Reinfall bei Fabia I Gebrauchtkauf: Was tun?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von hubse, 07.09.2009.

  1. hubse

    hubse

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich hatte mir Mitte Juli einen Skoda Fabia 6Y (Baujahr 2000) bei einem freien Gebrauchtwarenhändler gekauft. War das Auto eines Rentners mit 83000km. Beim Tüv war der Wagen das erste Mal durchgefallen (Handbremse hinten links zu wenig Bremskraft), aber der Wagen war vom Händler vor Verkauf nochmals beim TÜV geprüft worden. Die beanstandeten Mängel lies der Händler in einer Werkstatt ausbessern (er selbst hatte keine Werkstatt). Der TÜV-Bericht war dann ohne Mängel. Dummerweise war ich naiv und vertraute ich dem Tüv blind ohne selbst das auto nochmal selber irgendwo prüfen zu lassen.

    Dann ging der "Spaß" los. Zunächst leuchtete die Warnleuchte für die Kühlung und es tropfte ein bischen Flüssigkeit auf den Boden. Beim Skoda-Autohaus wurde dann der Wagen durchgecheckt und da kam das erste böse Erwachen. Feder hinten gebrochen (war klar zu sehen, dass durch Rost), Bremsscheiben vorne fertig, Stoßdämpfer leckten, Keilriehmen rissig. Nach dem Kostenvoranschlag bin ich zum ADAC und wollte dort die kostenlose Prüfung für die Bremsen machen, da mir nun schon schlimmes ahnte. Und was passiert? Auf dem Prüfstand platzte der (ausgebesserte) Radbremszylinder hinten und das eine Woche nach Kauf! Gleich beim Händler angerufen, aber der Chef war in Urlaub und der Mechaniker erzählte mir, dass die Gewährleistung sowieso nur für Motor und Getriebe gilt, aber er das auch nicht so genau wüsste. Ich sollte warten bis der Chef aus dem Urlaub zurück käme (ohne zu sagen, wann genau).

    Ich nutzte dann die kostenlose Erstrechtsberatung beim ADAC, aber der Anwalt meinte, dass das alles unter Verbrauchsteile fällt und ich mich mit dem Händlergütlich einigen sollte. Auch ein anderer Anwalt meinte, da sei nichts zu machen.

    Da ich aber das Auto für den Job brauchte, ging ich zu ATU und lies die Bremsen richten (hatten dort zum Glück eine Rabattaktion) und die Feder und den Keilriemen, um wenigstens wieder ein verkehrstüchtiges Gefährt zu haben. Unterdessen ersuchte ich mehrfach den Händler auf seinen beiden Telefonen zu erreichen, ohne Erfolg. Zudem lies ich bei einem Skoda-Händler den Kühlwasser-Behälter (der alte war verschmutzt und sah schon etwas älter aus) austauschen, da die dort meinten, da sei nur der Schwimmer innen kaputt, obwohl ich denen sagte, dass da Kühlwasser tropft. Sie wechselten dann zur Sicherheit den Kühlwaserschlauch auch mit aus. Eine Woche später kam das nächste Problem: diesmal der altbekannte Skoda-Fehler Drehwinkelsensor. Also auch das Ding erneuern. Damit war ich dann schon bei 800€ Reparaturkosten. Zwischenzeitlich hatte sich endlich der Händler gemeldet und wir einigten uns mündlich auf Teilung der Kosten für die Bremsen, da er selber (für die erneute TÜV-Prüfung) den Radbremszylnder hatte erneuern lassen. Details wollten wir nach meinem Urlaub besprechen.

    Im Urlaub fing nun die Kühlung wieder an zu lecken, gleiche Fehlermeldung, gleiche Stelle des Kühlwasserflecks. Also wieder Skoda-Händler und nachfragen, was da los sei. Anscheinend ist nun der Kühler selber defekt und die Ursache für de Kühlwasserverlust. Gleichzeitig wurde auch festgestellt, dass die Handbremse links überhaupt nicht geht. Und im neuen Kühlwasserbehälter steht Öl, was darauf schließen lässt, dass wahrscheinlich die Zylinderkopfdichtung kaputt ist. Außerdem würde der Auspuff wohl auch bald kommen. Und jetzt war das Maß voll für mich und ich rief nochmal den Händler an. Der Gebrauchwarenhändler will sich das alles nochmal anschauen, aber ich bezweifle, dass er nochmal Interesse an einer Einigung hat.

    Ich habe mit dem Auto noch keine 2000km seit Kauf gefahren und der Kauf ist erst 1 1/2 Monate her. Der Händler hat zwar ein zweimaliges Recht auf Nachbesserung für die in der Gewährleistung liegenden Teile (wohl nur Kühler und Zylinderkopfdichtung). Aber angesichts dieser vielen Mängel wollte ich fragen, ob nicht doch eine Möglickeit existiert den Wagen zurückzugeben oder umzutauschen für einen Wagen gleichen Wertes? Ist die Rechtslage wirklich so schlecht für mich, wie behauptet?

    Vielen Dank schon mal.

    Robert
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SKODA DOC, 07.09.2009
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Setz alles daran den Ofen zurück zu geben. Nen 2000er is nix. Ab 02 kann man nen Fabia kaufen. Am besten Diesel oder 2.0 Benziner.

    Gibt's hier eigentlich keine anständige Kaufberatung in dem Laden? Sowas müsste irgendwo in nem Extra Bereich stehen leicht zu finden ohne Gelaber von halbwissenden Polemikern. Vielleicht kann man mal ne Ecke dafür frei machen. So zwischen den Werbebannern.
     
  4. #3 Bernd64, 07.09.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo hubs

    Hier habe ich schon einmal von der ADAC-Homepage zitiert :
    Xenonlinse im Scheiwerfer schief/nicht mittig
    da liest sich das ganz anders !

    An deiner Stelle würde ich jedenfalls mal einen Termin bei einem Anwalt machen.
    Nichts gegen den ADAC, aber ich würde mich mit solcher telefonischer Erstberatung nicht zufrieden geben.

    Das einzige, was ich mir vorstellen kann, daß es auf Grund des Alters des Fahrzeuges zu Einschränkungen
    in der Leistung kommen kann.
    Unsere Tochter hat einen 8 Jahre alten Gebrauchtwagen bei einem großen Neuwagenhändler gekauft.
    In den Garantiebedungen beschränkt sich ein Schadensfall bei Autos, die älter als sieben Jahre alt sind,
    auf maximal 1250 Euro.

    Gruß Bernd
     
  5. #4 klaus1201, 08.09.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Geb Dir Recht,
    aber Leute mit echtem Fachwissen, so wie Du es hast, sind hier sehr selten - find ich zumindest.
    Scheint also ob sich Skoda Mechaniker nicht in Internetforen rumtreiben (bis auf wenige Ausnahmen).
     
  6. #5 SKODA DOC, 08.09.2009
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Die Problematik is halt das wenn ein Machaniker(egal welche Marke) seine Erfahrungen postet is das vielleicht gut für die User aber schlecht fürs Image und den Umsatz.
    Und manchmal kann ich auch garnicht objektiv sein denn meistens is an den Autos die zu uns kommen ja was kaputt aber unser Kundenstamm repräsentiert ja nur einen kleinen Teil aller Skoda. Genauso wie dieses Forum. Hier kommen alle hin weil sie nen Problem haben Aber insgesamt is das nur ein 0, irgendwas % Anteil aller zugelassenen Skoda. Deshalb finde ich es immer witzig wenn 5 Leute hier dasselbe Problem haben wird gleich von einem Massenproblem geredet.

    Aber ich kanns ja auch kurz machen:
    Skodamechaniker würden sicherlich nen 1,8T/TSI/2.8/3,6er oder 1,9 110PS TDI/100/130PS PDTDI kaufen da diese seit eh und jeh unauffällig ihren Dienst tun und wenigstens anständig laufen. Alles andere is Rohstoffverschwendung.
    Allerdings kann der Skodamechaniker auch alles selber schrauben.
     
  7. #6 Mööp!, 08.09.2009
    Mööp!

    Mööp! Guest

    Na Gott sei Dank :rolleyes:
     
  8. #7 Octi2007, 08.09.2009
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    gehört zwar nicht ganz hierher aber nur soviel
    a) ich geb dir Recht mit dieser "Kaufberatungs-Ecke" - aber wie willst du verhindern das dort "halbwissende Polemiker" ihren Senf dazugeben (ohne mich von diesem Kreis ausschließen zu wollen); Und wie und wer soll fest legen wer zu diesem Kreis gehört und wer tatsächlich vernünftig, verwertbare Informationen oder Einschätzungen abgeben kann. Dazu kommt, dass letztere Leute dann auch dazu bereit sein müssten diesen Foren-Bereich zu pflegen.

    b) Falls dir das ganze noch nicht aufgefallen ist gibt es kaum noch Werbebanner...


    Gruß
    Octi
     
  9. #8 shorty2006, 09.09.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    da würd ich gern mal ein foto von sehen, das glaub ich niemals! meine federn war nach 5jahren und 220.000 tadellos und ich kenn welche die auch mit 2000modellen viel auf der uhr haben . eine gebrochene und durchgerostete feder ist schon sehr komisch
     
  10. #9 trubalix, 09.09.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe nicht ganz : jeder Händler muss beim Verkauf gesetzliche Gewährleistung geben -> nach 6 Monaten Beweislastumkehr.
    Wurde beim Verkauf vom Händler die gesetzliche Gewährleistung, ausgeschlossen?
    Tüv sagt nicht uber Eigenschaften vom Auto aus, nur, dass das Auto verkehrssicher sein soll. Das ist der Fehler von vielen Käufer. Öl im der Kühlflüssigkeit oder klopfender Motor, klapperndes Getriebe interessiert TÜV nicht.
    War die Feder gebrochen und ziemlich stark angerostet, konnte das auf keinen Fall kurzfristig passieren, also TÜV fragen, was das soll und evtl. den Sachverständigen dazu nehmen.
     
  11. #10 Bernd64, 09.09.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Wenn er den Wagen privat von einem gewerblichen Händler gekauft hat,
    ist ein Ausschluß der gesetzlichen Gewährleistung seit dem 1.1.2002 nicht mehr zulässig.
    Wenn doch solche Klauseln im Kaufvertrag drin stehen, haben sie keine Wirksamkeit.

    Gruß Bernd
     
  12. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ehrlich gesagt finde ich die Aussagen der ADAC-Anwälte sehr komisch. Wenn sich das alles tatsächlich so darstellt wie du schilderst, hättest du grundstzlich gute Karten gehabt. Federbruch, nicht wirkende Bremse etc. - das sind K.O.-Kriterien bei der HU. Gegengutachten vom Sachverständigen und zum Anwalt. Ist allerdings langwierig. Da du aber "auf eigene Faust" bereits in mehreren Werkstätten warst und hast gewisse Dinge richten lassen, hast du wohl kaum ne Möglichkeit den Händler rechtlich zu greifen - weil er ja keine Chance hatte zu reagieren.
    So zumindest für MEIN Rechtsverständnis und soweit ich die Gewährleistungsgeschichten verfolgt habe und kenne.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 trubalix, 09.09.2009
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Mit Klausel weiß ich das, deswegen auch das Fragezeichen.
    Ansonsten kann der Händler einige Teile ausschließen, wenn sie explizit aufgeschrieben werden und der Käufer das beim Kauf akzeptiert.
     
  15. #13 Ralf0815, 09.09.2009
    Ralf0815

    Ralf0815

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1 1,9l TDI Combi
    Kurze Bemerkung an Skoda Doc:

    Ich bin Ford Service Techniker und hab mir letzten Monat einen Fabia 1.9l Combi Bj.2003 gekauft :thumbup: :thumbup: !!!!Image Hin oder Her.Bin auch in Fordboards unterwegs und versuch auch dort zuhelfen,wenn es geht :D :D .Dadurch geht mir auch kein Euro am Lohn flöten und ich andere geholfen.Und muß sagen,mein Fabia ist ein gutes Auto :thumbup: :thumbup: .Gruß an die Com.!!! :thumbsup: :thumbsup:
     
Thema:

Reinfall bei Fabia I Gebrauchtkauf: Was tun?

Die Seite wird geladen...

Reinfall bei Fabia I Gebrauchtkauf: Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  2. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  3. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  4. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  5. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...