Reparatur in freier Werkstatt, Inspektion bei Skoda-Partner - Einfluss auf Garantie etc.?

Diskutiere Reparatur in freier Werkstatt, Inspektion bei Skoda-Partner - Einfluss auf Garantie etc.? im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe einen Skoda Fabia III mit mittlerweile ~107.000 Kilometern. Jetzt ist es so, dass mir beim Reifenwechsel gesagt wurde,...

  1. #1 dschiny, 24.11.2020
    dschiny

    dschiny

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich habe einen Skoda Fabia III mit mittlerweile ~107.000 Kilometern.

    Jetzt ist es so, dass mir beim Reifenwechsel gesagt wurde, dass meine Bremsscheiben verrostet sind und getauscht werden müssen. Außerdem macht meine Kupplung ein eigenartiges Geräusch, wenn ich sie kommen lasse.

    Bisher habe ich jedes Jahr eine Inspektion in einer Skoda-Werkstatt machen lassen, um meine Mobilitätsgarantie zu behalten. Die Werkstatt ist aber schon eine Apotheke im Vergleich zu anderen - wirklich alles hat bisher mehr gekostet, als alle Bekannten in anderen Werkstätten zahlen und das letzte mal haben sie auch noch vergessen eine Schraube anzuziehen und meinen Lüfter geschrottet (allerdings dann auch umsonst repariert, nachdem ich mich einschleppen lassen musste).

    Daher jetzt die Frage: Ist es ein Problem, wenn ich die Bremsscheiben in der freien Werkstatt wechseln lasse und auch das Kupplungsgeräusch dort untersuchen lasse? Die Inspektion würde ich weiterhin beim Skoda-Vertragspartner machen lassen und auch mein Serviceheft zeigt ja, dass ich einmal im Jahr bei Skoda die Inspektion machen lasse.

    Was die Geräusche der Kupplung angeht, sieht es wohl nach einem Kupplungstausch aus. Denkt ihr ich habe da Chancen auf Kulanz bei Skoda? Weil eigentlich sollte so eine Kupplung doch länger als 100.000 Kilometer halten, besonders wenn ich viel Autobahn fahre, oder?

    Vielleicht hat ja einer Erfahrungen dazu...
    Ich freue mich über Rückmeldungen.
     
  2. #2 KleineKampfsau, 24.11.2020
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.668
    Zustimmungen:
    610
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    37000
    1. Nein, keine Auswirkungen
    2. Nein, keine Kulanz
     
  3. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    461
    Hast du noch Garantie? Kulanz kann gewährt werden muss aber nicht. Wenn du praktisch "fremd gehst" und dann Kulanz erwartest dürfte man dich eher enttäuschen als wenn du immer in dein AH gehst.

    Generell hast du die freie Wahl deiner Werkstatt. Das ändert sich auch in Bezug auf die Mobilitätsgarantie. Aber wenn du diese sowieso nicht mehr hast ist es auch völlig wurscht.

    Bei deiner Kupplung kannst du nur auf Kulanz hoffen, aber ein Anrecht dürftest du nicht auf Kulanzleistung haben, egal wo das Auto gewartet wurde. Kupplung ist ein Verschleißteil und so könnte Skoda die Ablehnung begründen. Muss Skoda aber nicht. Mit etwas Glück bekommst du etwas dazu. Also vielleicht nur die Teile bezahlen, Austausch auf Kulanz. Das kann dir hier auch keiner sagen wie das AH und Skoda entscheiden wird.
     
  4. #4 dschiny, 24.11.2020
    dschiny

    dschiny

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Nur die Mobilitätsgarantie, da ich immer die Inspektionen machen lassen habe.
    Darüber hinaus keine. Erstzulassung war 02/2015. Übernommen habe ich es 03/2018 und hatte dann nur das eine Jahr Gebrauchtwagengarantie.

    Die Mobilitätsgarantie habe ich noch, daher würde ich auch weiterhin zur Inspektion in die Skoda-Werkstatt. Damit spar ich mir quasi den ADAC - sonst hab ich davon allerdings glaube ich wenig :)

    Brauche ich dazu das Autohaus, oder kann ich auch einfach direkt an Skoda ran treten?
     
  5. #5 KleineKampfsau, 24.11.2020
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.668
    Zustimmungen:
    610
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    37000
    Eine Kupplung, die schon 2,5 Erdumrundungen auf dem Buckel hat. Eher schneits im Juli auf Mallorca, als das man hier Kulanz zeigt.
     
  6. #6 dathobi, 24.11.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.706
    Zustimmungen:
    3.116
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Die ist ohnehin fast nutzlos...
    Für die Mob.Garantie brauchst du nicht in eine Skoda Werkstatt, das können auch andere Ketten und freie Werkstätten.
     
  7. #7 dschiny, 24.11.2020
    dschiny

    dschiny

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Okay. Das hab ich so ein bisschen kommen sehen, aber ist das normal, dass die nur 100.000 Kilometer hält? Ich dachte einfach so ne Kupplung hält ca. 3x so lange :(

    Ist das echt so? Weil ich kenne nur die Broschüre zur Skoda Mobilitätsgarantie (s. Bild). Da steht direkt am Anfang, dass man zu einem Skoda-Servicepartner muss, um die Garantie zu erhalten. Ich will deine Aussage nicht anzweifeln, nur sicher gehen, weil ich das eben anders verstanden habe...
     

    Anhänge:

  8. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    461
    Die Garantiebedingungen gibt Skoda vor. Und an die Bedingungen musst du dich als Kunde auch halten. Das unterscheidet sich ja von der Gewährleistung dessen Bedingungen der Gesetzgeber vorgibt.
    Für den Kram gibt es sicher auch Urteile und bestimmt auch im Netz zu finden.
    Zumindest würde ich an deiner Stelle mal ein bisschen suchen und dann entscheiden was für dich vertretbar ist.

    Das mit deiner Kupplung ist "normal". Zumindest ist es nicht so das so eine Kupplung 200.000km halten muss. Sie kann und auch noch länger, aber wenn sie wie in deinem Fall bei 100.000km schon Verschleißerscheinungen zeigt dann ist das nichts ungewöhnliches was einem Sorgen machen müsste oder auf den Hersteller abgewälzt werden könnte.
     
    stoppi gefällt das.
  9. #9 dathobi, 24.11.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.706
    Zustimmungen:
    3.116
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Korrekt, aber bei der nächsten Inspektion darfst du gerne auch in die freie Werkstatt, die können das auch, aber das schrieb ich ja bereits.
     
  10. #10 dschiny, 24.11.2020
    dschiny

    dschiny

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Deswegen denke ich ja auch, dass ich für die von Skoda gewährte Garantie in die Skoda-Werkstatt muss. Nur bei Reparaturen bin ich mir eben unsicher, weil das nicht konkret da steht und eine Reparatur ja kein Service-Intervall ist. Dass die Bedingungen Skoda vorgibt ist mir klar, nur finde ich die einfach schwammig formuliert...

    Danke für die Einschätzung. Dann muss ich mich wohl damit abfinden.

    Ich hab überhaupt keine Zweifel, dass die das fachlich können, ich habe nur Zweifel, ob die mir eine Skoda Servicemarke einkleben können, mit der die Skoda Mobilitätsgarantie erhalten bleibt... Habe dazu noch diesen Thread gefunden: https://www.skodacommunity.de/threads/mobilitaetsgarantie-und-freie-werkstatt.12749/
    Oder meinst du, dass mir die freie Werkstatt eine eigene Mobilitätsgarantie bietet, die Skoda unabhängig ist?
     
  11. #11 dathobi, 24.11.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.706
    Zustimmungen:
    3.116
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Du möchtest nich wohl nicht verstehen, oder?
    Eine freie Werkstatt bitte bei einer Inspektion auch diese Mob.garantie an, warum beharrst du da eigentlich darauf?
     
  12. #12 dschiny, 24.11.2020
    dschiny

    dschiny

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Würde ich schon gerne, hat aber bisher nicht geklappt ;) .

    Ich glaube mir war nicht klar, dass du einfach eine Mobilitätsgarantie meinst und nicht die Skoda spezifische, die eben von Skoda angeboten wird.
    Und ich beharre da so drauf, weil ich im März abgeschleppt werden musste und das einfach und unkompliziert ging, als ich die Nummer auf dem Skoda-Flyer angerufen habe und ich diesen Komfort nicht verlieren will, nur weil ich nicht sorgfältig gelesen habe. Ich glaube wir haben da einfach aneinander vorbei geredet.
    Aber dann frage ich einfach mal in der Werkstatt, die ich im Auge habe, ob die sowas bieten...
     
    stoppi gefällt das.
  13. #13 dathobi, 24.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.706
    Zustimmungen:
    3.116
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Also ich nicht...
    Das macht keinen Unterschied... die anderen bieten Dir den gleichen, evt sogar besseren Service an. Und das viel günstiger.

    Ach noch was...deine Garantie bezieht sich nur auf die Mobilität und nichts anderes, da ist es völlig egal wer Dir da die Bremsen oder sonst was repariert.
     
    KleineKampfsau gefällt das.
  14. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.823
    Zustimmungen:
    1.131
    Das kommt auf die Fahrerin an.
     
  15. #15 Elektrobonzo, 25.11.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    53
    Ja warum ist der Service teils bei Skoda teurer? Weil die Mobilitätsgarantie mit dabei ist. Irgendwie muss das bezahlt werden. Im Endeffekt ist das eine Versicherung, ähnlich ADAC oder du machst einen Schutzbrief bei deiner KFZ Versicherung. Für den einen ist der ADAC am günstigsten, der andere nimmt den Schutzbrief, und manche eben die Mobilitätsgarantie..... Kritisch kann's für die Mobilitätsgarantie schon werden, wenn jetzt ausgerechnet dein Auto wegen den Bremsen ausfällt, die du neu machen lassen hast... Das wäre dem ADAC egal und dem Schutzbrief...
     
  16. #16 dathobi, 25.11.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.706
    Zustimmungen:
    3.116
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das erkläre doch mal etwas genauer...
     
Thema:

Reparatur in freier Werkstatt, Inspektion bei Skoda-Partner - Einfluss auf Garantie etc.?

Die Seite wird geladen...

Reparatur in freier Werkstatt, Inspektion bei Skoda-Partner - Einfluss auf Garantie etc.? - Ähnliche Themen

  1. Heckklappentaster nach Reparatur immer noch Defekt. Hilfe?

    Heckklappentaster nach Reparatur immer noch Defekt. Hilfe?: Hallo Zusammen! -Ich habe vor einem halben Jahr meinen Occi II 1Z5 beim Händler gekauft und vor Ort funktioniere die Heckklappe per normalem...
  2. Reparatur Innenbeleuchtung vorn

    Reparatur Innenbeleuchtung vorn: Hallo, ich habe folgendes Problem. Mein Regler der vorderen Innenraumbeleuchtung hatte einen Wackelkontakt. Ich habe die Beleuchtung ausgebaut und...
  3. Kupplung Reparatur Kulanzantrag stellen

    Kupplung Reparatur Kulanzantrag stellen: Hallo, ich möchte einen Kulanzantrag direkt an Skoda schicken. Da ich mit der Werkstatt nicht weiterkomme. Kann mir jemand die Adresse geben?
  4. Optische Mängel - lohnt sich Reparatur?

    Optische Mängel - lohnt sich Reparatur?: Hallo, Ich habe von meinem Opa seinen alten Fabia II bekommen. Das Auto hat einige optisch Schäden, die ich gerne beheben lassen würde. Ich...
  5. Reparatur Hilfe

    Reparatur Hilfe: Guten tag ich bin mario Fahren ein skoda octavia Cz 2000 mein problem ist das ich die elektrischen fensterheben die zentralverigellung und die...