Reimport nach 9 Monaten Wartezeit storniert

Diskutiere Reimport nach 9 Monaten Wartezeit storniert im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, vielleicht kann jemand helfen? Wir haben vor etwas mehr als 9 Monaten einen Superb über einen deutschen Händler als Reimport...

Blablabla123

Dabei seit
24.06.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Hallo zusammen, vielleicht kann jemand helfen? Wir haben vor etwas mehr als 9 Monaten einen Superb über einen deutschen Händler als Reimport bestellt. Nach 9 Monaten kam gestern die Stornoemail weil Skoda angeblich nicht sagen kann wann das Auto fertig ist.
Wir sind so sauer.
Hat jemand aktuell ähnliche Probleme und auch so lange gewartet?
Viele Grüße
 

Ranjid86

Dabei seit
14.10.2020
Beiträge
52
Zustimmungen
4
Moin moin,
Ich habe heute von meinem Verkäufer die traurige Nachricht bekommen, dass meine Bestellung storniert wird. Grund sei Corona und die Vergabe von Produktionsquoten meines Modells. Dieses Jahr würden sie kein Auto mehr in meiner Ausstattung geliefert bekommen und das hat zur Folge, dass z.B. auf Grund des Wechsels des Modelljahres, Änderung von Paketen usw. meine Konfiguration nicht mehr in absehbarer Zeit geliefert werden bzw. garantiert werden kann. Und deswegen wurden heute unter anderem 165 Kunden vertröstet. 8 Monate hatte ich nun schon gewartet und dann sowas. 😞
Moin, ja mir geht's da genauso. Habe gestern auch so eine Mail bekommen. Hatte bis dahin schon 8 Monate gewartet.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.062
Zustimmungen
4.237
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Geht das denn so einfach? Du kannst als Käufer doch nach 9 Monaten auch nicht einfach den Vertrag stornieren.
 

Ranjid86

Dabei seit
14.10.2020
Beiträge
52
Zustimmungen
4
Sie berufen sich auf höhere Gewalt. Im Grunde genommen steht im Vertrag nur, dass die Verzögerung der Lieferzeit, welche durch höhere Gewalt (hier Corona) entstanden ist, sich um den Zeitraum verschieben kann. Aber es steht nichts vom Kündigen drin. Man hat es auch damit begründet, dass man nicht weiß wann das Auto je gebaut werden wird und man dadurch nicht mehr garantieren kann, genau die Ausstattung zu liefern, welche man bestellt hat.
 

Blablabla123

Dabei seit
24.06.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Moin, ja mir geht's da genauso. Habe gestern auch so eine Mail bekommen. Hatte bis dahin schon 8 Monate gewartet.
Ich habe exakt dir gleiche Mail bekommen. Auch mit den 165 Fahrzeugen....
Aber normalerweise bekommt der Händler doch nach 1 bis 2 Monaten den Produktionstermin genannt. Ich kann es nicht glauben das unser Auto nach 9 Monaten noch nicht mal angefangen wurde zu bauen. Vorallem lt Onlineabfrage war das Auto seit Monaten in der Fertigung.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.918
Zustimmungen
386
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Grund sei Corona und die Vergabe von Produktionsquoten meines Modells. Dieses Jahr würden sie kein Auto mehr in meiner Ausstattung geliefert bekommen und das hat zur Folge, dass z.B. auf Grund des Wechsels des Modelljahres, Änderung von Paketen usw. meine Konfiguration nicht mehr in absehbarer Zeit geliefert werden bzw. garantiert werden kann.
Vor diesem Problem - Corona und/oder Bestellungen über der Kontigentierung - stehen doch nicht nur EU-Importeure und deren ausländische Vertragspartner. Auch offizielle inländische Skoda-Händler sind davon betroffen, zunehmend auch vom s.g. "Chip"-Mangel. Sich da einfach durch Vertragskündigung vor der Leistungserbringung zu drücken, ist nicht gerade die feine englische. Da sollte doch hinsichtlich möglicher Ausstattungsänderungen in Zusammenarbeit mit dem Hersteller eine Lösung finden lassen, wenn man nur will. Bei der MwSt Ende letzten Jahres hat's bei verspäteter Lieferung in 2021 doch auch geklappt.
 

Ranjid86

Dabei seit
14.10.2020
Beiträge
52
Zustimmungen
4
Korrekt. Alles eine Frage des Wollens. Aber anscheinend sind denen die Kunden mehr oder weniger egal. Leider!
Ich habe exakt dir gleiche Mail bekommen. Auch mit den 165 Fahrzeugen....
Aber normalerweise bekommt der Händler doch nach 1 bis 2 Monaten den Produktionstermin genannt. Ich kann es nicht glauben das unser Auto nach 9 Monaten noch nicht mal angefangen wurde zu bauen. Vorallem lt Onlineabfrage war das Auto seit Monaten in der Fertigung.
Richtig. Ich habe auch mehrmals nach dem Produktionsdatum gefragt und wurde immer vertröstet. Die Autobauer können einem eigentlich immer eine KW nennen. Die planen das ja ein. Was ich auch weiß, ist, dass deren Rabattverträge gekündigt wurden von VW und sie deshalb denke ich mal ordentlich draufzahlen müssten und da ist es ja ein leichtes die Verträge mit Bezug auf Corona zu kündigen und so aus der Nummer raus zu kommen. Wie geht's bei dir nun weiter? Was hast du denen geantwortet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.918
Zustimmungen
386
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Verbraucherzentrale wär vielleicht mal ein guter Ansprechpartner. Und für die Absicherung der harten Tour eine Rechtsschutzversicherung, welche diesen Vorgang auch mit einschließt.

P.S: Mein EU-Importeuer konnte mir nie eine Auskunft zur Produktionseinplanung etc. geben (Auftragsbestätigung Anfang August 2020). Ich hatte 2020 schon abgehakt. Plötzlich war er dann Mitte November da (produziert 14.Oktober, ausgeliefert 29.Oktober).
 
Zuletzt bearbeitet:

Blablabla123

Dabei seit
24.06.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Also ich habe jetzt erstmal die Commission Number beim Händler angefordert. Ich habe einen Kontakt bei Skoda Tschechien, die forscht mal nach aber dafür brauche ich die Nummer.

Wie ist dein Plan aktuell?

Rechtsschutz haben wir aktuell nicht 😒 nur Verkehrsrechtschutz 😑
 

Ranjid86

Dabei seit
14.10.2020
Beiträge
52
Zustimmungen
4
Ich bin noch am überlegen was ich mache. Rechtsschutz für solche Fälle habe ich leider auch keine. Ich bin mal gespannt was dein Kontakt sagt. Halte mich dazu bitte mal auf dem Laufenden.
 

Blablabla123

Dabei seit
24.06.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Verbraucherzentrale wär vielleicht mal ein guter Ansprechpartner. Und für die Absicherung der harten Tour eine Rechtsschutzversicherung, welche diesen Vorgang auch mit einschließt.

P.S: Mein EU-Importeuer konnte mir nie eine Auskunft zur Produktionseinplanung etc. geben (Auftragsbestätigung Anfang August 2020). Ich hatte 2020 schon abgehakt. Plötzlich war er dann Mitte November da (produziert 14.Oktober, ausgeliefert 29.Oktober).
Auch ein Superb? Wir haben Anfang September bestellt.... Es ist echt zum Mäuse melken.
Und wenn ich mach Lagerfahrzeugen im Netz suche, haben sie a) die Ausstattung, die wir wollen nicht und b) sind die unfassbar teuer.
Ich bin wirklich verzweifelt.
Wir haben nur 1 Auto was seit Wochen schon zickt.... keine Ahnung wie das weitergehen soll.
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.772
Zustimmungen
662
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Also ich habe jetzt erstmal die Commission Number beim Händler angefordert. Ich habe einen Kontakt bei Skoda Tschechien, die forscht mal nach aber dafür brauche ich die Nummer.

Wie ist dein Plan aktuell?

Rechtsschutz haben wir aktuell nicht 😒 nur Verkehrsrechtschutz 😑
Verkehrsrechtschutz schließt Autokauf meistens mit ein, zumindest meine letzten 2 devk/Allianz und jetzt auch die vom ADAC.
 

DasNordlicht

Dabei seit
17.11.2020
Beiträge
10
Zustimmungen
7
Wir wurden am Freitag ebenfalls von Neuwagen24.eu bzw. HVT (die gehören wohl zusammen) angerufen. Wir wollen aber genau dieses Auto mit unserer Austattung und kein Lagerfahrzeug. Daher werden wir erstmal schreiben, dass wir die Stornierung nicht anerkennen.

Die Lieferung ist ja nicht unmöglich, es dauert nur. Bei anderen Autohäusern kann man ja noch bestellen und es wird auch noch ausgeliefert.

Mal schauen, was die antworten. Parallel dazu würden wir vielleicht nach einem neuen Händler suchen...
 
CyberF

CyberF

Dabei seit
09.10.2017
Beiträge
195
Zustimmungen
58
Fahrzeug
Octavia 3, Style, 1.5 TSI und BMW F31 320d
Wir haben auf unseren Skoda auch viel zu lange gewartet und das war kein Reimport und man konnte sich nicht auf eine globale Pandemie berufen.
Wenn ich das hier so lese hat sich ja nichts geändert bei Skoda. Da es sich hier um einen Reimport handelt, haben andere Landesgesellschaften augenscheinlich die gleichen Probleme wie Skoda Deutschland. Bittsteller (?!), nein Danke! :thumbdown:
Mit gutem Gewissen sich jetzt nach einem andern Wagen, bei einem anderen Hersteller umsehen :thumbup:
Andere Konzerne haben auch schöne Autos und liefern sie auch nach Vereinbarung aus.
Warum auch immer, bekommt Skoda seine Produktion nicht in den Griff ... denen muss es einfach zu gut gehen, die sind satt!
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.918
Zustimmungen
386
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Die Stornierungen der Bestellungen erfolgen aber nicht durch Skoda, sondern durch einzelne Händler. Für Lieferverzug wegen (von VAG teils selbstverschuldeten) Zulieferproblemen kann Skoda letztlich nichts. Nichtsdestotrotz hat Skoda aber schon einige Probleme, nicht zuletzt was die aktuell ausgelieferte Qualität angeht.
 
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
961
Zustimmungen
633
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Nach 9 Monaten kam gestern die Stornoemail weil Skoda angeblich nicht sagen kann wann das Auto fertig ist.
ADAC - Mitglied?
Hier kannst Du dich auch hinsichtlich der Handlungsoptionen rechtlich beraten lassen.

 

Blablabla123

Dabei seit
24.06.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Thema:

Reimport nach 9 Monaten Wartezeit storniert

Reimport nach 9 Monaten Wartezeit storniert - Ähnliche Themen

Miserable Federung und sonstige Probleme: Ich habe letztes Jahr einen Scala Reimport gekauft. Modelljahr 2019. Mit diesem Fahrzeug war ich sehr zufrieden, bis es mir durch einen Unfall mit...
Octavia 4 - Abnahme verweigert: Hallo Community, ich habe mir vor ca. drei Monaten einen OCTAVIA COMBI STYLE 1,5 TSI e-TEC bestellt. Dieser ist letzte Woche beim Händler...
Fahrersitzbezug nach 5 Monaten verschlissen aber angeblich kein Garantiefall: Ich habe mir im Februar diesen Jahres einen Skoda Octavia III, Tour Combi, 1,5 TSI ,150 PS, EZ 9/2020 mit 30 km gekauft .Listenpreis knapp 28.000...
Reihenweise Probleme mit nagelneuem Superb - u.A. Apple CarPlay...: Hallo zusammen, nachdem mein Leasingvertrag ausgelaufen war habe ich kürzlich nach 36 Monaten meinen roten Superb Combi L&K gegen einen neuen...
Columbus und iPhone mit Apple Music: Hallo zusammen, nach einem halben Jahr Wartezeit habe ich vor zwei Wochen auch meinen O4 mit Columbus und ziemlich viel anderem Schnickschnack in...
Oben