Reifenverschleiß

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von LikeItFast, 22.05.2007.

  1. #1 LikeItFast, 22.05.2007
    LikeItFast

    LikeItFast

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeug:
    O2 RS Combi TFSI
    Kilometerstand:
    208000
    Hallo!

    Mich würde mal euere Erfahrung zum Thema Reifenverschleiß interessieren.

    Ich fahre seit Jan 2006 einen schwarzen Octavia II RS Combi mit der Serienbereifung. Habe jetzt knapp 60.000 runter. Nach 42.500 waren meine vorderen Conti Sport Contact2 runter. Ist das o.k.? Oder war ich zu flott unterwegs?

    Gruß

    LikeItFast
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 22.05.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Bist du 42.500 km ausschließlich mit Sommerreifen gefahren oder hattest zwischendurch auch WR drauf ?

    42.500 nur mit den SR ist okay, ansonsten zu wenig ....

    Andreas
     
  4. #3 Octavia RS TDI, 22.05.2007
    Octavia RS TDI

    Octavia RS TDI Guest

    Beziner oder TDI?

    bei 350 Nm auf der Vorderachse fährt man auch bei sinniger Fahrweise die Gummis schneller runter als einem lieb ist! :traurig:

    Aber wer den brachialen Pumpe- Düse- Drehmomenthammer will muss damit wohl leben.!
     
  5. #4 Octi RS, 22.05.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Ich würde mich KleineKampfsau anschließen. Eine Laufleistung der Reifen von knapp 45000Km für einen starken Fronttriebler ist schon O.K. :hoch:, wenn nicht zwischenzeitlich auf Winterreifen gewechselt wurde, und es echte 45000 Km waren. :grübel:
     
  6. #5 LikeItFast, 22.05.2007
    LikeItFast

    LikeItFast

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeug:
    O2 RS Combi TFSI
    Kilometerstand:
    208000
    Fahr den TFSI. Die km wurden nur auf Sommerreifen gefahren.
     
  7. #6 fabia12, 22.05.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    dann ist das vollkommen OK für das auto mit der Leistung.

    Mfg Fabia12
     
  8. #7 BuRneR00, 17.04.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag allerseits,

    da will ich mal das Thema wieder hochholen...

    Vor 2Wochen wurden beim RS die Sommerreifen aufgezogen. Was sofort auffiel war, dass die schon dermaßen abgefahren waren [​IMG]

    Es handelt sich dabei um 225er Michelin Reifen. Der Reifenhändler meint diesbezüglich "das ist bei 18" Felgen normal". Stimmt das? [​IMG]

    Ich mein, die Reifen haben jetzt knapp 25.000km ausgehalten. Das ist aber nicht viel im gegensatz zu allen anderen Autos die ich vorher gefahren bin. Dort hielten die ohne Probleme 40.000km-50.000km.

    Ok, der RS hat auch gut Leistung, aber er wird trotzdem nicht so getreten bzw. ausgefahren wie ein Rennwagen. Dann dürfte man doch davon ausgehen, dass die Reifen länger halten oder nicht? [​IMG]


    OT:

    Was jetzt vielleicht nicht ganz zum Thema passt:
    Nun muss ein neuer Satz Reifen her. Es steht einmal eine NoName Marke zur auswahl für knapp 90€ und ein "Markenprodukt" für knapp 130€.

    Bei einem neuen Satz Reifen macht das ja schon gut Asche aus und da "bei 18" Felgen" die Reifen eh nicht so lange halten, tendiere ich zu der NoName Marke.

    Was meint ihr dazu?


    MFG BuRneR
     
  9. #8 KleineKampfsau, 17.04.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    25 TKM sind eindeutig zu wenig, es sei, du fährst einen heissen Reifen ;). Meine haben jetzt nach 40 TKM das zeitliche gesegnet (hätten vll. noch für 5 TKM gereicht, aber ich hatte in einem eine Schraube und dann komplett neu besohlt).
    Habe mich jetzt für den Hankook V12 entschieden. Mal schauen, wie die laufen.
    Andreas
     
  10. #9 BuRneR00, 17.04.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    welche marke hattest du denn davor?
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Wie lange die Reifen halten hängt von vielen Faktoren ab, die Leistung alleine ist es nicht, Fahrweise, Reifentyp, Luftdruck, ... alles Faktoren, die sich auswirken und einige davon sind recht subjektiv zu beschreiben. ;) Bei meinem MR2 bin ich z.B. froh, wenn die Reifen auf der HA 15tkm mit machen, bei meinem Fabia hingegen fahr ich locker 60 tkm drauf.

    No Name Reifen kämen mir aber niemals ins Haus, bei Reifen zu sparen ist an der falschen Stelle sparen. Sicherlich gibt es Ausnahmen, wo günstige Reifen sehr gut bei Tests abschneiden, aber die Ausnahme bestätigt eben die Regel.
     
  12. #11 BuRneR00, 17.04.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    was haltet ihr von dem argument "18"felgen"?
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 odinauto123, 17.04.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Habe nen Superb I und habe nach 70tkm nur im Sommer die Michelin Primacy HP Sommerreifen welche original drauf waren durch neue Michelin Pilot Sport 2 ersetzt.

    Klar waren die neuen Michelin etwas teurer als vergleichbare Dunlop,Continental oder Pirelli aber Hauptkaufargument war halt die sehr gute Laufleistung der Michelin!!!

    Ganz nebenbei die neue Michelin sind Wahnsinn was Haftung im Trockenen oder Nassen betrifft !! Null Laufgeräusche einfach top.... :thumbsup:
     
  15. #13 KleineKampfsau, 17.04.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Conti Sport Contact 2, welcher vom Werk her drauf war.
    Andreas
     
Thema:

Reifenverschleiß

Die Seite wird geladen...

Reifenverschleiß - Ähnliche Themen

  1. Reifenverschleiß bei Allrad

    Reifenverschleiß bei Allrad: Bei all meinen frontgetriebenen Wagen, die ich bisher hatte, habe ich festgestellt, daß die vorderen Reifen schneller an Profiltiefe verlieren als...
  2. Reifenverschleiss beim 4x4

    Reifenverschleiss beim 4x4: Hallo Leute, habe die Suche bemüht, aber leider nix gefunden zu dem Thema... Fahre den RS TDI mit Frontantrieb/DSG und habe jetzt die Frage, wie...
  3. Reifenverschleiss und Fahrkomfort mit Conti CSC2 18"

    Reifenverschleiss und Fahrkomfort mit Conti CSC2 18": Hallo, habe heute auf Winterräder umgestellt. Nach 11.000 KM waren vorne noch 4,5mm, hinten 6,3mm vorhanden. Hat mich etwas überrascht, mit...
  4. Reifenverschleiß - nur eine Season gehalten

    Reifenverschleiß - nur eine Season gehalten: aloha liebe fangemeinde....habe mir ja letztes jahr die falken FK 452 235/30 ZR20 88Y raufgezogen und musste nun nach einem reifenplatzer...
  5. Reifenverschleiß beim Superb II 18 Zoll

    Reifenverschleiß beim Superb II 18 Zoll: Hallo Kollegen, bei meinem SII mit 18 Zoll Rädern 225/45 - Conti-Reifen (Original Skoda Werksauslieferung) sind die Vorderreifen nach 23000km...