsatu für das Bordwerkzeug seinen Platz Finden? Zumal die Befestigung nicht lang genug sein dürfte.
     
  3. #3 Galaxie, 24.01.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.01.2016
    Galaxie

    Galaxie Guest

    @ dathobi > und weshalb konnte Skoda das beim F2 und viele andere Hersteller, deren Autos ich gefahren bin ?

    Deine Argumente mögen prinzipiell schlüssig sein. Ich erwarte mir von Konstrukteuren, dass sie die
    Befestigung des Bordwerkzeuges so lösen können, dass das Reserverad mit dem Ventil nach oben zu
    liegen kommt. So einfach kommen mir die Skoda-Autobauer aus diesem techn. 08-15 Thema nicht raus.

    Wiee gesagt, ich werde das selbst noch prüfen, ob es nicht so zum Umdrehen geht. Im Moment gehe ich
    wegen einer starken Erkältung nicht aus dem Haus.

    Schöne Grüße vom Rudolf
     
  4. #4 dathobi, 24.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.092
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Wenn ich bei meinem das Rad umdrehe so bekomme ich meinen Einsatz für das Werkzeug nicht mehr untergebracht und das war schon bei meinem Fabia1 so.
     
  5. #5 Normalverbraucher, 24.01.2016
    Normalverbraucher

    Normalverbraucher

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Fuldatal
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.4 TSI Elegance GreenTec
    Also beim F2 meiner Frau liegt das Reserverad mit dem Ventil nach unten. Anders lässt es sich auch mit dem vorhandenen Mitteln nicht befestigen. Das war auch bei den anderen bis jetzt von mir gefahrenen Fahrzeugen so.
     
  6. #6 dathobi, 24.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.092
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Eben...

    Hier zum Beispiel Octavia3
    http://www.skodacommunity.de/attachments/p4130225-kopie-jpg.49944/
     
  7. #7 Galaxie, 24.01.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.01.2016
    Galaxie

    Galaxie Guest

    Ich schätze mal über den Daumen, dass von einem Großteil der Autofahrer das Reserverad hinsichtlich Ludtdruck prüfen+nachfüllen vernachlässigt wird.
    Bei diesen Autofahrern spielt die verkehrte Seite vermutlich eine untergeordnete Rolle.

    Trotzdem kann man als Konstrukteur nicht dieses Manko noch verstärken, indem man für diese simple Tätigkeit "Luftdruck prüfen" einen so großen Ausbau/Einbau Aufwand vom Fahrzeugbesitzer verlangt.

    Wehe dem, der den Luftdruck regelmäßig prüfen möchte, der schickt bei dieser Variante vermutlich ein paar kräftige Flüche nach Mladaˋ Boleslav.

    Gruß vom Rudolf
     
  8. #8 Galaxie, 24.01.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.2016
    Galaxie

    Galaxie Guest

    Eben, wie oben von dathobi bildlich festgehalten, ist das ganze Styropor-Glumpert die Ursache, dass das Rad nicht mehr mit der enorm praktischen Seite "Ventil zeigt nach oben" eingebaut werden kann. Wieso kann man nicht das Bordwerkzeug wie bisher üblich in einer Tasche versorgen und macht den Weg frei für eine vernünftige Reserverad-Position ?

    Gruß vom Rudolf
     
  9. #9 andi5783, 24.01.2016
    andi5783

    andi5783

    Dabei seit:
    19.08.2015
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    144
    Also ich kenn es auch nur so, dass das Ventil nach unten zeigt (Mazda,VW,BMW und Skoda)
     
  10. #10 Galaxie, 24.01.2016
    Galaxie

    Galaxie Guest

    Und ich traue mich zu behaupten, dass mein Vorgänger Fabia 2 noch nicht dieses unpaktische Meisterstück eingebaut hatte.

    Da steckte das Bordwerkzeug in einer länglichen, schwarzen Tasche, die den Wagenheber, den Radschlüssel, das Hilfsmittel
    für das Lösen der Radkappen enthielt. Und das Ganze konnte an einer beliebigen Stelle im Kofferraum untergebracht werden.

    Ich überlege mir soeben eine andere Variante, über deren Umsetzbarkeit ich nach einem Test berichten werde.

    Gruß vom Rudolf
     
  11. #11 Octarius, 24.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dann dreh es doch einfach um :)
     
  12. #12 tschack, 24.01.2016
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    1. Kein einziger Konstrukteur würde wertvollen Platz verschwenden, indem die Felge mit Ventil nach oben in der Mulde liegen würde. Was mache ich mit all dem leeren Platz darunter?
    2. Gibt es Verlängerungen dafür, wenn man unbedingt bei eingebautem Reseverrad den Luftdruck überprüfen möchte. Den muss man aber auch einmalig anbringen.
     
  13. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    330
    ...und ist dann rausgeflogen, weil man den Kofferraum für sinnvolle Inhalte nutzen wollte.
     
  14. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    330
    Doch. Es gibt genug Konstrukteure, die dann in den Platz darunter einen Styropor-Platzhalter konstruieren können, in welchem dann das Werkzeug für den Radwechsel liegt.
     
  15. #15 Galaxie, 24.01.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.01.2016
    Galaxie

    Galaxie Guest

    Text vom TE gelöscht
     
  16. #16 Octarius, 24.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    @Galaxie

    Da musst Du nie ran. Den Druck prüft und korrigiert die Werkstatt im Rahmen der turnusmäßigen Wartung. Daher spielt es für Dich keine Rolle ob Du an das Ventil dran kommst oder nicht. Wo ist das Problem?
     
  17. #17 tschack, 24.01.2016
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Normalerweise liegt das doch in der Felge, damit man das Werkzeug (und anderes) auch gleich in der Hand hat. Da möchte ich bspw. nicht erst noch das Reserverad rausmontieren müssen, um an meine Anhängerkupplung zu kommen. :whistling:
     
  18. #18 topgun275, 25.01.2016
    topgun275

    topgun275

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    266
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.2 TSI 5J Style 110 PS
    Kilometerstand:
    11000
    Die meisten neuen Autos und da nehme ich den Fabia nicht aus, werden doch nur noch mit diesem Reifen-Flick-Kit ausgeliefert. Wenn Du aber nun mal das Reserverad mit geordert hast, dann musst Du nun auch damit leben, dass es "verkehrtherum" liegt. Das war übrigens auch schon bei meinem Fabia I und meinen vorherigen beiden Polos so. Es ist nur komisch, dass es Dir erst jetzt aufgefallen ist. Hat der Händler Dir das Auto nicht "vorgeführt"? Die zeigen doch gern, wo sich was im Auto befindet.
     
    dathobi gefällt das.
  19. #19 dathobi, 25.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.092
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Du bist aber mutig...aber vergebens...es ist wie ich es bereits geschrieben habe, Ventil nach Unten gerichtet. Und ich mir mir zu 99,9999999999% sicher das mir hier anwesende Fabia2 Fahrer dies bestätigen können.
     
  20. #20 dathobi, 25.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.092
    Zustimmungen:
    932
    Kilometerstand:
    123.300
    Richtig, genau so einen Schlauch hatte ich in meinem Fabia1 montiert...
     
Thema:

Reserverad liegt auf der falschen Seite

Die Seite wird geladen...

Reserverad liegt auf der falschen Seite - Ähnliche Themen

  1. Wie zufrieden seit ihr mit dem Panoramadach?

    Wie zufrieden seit ihr mit dem Panoramadach?: Da ich in der Zwischenzeit doch viel negatives über das Panorama Dach gehört habe, würde mich mal die Meinung von Besitzen des PD's interessieren.
  2. welches Reserverad bei Canton-System ?

    welches Reserverad bei Canton-System ?: Hallo an Alle, wenn man das Canton-Soundsystem ordert muss man ja das Stahlreservenotrad mitbestellen. Da sind aber 2 Optionen drin: 18"...
  3. Aussentemperatur wird falsch angezeigt

    Aussentemperatur wird falsch angezeigt: Hallo ! Seit gut einer Woche spinnt die Anzeige für die Außentemperatur. Sie zeigt immer 5-6 Grad zuviel an. Den Sensor neben dem...
  4. Octavia III Skoda Update Seite => Fehlermeldung

    Skoda Update Seite => Fehlermeldung: Hallo zusammen, ich bekomme sein einigen Tagen die folgende Fehlermeldung, wenn ich unter Eingabe meiner VIN nach einem Navi-Update suche. Das...
  5. Inspektion 30.000km - Hat der BC falsche Angaben ?

    Inspektion 30.000km - Hat der BC falsche Angaben ?: Hallo zusammen, vorab schon einmal Sorry für die Frage - bei meinem vorherigen Auto (Audi), war das verständnisvoller dargestellt... Kurz zur...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.