Reimporte Probleme

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Pistenloewe, 29.11.2013.

  1. #1 Pistenloewe, 29.11.2013
    Pistenloewe

    Pistenloewe

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Am 27.06. habe ich bei diesem Reimporteur einen Octavia Combi RS bestellt. Im Internetangebot war eine Lieferzeit von 4 Monaten angegeben. Bei der Auftragsbestätigung hat diese Firma den Liefertermin einseitig auf 4,5 - 5,5 Monate nach hinten geschoben.

    Noch Ende Oktober hat mir der Geschäftsführer zugesichert, dass der Wagen noch im November ausgeliefert wird. Als ich ca. 10 Tage später einen Kaufinteressenten für meinen alten RS hatte wollte ich das konkrete Lieferdatum erfragen. Da wurde mir dann gesagt: "Die Auslieferung ist für Ende Januar avisiert". Die Lieferzeit wurde also auf 7 Monate ausgedehnt. Das wollte ich nicht hinnehmen. Ich habe per Mail versucht die Bestellung zu stornieren. Mehrfach wurde ich vertröstet; konkret versprochene Antworttermine wurden nicht eingehalten.
    Es läuft jetzt wohl auf einen Rechtsstreit hinaus. In anderen Foren habe ich feststellen müssen, dass derartige Probleme bei dieser Firma an der Tagesordnung sind. Geht man auf die Homepage dieser Firma, findet man ein Gästebuch, das nur so von Lobhudelungen wimmelt. Der Versuch dort die erlebten Probleme darzustellen, fällt der Zensur zum Opfer.
    Deshalb kann ich jedem nur raten "lasst die Finger von dieser Firma; auch wenn die Angebote verlockend erscheinen"!
    Kann jemand anderes über ähnliche Erfahrungen berichten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JimRockford, 29.11.2013
    JimRockford

    JimRockford

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI
    Auf welcher rechtlichen Grundlage? Bei 5,5 Monaten Lieferzeit müsste der Wagen Mitte Dezember da sein. Da sind wir aber noch nicht....
    Dein Kaufvertrag wird doch wohl eine eindeutige Formulierung zur Überschreitung von Lieferzeiten haben (in der Regel 6 Wochen, dann kannst du eine angemessene Frist - zwei Wochen - setzen und nach Überschreitung vom Vertrag zurücktreten). Dafür bedarf es keines Rechtsstreites. Und wenn überhaupt, dann müsste doch der Händler den Rechtsstreit anstreben - denn er will dir irgendwann ein Fahrzeug liefern, das du dann nicht abnimmst, weil es zu spät kommt.
     
  4. #3 Gerhardt, 29.11.2013
    Gerhardt

    Gerhardt Guest

    Solche Sachen habe ich auch über einen großen EU-Importeur im niedersächsischen Raum gehört. Die Leute warten manchmal 1 Jahr auf ihr Auto. Kundenzufriedenheit ganz schlecht.

    An Deiner Stelle würde ich abwägen zwischen Warten auf das bestellte Auto (ziemlich ungewiss und zeitlich wohl nicht kalkulierbar) und schriftl. Stornierung der Bestellung (hoffentlich noch keine Anzahlung geleistet) einschl. Neubestellung bei einem anderen Händler. Falls Du keinen Zeitdruck hast (Deinen alten Wagen hast Du ja noch), würde ich die 2. Variante - allein schon aus Prinzip - wählen.

    Viel Glück!
     
  5. #4 JimRockford, 29.11.2013
    JimRockford

    JimRockford

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI
    Nochmal meine Frage an den Threadersteller: Welche rechtliche Grundlage gibt es für eine "Stornierung" ?
     
  6. #5 klausino, 29.11.2013
    klausino

    klausino

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin Charlottenburg
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.4, 140 PS
    Kilometerstand:
    8500
    Wenn ich sowas lese, bestärkt mich es noch mehr bei solchen Händler nicht zubestellen. Hab vielleicht Geld nachher gespart aber sehr lange auf Auto gewartet. Hab dann ein neues altes Auto und muss mich ärgern das andere schon mein Modell fahren. Das noch jeden Tag. Dann gebe ich lieber 500€ mehr aus und bestelle es bei einem Vororthändler. So war es jedenfall bei mir, das Internetangebot nur als Druckmittel genommen. Ich weis das Dir diese Zeilen nicht weiter helfen. Glaube es bleibt dir nichts anderes übrig als eine Rechtsberatung zunehmen. Vielleicht übernimmt dies deine Rechtschutzversicherung, wenn du eine hast.
     
  7. #6 kleistermeister, 29.11.2013
    kleistermeister

    kleistermeister

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 1.6-16V, VW Touran 2.0 TDI, O3C1.4 Elegance
    Ein generelles Rücktrittsrecht steht dem Käufer grundsätzlich nicht zu. Ist ein (Auto-) Kaufvertrag geschlossen worden (egal ob schriftlich oder mündlich), so ist dieser zunächst einmal uneingeschränkt gültig. Es macht dabei keinen Unterschied, ob es sich um einen Neu- oder Gebrauchtwagenkauf handelt. Ebenso wenig spielt es eine Rolle, ob das Fahrzeug vom Händler oder von Privat gekauft wird.

    Weiterlesen.....http://www.autorecht24.de/Autokauf/Rucktritt/rucktritt.html
     
  8. #7 JimRockford, 29.11.2013
    JimRockford

    JimRockford

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI
    Eben. Solange also in dem Vertrag, den Pistenloewe geschlossen hat, keine Regelung für eine "Stornierung" enthalten ist, noch bevor der Liefertermin überschritten wurde, mangelt es an einer rechtlichen Grundlage.
    Ich kann zwar Pistenloewes Verärgerung verstehen, aber wer sich die Lieferzeitenproblematik, verursacht durch Skoda selbst, hier vor Augen führt, wird wahrscheinlich schnell zum Schluss kommen, dass die Verzögerung nicht dem EU-Importeur anzulasten ist ...
     
  9. #8 kleistermeister, 29.11.2013
    kleistermeister

    kleistermeister

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 1.6-16V, VW Touran 2.0 TDI, O3C1.4 Elegance
    Ahh, vor dem Edit habe ich deinen Post nicht ganz verstanden.
     
  10. #9 JimRockford, 29.11.2013
    JimRockford

    JimRockford

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI
    Macht nix, hätte mich ja auch von Anfang an klarer ausdrücken können.
     
  11. #10 DieselJörg, 29.11.2013
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
  12. #11 Robert78, 30.11.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.499
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Unabhängig von der Rechtsgrundlage muss alles schriftlich gemacht werden.
    Eine email gehört nicht dazu. Daher immer per Post oder Fax, nur das hat dann auch Rechtsbestand.
     
  13. #12 JimRockford, 30.11.2013
    JimRockford

    JimRockford

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI
    Seit wann das denn? Verträge bedürfen - bis auf wenige Ausnahmen - nicht der Schriftform! Und die damit einhergehende Kommunikation auch nicht. Zwecks Beweisbarkeit ist die Schriftform sicherlich vorteilhaft - aber eben nicht zwingend.
     
  14. Wrumm

    Wrumm

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi, 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolters Neuss
    Hi.

    Da hat JimRockford vollkommen Recht, hierfür gibt es keine Grundlage. Die Frage der Beweislast ist was anderes.


    So wie ich das lese hat Pistenloewe das Auto Online gekauft. Da gibt es dann ja noch weniger Probleme. Wenn das Auto geliefert wird, macht er einfach von seinem Widerrufsrecht gebrauch. Man kann den Händler jedoch vorher schon darauf hinweisen, dass man widerrufen wird, dann wird womöglich gar nicht erst geliefert / bestellt. Das wäre nämlich für den Händler kostengünstiger.


    Gruß
     
  15. toby

    toby

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    19
    Kein Widerruf, wenn die Ware in irgendeiner Form nach deinen Wünschen angefertigt wird. Egal ob jetzt der Maßanzug/-hemd oder das konfigurierte Auto.
     
  16. #15 Robert78, 30.11.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.499
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Völlig richtig. Schon töricht wer denkt das man sein Auto innerhalb 2 Wochen Widerrufen könnte....
     
  17. Wrumm

    Wrumm

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi, 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolters Neuss
    Hi.

    Der Widerruf bei einem Neuwagen ist nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Selbst dann nicht, wenn dieser individuell konfiguriert ist.

    Hierbei kommt es darauf an, in wie weit die individuelle Konfiguration erfolgt und ob ein Wiederverkauf ohne weiteres und ohne erheblichen Nachlass möglich ist. Es handelt sich um einen RS, der so individuell nicht sein kann, dass er keine Abnehmer mehr findet.

    Sofern Pistenloewe keine Hinweise auf das genaue Fahrzeug gibt, ist das schwer einzuschätzen. Aber an der Motorisierung oder der Standard-Innenausstattung oder einer Sitzheitzung etc. wird es i. d. R. nicht scheitern.

    Wer sich mal die Urteile zum Widerrufsrecht und auch entsprechende Kommentare zu Gemüte führt wird schnell feststellen, dass

    nicht so ausgelegt wird, dass jede kleine individuelle Veränderung gleich zum Ausschluss führt.


    Der Maßanzug kann hier nicht als Vergleich herangezogen werden, da dieser wirklich individuell auf womöglich eine Person angepasst wird. Der Wiederverkauf ist fast ausgeschlossen.

    Das ist nicht böse gemeint, aber nach deinem vorherigen Post stellt sich mir ohnehin die Frage, wo dein Rechtsverständnis / deine Rechtskenntnis herkommt.

    Gruß
     
  18. #17 Robert78, 30.11.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.499
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Ich hatte weiter oben geschrieben das eine Email nicht als "schriftlich" bezeichnet wird.
    Das ist völlig Richtig.
    Eine ganz normale Email wird vor Gericht nie den Stellenwert eines Briefes oder eines Faxes haben. Das ist halt nunmal so...auch in der heutigen Zeit wo fast alles elektronisch gemacht wird.
    Darauf wollte ich den Themeneröffner hinweisen.

    Habe dir jetzt extra mal einen Beitrag rausgesucht....
    http://www.welt.de/finanzen/verbrau...ist-eine-Kuendigung-nicht-rechtskraeftig.html

    Und bei einem Autokauf gibt es definiv kein Widerrufsrecht wegen nichtgefallens laut dem Fernabsatzgesetz. Da reicht es nicht das Fernabsatzgesetz zu zitieren.


    Schon schade wenn hier Leuten die eine Frage stellen solche Tips gegeben werden .....
    ...besonders wenn sie falsch sind.....
     
  19. Wrumm

    Wrumm

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi, 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolters Neuss
    Hi.

    Das hast du geschrieben und das ist in soweit falsch, dass nicht "alles" schriftlich gemacht werden muss.

    Auch das wage ich zu bezweifeln. 640 KByte sollten auch mal genug für jeden sein ;).

    Nimm es mir bitte zudem nicht übel, dass ich von Links auf welt, finanzen, bild etc. als Quelle nicht gerade viel gebe, wenn es um derartige Themen geht. Ich habe ja gesagt, lies Urteile und entsprechende Kommentare. Leider ist dies selten frei zugänglich. Darum kann ich dir auch leider nichts groß verlinken.


    Ich habe dir die Gründe genannt, warum es doch gehen kann. Da kannst 50 Mal schreiben, dass es nicht so ist, wird dadurch nicht richtiger. Auch habe ich nicht das Fernabsatzgesetz zitiert (das ist nämlich schon seit Jahren außer Kraft), sondern den entsprechenden Paragrafen aus dem BGB.

    Wenn alles nichts hilft, muss es halt ein Gericht entscheiden und da stehen die Chancen für den Widerrufenden auch beim Autokauf nicht so schlecht.
    1. Der Hinweis auf das "Widerrufsrecht" ist nicht verwerflich. Es ist ein zustehendes Recht, nicht mehr und nicht weniger. Ich selbst bin kein großer Freund davon, aber in manchen Situationen ist es einfach angebracht. Wenn ich so lese was der Threadstarter schreibt, dann wäre es da auch nicht so verkehrt. Nicht alle Autohändler sind so wie der eigene (ich kann bisher nicht klagen).
    2. Es ist nicht falsch. Es ist möglich.
    So, genug davon, jetzt haben wir uns wieder lieb.

    @Topic
    Nein, ich kann ähnliches nicht berichten.

    Gruß
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kleistermeister, 30.11.2013
    kleistermeister

    kleistermeister

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 1.6-16V, VW Touran 2.0 TDI, O3C1.4 Elegance
    Das darfst Du gerne bezweifeln, aber hilfreicher wird es dadurch auch nicht.
    Auch wenn die elektronische Kommunikation im Alltag mittlerweile Standard ist, so heißt es jedoch nicht das sie auch automatisch rechtskonform o.ä. ist. Nur wenn beide Seiten die rechtsverbindliche sichere Zustellung bzw. den Versand von Emails gewährleisten können, was i.d.R. nur mit einer elektronischen Signatur vereinbart werden kann (aber nicht muss), dürfen Vertragsunterlagen u.ä. Dokumente per Email ausgetauscht werden. Die Größe (640 kb :( ) spielt dabei keine Rolle.
     
  22. Wrumm

    Wrumm

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi, 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolters Neuss
    @Kleistermeister

    So war meine Aussage auch überhaupt nicht gemeint. Die bezog sich darauf, dass ich nicht glaube, dass sie es "nie" so sein wird. Darum habe ich das "nie" auch in dem Zitat gefettet.

    Das mit den 640 KByte ist zudem eine Aussage, die Bild Gates mal getroffen haben soll (640 kB ought to be enough for anybody.). Sollte somit nur aufzeigen, dass das was heute so ist nicht immer so bleiben muss.Zudem habe ich extra einen Smiley dran gepackt.

    Da es aber jetzt nichts mehr mit dem Thema ansich zu tun hat, gern per PN wenn noch Klärungsbedarf besteht.

    Ansonsten ist von mir bezogen auf das "Widerrufsrecht" beim Autokauf alles gesagt.

    Gruß
     
Thema:

Reimporte Probleme

Die Seite wird geladen...

Reimporte Probleme - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  2. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  3. Probleme nach Reparatur

    Probleme nach Reparatur: Moin! Nach Jahre langem "stillen" verfolgen des Forums, muss ich nun leider selber mal aktiv werden. Ich hab mich hier jetzt eine Stunde...
  4. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  5. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...