Reifenwechsel - Fahrzeug zieht nach rechts

Diskutiere Reifenwechsel - Fahrzeug zieht nach rechts im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, habe gestern die 205er Sommerschlappen gegen die 185er Winterreifen gewechselt. Resultat: Auto zieht sehr deutlich nach rechts,...

  1. Bayard

    Bayard Guest

    Hallo zusammen,

    habe gestern die 205er Sommerschlappen gegen die 185er Winterreifen gewechselt.

    Resultat: Auto zieht sehr deutlich nach rechts, beim Bremsen bleibt er in der Spur.

    Kann es sein das die 205er Reifen gegenüber den 185er Reifen so durch ihre größere Aufstandsfläche und dem damit größeren Lenkwiederstand eine verstellte Spur unterdrücken?


    Grüße
     
  2. #2 SkodaschrauberPF, 28.09.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    wie du wechselt jetzt schon auf WR???

    lass mal deine WR neu wuchten.
     
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Am Wuchten wird es kaum liegen... wechsel mal testweise die Reifen achsweise. Wenn es dann noch ist, kann man schon eher von nem Eintstellungsfehler an der Achse ausgehen. Schau auch ml die SR genauer an, ob man da was auffälliges erkennen kann.
     
  4. Bayard

    Bayard Guest

    @ SkodaschrauberPF: Ja jetzt schon - bewege mich regelmäßig in den Alpen über 2200m

    @R2D2: Hallo Nachbar, achsweise wechseln wäre eine Idee - glaub ich aber nicht: neue Felgen und neue Reifen. äh?...was meinst Du mit SR ? Komm grad nicht drauf...

    Grüße und bis später
     
  5. Bayard

    Bayard Guest

    ... so, Auto war in Forstinning zum Spurvermessen - jetzt ist der Frust noch größer:

    Vor wie nach dem einstellen gibt es im Prüfprotokoll diverse Ausreisser bei den Meßwerten - der Meister ist probegefahren und sagt er zieht nicht mehr nach rechts.

    Nur: in kann ich in keinster Weise eine verbesserung feststellen - selbst auf der Autobahn mit deutlich nach links hängender Fahrbahn zieht das Auto deutlich nach rechts.

    Was nun?

    Ich laß gerade das Protokoll bei BMW auswerten und dann werde ich wohl den Meister anrufen und wieder hinfahren und um Nachbesserung bitten.

    Es nervt weil eine Bring und Hohl aktion mich insgesamt fast 4 Stunden kostet - Und Zeit ist mein größter Feind!

    Was haben hier die Profischrauber in dieser Hinsich für Erfahrungen?


    Grüße Ernst
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    SR = Sommerreifen die sollte man auch mal auf Auffälligkeiten angucken.

    Fakt ist doch mal, dass mit den SR nix war und mit den neuen WR ein Problem da ist. M.E. scheidet deshalb (sofern die SR kein auffälliges Verschleißbild zeigen) die Achseinstellung eigentlich fast schon aus.

    Das mit dem achsweisen Wechseln der Räder hat den Hintergedanken der Konizität der Reifen, wenn das ungünstig zusammenkommt, dann zieht das Auto zu einer Seite. Konizität ist die Abweichung des Reifen (der Lauffläche vom Reifen) von der Idealform (=zylindrisch), real sind die Reifen mehr oder weniger kegelförmig wenn das zu groß ist oder zwei Reifen ungünstig zusammenkommen, kann das Probleme machen.

    Es kann aber auch andere Ursachen haben, wie z.B. der Achsträger nicht richtig mittig montiert o.ä. dann hilft oft auch ne korrekt eingestellte Spur nicht mehr. Es kann aber auch einfach am Reifen selber liegen, dass der mit dem Auto schlicht nicht harmoniert, gab es glaub ich hier auch schon öfter; Auto hat gezogen und mit anderen Reifentyp wars vorbei...
     
  7. Bayard

    Bayard Guest

    ....

    so, habe gestern die Reifen getauscht.

    1. Achsweise getauscht und
    2. Vorderreifen ummontiert (zwecks Beibehaltung der Laufrichtung) und von
    links auf rechts getauscht.

    Ergebniss: ---unverändert---

    Ich werde nochmal als sozusagen Nullkontrolle die Sommerreifen montieren.
    Achja, die Sommerreifen zeigen überhaupt keine Auffälligkeiten!

    Was mich fast noch mehr aufregt als die tatsache das das Auto mit den Winterreifen nach rechts zieht ist die tatsache, das mir der Meister in Forstinning gesagt hat die Spur ist eingestellt und er ist probegefahren und das Auto zieht nicht nach rechts.
    Laut dem Prüfprotokoll dürfte das Auto auch nicht irgendwohinziehen.
    Aber was ich aus dem Prüfprotokoll ableite ist:

    1. Mein Auto wurde als Skoda Fabia Combi mit Schlechtwegepaket aufgeführt.
    Davon ist mir nichts bekannt - da müßte er 13mm mehr Bodenfreiheit haben
    und steifere Federn.
    2. Wurde wohl nur eine Messung durchgeführt - normalerweise werden solche Messungen im unbeladenen und im beladenen (Sandsäcke) Zustand durchgeführt.

    Muß ich wohl am Montag mit dem Inhaber selber telefonieren um eine Klärung zu bekommen. Für des Meisters Aussage das Auto zieht nicht mehr bezahle ich keine 90€.


    .....Fortsetzung folgt

    Grüße
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Nö... beladen wird da nix gemessen.

    Probier mal mit der Suchfunktion, das einseitige Ziehen ist leider nichts unbekanntes, da steht schon einiges geschrieben und wie ich schon geschrieben habe... es kann am Reifentyp liegen.

    Dass mit den SR alles passt und mit den WR ist es n.i.O. ist wohl auch ein Indiz dafür.
     
  9. Bayard

    Bayard Guest

    ... so abschließend bleibt zu bemerken:

    es scheint in erster Linie eine "Reifenunverträglichkeit" zu sein.

    Luftdruck vorne 2,7 und hinten 2,5 jetzt haben sich die Probleme erledigt.

    Mit den vorgeschriebenen Drücken fängt er wieder an an rechts zu ziehen.

    Grüße


    Ernst
     
  10. #10 JensK_79, 02.12.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Welche Dimension haben denn die Reifen?

    Und welche Marke ist es?
     
  11. Bayard

    Bayard Guest

    Hi,


    185/65/R14

    Nokian WR


    Fahr- und Bremsverhalten sind einwandfrei.

    Nokian habe ich gewählt da ich auf dem Landrover Nokian Winterreifen seit Jahren fahre und sie mich nie im Stich gelassen habe. Dort in der Dimension 255/85/R16.
    Tiefschnee bis 70cm, festgefahrene Schneedecke und normaler Winterbetrieb... alles bestens.

    Grüße

    Ernst
     
Thema: Reifenwechsel - Fahrzeug zieht nach rechts
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto zieht nach reifenwechsel nach rechts

    ,
  2. auto zieht nach rechts nach reifenwechsel

    ,
  3. auto zieht mit winterreifen nach rechts

    ,
  4. winterreifen ziehen nach rechts,
  5. neue winterreifen auto zieht nach rechts,
  6. fahrzeug zieht nach rechts,
  7. winterreifen auto zieht nach rechts,
  8. reifenwechsel auto zieht nach rechts,
  9. autozieht nach rechts wegen reifen,
  10. auto zieht nach links reifenwechsel,
  11. nach reifenwechsel zieht auto nach links,
  12. neue reifen auto zieht nach rechts,
  13. auto zieht nach rechts mit neuen reifen,
  14. skoda fabia zieht nach reifenwechsel nach rechts,
  15. ab welcher Reifengröße zieht ein auto nach rechts ,
  16. autobahn.auto zieht nach rechts,
  17. durch reifen zieht das auto nach rechts,
  18. auto zieht manschmal nach rechts ursachen,
  19. breitreifen auto ziehen nach rechts,
  20. auto zieht nach links nach radwechsel,
  21. skoda fabia zieht nach links nach reifenwechsel,
  22. neue reifen auto zeith nach rechts,
  23. winterreifen gewechselt auto zieht nach rechts,
  24. fahrzeug zieht nach rechts ursachen reifen,
  25. auto zieht nach rechts
Die Seite wird geladen...

Reifenwechsel - Fahrzeug zieht nach rechts - Ähnliche Themen

  1. Lenkrad: Funktion der rechten "Aufwärts"-Taste

    Lenkrad: Funktion der rechten "Aufwärts"-Taste: In meinem Superb öffnen sowohl die Assisten-Taste, als auch die "Pfeil aufwärts"-Taste rechts daneben das Menü zum Aktivieren der Assistenten (im...
  2. Nur noch drei Monate...Gott zieht sich das

    Nur noch drei Monate...Gott zieht sich das: Ein gepflegtes Hallo an alle, wir sind eine Skoda begeisterte Familie und erwarten in Kürze (leider erst Mai) zuwachs. Die fleißigen Kollegen im...
  3. Rasselndes Geräusch Vorne rechts bei Octavia, DSG-Getriebe, 1,6L

    Rasselndes Geräusch Vorne rechts bei Octavia, DSG-Getriebe, 1,6L: Mein Octavia Bj.2011, macht mir seit einigen Wochen Ärger. Habe zuerst die KUpplung ausgebaut, weil ich dachte, es käme davon, aber das wars...
  4. Kühler/Lüfter zieht Strom / Batterie leer

    Kühler/Lüfter zieht Strom / Batterie leer: Hey, hab schon viel gesucht, aber keine passende Antwort gefunden. Der Octavia Combi II Ambiente 1.4 TSI BJ 11/10 mit 105000km meiner Mutter...
  5. Kofferraumverkleidung rechts demontieren

    Kofferraumverkleidung rechts demontieren: Hallo, Hat jemand eine Idee wie man die Kofferraumverkleidung rechts beim Superb Kombi ausbaut. Ich möchte die Tankverriegelung tauschen. Kabel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden