Renault Talisman. (Erfahrungen mit Renault)

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Black Amber, 08.06.2016.

  1. #1 Black Amber, 08.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2016
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    ACW - Taucha
    Kilometerstand:
    50000
    Hey, Leute ich weiß wir sind im Skoda Forum, trotzdem hoffe ich auf eine vernünftige Diskussion hier.

    Wollte heute von einem Freund das Auto in einer Renault Werkstatt abgeben, und
    Musste ja gezwungenermaßen in den Verkaufsraum... Und naja da stand er dann vor mir der Talisman erst dachte ich Renault niemals setzte mich dann mal rein, wo ich mich reingesetzt habe war alles irgendwie so ein woooooooow Effekt.... Materialien nicht billig besser wie im Octavia alles so anders im positiven Sinne.
    Ich kam mit dem Verkäufer ins Gespräch, Fahrzeug voll ausgestattet mit LED Scheinwerfer, Allradlenkung (hinten lenkt die Achse leicht mit) belüftete Sitze, 5 Jahre Garantie Serienmäßig uvm. Preis 35.000 Euro....
    Morgen fahre ich nen Superb Probe, mein Händler will mich unbedingt von dem Teil überzeugen... Ist aber Teurer steht ne 4 davor.
    Eigentlich sollte es ein seat werden aber zurzeit bin ich unentschlossen...:pinch:

    In der Einstiegsversion sind Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Parksensoren hinten und die Massageversion für den Fahrersitz erhältlich. Die Ausstattung "Intens" (ab 32.350 bzw. 33.350 Euro für den Grandtour) enthält unter anderem Sitzheizung, Verkehrszeichenerkennung, Full-LED-Scheinwerfer und einen größeren Bildschirm für das Infotainment. Im Spitzenmodell "Initiale Paris" für 39.750 bzw. 40.750 Euro kommen ein adaptives Fahrwerk, Allradlenkung, Rückfahrkamera sowie Notbremsassistent und Totwinkelwarner serienmäßig.



    Frage, hat jemand Erfahrung mit Renault gemacht ? Ob positiv oder negativ ich will alles wissen.

    http://www.autobild.de/artikel/renault-talisman-vorstellung-und-preise-5837607.html

    Achja um das teil geht es....




    Renault-Talisman-IAA-2015-Vorstellung-1200x800-0def57356d254625.jpg
    Renault-Talisman-IAA-2015-Vorstellung-1200x800-8b83c00d16646323.jpg
    Renault-Talisman-IAA-2015-Vorstellung-1200x800-15e2ddd79ee10bf8.jpg
    Renault-Talisman-IAA-2015-Vorstellung-1200x800-7b2831a1bf8e2b2a.jpg
    Renault-Talisman-IAA-2015-Vorstellung-1200x800-44b6df61018fbefe.jpg
    Renault-Talisman-IAA-2015-Vorstellung-1200x800-b7d1a37ed92e177d.jpg

    Quelle Auto Bild.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Die Franzosen haben sich auf jeden Fall gemacht. Im Falle des Talismann (und auch anderer Modelle) ist das Design meiner Meinung nach top.
    Kaufen täte ich mir dennoch keinen.
     
    Black Amber, Lamensis und MrMaus gefällt das.
  4. #3 tschack, 08.06.2016
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Lustig, ich hatte genau den anderen Effekt. ^^

    Hab mich dann gefragt warum der Wagen überhaupt so teuer ist bei den miesen Materialien, die da verbaut werden.
    Außen ist der Wagen ja ganz nett anzusehen, aber das interessiert mich nicht wenn ich innen sitze...

    Und dieser überall einsetzende Trend der Touch-Bedienung im Auto halte ich sowieso für den größten Schwachsinn seit Jahren.
    Jahrelang konnte man alle Tasten im Wagen intuitiv ohne Hinschauen bedienen, jetzt darf man sich immer dank Touchscreen durch diverse Menüs arbeiten und muss sich darauf konzentrieren - und nicht auf das Geschehen im Straßenverkehr.
     
    gretsch, matt und Black Amber gefällt das.
  5. #4 Harlekin, 08.06.2016
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Hallo,

    ich kann den Threadersteller bestätigen.
    Das Fahrzeuge hat mich auch total umgehauen. Meine Mutter fährt schon ewig Peugeot, weswegen ich die Qualität an Franz. Autos kenne. Solange es nicht die niedrigste Ausstattung ist, ist das Interior immer sowas von Super. Es wird viel mit Leder gearbeitet, was den endlen Eindruck beibehält.

    Beim Talisman erinnert mich das Design sehr an den neuen Passat. Innen ist alles wirklich Top verarbeitet.
    Während VW ( Und alle Tochtermarken, außer AUDI ) Fast immer das gleiche Innen Konzept wählt, wachsen andere Hersteller und ziehen am Design vorbei.
     
    Black Amber gefällt das.
  6. #5 Black Amber, 08.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2016
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    ACW - Taucha
    Kilometerstand:
    50000
    @tschack Was war das für eine Ausstattung?

    Der vorführer von den Händler hatte die höchste Ausstattung. Also ich fand die Materialien besser wie im Octavia, gerade das Handschufach und die Türverkleidungen... Aber ich werde nochmal alles genau analysieren wen ich mit meinem Octavia da vorfahre dann stell ich den daneben.
     
  7. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    706
    Außen hui, innen ... naja. Vom Bild her (!) gefällt mir die Mittelkonsole überhaupt nicht... Ist das um den Monitor Klavierlack oder normales Plastik?
    Wie sind inzwischen die Softwaresysteme der Franzosen - immernoch so unstrukturiert und verschachtelt?
     
    Black Amber gefällt das.
  8. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    142
    Hatte einen Laguna II mit dem 2 L, 173 PS Diesel, hat mich 250000 km von A nach B gebracht. War im Großen und Ganzen damals zufrieden. Preis-Leistung war damals Top (> 30% Rabatt) und in der Initiale Ausführung waren für mich keine Wünsche offen. Meine Frau fährt seit Jahren einen Scenic (erst II jetzt III) mit jeweils dem 2 L Diesel (150 bzw. 160 PS) und bei dem gibt es auch nichts zu meckern (inkl. ähnlich guter Rabatte). Natürlich gibt es für (wesentlich) mehr Geld besseres, aber für die gebotene Leistung (z.B. auch Live-Traffic aka R-Link) ist das Angebot für mich vollkommen ok.
    Beim aktuellen Talisman stören mich persönlich nur die kleinen Motoren. Renault reduziert damit konsequent den Flottenverbrauch. Hatten noch Interesse den Scenic auszutauschen, aber der 160 PS Diesel ist nicht mehr im Angebot, den "kleinen" wollte meine Frau nicht ;). Am Montag ist auch Inspektionstermin, da wollte ich auch den Talisman einmal live ansehen, der SIII ist zwar bestellt aber gucken kosten nichts :).
     
    Black Amber gefällt das.
  9. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    808
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Genau das finde ich gut. Herrlich bei Skoda: Die halten sogar am guten Proportional-Tacho mit Nullstellung auf acht Uhr fest. Ich kann keinen Grund erkennen, warum man das ändern sollte.

    Wenn man weiß, wie man einen Citigo bedient, kommt man auch wunderbar mit einem Superb zu Recht. Das ist das Konzept, mit dem Airbus auch sehr erfolgreich ist.

    "Kennst Du einen, kennst Du alle" ist vielleicht langweilig, aber auch gut. Mein O2 ist auch ein überaus langweiliges Auto: 180000 km ohne wesentliche Probleme.
     
    Black Amber und MrMaus gefällt das.
  10. #9 Harlekin, 08.06.2016
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    @tehr

    Da magst du Recht haben.
    Doch nach dem Motto " Was der Bauer nicht kennt, frisst er auch nicht" wird das irgendwann nicht mehr laufen. Mir gefällt es in VW Fahrzeugen auch sehr sehr gut, aber wird es irgendwann den ein oder anderen Kunden abschrecken immer das gleiche zu haben.
     
    Black Amber gefällt das.
  11. #10 tschack, 08.06.2016
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Black Amber gefällt das.
  12. #11 Lapinkulta, 08.06.2016
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Was spricht dagegen?
    - Wartung jährlich
    - 1,6 Liter-Motor
    - relativ geringes Platzangebot innen, im Vergleich zum Superb kleiner Kofferraum
    - neues Auto, unausgereift, meist mängelbehaftet

    Ich hatte 2 Renault Espace, beide neu gekauft und beide genauso gerne wieder verkauft....... bei keinem anderen Auto hat ich jemals so viele Probleme.
     
    Black Amber gefällt das.
  13. Alrik

    Alrik

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    Sehr viel dreister kann man das Design vom Passat eigentlich nicht klauen.
     
    fabioli und Black Amber gefällt das.
  14. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    142
    So unterschiedlich sind die Erfahrungen, mein Laguna hatte keine ungeplanten Ausfälle, die marken-typisch wären. Einen defekten Fensterheber hatte ich auch schon bei anderen Wagen. Ansonsten nur "normale" Wartung/Ölservice.
    Und Downsizing gibt es ja auch z.B. im VW-Regal (3-Zylinder, 1.4 ACT, Wegfall VR6, etc. pp). Allerdings ist der Einwand "neues Auto" nicht von der Hand zu weisen, ist aber auch ein markenübergreifendes Phänomen ;).
    Als ernsthafter Kaufinteressent würde ich aus den Gründen auch eine ausgiebige Probefahrt (WE o.ä.) machen. Da fallen nervende Dinge schon eher auf. Für den aufgerufenen Preis aber durchaus ein interessantes Fahrzeug. Gerade mal in unser Portal geschaut, da gibt es den Renault Talisman ENERGY dCi 160 EDC Init. Paris Grandtour mit Allem für unter 35000 €. Bei dem Preis macht man evtl. auch mal Kompromisse...
     
    Black Amber gefällt das.
  15. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    808
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Man könnte ja auch mal ein Auto herausbringen, wo das Gas links, die Kupplung in der Mitte und die Bremse rechts ist. Das wäre auch etwas ganz anderes.

    Nein, nicht mit mir. Ich fand es damals schon doof, als VAG die Position von Tacho und Drehzahlmesser getauscht hat.
     
    Black Amber gefällt das.
  16. #15 Rumgebastel, 08.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Verstehe nicht, was daran schlimm ist. 160PS bringt er trotzdem - 10 mehr als der kleine 2.0TDI. Auch VW wird früher oder später an der Stelle nochmal die Downsizing-Schraube anziehen (müssen).

    Edit: Ich hatte hier in erster Linie den Diesel im Auge. Der "große" Benziner (200PS) muss wiederum einen Vergleich mit nem 1.8 TSI nicht fürchten.

    Dachte beim ersten Sehen damals auch, dass "der Passat aber komische Scheinwerfer hat. Kennt man gar nicht."

    Für mich negativ:
    Die technischen Spielereien (LED-Scheinwerfer, Allradlenkung,...) sind meist an hohe bzw. sogar an die höchste Ausstattung gebunden. Ich hab mir vor kurzem mal interessehalber nen Talisman konfiguriert und viele Kreuze kann man da bei der Jederman-Ausstattung noch nicht machen. Allradlenkung gibts bspw. nur in der Initiale. Generell starker Paketzwang wie man ihn sonst eher aus Korea kennt.
     
    Black Amber gefällt das.
  17. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    142
    Ich finde die Politik von Skoda (VW) dafür immer blöd. Mal zwei blöde Beispiele. Will ich im Fabia die Scheinwerferreinigungsanlage muss es auch die beheizte Waschdüse sein. Will ich Parksensoren vorn brauch ich das Comfort Paket. WTF? Warum einzelne Punkte im Konfigurator, wenn es doch nur als Paket zu haben ist.
    Wenn ich mich nicht intensiv mit jedem Ausstattungsdetail auseinandersetzen möchte finde ich Pakete super bequem. Ich vermute ein Großteil der Kunden wird es deshalb nicht als negativ empfinden. Dem Hersteller hilft es im Gegenzug bei der einfacheren Produktion, da die Anzahl der Varianten sinkt.
    Persönlich würde ich die Allrad-Lenkung nicht haben wollen. Renault hat die zwar mittlerweile relativ lange im Angebot, aber mehr Mechanik/Elektronik die kaputt gehen kann. Der Mehrwert erschließt sich mir dagegen nicht.
     
    Black Amber und Alrik gefällt das.
  18. Alrik

    Alrik

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    Ich hab zwei Renault-Läden in der Kundschaft, aber ich käm trotzdem nicht auf die Idee.
     
    Black Amber gefällt das.
  19. #18 Rumgebastel, 08.06.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    @i2oa4t : Ich hab ja auch nicht behauptet, dass es im VW-Konzern keine Pakete gibt aber man kann trotzdem noch sehr individuell konfigurieren. Hier "spart" man meist eher etwas durch die angebotenen Pakete. Ich habe letztes Jahr alternativ zum O3 auch mal die Markenbrille abgelegt, war u.a. auch bei Ford, den Focus ein wenig genauer beleuchten, und bei Hyundai. Dort hat mich der i40 interessiert. Beim Zusammenstellen eines Fahrzeuges mit den Ausstattungsmerkmalen, die ich gerne wollte, hätte ich ca. 3500-4000€ für zusätzliche Sachen bezahlt, die ich nie wollte aber durch die Pakete hätte nehmen müssen.
     
    Black Amber gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mietmaul, 08.06.2016
    Mietmaul

    Mietmaul

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 190 PS TDI L&K
    Kilometerstand:
    30000
    Ich hatte ab 2012 den Vorgänger mit der Allrad-Lenkung und dem 178 PS-Diesel Bei mir war es seinerzeit die Frage Octavia 2 oder Laguna. Den Renault fand ich seinerzeit deutlich cooler und im Leasing war der Laguna bei Sixt extrem günstig. Vorteil Renault: in der Topausstattung alles dran, alles drin, sehr sportliches Fahrwerk. Nachteile des alten Laguna: Sitze, Platz, hinten Sitzen, Fahrwerkskomfort, Zuladung, Zuglast, Stützlast. Qualität war erträglich, aber nicht berauschend.
    Die Allrad-Lenkung fährt sich witzig, macht das Auto aber auch nervös, gerade auf der Autobahn. Gegen den Laguna GT fährt sich ein Golf unhandlicher, aber auch ausgewogener. Man muss extrem mit dem Reifendruck aufpassen, sonst kann man ohne nasse Hände nicht schnell auf der Autobahn fahren. Das Mitlenken merkt man deutlich. auf Landstrassen klasse, auf der Autobahn ist mit der Superb viel lieber. Im Ergebnis fand ich die Kostenbilanz nicht so berauschend wie die Leasingrate zunächst aussah. Motor brauchte Sprit, die Inspektionen waren bei dem 2.0 cdi zwar nicht teuer, aber es mussten 7 Liter Öl in den Motor. Kosten für Bremsen waren im Rahmen. 1x komplett vorne und hinten inkl Scheiben - blöd, dass hinten die Radlager zu den Bremsscheiben gehören. Falls man ´nen großen Franzosen mal verkaufen will: viel Spaß.
    Ich hatte den Laguna insgesamt 90.000 km und war nicht unzufrieden, aber auch nicht böse als er weg war. Hätte es den Talisman letztes Jahr gegeben, wäre es vermutlich doch ein Superb geworden, vor allem, da es keinen halbwegs großen Diesel mehr gibt (o.k. in der Realität gefühlter Schmerz) und der Superb einfach hinten extrem viel Platz hat. Egal welcher von beiden: beides solide Ware, aber beides bei aller Mühe Pampersbomber.
    Kann nur sagen: beide mal fahren und überlegen, welchem Charakter man eher zuneigt und wie viel Platz es sein muss.
     
    trainer22, Black Amber und i2oa4t gefällt das.
  22. IHPK

    IHPK

    Dabei seit:
    05.06.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Wir haben immer noch einen als Zweitwagen. Fährt seit 13 Jahren problemlos und sparsam. Lediglich die Spurstange muss öfters bzw. alle paar Jahre gewechselt werden, ansonsten kann man sich nicht beschweren.
     
Thema: Renault Talisman. (Erfahrungen mit Renault)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault talisman erfahrung

    ,
  2. Renault talisman forum

    ,
  3. renault talisman qualität

    ,
  4. renault talisman grandtour erfahrungen,
  5. wieviel nachlass bei renault talisman,
  6. erfahrung mit dem renault Talisman
Die Seite wird geladen...

Renault Talisman. (Erfahrungen mit Renault) - Ähnliche Themen

  1. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  2. Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS

    Erfahrung Addinol Super Light SAE 0540 Fabia II RS: Servus Volk, hat einer mit diesem 5W40 Öl Erfahrungen beim Fabia II RS bei Festintervall? Grüße 86psler
  3. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  4. Erfahrungen Thule Dachboxen ??

    Erfahrungen Thule Dachboxen ??: Wir fahren dieses Jahr in den Winterurlaub, müssen deshalb 4 Skier mitnehmen. Suche deshalb eine große Dachbox. Die Thule Dachboxen sind generell...
  5. Erfahrungen beim Online PKW-Kauf

    Erfahrungen beim Online PKW-Kauf: Hallo zusammen, wie sieht es mit euren Erfahrungen mit einem Online Autokauf aus? Habe zwar schon ein paar Autos bei einem EU Händler gekauft,...